'Tanzen mit Wölfen' 25 lustige Fakten zum 25-jährigen Jubiläum

  • Joseph Wood
  • 0
  • 3380
  • 21

Eine Szene aus 'Tanzt mit Wölfen.'

1903 richtete ein gesetzwidriger Bandit seine Pistole auf das Kinopublikum und schoss. Es war ein Schuss, der um die Welt gefühlt wurde. Mit der zehnminütigen Der große Zugraub, ein neues und einzigartig amerikanisches Filmgenre, der Western, wurde geboren. (Nicht im Westen, sondern in Milltown, New Jersey, wo die Action damals im Kino war.)

Bis 1990 war der Western tot. Der Geschmack hatte sich verändert und das Publikum war weitergegangen. Abgesehen von Clint Eastwood stellten nur wenige Western her, und er hatte seitdem keinen mehr hergestellt Blasser Reiter (1985). 

Im Sommer 85 erschien auch ein weiterer Western, Silverado. Als dreister junger Cowboy gecastet wurde Kevin Costner, dessen Star in den kommenden Jahren erheblich aufsteigen würde, mit Filmen wie Die Unberührbaren (1987), Stier Durham (1988) und Feld der Träume (1989). Costner entschied sich im Alter von 35 Jahren, den Western mit seinem eigenen Projekt wiederzubeleben, in dem er mitspielen, mitproduzieren und Regie führen würde. 

Vor 25 Jahren weit verbreitet, Tanzt mit Wölfen wäre nicht irgendein Western - es wäre der Western, der sieben Oscars gewann (er wurde für 12 nominiert) und im Inland 184 Millionen US-Dollar einbrachte. Damit war er der drittgrößte Hit des Jahres 1990 nach zwei weiteren, ebenfalls unerwarteten Einschlägen, Allein zu Hause und Geist. Einnahmen von 240 Millionen US-Dollar weltweit, Tanzt mit Wölfen ist mit Abstand der erfolgreichste Western aller Zeiten. 

Lassen Sie uns einen Blick auf einige Fakten, Zahlen und Geschichten werfen, die hinter einem Phänomen stehen, und zwar für jedes Jahr seit seiner Veröffentlichung.

1) Der Film wurde nach einem Roman von Michael Blake adaptiert, der einen Low-Budget-Costner-Film geschrieben hatte, Stacy's Knights (1983). Das Projekt begann als unverkauftes Drehbuch, das der Schauspieler und angehende Regisseur Blake zum Umdenken ermutigte. Es wurde 1988 gekauft und veröffentlicht. Die unkonventionelle und sympathische Betonung liegt auf dem Leben der amerikanischen Ureinwohner im Bürgerkrieg, beobachtet von Costner & # x2019; s enttäuscht John Dunbar, ein Oberleutnant, der sich letztendlich dafür entscheidet, unter friedlichen Sioux zu leben und sie vor Pawnee-Angreifern und der eindringenden US-Armee zu verteidigen. Blake gewann einen Oscar für seine Adaption.

Costner in 'Tanzt mit Wölfen.' (Foto: Fotofest)

2) Der Film wurde von Juli bis November 1989 vor Ort in South Dakota gedreht. Prominente Schauspieler waren Graham Greene, ein Mitglied der First Nations of Canada, als Kicking Bird, Tantoo Cardinal von Kanadas Metis People, als Black Shawl und indianische Schauspieler, darunter Rodney A. Grant (Wind in His Hair), Floyd Red Crow Westerman (Chief Ten Bears) und Wes Studi (als Pawnee-Stammesangehöriger). Ihre bisher prominenteste Filmreife erhielt Mary McDonnell als Sioux-Erzieherin With a Fist. Costner, Greene und McDonnell (die nur wenig jünger als Greene und Cardinal waren, die ihre Adoptiveltern spielten) erhielten alle Oscar-Nominierungen.

3) Um die Unannehmlichkeit von Kicking Birds schlechter Haltung zu registrieren, steckte Graham rutschige Bolognascheiben in seine Schuhe. Auf dem kanadischen Comedy-Programm, Die rot-grüne Show, Grahams Charakter wurde gefragt, worüber er sich fühle Tanzt mit Wölfen, Dem Eingeborenen, auf den er geantwortet hatte, ging es gut. Hätte den Oscar bekommen sollen. & # X201D; (Joe Pesci hat z Goodfellas.)

4) Die sechsjährige Annie Costner, die Tochter der Filmemacherin, spielt als Kind Stands With a Fist.

5) Die Bisonjagd mit 3.500 Bisons, 20 Wranglern, 24 Stuntreitern der amerikanischen Ureinwohner und 150 Statisten dauerte drei Wochen (mit sieben Kameras), um auf der Triple U Buffalo Ranch bei Fort Pierre in South Dakota zu filmen. Costner, der den größten Teil seines eigenen Reitens absolvierte, brach sich bei einem Sturz fast den Rücken.

Graham Greene als Kicking Bird in 'Tanzt mit Wölfen.'

6) Zwei der domestizierten Bisons wurden von Rocker Neil Young ausgeliehen.

