Bret Michaels Biografie

  • Mark Lindsey
  • 0
  • 2731
  • 593
Bret Michaels ist der Sänger der Glam-Metal-Band Poison und hat in mehreren Reality-TV-Shows mitgespielt, darunter The Celebrity Apprentice.

Zusammenfassung

Bret Michaels, geboren am 15. März 1963 in Butler, Pennsylvania, ist der Sänger der Glam-Metal-Band Poison, deren Hits & x201C; Talk Dirty to Me & x201D; und & # x201C; Jede Rose hat ihren Dorn. & # x201D; Im Jahr 2007 trat Michaels als Reality-TV-Star auf VH1 & # x2019; s auf Rock der Liebe, Follow-up im Jahr 2010 mit Bret Michaels: Leben wie ich es kenne. Michaels gewann auch Der Promi-Lehrling (2010). 

Frühen Lebensjahren

Sänger, Songwriter, Schauspieler, Fernsehpersönlichkeit. Geboren Bret Michael Sychak am 15. März 1963 in Pittsburgh, Pennsylvania (einige Quellen sagen Butler, Pennsylvania). Als Frontmann von Poison, einer der größten Hair-Metal-Bands der 1980er, wurde Bret Michaels zu einer Rock-Ikone. Seit kurzem ist er auch ein Reality-Fernsehstar mit Rock der Liebe und Rock of Love 2. Während Michaels seinen Träumen nachging, kämpfte er mit einer chronischen Krankheit. Im Alter von 6 Jahren wurde bei Michaels Diabetes diagnostiziert. Während seiner Karriere hat er Insulin genommen und seinen Blutzuckerspiegel gemessen, um seine Krankheit in den Griff zu bekommen.

Vergiften

In den frühen 1980er Jahren begann Michaels mit seinem langjährigen Freund und Schlagzeuger Rikki Rockett in einer Band zu spielen. Die beiden schlossen sich später mit dem Bassisten Bobby Dall und dem Gitarristen Matt Smith zusammen, um die Band Paris zu gründen. Nachdem sie hauptsächlich lokale Konzerte in der Gegend von Pittsburgh gespielt hatten, zog die Band nach Los Angeles. Kurz nach ihrer Ankunft wurde Smith durch C. C. DeVille ersetzt und die Band änderte ihren Namen in Poison. Wie einige der anderen LA-Metal-Bands der Zeit neckten Michaels und der Rest der Gruppe ihre Haare, schminkten sich schwer und trugen ausgefallene Outfits, was Kritiker dazu veranlasste, solche Gruppen als Hair-Metal-Bands zu bezeichnen. Sie wurden manchmal mit Mötley Crüe verglichen, einer weiteren aufstrebenden LA-Metal-Band.

Nachdem er die Runde in der LA-Clubszene gemacht hatte, bekam Poison einen Vertrag bei Enigma Records. Ihr erstes Album, Schau, was die Katze hereingebracht hat, wurde 1986 veröffentlicht. Nicht nur Michaels war die Gruppe's führender Sänger, aber er arbeitete auch mit den anderen Mitgliedern zusammen, um alle Songs für die Aufnahme zu schreiben. Die Aufnahme erreichte im nächsten Jahr fast die Spitze der Album-Charts und brachte Hits wie "Talk Dirty to Me". Die Gruppe ging dann mit Ratt, Cinderella und Quiet Riot auf Tour.

Während Kritiker sie als formelhaft und derivativ verspotteten, entwickelte Poison eine begeisterte Gefolgschaft, die ihren Pop-durchdrungenen Metal-Sound und ihre glamourösen Rock-Looks liebte. Ihr zweites Album, Mach auf und sag ... Ahh! (1988) war ein noch größerer Schlag. Die ansteckende Partyhymne "Nothin' Aber eine gute Zeit brach in die Top Ten ein, während die Ballade "Jede Rose hat ihren Dorn" es bis an die Spitze der Pop-Charts schaffte. Unterwegs stieg Poison bald von der Unterstützung anderer Gruppen zum Hauptdarsteller auf.

