Amanda Berry und andere berühmte Entführungen

  • Joseph Wood
  • 3
  • 2790
  • 136

Einige Nachrichten sind für uns schwer zu glauben; andere möchten wir lieber nicht glauben. Als Anfang Mai Nachrichten über die Flucht von Amanda Berry aus einem bescheidenen Haus in Cleveland nach 10 Jahren Haft erschienen, hatten viele von uns beide Reaktionen gleichzeitig: Wie konnte das so lange passieren, ohne dass es jemand merkte?? und Wie könnte jemand dies einer anderen Person antun?? Es ist in der Tat schwierig zu ergründen, wie Folgen von Entführungen und Misshandlungen so lange unbemerkt bleiben können und wie ein öffentlich freundlicher Nachbar so privat unmenschlich sein kann.

Amanda Berry und ihre Mithäftlinge Gina DeJesus und Michelle Knight stehen nun vor der Aufgabe, ihr Leben neu aufzubauen und mit der traumatischen Natur ihrer Erfahrungen umzugehen. Leider ist ihre Situation nicht ganz einzigartig. Im Laufe der Jahre gab es andere Fälle, in denen junge Frauen entführt und ihr Leben von Kräften verändert wurde, die sich ihrer Kontrolle entziehen - manchmal von einer gestörten Person, manchmal von einer fehlgeleiteten Organisation und manchmal sogar von einem Familienmitglied. Wir erinnern uns an einige der berüchtigteren Fälle weiter unten.

Elizabeth Smart. Während sie 2002 in Salt Lake City in dem Schlafzimmer schlief, das sie mit ihrer Schwester teilte, wurde die 14-jährige Elizabeth Smart am Knifepoint entführt. Sie wurde in den Wald von Utah gezerrt und von Brian David Mitchell, der sich selbst als Immanuel bezeichnete, und seiner Frau Wanda Barzee gefangen gehalten. Mitchell hungerte das Mädchen, zwangsernährte sie mit Drogen und Alkohol und vergewaltigte sie täglich, um sie einer Gehirnwäsche zu unterziehen, damit sie glaubte, er sei ein Prophet. Mitchell und Barzee durchstreiften Utah und Kalifornien fast neun Monate lang mit Smart im Schlepptau, bevor sie entdeckt und festgenommen wurden.

Der Schlüssel zum Brechen des Falls war Smart's Schwester. Entsetzt war sie während der Entführung stehen geblieben, aber sie sah den Mann und erkannte ihn als ehemaligen Handwerker, der von den Smarts angeheuert worden war. Die Polizei identifizierte Mitchell und sein Foto wurde in der TV-Show gezeigt Amerika's Meistgesucht. Weniger als einen Monat später wurden Mitchell und Barzee gefasst und Smart zu ihrer Familie zurückgebracht.

Trotz ihrer erschütternden Erfahrung nahm Elizabeth Smart ihr Leben schnell dort wieder auf, wo es aufgehört hatte. Sie beendete die High School, besuchte die Brigham Young University und arbeitete als Bankangestellte. Sie wurde auch eine Verfechterin der Entführung von Überlebenden und half beim Verfassen des Justizministeriums der Vereinigten Staaten's Handbuch 2008 für die Entführung von Überlebenden, Du bist nicht allein.

Jaycee Dugard. 1991 wurde die erst elfjährige Jaycee Dugard vor ihrem Haus in South Lake Tahoe, Kalifornien, entführt. Ihr Stiefvater war Zeuge ihrer Entführung und setzte sich sofort mit den Behörden in Verbindung, aber Jaycee konnte nicht gefunden werden. Sie war fast 300 Kilometer entfernt in die Stadt Antiochia gebracht worden, wo sie von einem verurteilten Vergewaltiger namens Phillip Garrido und seiner Frau Nancy gefangen gehalten wurde. In den nächsten 18 Jahren würde Dugard ihr Gefangener sein und am Ende zwei Kinder von Garrido zur Welt bringen.

Wie Brian David Mitchell hatte Phillip Garrido das Gefühl, eine religiöse Rechtfertigung für sein Handeln zu haben. "Der Schöpfer hat mir die Fähigkeit gegeben, in der Sprache von Engeln zu sprechen, um einen Weckruf auszulösen, der mit der Zeit die Errettung der ganzen Welt einschließt", schrieb er. Beim Verteilen von Flugblättern in Bezug auf seine neue Gemeinde, Gott's Desire, auf dem Campus der University of California in Berkeley, wurde er von der Campus-Polizei aufgefordert, seine Organisation zu registrieren. Sie entdeckten bald Garrido's Strafregister, die sie zu Jaycee führte's Rettung.

