Amy Winehouse und Ronnie Spector Die unheimlichen Parallelen zwischen den beiden Sängern

  • Morgan Ward
  • 0
  • 3484
  • 278

Als Amy Winehouse mit einen Riesen-Sprung in die Musikszene machte Zurück zu Schwarz Im Jahr 2006 kündigten ihre hautengen Kleider, das glatte Haar und die stark gefütterten Augen allesamt eine Person an: Ronnie Spector, Leadsängerin der 1960er-Jahre-Mädchengruppe Ronettes. Winehouse war wie eine aktualisierte Version von Spector aus der Ronette-Ära, allerdings mit einem dunkleren Funhouse-Spiegeleffekt. Aber dort's Winehouse und Spector verbinden sich mehr als ihre Stilwahlen: Spector's Musik beeinflusste Winehouse's eigene und beide erlebten persönliche Turbulenzen. Spector war sich der Parallelen zwischen den beiden bewusst und war dankbar für die Verbindung, die sie teilten. "Amy Winehouse war so großartig für mich, weil sie mir das Gefühl gab, was ich getan habe", sagte Spector in einem Interview von 2015.

Sie entdeckten ihr musikalisches Talent in jungen Jahren

Winehouse und Spector waren beide junge Künstler. Spector'Sein Gesang begeisterte ihre Familie und irritierte die Lehrer in der Schule. Winehouse sang ihren Weg in die Kunstschule. Sie alle nahmen ihre Gaben an: Spector trat in Harlem auf die Bühne's Apollo Theater, als sie 11 Jahre alt war; Winehouse schrieb ihre eigene Musik, als sie 14 Jahre alt war. Und beide waren in ihrer Jugend Profis. Spector als Leadsänger für die Ronettes; Winehouse bei ihrem ersten Album, Frank.

Spector und Winehouse waren beide von dem Erfolg begeistert, der das Leben auf den Kopf stellt. Als "Be My Baby" 1963 in den Charts aufstieg, wurden die Ronettes zu riesigen Stars & # x2014; Die Rolling Stones waren eine Vorgruppe, als die Mädchengruppe das Vereinigte Königreich bereiste. Und Winehouse's Zurück zu Schwarz, mit Singles wie "Rehab" verwandelte sie sich in einen Superstar & # x2014; es führte aber auch dazu, dass sie im Rampenlicht leben musste.

Amy Winehouse und Ronnie Spector

Fotos: Rob Verhorst / Redferns; Gilles Petard / Redferns

Die Sänger hatten einen ähnlichen Stil

Als ihre Karriere in den 1960er Jahren begann, wurde Spector als "das ursprüngliche böse Mädchen des Rocks" bekannt 'n' Während andere Mädchengruppen der Ära ausgestellte, ruhigere Kleider trugen, überschritt ihre Gruppe die Grenzen mit ihren kurzen Röcken, die eng getragen wurden und mit Schlitzen, die gerade genug Platz zum Tanzen ließen Die Ronettes' Stil war eine Inspiration für Winehouse. Bei ihrem zweiten Album, Zurück zu Schwarz, wurde freigelassen, sie trug mehrere Tattoos und enge trägerlose Kleider und war alles andere als schüchtern und zurückhaltend & # x2014; sie'D genommen Spector's Kleidung und schuf eine Version davon für das 21. Jahrhundert.

Außerdem wurde die hoch aufragende Bienenstockfrisur von Winehouse erstmals auf Spector gesehen. Während der Ronettes' Blütezeit, Spector'S langes Haar würde auf Volumen gebracht, auf dem Kopf gestapelt und dann mit reichlich Aqua Net Haarspray versiegelt. Und Jahrzehnte bevor Winehouse Cleopatra hervorrief, indem sie ihre Augen mit dunklen, dicken Stößen auskleidete, hatten Spector und ihre Bandkollegen die Wimperntusche und den Eyeliner aufgehäuft. "Jedes Mal, wenn ich sie ansah, war es, als würde ich mich selbst anschauen. Sie hatte meinen Bienenstock, meinen Eyeliner, meine Einstellung", sagte Spector Rollender Stein kurz nach Winehouse's Tod im Jahr 2011.