7) Für die Produktion wurde ein animatronischer Bison für 250.000 US-Dollar gebaut.

8) Buck und Teddy teilten die Rolle von Two Socks the Wolf. Weder war während der Produktion schrecklich kooperativ.

9) Mit Tausenden von Bisons, unverbesserlichen Wölfen und den Strapazen eines Outdoor-Shootings, um mit der Produktion zu kämpfen, überschritt es sein Budget von 15 Millionen Dollar. Costner lieferte 3 Millionen US-Dollar für die Fertigstellung des Films. 

10) Das Geld Leid führte zu Tanzt mit Wölfen als & x201C; Kevin & x2019; s Gate & x201D; um Hollywood, ein Hinweis auf das epische Scheitern des Westens Himmelstor ein Jahrzehnt zuvor.

11) Als der Film an der Abendkasse startete, erzielte Costner einen Gewinn von über 40 Millionen US-Dollar.

Mary McDonnell steht mit einer Faust und Costner als John Dunbar in 'Tanzt mit Wölfen.'

12) & # x201C; Nichts, was mir über diese Personen gesagt wurde, ist korrekt. Sie sind keine Diebe oder Bettler. Sie sind nicht die Trottel, die sie sein sollen. Im Gegenteil, sie sind höfliche Gäste und ich genieße ihren Humor. John Dunbar

13) Es gab einen John Dunbar, einen Missionar pro-amerikanischer Ureinwohner, der sich im frühen 19. Jahrhundert mit Pawnee verbündet hatte, aber es gibt keine explizite Verbindung zu seinen Heldentaten und dem Film. Blake basierte Stands With a Fist auf Cynthia Ann Parker, die 1836 im Alter von 10 Jahren von den Comanche entführt und adoptiert wurde und mit ihnen bis 1960 lebte, als die Texas Rangers sie zurückeroberten. Ihre Geschichte war die Grundlage eines anderen westlichen Klassikers, Die Sucher (1956). 

14) Während sich einige Kritiker über Dunbars "weißen Retter" beschwerten, beschwerten sich einige Kritiker über Dunbars "weißen Retter". Als er seinen Sioux-Freunden zu Hilfe kam, war das Publikum von den Einzelheiten ihrer Existenz fasziniert. Ein Trainer wurde hinzugezogen, um Castmembers, die mit der Sprache nicht vertraut sind, wie Greene, das Sprechen von Lakota beizubringen. (Lakotas geschlechtsspezifischer Aspekt erwies sich als zu schwierig, um ihn zu meistern, sodass die Schauspieler wie Frauen sprechen. Die Trainerin, Doris Leader Charge, wurde als Chief Ten Bears-Ehefrau, Pretty Shield, besetzt.)

fünfzehn) Costner wurde nach der Veröffentlichung des Films zum Ehrenmitglied der Sioux Nation ernannt.

16) Die Oscar-nominierte Art Direktion und Kostüme des Films tragen zusätzlich zu seiner Vielseitigkeit bei. Es gewann Oscars für Filmbearbeitung, Ton und Kinematographie. 

17) Tanzt mit Wölfen war der erste Western, der seitdem Best Picture gewann Cimarron (1931). Eastwoods unvergeben 1992 wurde er außerdem Bester Film und Bester Regisseur. 

18) (Einige Cinephiles waren davon enttäuscht Goodfellas& # x2019; Martin Scorsese, dessen Wilder Stier (1980) verlor Bester Film und Regie an das Debüt des Schauspielers und Regisseurs Robert Redford Gewöhnliche Leute, wurde von einem anderen erstmaligen Schauspieler, der zum Regisseur wurde, verprügelt. Scorsese & # x2019; s Die Verstorbenen (2006) würde letztendlich in beiden Kategorien gewinnen.)

19) Capping des Films ist seine üppige symphonische Partitur, komponiert von John Barry. & # x201C; Das John Dunbar-Design & # x201D; Nach mehr als einem Jahrzehnt war er ein persönlicher Favorit von Papst Johannes Paul II., der in Werbespots von United Way zu hören war. Am bekanntesten für seine Arbeit an der James Bond-Reihe, gewann Barry einen Oscar (seinen fünften) und einen Grammy (seinen vierten) für Tanzt mit Wölfen

20) Mit vollen drei Stunden einchecken, Tanzt mit Wölfen gehört zu den langjährigen Gewinnern des besten Bildes. Ein erweiterter Schnitt, der auf DVD debütierte, dauert 236 Minuten und ist damit länger als Rekordhalter Vom Winde verweht (1939) und Lawrence von Arabien (1962), aber immer noch kürzer als die erweiterte DVD-Ausgabe von Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (2003), der 251 Minuten dauert. 

21) Der 60-jährige Costner hätte drei weitere Treffer nach Wolves, Robin Hood: Prinz der Diebe und JFK 1991 und das sensationell erfolgreich Der Leibwächter (1992) erleiden dann eine jahrzehntelange Erkältung (Der Postbote, jemand?) von einem anderen, bescheideneren und traditionelleren Western gedreht, in dem er Regie führte und die Hauptrolle spielte, Offener Bereich (2003). Costner hatte mit der TV-Miniserie einen weiteren Gewinner aus der Zeit des Bürgerkriegs Hatfields & McCoys (2012), für die er einen Schauspielemmy gewann. 

