Adam Levine Biografie

  • Virgil Tyler
  • 0
  • 4430
  • 226
Adam Levine ist der Grammy-preisgekrönte Frontmann von Maroon 5, der für Pop-Hits wie "This Love" und "Moves Like Jagger" bekannt ist. Er diente auch als langjähriger Richter / Coach bei "The Voice".

Wer ist Adam Levine??

Adam Levine ist der Grammy-preisgekrönte Sänger der Band Maroon 5, deren Erfolg mehrere Hit-Charts sowie Gold- und Platin-Alben umfasst. 2011 wechselte er als Richter / Coach in der Reality-Singshow ins Fernsehen Die Stimme. Im folgenden Jahr veröffentlichte Maroon 5 sein viertes Studioalbum, Überbelichtet, mit Hits wie "One More Night" und "Payphone". Im Jahr 2014 haben Levine und seine Bandkollegen die Charts mit getroffen V, das beinhaltete "Maps" und "Animals" und wurde drei Jahre später veröffentlicht Rote Pille Blues (2017) mit Hits wie "What Lovers Do", "Wait" und "Girls Like You".

Frühes Leben und erste Band

Adam Noah Levine wurde am 18. März 1979 in Los Angeles, Kalifornien, geboren. Er gründete seine erste Band, Kara's Flowers, während er mit Freunden und Kommilitonen Jesse Carmichael, Mickey Madden und Ryan Dusick die private Brentwood School besucht. Die Band veröffentlichte ihr erstes Album, Die vierte Welt, 1997 als Abiturient. Kara's Flowers veröffentlichten eine Single, "Soap Disco", und erschienen in einer Folge von Beverly Hills 90210, vor der Trennung.

Levine und Carmichael verließen Los Angeles nach Long Island, New York, um das Five Towns College zu besuchen, eine Schule für Musik und darstellende Kunst. Das Leben in New York brachte das Paar mit einer völlig anderen Musikszene in Berührung, die große Mengen an R & B und Hip-Hop beinhaltete, und Levine sagte später, dass das Leben in New York einen großen Einfluss auf seine musikalische Sichtweise hatte.

Kastanienbraun 5

Levine und Carmichael verließen Five Towns und kehrten 2000 nach Los Angeles zurück. Dort trafen sie sich wieder mit den anderen Mitgliedern von Kara's Flowers und fügte ein neues Mitglied hinzu, den Gitarristen James Valentine. Carmichael wechselte auf Keyboards. Die Band änderte daraufhin ihren Namen in Maroon 5 und veröffentlichte ihr Debütalbum, Lieder über Jane, Zwei Jahre später, nachdem sie mit Hits wie "Harder to Breathe", "This Love" und "She Will Be Loved" langsam die Charts erklommen hatten, wurde das Album mit Platin ausgezeichnet. Die Singles' Begleitende Musikvideos verwandelten Levine in ein sofortiges Sexsymbol.

Maroon 5 wurden 2004 zum ersten Mal mit dem Grammy Award (Best New Artist) ausgezeichnet. Die Band gewann 2005 und 2007 Grammys für die beste Popperformance.

Lieder über Jane Es folgten die erfolgreichen Alben Es gewann't Bald sein (2007) und Hände überall (2010), in letzterem der Hit "Moves Like Jagger". Levine fand auch Erfolg, indem er auf anderen Musikern auftrat' Alben, die mit Superstars wie Kanye West, Alicia Keys und Natasha Bedingfield zusammenarbeiten.

2012 kehrte Maroon 5 mit seinem vierten Studioalbum in die Charts zurück, Überbelichtet, mit Hits wie "One More Night" und "Payphone" mit Wiz Khalifa. Levine und seine Bandkollegen machten eine internationale Tournee, um für die Aufnahme zu werben. Die Band erfreute sich bei ihren nächsten Bemühungen weiterhin großer Beliebtheit, V (2014). Das Album enthielt Hits "Maps" und "Animals".

2017 veröffentlichten Maroon 5 ihr sechstes Studioalbum Rote Pille Blues, mit Künstlern wie ASAP Rocky, Julia Michaels und SZA. Das Album erreichte Platz 2 auf dem Billboard 200 in Amerika und produzierte die Top-Singles "What Lovers Do", "Wait" und "Girls Like You".

Maroon 5 war im Februar 2019 Headliner der Super Bowl LIII-Halbzeitshow, zu der auch Auftritte der Rapper Big Boi und Travis Scott gehörten.

Fernsehauftritte und Richter an 'Die Stimme' 

Adam Levine begann 2007 mit seinem Auftritt im Fernsehen Samstag Nacht Live. Er trat auch in der Comedy Central auf's Eine Nacht mit zu vielen Sternen und hatte eine Kamee auf Jimmy Kimmel Live. Im Jahr 2011 machte Levine den Sprung zu einem Vollzeit-TV-Auftritt als Richter / Coach für die Reality-Serie Die Stimme, und im folgenden Jahr landete er eine Nebenrolle in der Serie Amerikanische Horrorgeschichte.

Im Jahr 2013 trat Levine seine vierte Staffel an Die Stimme, Neben Blake Shelton traten auch die Newcomer Shakira und Usher auf, die Christina Aguilera und Cee Lo Green als Juroren für diese Saison ablösten. Im selben Jahr stellte Levine seine erste Parfümlinie vor, die Produkte für Männer und Frauen enthält. Er unterzeichnete auch einen Vertrag mit NBC, um bei der Entwicklung neuer Serien und Specials für das Fernsehsender mitzuwirken.

Levine's laufen weiter Die Stimme endete im Mai 2019 nach 16 Spielzeiten in der beliebten Gesangswettbewerbserie. Als er feststellte, dass es "Zeit zum Weitermachen" war, dankte er seinen Trainerkollegen und der Show's Crew und Fans in einem langen Instagram-Post.

Aktivismus

Levine widmete sich nicht nur dem Singen und Erscheinen im Fernsehen, sondern auch der Aufklärung über Aufmerksamkeitsstörungen / Hyperaktivitätsstörungen, Hodenkrebs (für den er sich nackt ausgab) Kosmopolitisch Magazin) und Homosexuell Rechte.

Im November 2013 wurde Levine von "Sexiest Man Alive" ernannt Menschen Zeitschrift. Carson Daly, der Gastgeber von Die Stimme, machte die Ankündigung live in der Show. In seinem Interview mit der Zeitschrift gab Levine an, dass er Yoga und Drehen einsetzt, um seine Ausdauer und seinen Körper intakt zu halten.

Frau & Kinder

Levine fing 2010 an, mit dem Model Anne Vyalitsyna auszugehen, nachdem die beiden in diesem Jahr vorgestellt worden waren's Sport illustriert Badeanzug Ausgabe Release Party. Das Paar hat sich im Mai 2012 getrennt. 

Im Jahr 2013 schlug Levine Victoria vor's Geheimes Model Behati Prinsloo. Das Paar heiratete am 19. Juli 2014 in Cabo San Lucas, Mexiko. Zwei Jahre später begrüßten sie ihr erstes Kind, ein kleines Mädchen namens Dusty Rose. 2018 wurde ihre zweite Tochter Gio Grace geboren. 




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Biografien berühmter Persönlichkeiten.
Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.