Amy Winehouse und Ronnie Spector

Fotos: Louise Wilson / Getty Images; Jesse Grant / Getty Images für NAMM

Spector und Winehouse haben sich gegenseitig inspiriert's Musik

Weinhaus war nicht'Es hat nicht nur überzeugt, wie die Ronettes ausgesehen haben & # x2014; Sie liebte auch ihre Musik. Während einer romantischen Achterbahn-Beziehung und der anschließenden verheerenden Trennung von Blake Fielder-Civil erklingen die Klänge von Spector, der mit den Ronettes singt, sowie die Werke anderer '60er Mädchengruppen waren eine Konstante für Winehouse. Und das Anhören dieser Musik half ihr dabei, die äußerst erfolgreichen zu erschaffen Zurück zu Schwarz.

Das '60er Mädchengruppen, die Winehouse nicht bewunderte'Ich scheute mich davor, über die Obsession und Exzesse zu singen, zu denen die Liebe führen kann, ob sie verlangt wird oder nicht. Dies demonstrierte Spector mit ihrem kraftvollen Gesang für Songs wie "Be My Baby" und "The Best Part of Breakin"' Auf. "Ein Zurück zu Schwarz, viele von Winehouse'S Songs, wie "Love Is a Losing Game" und der Covertrack, beschäftigten sich noch intensiver mit der emotionalen Belastung von Beziehungen. Wie Spector hatte Winehouse eine raue, unverwechselbare Stimme, die das Publikum fühlen ließ, als ob ihre tiefsten Gefühle endlich zum Ausdruck gekommen wären.

Die Ronettes hatten in Winehouse ein Feuer angezündet und im Umkehrschluss den jüngeren Stern'Singen wurde zu einer Inspiration für Spector. Sie liebte Winehouse's Stimme und begann bei ihren Shows "Back to Black" zu singen. Spector hat gesagt, dass Winehouse sie einmal in London hören musste, was beide zu Tränen gerührt hat. Nach Winehouse'Nach seinem Tod veröffentlichte Spector eine Wohltätigkeits-Single des Songs und der Erlös ging an ein Drogenmissbrauchszentrum.

Spector und Winehouse hatten ein turbulentes Privatleben

Weder Spector noch Winehouse waren Unbekannten in schwierigen Beziehungen. Spector heiratete 1968 den Produzenten Phil Spector und wurde in ihrem luxuriösen Haus in Los Angeles fast gefangen gehalten. Sie enthüllte schließlich, dass ihr Mann so viel Kontrolle über ihr gemeinsames Leben ausübte, dass er zwei Kinder adoptierte, ohne es ihr zu sagen. Was Winehouse betrifft, so hat sie sich nicht von Fielder-Civil getrennt't last. Die beiden hatten 2007 eine spontane Hochzeit, aber die Ehe entwickelte sich zu einem Boulevard-Spektakel mit Kämpfen, Drogenkonsum und Verhaftungen.

In einem Albtraum einer Ehe gefangen zu sein, führte zu Spector's trinken außer Kontrolle geraten (notierte sie in ihren Memoiren), Sei mein Baby: Wie ich Wimperntusche, Miniröcke und Wahnsinn überlebt habe, Es war auch ein Weg, um aus dem Haus zu kommen. Aber sie konnte mit dem Trinken aufhören, nachdem sie 1972 Phil verlassen hatte (sie ließen sich zwei Jahre später scheiden). Leider Winehouse'Die Abhängigkeit von Alkohol schien zuzunehmen, auch nachdem sie und Fielder-Civil 2009 geschieden waren. Sie starb am 23. Juli 2011 aufgrund einer versehentlichen Alkoholvergiftung.