Das Folgealbum, Fleisch und Blut (1990) machte sich auch in den Album-Charts gut und zeigte den Hit "Unskinny Bop" und die Power-Ballade "Something to Believe In". Aber die Gruppe'Der Erfolg war nicht frei von Streit und Schwierigkeiten. Michaels geriet wegen ein paar Schlägereien, an denen er beteiligt war, in ein paar Rechtsstreitigkeiten. Es gab auch Turbulenzen innerhalb der Gruppe. 1991 geriet Michaels bei den MTV Music Video Awards in einen Streit mit DeVille backstage, und DeVille wurde später von der Band gefeuert.

Als sich der Geschmack populärer Musik in den 1990er Jahren änderte, begann Poison, einige seiner Zuhörer zu verlieren. Ihre nächste Aufnahme, 1993's Muttersprache, erging es nicht so gut wie ihren früheren Alben. Mit dem neuen Mitglied Richie Kotzen an Bord schrieb die Gruppe alle Songs für das Album, aber nur einer traf die Musikfans, die schnelle Power-Ballade "Stand". Kotzen wurde später gefeuert und durch Blues Saraceno ersetzt.

Skandale und Rückschläge

Auch Michaels erlitt um diese Zeit einen persönlichen Rückschlag. 1994 hatte er einen schweren Autounfall, bei dem ihm Nase, Kiefer und mehrere Finger sowie ein paar Rippen gebrochen waren. Michaels und der Rest der Gruppe gingen für das nächste Projekt zurück in die Aufnahmestudios. Nachdem sie die Arbeit an ihrem Album beendet hatten, waren sie enttäuscht zu erfahren, dass die Plattenfirma es nicht veröffentlichen wollte. Die Firma veröffentlichte stattdessen ein Album mit den größten Hits. Das neue Material wurde schließlich im Jahr 2000 als veröffentlicht Knacken Sie ein Lächeln und mehr.

Im Jahr 1998 wurde Poison von ihrem Plattenlabel fallen gelassen. Michaels erkundete mit zappelnder Band andere Projekte. Zusammen mit dem Schauspieler Charlie Sheen gründete er eine Produktionsfirma, in der er seine erste Hauptrolle im Film spielte Brief aus dem Todestrakt (1998). Michaels spielte einen verurteilten Mörder, der vor der Todesstrafe stand. Neben der Schauspielerei schrieb er auch das Drehbuch und den Soundtrack für den Film. Michaels diente auch als Co-Regisseur.

Michaels machte um diese Zeit Schlagzeilen für eine ganz andere Art der Aufführung. Ein Sexvideo, an dem er und seine frühere Freundin Pamela Anderson beteiligt waren, landete in den Händen der Internet Entertainment Group. Um seine Freilassung zu stoppen, verklagte Michaels das Unternehmen. Es war unklar, wie die Firma in den Besitz des Bandes kam. Zu der Zeit Michaels'S Anwalt, Edwin F. McPherson, sagte der Los Angeles Zeiten das "Pam hatte eine Kopie. Bret hatte eine Kopie. Bret hat noch seine Kopie. Das'ist alles was ich weiß. "

Nach diesem Skandal ging Michaels wieder mit Poison auf Tour, mit DeVille wieder als Bandmitglied. Sie mussten einige Termine im Jahr 2001 absagen, nachdem sich Bobby Dall einer Notoperation an seiner Wirbelsäule unterzogen hatte. Nachdem er sich erholt hatte, schloss sich Dall wieder der Gruppe an und Poison machte weiter. Sie veröffentlichten ein Album mit neuem Material, Hollyweird, Während es nicht viel Aufsehen in den Charts machte, blieb die Gruppe ein beliebter Live-Act. Michaels machte auch zwei Soloalben, Lieder des Lebens (2003) und Freiheit des Klangs (2005).