Jaycee würde sich mit ihrer Familie wiedervereinigen und versuchen, ihr Leben zurückzugewinnen. Im Jahr 2011 veröffentlichte sie die Memoiren Ein gestohlenes Leben, ein packender Bericht über ihre jahrelange Gefangenschaft.

Patty Hearst. Die University of California in Berkeley war der Standort von Phillip Garrido's erfassen; Es war auch der Ort der 35 Jahre zuvor bekanntesten Entführungen in der amerikanischen Geschichte. Mit Ausnahme der Lindbergh-Babyentführung hat kein anderer Fall so viel Aufmerksamkeit und Kommentare in den Medien erregt wie die Entführung von Patty Hearst.

Patricia Campbell Hearst, die Enkelin des Zeitungs-Tycoons William Randolph Hearst, war 19 Jahre alt, als sie am 4. Februar 1974 von revolutionären Aktivisten der Symbionese Liberation Army (SLA) an der UC Berkeley entführt wurde. schließlich übernahm sie es als ihr eigenes in aufgezeichneten Nachrichten an die Medien. Sie benannte sich in Tania um und nahm an einem Banküberfall in San Francisco und einem Schießen in einem Sportgeschäft in Los Angeles teil.

Das FBI verfolgte Hearst und nahm ihn schließlich am 18. September 1975 gefangen. Sie lehnte es ab, sich den Revolutionären anzuschließen und erklärte, sie sei unter Drogen gesetzt und gezwungen worden. Trotzdem wurde sie des Banküberfalls für schuldig befunden und zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Präsident Carter verkürzte 1979 ihre Haftstrafe, und Präsident Clinton entschuldigte sie 2001 und bewilligte ihre offizielle Absolution. Hearst bleibt jedoch eine umstrittene Persönlichkeit, und einige Kritiker halten sie nach wie vor für nicht gänzlich schuldlos an den Verbrechen, die die SLA begangen hat.

Kyoko Chan Cox. Yoko Ono ist am bekanntesten als Frau von John Lennon, aber bevor sie Lennon kennenlernte, war sie bereits zweimal verheiratet. Ihre zweite Ehe mit dem Filmemacher / Musiker / Kunstförderer Anthony Cox führte 1963 zur Geburt ihrer Tochter Kyoko. Kyoko wurde in den frühen 70er Jahren Gegenstand eines intensiven Sorgerechtsstreites und einer anschließenden Entführung.

Yoko Ono und Anthony Cox ließen sich 1969 scheiden und kämpften zwei Jahre lang um das Sorgerecht für Kyoko. (Ono schrieb ein Lied über die Situation mit dem Titel "Don't Sorge, Kyoko. ") 1971 entschied das Gericht gegen Cox, und als Verstoß gegen die Verordnung nahm er Kyoko und verschwand. Er schloss sich der Living Word Fellowship an, einer christlichen Kultgruppe mit dem Namen" The Walk ". Kyoko, umbenannt Rosemary lebte die meiste Zeit der 70er Jahre im Untergrund, bis Cox die Kirche verließ. Kyoko, der hauptsächlich von Cox aufgezogen wurde, obwohl ihre Eltern zusammen waren, gab zu, dass "es schmerzhaft war, meine Mutter zu verlieren", aber dass sie ihren Vater liebte und wählte bei ihm bleiben.

1980 wandte sich Cox an Ono, um Lennon sein Beileid auszusprechen's Tod. Ono gab öffentlich zu, dass sie nicht versuchen würde, Cox wegen Verstoßes gegen die Gerichtsverordnung zu verfolgen. Es dauerte jedoch bis 1994, bis Kyoko, die gerade geheiratet hatte, wieder mit ihrer Mutter vereint wurde.

Elizabeth Fritzl. Die Entführung von Kyoko Chan Cox durch ihren Vater, obwohl unglücklich, ist harmlos im Vergleich zu der Geschichte von Elizabeth Fritzl, dem Opfer eines der schrecklichsten Fälle von Missbrauch und Inhaftierung durch ein Familienmitglied, das seit langem bekannt ist.

Elizabeth wurde von ihrem Vater Joseph im Alter von 11 Jahren sexuell missbraucht und im Alter von 18 Jahren in einen speziell vorbereiteten Keller in ihrem Haus in Amstetten, Österreich, gelockt. Joseph Fritzl schloss sie in den Keller ein und hielt sie gefangen und teilte der Polizei mit, dass seine Tochter dies getan hatte von zu Hause weglaufen, um sich einem Kult anzuschließen. In den nächsten 24 Jahren griff Fritzl Elizabeth körperlich an und imprägnierte sie acht Mal. Drei der Kinder wurden "oben" erzogen, während drei andere als Teil der "unten" -Familie bei Elizabeth im Keller im Halbdunkel blieben (die anderen beiden Kinder starben)..