Spector war unter den vielen, die Winehouse am Boden zerstört hatte's Tod. "Sie liebte die Mädchengruppen. Ich war schockiert, sie gehen zu sehen", sagte sie im Jahr 2012.

REGISTRIEREN SIE SICH FÜR DEN BIOGRAPHY.COM NEWSLETTER

Von Sara Kettler

Sara Kettler liebt es, über Menschen zu schreiben, die ein faszinierendes Leben geführt haben.

    MEHR GESCHICHTEN AUS DER BIOGRAFIE

    Berühmtheit

    Die Parallelen zwischen Audrey Hepburn und Holly Golightly

    Es gibt viele Ähnlichkeiten zwischen der Schauspielerin Hepburn, die 1961 in dem Film "Breakfast at Tiffany's" berühmt wurde.

    • Von Sara Kettler, 16. Juni 2019
    Berühmtheit

    Die lebenslange Fehde zwischen den Schwestern Olivia de Havilland und Joan Fontaine

    Die Rivalität zwischen den Schauspielerinnen umfasste ihre Kindheit, Karriere, Liebesleben und sogar die Oscar-Verleihung.

    • Von Sara Kettler, 24. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    Die wahre Geschichte hinter Spielbergs "The Post"

    In Steven Spielbergs "The Post" bringt Meryl Streep die Entscheidung von Katharine Graham aus dem Jahr 1971 zum Ausdruck, die Veröffentlichung der streng geheimen Pentagon-Papiere durch die Washington Post zum Leben zu erwecken. Es gibt jedoch nur so viel, dass ein Film enthalten kann. Hier ist die wahre Geschichte hinter "The Post".

    • Von Sara Kettler, 21. Juni 2019
    Berühmtheit

    Penny und Garry Marshall: Die Hollywood-Geschwister, die Filmstars schufen

    Das Duo aus Brüdern und Schwestern führte Regie bei mehreren Projekten, die letztendlich die Karriere dieser Schauspieler bestimmten.

    • Von Sara Kettler, 25. Juni 2019
    Berühmtheit

    George Michaels 'Freedom' 90 ': Der kulturelle Einfluss von Liedern und Musikvideos

    Das von Supermodels geprägte Video, das sich als Popsänger zu eigen machte, brachte die Welten von Mode und Musik zusammen.

    • Von Sara Kettler, 24. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    Die Kennedys und die Windsors: Die Parallelen zwischen den beiden Familien

    Eine davon ist eine amerikanische politische Dynastie. Das andere ist das britische Königshaus. Obwohl sie aus verschiedenen Welten stammen, sind ihre Leben seit Jahrzehnten miteinander verflochten.

    • Von Sara Kettler, 21. Juni 2019
    Berühmtheit

    Die Fallstricke von Teen Stardom

    Zu Ehren von A & E's Biografie-Special 'David Cassidy: The Last Session' werfen wir einen Blick auf Cassidy und andere Teenager-Idole, die berühmt dafür sind, gegen ihre inneren Dämonen auf der Weltbühne zu kämpfen.

    • Von Sara Kettler, 17. Juni 2019
    Berühmtheit

    Die Geschichte hinter Farrah Fawcetts legendärem Badeanzug-Plakat von 1976

    Die "Charlie's Angels" -Star mit ihrem eigenen roten Einteiler posierte für das mittlerweile berühmte Bild in ihrem Hinterhof in Los Angeles.

    • Von Sara Kettler, 10. Juli 2019
    Geschichte & Kultur

    Königin Elizabeth II. Und Prinzessin Margaret: Die dramatischen Unterschiede zwischen den königlichen Schwestern

    Prinzessin Margaret war eine königliche Rebellin, die einen anderen Lebensweg beschritt als ihre Schwester, die den Thron bestieg.

    • Von Sara Kettler, 25. Juni 2019
    Wird geladen ... Weitere



    Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.