Debbie Harry Biografie

  • Scott Jenkins
  • 0
  • 4921
  • 93
Debbie Harry ist eine Sängerin und Schauspielerin, die berühmt ist für die Hauptrolle von Blondie, einer New-Wave-Band, die für ihre US-Hits "Heart of Glass", "Call Me", "The Tide Is High" und "Rapture" bekannt ist.

Wer ist Debbie Harry??

Debbie Harry wurde 1945 in Florida geboren und lernte in den 1970er Jahren den Gitarristen Chris Stein kennen. Die beiden gründeten eine Band, die später zur weltberühmten Blondie wurde. Als New Wave kategorisiert (ein Musikgenre, das von Stilen wie Punk, Electronica, Reggae und Funk geprägt ist), hatte Blondie schließlich kommerziellen und kritischen Erfolg. Die Band's drittes Album, Parallele Linien, katapultierte Harry zum Star und das Lied "Heart of Glass" erreichte Platz 1, gefolgt von anderen Charts wie "Call Me", "The Tide Is High" und "Rapture". Mit ihrem musikalischen Know-how und ihrer faszinierenden Ästhetik wurde Harry eine Pop-Ikone, die viele zukünftige Sängerinnen beeinflusste.

Hintergrund und frühes Leben

Debbie Harry wurde am 1. Juli 1945 in Miami, Florida, als Deborah Ann Harry geboren und im Alter von drei Monaten von Richard und Catherine Harry adoptiert. Harry wuchs in Hawthorne, New Jersey, auf und sang im Kirchenchor. Sie versuchte es zwei Jahre lang am College, bevor sie Ende der 1960er Jahre nach New York zog. Nachdem er mit der Band Wind in the Willows gesungen und als Playboy Bunny gearbeitet hatte, wartete Harry an den Tischen bei Max's Kansas City, ein beliebter Club, der Teil der Kunst- und Musikszene in der Innenstadt war.

Blondie formen

Harry schloss sich später den Stilettos an, einem weiblichen Trio, und lernte den Gitarristen Chris Stein kennen, der Mitglied der Gruppe wurde. Im Laufe der Zeit wurden Stein und Harry romantisch beteiligt. 1974 gründeten die beiden die Band Blondie. Der aufkeimende New-Wave-Act spielte viele der legendären Clubs in New York, darunter auch CBGB.

Blondie'Das selbstbetitelte Debüt wurde 1976 veröffentlicht. Im folgenden Jahr tourte die Band zur Unterstützung ihres zweiten Albums, Plastikbuchstaben, die mit der Single "Denis" Platz 2 in den britischen Charts belegt. Über die Jahre würde Blondie weiterhin eine beeindruckende Kraft in Großbritannien sein.

Kommerzieller Durchbruch: 'Parallele Linien'

Blondie'S drittes Album, das von Kritikern hoch gelobt wird Parallele Linien, half, die Band zu Popmusik zu katapultieren. Die Disco / Glam-Single "Heart of Glass" erreichte 1978 die Spitze der US-Charts, während das eher traditionell rockige "One Way or Another" zu einem Top-25-Hit wurde. Harry diente nicht nur als Leadsänger für die Gruppe, sondern schrieb viele ihrer Songs mit Stein. Mit ihren weißblonden Haaren, den hohen Wangenknochen und ihrem beeindruckenden, coolen Stil, der teilweise von Comics und Filmen inspiriert war, wurde Harry eine Ikone der Popmusik. Harry war eine der wenigen weiblichen Künstlerinnen, die sich an die Spitze erhoben und den Weg für spätere Acts wie Madonna bereiteten.

Weitere Treffer: 'Die Flut ist hoch,' 'Entrückung,' 'Ruf mich an'

Blondie war weiterhin erfolgreich mit der Gruppe's nächste Alben Eat to the Beat (1979), darunter "Dreaming" und "Atomic", und Autoamerikaner (1980) mit zwei weiteren Nr. 1-Hits: "The Tide Is High" (Reggae / Mariachi) und Dance-Rap-Nummer "Rapture". Die Band hatte mit dem Rock-Song "Call Me", einer Zusammenarbeit mit dem Produzenten / Songwriter Giorgio Moroder, der auf dem Soundtrack für "The Rock" zu sehen war, eine weitere Nummer 1 erreicht Amerikanischer Gigolo (1980).

