Eminem Biografie

  • Morgan Ward
  • 0
  • 4228
  • 792
Eminem ist ein amerikanischer Rapper, Plattenproduzent und Schauspieler, der als einer der umstrittensten und meistverkauften Künstler des frühen 21. Jahrhunderts bekannt ist.

Wer ist Eminem??

Der Rapper, Schauspieler und Musikproduzent Eminem ist einer der meistverkauften Musiker des 21. Jahrhunderts und einer der einflussreichsten Rapper aller Zeiten.

Eminem wurde 1972 in Missouri als Marshall Bruce Mathers III geboren und hatte eine turbulente Kindheit. Er brach die Schule in der neunten Klasse ab und arbeitete als Gelegenheitsarbeiter, bis er nach der Veröffentlichung von schließlich als Rapper auftrat Der Slim Shady LP Das Album wurde mehrfach mit Platin ausgezeichnet und erhielt Eminem zwei Grammy Awards und vier MTV Video Music Awards. 

Im Jahr 2000 veröffentlichte Eminem Die Marshall Mathers LP, das als das am schnellsten verkaufte Album in der Rap-Geschichte bekannt wurde. 2010 veröffentlichte er das mit einem Grammy ausgezeichnete Album Wiederherstellung, ein höchst autobiographischer Versuch, sich mit seinen Suchtkämpfen und Rehabilitationserfahrungen auseinanderzusetzen. 

Die Marshall Mathers LP 2 (2013) erhielt auch zahlreiche Auszeichnungen, und der Rapper folgte später mit Wiederbelebung (2017) und Kamikaze (2018).

Eminem's Mama und Papa

Eminem kannte nie seinen Vater, Marshall Mathers Jr., der die Familie verlassen hatte, als Eminem noch ein Säugling war, und all seinen Sohn zurückwies's viele Versuche, ihn während seiner Kindheit zu kontaktieren.

Infolgedessen wurde Eminem von seiner Mutter Deborah Mathers erzogen. Eminem hat die Art und Weise, wie seine Mutter ihn großzog, äußerst kritisch gesehen. Durch seine Liedtexte hat er sie öffentlich beschuldigt, von verschreibungspflichtigen Medikamenten abhängig zu sein und ihn emotionalen und körperlichen Misshandlungen auszusetzen. 

Deborah hat alle derartigen Anschuldigungen vehement zurückgewiesen und 1999 eine 10-Millionen-Dollar-Klage gegen ihren Sohn eingereicht. Sie haben den Fall für 25.000 Dollar beigelegt.

Im Jahr 2008 veröffentlichte Deborah Mein Sohn Marshall, mein Sohn Eminem: Den Rekord für mein Leben als Eminem aufstellen's Mutter, eine memoirerie, die ihre seite der geschichte und ihre komplizierte beziehung erzählt. In dem Buch behauptet sie, ihren Sohn nie ausgebeutet zu haben und dass sie sich nur um ihre Kinder kümmerte.

Frühes Leben und Ausbildung

Der amerikanische Rapper, Plattenproduzent und Schauspieler Eminem wurde am 17. Oktober 1972 in St. Joseph, Missouri, als Marshall Bruce Mathers III geboren.

Eminem'Seine Mutter hat es nie geschafft, einen Job länger als mehrere Monate hintereinander zu halten. Sie sind daher häufig zwischen Missouri und Detroit, Michigan, umgezogen und haben viel Zeit in öffentlichen Wohnungsbauprojekten verbracht.

"Ich würde zwei- oder dreimal im Jahr die Schule wechseln", erinnerte sich Eminem später. "Das war wahrscheinlich der schwierigste Teil von allem."

Dieser umherziehende Lebensstil hinterließ einen großen Einfluss auf seine Persönlichkeit. Er hatte keine engen Freunde, blieb fast ganz für sich und wurde an jeder neuen Schule wie ein Ausgestoßener behandelt. "Im Badezimmer verprügelt, auf den Fluren verprügelt, in Schließfächer gesteckt", erinnerte er sich.

Eminem besuchte die Lincoln High School in Warren, Michigan, wo er die neunte Klasse dreimal nicht bestand und schließlich im Alter von 17 Jahren abbrach. Trotz seines schlechten Schülers hatte Eminem immer eine tiefe Affinität zur Sprache, zum Verschlingen von Comics und sogar zum Lernen das Wörterbuch. 