Nicht jeder war jedoch ein Fan. Michaels wurde von Glasscherben getroffen, nachdem jemand 2005 in seinem Tourbus in Chicopee, Massachusetts, Schüsse abgefeuert hatte. Unbeeindruckt veröffentlichte er damals eine Erklärung, die zum Teil lautete: "Es'Ich werde mehr als eine Feigheitstat wie diese brauchen, damit ich aufhöre zu performen oder meine Tour zu stoppen. "

Reality-TV-Star

Michaels nahm seine Karriere in eine neue Richtung und teilte seine Suche nach Liebe mit dem Fernsehpublikum in der Reality-Show, Rock der Liebe, 2007 wetteiferte eine Gruppe von Frauen um seine Zuneigung und stellte sich dabei verschiedenen Herausforderungen. Die Show wurde von Kritikern verleumdet und erhielt eine Reihe harter Kritiken, einschließlich dieses Kommentars von Die New York Times: "Die wohlmeinende Bret ist umgeben von Frauen, die zu jung, zu hektisch oder zu hoch sind, um zu wissen, dass es nicht leicht ist, einfach zu sein'Das ist an sich schon lustig. "Trotzdem waren die Zuschauer von der Show mit all ihren seltsamen Charakteren und Michaels begeistert' offener Kommentar. Michaels hat auch seinen Diabetes in das Programm aufgenommen und den Teilnehmern beigebracht, was sie im Notfall tun sollen. Am Ende wählte er Jes aus, die pinkhaarige Kosmetikerin aus Illinois.

Ach, Michaels' Die Beziehung mit dem Gewinner ist nie wirklich in Gang gekommen. Er setzte seine Suche nach einer Frau fort, die attraktiv war und mit seinem Rock'n'Roll-Lebensstil umgehen konnte Rock of Love 2 Im Jahr 2008. Diese neuesten, spärlich bekleideten Junggesellen haben private Peepshows für Michaels gemacht, an Motorrädern gearbeitet, Matschfußball gespielt und andere Herausforderungen gemeistert, während sie versuchten, Michaels zu gewinnen's Herz. Einige haben es nicht zu sehr versucht. Eine Kandidatin war so betrunken, dass sie ihre eigene Ausscheidung durchschlief.

Über das Reality-Fernsehen hinaus arbeitet Michaels Berichten zufolge an einem anderen Film. Er sagte Plakatwand Magazin im Jahr 2007, dass er ein weiteres Drehbuch geschrieben hat. "Es wird im Grunde genommen meine Lebensgeschichte sein, nicht nur im Musikgeschäft, sondern was als Kind passiert ist", sagte er. Im selben Jahr veröffentlichte Poison ein Album mit Coversongs von Künstlern wie David Bowie, den Rolling Stones und Grand Funk Railroad.

Gesundheitsprobleme

Neben seiner Arbeit mit Poison und im Fernsehen war Michaels auch als Solist erfolgreich. Er hat in den letzten Jahren einen hektischen Tourplan eingehalten, der durch mehrere gesundheitliche Herausforderungen unterbrochen wurde. 2009 wurde Michaels bei den Tony Awards verletzt. Er wurde von einem Stück der Show in den Kopf getroffen's gesetzt. Im folgenden Jahr hatte Michaels eine Gehirnblutung, von der er glaubte, dass sie durch seine Tony Awards-Verletzung verursacht wurde. Im Jahr 2010 unterzog er sich einer Notfall-Blinddarmentfernung.

Im Mai 2014 verließ Michaels die Bühne mitten in einer Aufführung wegen zu niedrigem Blutzucker. Anschließend wurde er im Herbst einer Nierenoperation unterzogen und kehrte mehrere Male nach dem Eingriff ins Krankenhaus zurück. Während dieser Krise, Michaels' Gitarrist Pete Evick hat Updates zur Situation auf Michaels gepostet' Facebook Seite. Er schrieb, dass Michaels während eines Zeitraums von zwei Wochen "in 6 Krankenhäusern im Mittleren Westen war und aus diesen heraus". Während einige Konzerttermine verschoben werden mussten, engagierte sich Michaels weiterhin für seine anderen November-Shows. 

Michaels ist Vater von zwei Kindern. Er hat zwei Töchter, Raine und Jorja, mit der ehemaligen Freundin Kristi Gibson.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Biografien berühmter Persönlichkeiten.
Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.