Trennung von Blondie

Blondie löste sich 1982 auf, als Stein um diese Zeit an einer seltenen Hautkrankheit erkrankte. Harry nahm sich eine Auszeit von ihrer Karriere, um sich um ihn zu kümmern. Er erholte sich und obwohl ihre Beziehung es nicht tat'Um zu überleben, blieben die beiden Freunde. Harry verriet später, dass sie auch romantisch mit Frauen zu tun hatte, obwohl ihre längerfristigen Beziehungen mit Männern waren. Die Sängerin hat in Interviews und ihrer Arbeit ihr ganzes Leben lang gezielt über Verlangen und Intimität gesprochen. 

Solokarriere: 'KooKoo' und 'Def, Dumm & Blond'

Harry veröffentlichte ihr Debütalbum KooKoo, 1981 von Nile Rodgers produziert. Ein weiteres Soloalbum, Rockbird, kam 1986 während ihrer Single "French Kissin" heraus'"erreichte die Top 10 in Großbritannien. Ihr drittes Album, Def, Dumm & Blond, 1989 mit dem britischen Top-20-Hit "I Want That Man" auf dem Markt. Noch eine Anstrengung, Debravation, folgte 1993.

Harry wechselte den Musikstil und trat den Jazz Passengers als Sänger für ihr Album von 1997 bei Einzeln verdreht. Danach kehrte sie für ihr erstes Soloalbum nach mehr als einem Jahrzehnt mit 2007 ins Studio zurück's Notwendiges Übel.

Blondie wieder vereint

1997 traf Harry sich wieder mit ihren Blondie-Bandkollegen, um in Europa zu touren. Ihr erstes gemeinsames Album seit mehr als 15 Jahren, Kein Ausgang, wurde 1999 veröffentlicht. Das Album'S Song "Maria" landete in England an der Spitze der Charts, war es aber nicht'Auch in den USA erhalten.

2004 veröffentlichte die Gruppe ihr achtes Studioalbum, Der Fluch von Blondie, mit der Top 20 UK Single "Good Boys". Nachdem Blondie 2006 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen wurde, ging sie 2008 auf Tournee, um das 30 - jährige Jubiläum von zu feiern Parallele Linien. Drei Jahre später veröffentlichten sie ein neues Album, Panik der Mädchen

2014 veröffentlichte die Band ihr zehntes Studioalbum, Geister des Downloads, gebündelt mit neu aufgenommenen Versionen der größten Hits. Blondie folgte mit Bestäuber 2017 mit der Lead - Single "Fun" auf dem ersten Platz der Plakatwand Tanzkarte.

Filme und Fernsehsendungen

Während Harry immer noch auf den frühen Erfolg von Blondie setzte, fand er Zeit für Filmprojekte wie Union City (1980) und Videodrom (1983). Sie landete Rollen in Filmen, die John Waters beinhalteten' Haarspray (1988), Schwer (1995) und Sechs Wege zum Sonntag (1997) sowie in TV-Serien wie Klugscheißer und Die Abenteuer von Pete & Pete.

Im Jahr 2006 trat Harry in der Theatertanzproduktion auf Die Show (Achilles Heels) und der Independent-Film Erwachsene Männer. Zusätzlich begannen sie und ihre Blondie-Bandkollegen, ihre Musik in populären TV-Serien wie zu zeigen Geisterflüsterer, Smash und Freude

Im Jahr 2015 erschien Harry in der Hulu-Originalserie Schwierige Menschen. Im Zeitalter des Streamings setzte sie sich auch für eine faire Bezahlung der Künstler ein und führte an, dass es ihrer Meinung nach an einer angemessenen Entschädigung für Musiker / Sänger von YouTube mangele. 

Memoiren

Im August 2019 machte Harry vor der Veröffentlichung ihrer Memoiren Wellen, Sieh's ein, Mit der Veröffentlichung einer Passage, die daran erinnerte, wie sie Mitte der 1970er Jahre in ihrer Wohnung in New York City am Messertermin vergewaltigt worden war.

Videos

Debbie Harry - Blondie Bandmitglieder (TV-14; 2:55) Debbie Harry - Pop gegen Punk (TV-14; 2:23) Debbie Harry - Star Power (TV-14; 1:48) Debbie Harry - Minibiographie (TV-14; 2:28)



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Biografien berühmter Persönlichkeiten.
Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.