"Ich stellte fest, dass ich, egal wie schlecht ich in der Schule war und wie schlecht meine Noten manchmal waren, immer gut Englisch konnte ... Ich hatte nur das Gefühl, dass ich alle diese Wörter haben möchte zu meiner verfügung, in meinem vokabular jederzeit wenn ich ziehen muss 'Em raus. Sie wissen, irgendwo'Ich werde wie weggesperrt aufbewahrt. "

Eminem's Ex-Frau und Tochter

Eminem war erst 15 Jahre alt, als er die 13-jährige Kim Ann Scott auf einer Hausparty traf. Kim, die behauptete, dass sie nicht tat'Ich kenne ihren Vater nicht und wurde von ihrem Stiefvater sexuell missbraucht, kam zu Eminem und seiner Mutter Deborah.

Eminem und Kim begannen bald miteinander auszugehen, aber ihre Beziehung war von Anfang an turbulent. Deborah warf das Paar raus, als Eminem die Schule abbrach. 1995 hatte das Paar eine Tochter namens Hailie Jade Scott. Das Ehepaar löste sich mehrmals auf und fand sich wieder zusammen, ehe Eminem 1999 zu seiner ersten großen Tournee aufbrach. Sie ließen sich im Jahr 2000 scheiden.

Kim und Eminem pflegten bis zu ihrer Wiederverheiratung im Jahr 2006 eine turbulente Beziehung und ließen sich einige Monate später wieder scheiden. Nach ihrer zweiten Scheidung begannen die Exen einen langwierigen, hässlichen und sehr öffentlichen Sorgerechtsstreit um ihre Tochter Hailie.

Eminem hat während seiner gesamten Karriere von Hailie berichtet, einschließlich des 2004 erschienenen Songs "Mockingbird" und seines gesamten 2017 erschienenen Albums Wiederbelebung. Hailie hat einen Abschluss in Psychologie von der Michigan State University und ist ein Instagram-Influencer geworden.

BIOGRAFIE HERUNTERLADEN'S EMINEM-FAKTENKARTE

Eminem's Karriere als Rapper

Als Teenager-Aussteiger fand Eminem einen Weg, seine Leidenschaft für die Sprache auszudrücken und seinen jugendlichen Zorn durch das aufkommende Musikgenre Hip-Hop freizusetzen. Er nahm den Künstlernamen M & M an, eine spielerische Anspielung auf seine Initialen, die er später als "Eminem" phonetisch zu schreiben begann. die beliebte und umstrittene Gangster-Rap-Crew aus Los Angeles.

Obwohl zu der Zeit Rap-Musik fast ausschließlich von Schwarzen produziert wurde, trat Eminem, der eine hellweiße Haut und strahlend blaue Augen hat, in der Rap-Szene von Detroit als häufiger Konkurrent in Rap- "Battles" -Wettbewerben auf, bei denen zwei davon gegeneinander antraten Rapper beleidigen sich abwechselnd mit improvisierten Rap-Texten. Eminem erwies sich in solchen verbalen Auseinandersetzungen als äußerst geschickt und wurde trotz seiner Rasse schnell zu einer der angesehensten Figuren in Detroit's Underground Rap Szene.

Er erinnerte sich: "Ich habe endlich etwas gefunden, das ja, dieses Kind hier, weißt du, er hat vielleicht mehr Küken und er hat vielleicht bessere Kleider oder was auch immer, aber er kann'Tu das nicht so wie ich. Du weißt was ich meine? Er kann't schreiben, was ich'Ich schreibe gerade. Und es fühlte sich an wie Marshall'Es geht los' ein bisschen Respekt." 

Diese Zeit in Eminem'Später wurde in Eminem der verzweifelte Versuch dramatisiert, einen Plattenvertrag für das Leben von Eminem abzuschließen, während er an Rap-Kämpfen teilnahm und Gelegenheitsjobs arbeitete, um über die Runden zu kommen's semi-autobiografischer Film, 8 Meilen.

Eminem wurde einer der bekanntesten Rapper des Genres's kurze Geschichte. Er ist wie jeder andere einzelne Künstler für Rap verantwortlich's Transformation in ein Mainstream-Musikgenre. 

Eminem's Alben und Songs

'Unendlich' (1996)

Inspiriert von der Geburt seiner Tochter Hailie, um als Rapper seinen Lebensunterhalt zu verdienen, veröffentlichte Eminem sein erstes unabhängiges Rap-Album, Unendlich, in 1996.