22) Blake veröffentlichte eine Fortsetzung von Tanzt mit Wölfen, Die heilige Straße, Er starb Anfang des Jahres im Alter von 69 Jahren.

23) Tanzt mit Wölfen wurde in das Nationale Filmregister für & x201C; kulturell, historisch oder ästhetisch bedeutsame Filme & x201D; in 2007. 

24) Der Westen lebt in regelmäßigen Abständen wieder auf Tanzt mit Wölfen. Dieses Weihnachten bringt zwei, Quentin Tarantinos Thriller Die hasserfüllten Acht und das faktenbasierte Überlebensdrama Der Wiedergänger, Regie führte Alejandro G. Inarritu, Oscar-Preisträger bei Birdman, mit Leonardo DiCaprio. 

25) Tanzt mit Wölfen geht weiter. Im Jahr 2004 eröffnete Costner eine Ausstellung mit dem Titel "Tatanka: Die Geschichte des Bisons". außerhalb von Deadwood, South Dakota, um Besucher über die Expansion nach Westen aufzuklären. Anfang dieses Jahres stand die Triple U Buffalo Ranch zum Verkauf, bis Ted Turner sie seinem Imperium hinzufügte. Es werden Touren zu den Orten in South Dakota angeboten, die Sie erleben können Tanzt mit Wölfen als lebendige Geschichte. 

Von Robert Cashill

    MEHR GESCHICHTEN AUS DER BIOGRAFIE

    Geschichte & Kultur

    7 Wissenswertes über Bill Gates

    Heute vor 20 Jahren hat die Microsoft Corporation das Betriebssystem Windows 95 eingeführt. Um das Jubiläum zu feiern, finden Sie hier einige interessante Fakten über den berühmten Mitbegründer des Unternehmens.

    • Von Tim Ott, 17. Juni 2019
    Nostalgie

    Unbottling Jeannie: Magie und Unfug am Set eines Sitcom-Favoriten

    Hier einige Fakten hinter den Kulissen der klassischen Sitcom aus den 1960er Jahren.

    • Von Robert Cashill, 16. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    5 lustige Fakten über Laura Ingalls Wilder

    Heute vor 41 Jahren wurde die erste Folge von "Little House on the Prairie" auf NBC ausgestrahlt und stellte den Fernsehzuschauern die Familie Ingalls und ihre Nachbarn in Walnut Grove, Minnesota, vor. Zu Ehren dieser beliebten klassischen Fernsehsendung sind hier fünf Fakten über die Frau, deren autobiografische Bücher die Serie inspirierten.

    • Von Catherine McHughJun 21, 2019
    Berühmtheit

    Das Wunder von Stevie Wonder: 7 lustige Fakten

    Während die Musikwelt heute Abend Stevie Wonder mit einem All-Star Grammy Salute würdigt, werfen wir einen Blick auf einige wundervolle Fakten über den Mann und seine legendäre Musik.

    • Von Laurie Ulster, 25. Juni 2019
    Berühmtheit

    Made in California: 6 Fakten über Brian Wilson

    Love & Mercy, eine neue Biografie über das Leben von Beach Boy Brian Wilson, wird heute eröffnet. Hier sind einige Fakten über den Mann und seine Musik.

    • Von Joe McGaskoJun 17, 2019
    Nostalgie

    Die 'Tatsachen des Lebens': Wo sind sie jetzt??

    "Du nimmst das Gute, du nimmst das Schlechte, du nimmst sie beide und da hast du die" Tatsachen des Lebens "- vor 35 Jahren!

    • Von Sara Kettler, 17. Juni 2019
    Nostalgie

    7 überraschende Fakten über 'The Partridge Family'

    Um die klassische TV-Show der 1970er Jahre zu feiern, hier ein paar lustige Fakten, die Sie glücklich machen werden.

    • Von Laurie Ulster, 17. Juni 2019
    Nostalgie

    10 Fakten über Charles Schulz, den Schöpfer der 'Peanuts'-Gang

    Als "The Peanuts Movie" morgen in die Kinos kommt und der legendäre Comic-Strip in diesem Jahr sein 65-jähriges Bestehen feiert, bietet Corry Kanzenberg, Kuratorin des Charles M. Schulz Museums und Forschungszentrums, 10 Fakten über den Cartoonisten hinter Snoopy, Charlie Brown und dem Rest von die Peanuts Gang.

    • Von Corry Kanzenberg 17. Juni 2019
    Berühmtheit

    Wie Michael Jackson die Tanzgeschichte veränderte

    Mit nur wenigen Schritten rückwärts schrieb Jackson mit der Einführung des Moonwalks im Jahr 1983 Tanzgeschichte. Aber Jacksons Einfluss auf den Tanz in der Popkultur ging weit über einen Zug hinaus.

    • Von Pia Catton, 24. Juni 2019
    Wird geladen ... Weitere



    Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.