Dirk Benedict Biografie

  • Ezra Gilbert
  • 0
  • 2974
  • 63
Dirk Benedict ist ein Schauspieler, der am besten für seine Rollen in "The A-Team" und "Battlestar Galactica" bekannt ist.

Wer ist Dirk Benedict??

Dirk Benedict ist ein US - amerikanischer Schauspieler, der vor allem für seine Rolle als Lieutenant Templeton "Faceman" Peck on the Rock bekannt ist '80er Fernsehshow Das A-Team und als Lieutenant Starbuck weiter Battlestar Galactica.

Frühes Leben und Bühnenarbeit

Dirk Benedict wurde am 1. März 1945 in der Kleinstadt Sulphur Springs in Montana als Dirk Niewoehner geboren. Er änderte seinen deutschen Nachnamen in "Benedict", angeblich nachdem er in einem Restaurant Eier Benedict gegessen hatte.

Während seiner Zeit am Whitman College im US-Bundesstaat Washington entdeckte Benedict seine Leidenschaft für die Schauspielerei. Auf eine Herausforderung hin versuchte er sich an der musikalischen Inszenierung von Showboat und schnappte sich die Hauptrolle. Er trat weiterhin im Theater auf, reiste nach Michigan und Seattle und arbeitete an Produktionen von König Lear, Fähnrich Pulver, Mesalliance und Star-Spangled Girl.

Benedict fand schließlich seinen Weg nach New York und trat am Broadway in New York auf Abaelard und Heloise, gegenüber von Diana Rigg und Keith Michell und in Schmetterlinge sind frei, gegenüber von Gloria Swanson.

Benedict betrachtete sich in erster Linie als Theaterschauspieler und stolperte über Film und Fernsehen. "Alles, was ich jemals sein wollte, war ein Bühnenschauspieler", sagte er. "Jemand hat mich ins Fernsehen gebracht, weil sie mich auf der Bühne gesehen haben."

Filme und Fernsehsendungen

'Hawaii Five-O,' 'Charlie's Engel,' 'Georgia, Georgia'

Einige von Benedict's frühere Fernsehrollen enthalten Hawaii Five-O, Chopper One und Charlie's Engel. Er gab sein großes Filmdebüt in Georgia, Georgia (1972), ein Drama mit der Schauspielerin Diana Sands, das in Schweden gedreht und von Maya Angelou geschrieben wurde. Ein Jahr später wurde er im Horrorfilm besetzt Sssssss (1973) und folgte ihm mit dem Thriller W (1974), in dem er Twiggy einen geistesgestörten, missbräuchlichen Ehemann vorspielte, der als seine Frau mitspielte.

'Battlestar Galactica,' 'Das A-Team'

Benedikt'S Karriere-Durchbruch kam 1978, als er als sorgloser, weiblicher Starfighter-Pilot Lieutenant Starbuck in der TV-Show besetzt wurde Battlestar Galactica. Er hat seine Karriere noch weiter vorangetrieben, als er eine weitere weibliche Figur zum Spielen von & # x2014; Lt. Templeton "Faceman" Peck in der Hitshow der 1980er Jahre Das A-Team & # x2014; in dem er internationale Berühmtheit erlangte.

Dirk Benedict auf der 2012 Chiller Theatre Expo im Parsippany Hilton in Parsippany, NJ.

Foto: Bobby Bank / WireImage

Kritik von Reimagined 'Battlestar Galactica' und Cameo in 'Das A-Team' Film

Bei der überarbeiteten Version von Battlestar Galactica Als Benedict 2004 mit seiner Neufassung für eine weibliche Schauspielerin herauskam, zeigte er keinerlei Bedenken, seine Enttäuschung auszudrücken. Er schrieb einen vernichtenden Online-Aufsatz mit dem Titel "Lost in Castration":

"Es gab eine Zeit", schrieb er, "als Männer Männer waren, waren Frauen Frauen und manchmal war eine Zigarre nur ein guter Rauch." "Aber 40 Jahre Feminismus haben ihren Tribut gefordert. Der Krieg gegen die Männlichkeit ist gewonnen. Alles hat sich in das Gegenteil gewandelt, so dass das, was früher geflirtet und geraucht hat, jetzt sexuelle Belästigung und Kriminalität ist. Und jeder ist einsamer und miserabler als einer Ergebnis."

Er fügte hinzu: "Zeuge der 'neu vorgestellt' Battlestar Galactica. Es'Es ist trostlos, elend, verzweifelt, wütend und verwirrt. Das heißt, es spiegelt im Mikrokosmos die völlige Veränderung in der Politik und den Sitten von heute wider's Welt im Gegensatz zu der Welt von gestern. "

Obwohl ich nicht begeistert bin Das A-Team Auch im Jahr 2010 wurde ein Neustart durchgeführt, und Benedict erklärte sich dennoch bereit, einen Cameo-Auftritt (nach dem Abspann) in dem erfolgreichen Sommerfilm zu machen, in dem Bradley Cooper als neuer "Faceman" auftrat.