Am 19. April 2008, als eines der "unteren" Kinder ein Nierenversagen erlitt, musste Joseph Fritzl einen Arzt aufsuchen. Elisabeth durfte den Keller verlassen; Im Krankenhaus begannen die Behörden, die Informationen von Joseph Fritzl in Frage zu stellen. Elf Tage später erzählte Elizabeth der Polizei ihre ganze Geschichte und ihr Vater wurde verhaftet und eingesperrt. Er wurde 2009 zum Leben verurteilt.

Heute lebt Elizabeth Fritzl unter neuer Identität an einem unbekannten Ort in Österreich. Berichten zufolge gewöhnt sie sich an das Leben über der Erde, und ihre Kinder "oben" und "unten" vereinigen sich wider Erwarten zu einer Familie.

Von Joe McGasko

    MEHR GESCHICHTEN AUS DER BIOGRAFIE

    Kriminalität & Skandal

    The Real Bonnie und Clyde: 9 Fakten zum Outlawed Duo

    Trennen Sie den Mythos von der Realität, indem Sie neun Fakten über die berühmten Verbrecher betrachten.

    • Von Joe McGaskoJun 17, 2019
    Kriminalität & Skandal

    Die 5 berüchtigtsten Drug Kingpins

    Diese Drogenhändler führen ein brutales und rücksichtsloses Leben, das viel schmutziger ist, als Hollywood es jemals hätte darstellen können.

    • Von Joe McGasko, 18. Juli 2019
    Geschichte & Kultur

    Berühmte Lehrer für Geschichte

    Diese renommierten Pädagogen sind nur eine Handvoll der vielen Lehrer, die das Leben der Menschen verändert haben.

    • Von Joe McGaskoJun 16, 2019
    Kriminalität & Skandal

    Die berüchtigsten Insassen von Alcatraz

    Im August 1934 traf die erste Gruppe berüchtigter Insassen im Big House on the Bay ein. Wir werfen einen Blick auf einige der bekanntesten.

    • Von Joe McGasko, 14. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    Verheiratet, ungebettet und enthauptet: Die menschliche Seite von Louis XVI und Marie Antoinette

    König Ludwig XVI. Bestieg am 10. Mai 1774 den Thron. Wir werfen einen genaueren Blick auf den König und seine Frau Marie Antoinette - die Guten, die Bösen und die Unartigen.

    • Von Joe McGaskoJun 21, 2019
    Geschichte & Kultur

    Molly Brown und 11 andere berühmte Passagiere der Titanic

    Erfahren Sie mehr über einige der bemerkenswerten Menschen, die überlebt haben oder ums Leben gekommen sind, als das "unsinkbare Schiff" im April 1912 auf einen Eisberg stieß.

    • Von Eudie PakAug 2, 2019
    Berühmtheit

    Erinnerung an Johnny Cash: 10 Dinge, die Sie möglicherweise nicht über das Country-Symbol wissen

    Der 'Mann in Schwarz' war ein Bündel von Widersprüchen.

    • Von Joe McGaskoSep 11, 2019
    Kriminalität & Skandal

    5 Berühmte Todesfälle durch geliebte Personen

    Marvin Gaye, der von seinem Vater erschossen wurde, ist eine von vielen tragischen Geschichten in Hollywood, in denen der Täter jemand war, der dem Opfer nahe stand.

    • Von Carrie BorzilloSep 5, 2019
    Geschichte & Kultur

    Wir lieben sie, Yeah Yeah Yeah: 7 Wege, wie die Beatles die amerikanische Kultur veränderten

    Anlässlich unseres 50-jährigen Bestehens der Beatles in Amerika haben wir uns sieben Möglichkeiten angesehen, wie die Jungs unsere Kulturlandschaft verändert haben.

    • Von Joe McGaskoJun 24, 2019
    Wird geladen ... Weitere



    20.12.20 17:21
    Apres Clomid J Ai ActicebrierY <a href=https://bansocialism.com/>buying generic cialis online safe</a> Crybeata viagra cialis online
    cialis online ([email protected])
    16.07.20 15:32
    Overnight Antibiotics Online ActicebrierY https://ascialis.com/# - Cialis Crybeata Buy Azithromycin Tablets Usp fenomenumb <a href=https://ascialis.com/#>cheap cialis online canadian pharmacy</a> ZOCIACHE Medicamento Cialis Contraindicaciones
    24.06.20 20:17
    Levitra Generika Rezeptfrei Bestellen https://bbuycialisss.com/ - viagra cialis online Priligy Venta En Ecuador <a href=https://bbuycialisss.com/#>Cialis</a> Cialis En Ligne France
    Biografien berühmter Persönlichkeiten.
    Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.