Obwohl auf dem Album seine verbalen Fähigkeiten, sein beißender Witz und sein Gespür für das Erzählen von Geschichten zu sehen waren, konnte das Low-Budget-Album keinen Gewinn erzielen oder mehr als die lokale Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

'Die Slim Shady EP' (1997) & 'Die Slim Shady LP' (1999)

1997 wurde Eminem veröffentlicht Die Slim Shady EP, Das entdeckte Dr. Dre, der legendäre Rapper und ehemalige Produzent von Eminem's Lieblings-Rap-Gruppe N.W.A. 

Nachdem Eminem nach Los Angeles gereist war und bei den Rap-Olympischen Spielen 1997 Vizemeister wurde, hörte Dre dem Rapper zu's Kassette im Keller der Exekutive Jimmy Iovine'ist zu Hause. Dre war so beeindruckt, dass er Eminem bei seinem Label Interscope Records unter Vertrag nahm. Nach zweijähriger Zusammenarbeit mit Dre wurde Eminem 1999 freigelassen Die Slim Shady LP

Die stark gehypte Platte wurde sofort ein Erfolg und verkaufte sich über drei Millionen Mal. Eminem's erste Single, "My Name Is", mischte kindlichen Humor und Energie mit zügelloser Obszönität und gewalttätigen Blitzen & # x2014; Eine starke und faszinierende Kombination, die sich anders anfühlte als alles andere im Rap. 

'Die Marshall Mathers LP' (2000)

Eminem veröffentlichte sein zweites Studioalbum, Die Marshall Mathers LP, im Mai 2000. Das Album zeigte Eminem'Seine poetischen Talente sowie sein emotionales und künstlerisches Spektrum. Seine Songs variieren von manisch witzig ("The Real Slim Shady") über herzzerreißend ergreifend ("Stan") bis explosiv gewalttätig ("Kim") und entwaffnend selbstkritisch ("The Way I Am").. 

Die Marshall Mathers LP Über 19 Millionen verkaufte Exemplare weltweit, gewann den Grammy Award für das beste Rap-Album, erhielt eine Nominierung für das Album des Jahres und gilt als eines der größten Rap-Alben aller Zeiten.

Dennoch, Die Marshall Mathers LP wurde auch wegen seiner übertriebenen Obszönität, der Verherrlichung von Drogen und Gewalt sowie seiner offensichtlichen Homophobie und Frauenfeindlichkeit kritisiert. 

Während Eminem versuchte, diese Kritik zu mildern, indem er behauptete, dass seine Raps einfach die raue Sprache verwenden, von der er seit seiner Kindheit umgeben war, und später mit Elton John bei den Grammy Awards 2001 ein Duett aufführte, um seine Offenheit gegenüber der schwulen Community zu demonstrieren, demonstrierte Eminem nichtsdestotrotz bleibt in einigen Vierteln für seinen anstößigen lyrischen Inhalt verunglimpft.

'Teufel's Nacht' (2001)

Im Jahr 2001 schloss sich Eminem wieder mit einigen seiner Freunde aus der Detroiter Underground-Rap-Szene zusammen, um die Gruppe D12 zu gründen Teufel's Nacht mit der beliebten Single "Purple Pills". 

'Die Eminem Show' (2002)

Ein Jahr später veröffentlichte Eminem ein neues Soloalbum, Die Eminem Show, ein weiteres populäres und von der Kritik gefeiertes Album, das von den Titeln "Without Me", "Cleaning Out my Closet" und "Sing for the Moment" hervorgehoben wird. 

'Zugabe' (2004)

Eminem's nächstes Album, 2004's Zugabe, war weniger erfolgreich als seine vorherigen Bemühungen. Es gab immer noch beliebte Songs wie "Like Toy Soldiers" und "Mockingbird". 

In den nächsten Jahren nahm Eminem nur sehr wenig Musik auf und war größtenteils von persönlichen Problemen betroffen. Nach seiner zweiten Scheidung von Kim im Jahr 2006 schlüpfte Eminem weiter in den Bereich des Alkoholismus und der Abhängigkeit von Schlaftabletten und verschreibungspflichtigen Schmerzmitteln. Im Dezember 2007 hat er überdosiert und wäre fast gestorben. "Wenn ich zwei Stunden später ins Krankenhaus gekommen wäre, wäre es das gewesen", sagte er.

'Rückfall'  (2009)

Bis Anfang 2008 hatte Eminem es geschafft, seine Sucht nach Drogen und Alkohol zu beenden und kehrte zur Aufnahme von Musik zurück. Er veröffentlichte sein erstes Album mit neuer Musik seit fünf Jahren, Rückfall, 2009 mit den Singles "Crack a Bottle" und "Beautiful". 