'Promi Big Brother' und Bücher

Außerhalb seiner beiden bemerkenswertesten Shows arbeitete Benedict kontinuierlich in den Bereichen Theater, Fernsehen und Film, vorwiegend in den USA '80er und '90er Jahre. Einige seiner populären Credits beinhalten Auftritte in Das Liebesboot, Mord, den sie schrieb, Baywatch und Walker, Texas Ranger. Im Jahr 2007 fand Benedict Zeit, sich im Reality-Fernsehen zu versuchen und im Vereinigten Königreich aufzutreten.'s Reality-Wettkampfshow Promi Big Brother. Er hat sich auch mit Schreiben und Regie beschäftigt und zwei Bücher verfasst: Geständnisse eines Kamikaze Cowboys und Und dann fischten wir.

GESCHICHTE'S Car Week Special

Im Jahr 2019 soll Benedict auf HISTORY erscheinen's Car Week Show Schlacht der 80er Supercars mit David Hasselhoff am 10. Juli 2019 um 8 / 7c. In dem zweistündigen Special zeigt Hasselhoff, wie das legendäre KITT-Auto der 80er Jahre die Automobilindustrie für die kommenden Jahre inspirierte und revolutionierte. Von einem der schnellsten Fahrzeuge der Welt bis zu einem amphibischen Sportwagen wird Hasselhoff den Vorhang zurückziehen, die Außenseiter treffen und sich hinter das Steuer einiger der wildesten Autos setzen. Das Special wird mit ikonischen Fahrzeugen und ihren Fahrern gipfeln, die sich für ein einzigartiges Rennen mit Hasselhoff im KITT-Auto von anstellen Ritter Reiter, Benedict im A-Team Kader Van von Das A-Team und Erik Estrada im Motorrad aus der Polizeidrama-Fernsehserie ChiPs. Vorschau ansehen:

Frau und Söhne

Benedict war von 1986 bis 1995 mit der Schauspielerin Toni Hudson verheiratet. Das Paar hatte zwei Söhne, und 1998 entdeckte er, dass er einen weiteren Sohn aus einer früheren Beziehung hatte.

Faktencheck

Wir bemühen uns um Genauigkeit und Fairness. Wenn Sie etwas sehen, das nicht richtig aussieht, kontaktieren Sie uns!

Zitierinformationen

Artikelüberschrift

Dirk Benedict Biografie

Autor

Biography.com Herausgeber

Webseiten-Name

Die Biography.com-Website

URL

https://www.biography.com/actor/dirk-benedict

Zugriffsdatum

Verleger

A & E-Fernsehsender

Zuletzt aktualisiert

9. Juli 2019

Ursprüngliches Erscheinungsdatum

20. Juni 2019

    Biografie-Newsletter

    Melden Sie sich für den Biografie-Newsletter an, um Geschichten über die Menschen zu erhalten, die unsere Welt geprägt haben, und über die Geschichten, die ihr Leben geprägt haben.

    MEHR GESCHICHTEN AUS DER BIOGRAFIE

    Person

    Benedict Cumberbatch

    Benedict Cumberbatch ist ein britischer Filmschauspieler, der vor allem für seine Rolle in der BBC-Fernsehsendung "Sherlock" bekannt ist.

    • (1976-)
    Person

    Benedict Arnold

    Benedict Arnold war ein amerikanischer Revolutionskriegsgeneral, der am besten für seinen Abzug von der Kontinentalarmee von der britischen Seite des Konflikts im Jahre 1780 bekannt war.

    • (1741-1801)
    Person

    Papst Benedikt XVI

    Benedikt XVI. War von 2005 bis 2013 Papst der römisch-katholischen Kirche. Er ist bekannt für seine rigiden Ansichten zum Katholizismus und zu Themen wie Geburtenkontrolle und Homosexualität.

    • (1927-)
    Person

    Ron Howard

    Ron Howard ist bekannt für seine Rollen in den Shows "Happy Days" und "The Andy Griffith Show" und als Regisseur von so gefeierten Filmen wie "A Beautiful Mind" und "Apollo 13".

    • (1954-)
    Person

    Harry Belafonte

    Der Schauspieler, Sänger und Aktivist Harry Belafonte ist für Songs wie "The Banana Boat Song (Day-O)" und für seine humanitäre Arbeit bekannt.

    • (1927-)
    Person

    Peter Graves

    Peter Graves war ein enorm erfolgreicher Film- und Fernsehschauspieler. Er ist bekannt für seine Rolle in Airplane! und zum Hosten von A & E's Signature Series Biography.

    • (1926-2010)
    Person

    Patrick Duffy

    Patrick Duffy ist am besten dafür bekannt, Bobby Ewing in der langjährigen Fernsehserie Dallas zu spielen. Er spielte unter anderem auch in den Fernsehserien Man from Atlantis und Step by Step.

    • (1949-)
    Person

    Andy Griffith

    Andy Griffith ist ein Schauspieler und Sänger, der vor allem für seine Hauptrolle in der Andy Griffith Show in den 1960er Jahren bekannt ist. Später kehrte er im Drama Matlock zum Fernsehen zurück.

    • (1926-2012)
    Person

    Kurt Russell

    Der US-amerikanische Schauspieler Kurt Russell hat in actionreichen, komödiantischen und dramatischen Rollen mitgewirkt. Zu seinen bekannten Spielfilmen zählen "Escape from New York" und "Silkwood".

    • (1951-)
    Wird geladen ... Weitere



    Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

    Biografien berühmter Persönlichkeiten.
    Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.