7 Fakten über Vincent van Gogh

  • Mark Lindsey
  • 0
  • 1407
  • 108

Vincent van Gogh im Alter von 19 Jahren (Foto: Jacobus Marinus Wilhelmus Jacobus Marinus Wilhelmus (J.M.W.) de Louw (1823-1907), via Wikimedia Commons)

(Foto: Jacobus Marinus Wilhelmus über Wikimedia Commons)

Er ist einer der berühmtesten und einflussreichsten Künstler aller Zeiten, aber Vincent van Gogh kämpfte in seinem kurzen Leben in der Dunkelheit. Van Gogh wurde am 30. März 1853 im holländischen Groot-Zundert geboren. Er stammte aus einer religiösen, großbürgerlichen Familie und begann nach vielen Reisen und verschiedenen unerfüllten Berufen mit dem Malen, ohne eine formelle Ausbildung. Sein ungeheures Oeuvre aus Landschaften, Stillleben, Porträts und Skizzen mit ihren lebendigen Farben und ihrer subjektiven Perspektive würde die Sichtweise der Welt auf Kunst revolutionieren. Er kämpfte gegen Depressionen und Geisteskrankheiten und schuf ein intensives und fesselndes Universum von Bildern. Zu den beliebten Nacherzählungen seiner tragischen Geschichte gehört Vincente Minnellis Hollywood-Biografie Lebenslust (1956) mit Kirk Douglas und Robert Altman Vincent und Theo (1990) mit Tim Roth. Sein Leben inspirierte auch Don McLeans 1971 erschienenen Hit "Vincent". und ein animiertes Feature ist für dieses Jahr geplant. Aber kein Film oder Lied kann die turbulente Reise dieser konfliktreichen Seele vollständig einfangen.

Kirk Douglas posiert mit einem Gemälde von Vincent van Gogh für eine Werbemaßnahme für das Biopic Lust for Life von 1956. (Foto: Getty Images)

Hier sind sieben Fakten, die einen Einblick in van Goghs schönes, aber verzweifeltes Leben bieten.

1. Sein glücklichstes Jahr war in London

Im Jahr 1873 reiste Vincent in die britische Hauptstadt, um für den Kunsthändler Goupil und Cie zu arbeiten. Zuvor war er bei ihnen in Den Haag beschäftigt. Dies war die glücklichste Zeit in seinem Leben. Er verdiente ein beachtliches Gehalt (mehr als sein Vater) und verliebte sich in die Tochter seiner Vermieterin Eugenie Loyer. Aber sie wies seine romantischen Annäherungen zurück, als er sie ihr erklärte und sagte, dass sie heimlich mit einem ehemaligen Internatsschüler verlobt war. In Nicholas Wrights weitgehend fiktionalem Stück Vincent in Brixton, Die Dramatikerin stellt sich vor, die zukünftige Künstlerin habe eine Affäre mit der Wirtin, einer 15-jährigen Witwe, und nicht mit ihrer Tochter. Seine Zeit in London endete nicht glücklich, als er mehr isoliert wurde. Er übersiedelte nach Paris, wo er sich über seine Chefs ärgerte, die Kunst als Ware behandelt hatten, und wurde 1876 entlassen.

2. In weniger als 10 Jahren malte er fast 900 Gemälde

Von November 1881 bis Juli 1890 schuf van Gogh fast 900 Gemälde. Mit 27 Jahren gab er seine erfolglose Karriere als Kunsthändler und Missionar auf und konzentrierte sich auf Malerei und Zeichnung. Als er zu malen begann, benutzte er Bauern und Bauern als Vorbilder und dann Blumen, Landschaften und sich selbst, weil er zu arm war, um seine Untertanen zu bezahlen.

3. Ein produktiver Korrespondent

Er schrieb fast so viele Briefe wie er Bilder schuf. Van Gogh verfasste in seinem Leben fast 800 Briefe, hauptsächlich an seinen Bruder und engsten Freund Theo.

4. Nur ein Gemälde wurde zu Lebzeiten verkauft

Van Gogh war zu Lebzeiten nie als Maler berühmt und hatte ständig mit Armut zu kämpfen. Zu Lebzeiten verkaufte er nur ein Bild: Der rote Weinberg die sieben Monate vor seinem Tod für 400 Franken in Belgien ging. Sein teuerstes Gemälde Portrait von Dr. Gachet wurde 1990 für 148,6 Millionen US-Dollar verkauft.

5. Nur der Lappen, nicht das ganze Ohr wurde abgeschnitten

Es wird allgemein angenommen, dass van Gogh sein Ohr abgeschnitten hat, aber er hat tatsächlich nur einen Teil des Ohrläppchens abgetrennt. Die akzeptierte Version ist, dass der Künstler sich nach einem Streit mit seinem Freund Paul Gauguin in Arles, wo beide zu Weihnachten 1888 wohnten, mit einem Rasiermesser verstümmelte. Dann lief er zu einem Bordell und überreichte einer Prostituierten den geschnittenen Lappen. In einem neuen Buch von zwei deutschen Historikern heißt es, dass Gauguin seinem Freund während des Fechtens das Ohrläppchen abgehackt hat und die Selbstverstümmelung zwischen den beiden erfunden wurde, um Verlegenheit und Verhaftung zu vermeiden. Van Gogh verewigte seine Wunde in seiner Selbstporträt mit verbundenem Ohr.

Vincent van Gogh's Selbstporträt mit verbundenem Ohr, 1889. (Gemälde von Vincent van Gogh über Wikimedia Commons)

6. Seine berühmteste Arbeit wurde in einer Anstalt getan

Sternenklare Nacht, Sein wohl berühmtestes Werk wurde in einer Anstalt in Saint-Remy-de-Provence, Frankreich, gemalt. Er gab sich freiwillig dort zu, um sich von seinem Nervenzusammenbruch von 1888 zu erholen, der zum Ohrschneideereignis führte. Das Gemälde zeigt den Blick aus seinem Schlafzimmerfenster. Es ist seit 1941 Teil der ständigen Sammlung des Metropolitan Museum of Art.

7. Er starb mit 37 Jahren

Am 27. Juli 1890 schoss sich van Gogh in die Brust. Es gab keine Zeugen und die Waffe wurde nie gefunden. Er verübte die Tat entweder auf dem Weizenfeld, das er gemalt hatte, oder in einer Scheune. Er konnte zu der Auberge in Auvers taumeln, in der er sich aufhielt. Zwei Ärzte kümmerten sich um ihn, aber die Kugel konnte nicht entfernt werden, weil kein Chirurg zur Verfügung stand. Er starb am 29. Juli 1890 an einer Infektion der Wunde. Sein Bruder Theo schrieb später an ihre Schwester Elizabeth, 

In dem letzten Brief, den er mir schrieb und der etwa vier Tage vor seinem Tod verfasst wurde, heißt es: "Ich versuche es genauso wie bestimmte Maler, die ich sehr geliebt und bewundert habe." ; Die Leute sollten erkennen, dass er ein großartiger Künstler war, was oft damit zusammenfällt, ein großartiger Mensch zu sein. Im Laufe der Zeit wird dies sicherlich anerkannt und viele werden seinen frühen Tod bereuen. & # X201D; Theo, der seinen Bruder unterstützt hatte, starb sechs Monate später. Die Frau von Theo widmete sich der Sammlung des Werkes ihres verstorbenen Schwagers, und dank ihres Fleißes erhielt es 11 Jahre später Anerkennung.

Von David Sheward

    MEHR GESCHICHTEN AUS DER BIOGRAFIE

    Geschichte & Kultur

    Die letzten Jahre von Vincent van Gogh

    Der Künstler kämpfte mit extremen Geisteskrankheiten und nahm sich kurz nachdem er einige seiner berühmtesten Gemälde geschaffen hatte, darunter "Die sternenklare Nacht", das Leben.

    • Von Barbara Maranzani, 27. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    7 Wissenswertes über Bill Gates

    Heute vor 20 Jahren hat die Microsoft Corporation das Betriebssystem Windows 95 eingeführt. Um das Jubiläum zu feiern, finden Sie hier einige interessante Fakten über den berühmten Mitbegründer des Unternehmens.

    • Von Tim Ott, 17. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    7 Fakten über Indira Gandhi

    Am 24. Januar 1966 wurde Indira Gandhi als erste indische Premierministerin vereidigt. Hier sind sieben Fakten über ihr faszinierendes Leben und ihr komplexes Erbe.

    • Von Sara Kettler, 18. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    13 Fakten über die Gründung von Pater James Monroe

    Heute, zum 257. Geburtstag von James Monroe, finden Sie 13 Fakten darüber, warum dieser Gründungsvater "der Mann" war.

    • Von Sara Bon-Harper, 18. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    7 Fakten über die literarische Ikone Langston Hughes

    Langston Hughes wurde heute im Jahr 1902 geboren. Hier sind sieben Fakten über den einflussreichen Dichter, Romanautor und Dramatiker, der die afroamerikanische Erfahrung festhielt.

    • Von Tim Ott, 21. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    7 Fakten über Martha Washington

    Zu Ehren von Martha Washingtons Geburtstag finden Sie hier sieben faszinierende Fakten über eine der Gründungsmütter Amerikas und First First Lady.

    • Von Sara Kettler, 24. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    7 Faszinierende Fakten über George Orwell

    Der Autor George Orwell wurde am 25. Juni 1903 geboren. Wir erinnern uns an den Autor von 'Animal Farm' und '1984' mit einem Blick auf einige faszinierende Fakten über sein Leben.

    • Von Sara Kettler, 18. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    Charles Darwin: 5 Fakten über den Vater der Evolution

    Anlässlich des Geburtstags von Charles Darwin betrachten wir heute eine natürliche Auswahl von fünf wenig bekannten Fakten über den Mann hinter der Evolutionstheorie.

    • Von B. MyintJun 17, 2019
    Geschichte & Kultur

    6 Überraschende Fakten über Alfred Nobel

    Anlässlich des Todestages von Alfred Nobel, der mit der heutigen Verleihung des Friedensnobelpreises zusammenfällt, werden einige überraschende Fakten über Nobels Leben und Vermächtnis gegeben.

    • Von Sara Kettler, 14. Juni 2019
    Wird geladen ... Weitere



    Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

    Biografien berühmter Persönlichkeiten.
    Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.