'Wiederherstellung' (2010)

Im Jahr 2010 veröffentlichte Eminem ein weiteres Album, Wiederherstellung, ein höchst autobiographischer Versuch, sich mit seinen Suchtkämpfen und Rehabilitationserfahrungen auseinanderzusetzen. Sein berühmtestes Album seit Jahren, Wiederherstellung mit dem populären Lied "Love the Way You Lie" einen etwas sanfteren und inspirierenderen Ton als seine vorherige Musik an. 

Eminem sagte: "Ich ziehe an'Ich möchte nicht über Bord gehen, aber wenn ich Leuten helfen kann, die eine ähnliche Situation durchgemacht haben, weißt du, warum nicht? “Das aufschlussreiche Album gewann Eminem einen Grammy Award für das beste Rap-Album.

Nach 10 Jahren und sieben Alben erfindet sich der Rapper, der die Musikwelt mit der ungezügelten Wut seiner jugendlichen Musik schockiert, entsetzt und fasziniert, als reifer Künstler neu.

"Ich fing an zu lernen, wie man nicht so wütend auf Dinge ist, sondern wie man stattdessen meinen fetten Segen zählt. Auf diese Weise habe ich'Ich bin ein glücklicherer Mensch geworden, anstatt all dieser Selbsthassereien, die ich eine Weile lang gemacht habe ", sagte Eminem." Die Musik würde ich nicht'sag es nicht'Es ist glücklicher geworden, aber es'Es ist definitiv optimistischer. Ich fühle mich wieder wie ich. "

'MMLP2' (2013)

Eminem veröffentlichte sein achtes Album, MMLP2, am 5. November 2013. Die Ankündigung für das zukünftige, mit Grammy ausgezeichnete Album, offiziell betitelt Die Marshall Mathers LP 2, wurde während der 2013 MTV Video Music Awards gemacht. 

Bei der Preisverleihung veröffentlichte Eminem einen Ausschnitt der ersten Single des Albums mit dem Titel "Berzerk". Mit "The Monster", einem Track, auf dem auch Rihanna auftrat und der einen Grammy für Best Rap / Sung Collaboration erhielt, erreichte er den ersten Platz in den Charts.

'Shady XV' (2014)

2014 feierte Eminem das 15-jährige Bestehen seines Labels Shady Records mit einem speziellen Set mit zwei CDs namens ShadyXV. Die Kollektion trägt das Etikett's beliebtesten Songs sowie neues Material. Die Single "Guts Over Fear" stieg nach ihrem Debüt Ende Oktober schnell in den Charts auf. 

'Wiederbelebung' (2017)

Ende 2017 veröffentlichte Eminem sein neuntes Studioalbum, Wiederbelebung. Die ersten beiden Singles, "Walk on Water" und "River", zeigten Kooperationen mit den Pop-Superstars Beyoncé und Ed Sheeran.

Das Album als Ganzes teilte die Kritiker und konnte die Auszeichnungen seiner früheren Bemühungen nicht erreichen. Keiner der Songs erreichte die Top 10 der Billboard 100, während jedes seiner drei vorherigen Alben mindestens einen Nr. 1-Hit ergab.

'Kamikaze' (2018)

Während fast vier Jahre zwischen Eminem vergangen'Auf dem achten und neunten Album mussten die Fans nur ein paar Monate warten, bis er sein nächstes Studio-Engagement aufgab, Kamikaze, am 31. August 2018. 

Das Überraschungsalbum begann mit "Ringer", auf dem der Rapper wieder in seine Verachtung für Präsident Trump eintauchte. Im Oktober 2017 machte Eminem Schlagzeilen für ein Freestyle-Segment, das für die BET Hip Hop Awards aufgenommen wurde, in dem er Präsident Donald Trump traf. 

Die Single "Not Alike" attackierte den Rapper Machine Gun Kelly, bekannt als MGK, wegen unzüchtiger Kommentare, die er einige Jahre zuvor zu Eminem abgegeben hatte'Seine minderjährige Tochter Hailie. Nachdem MGK mit dem Titel "Rap Devil" geantwortet hatte, folgte Eminem mit der Single "Killshot", einer Flut von Beleidigungen über MGK's Talente und mangelnder Erfolg, die auf der Billboard Hot 100 auf Platz 3 schossen.

Das Album half Eminem beim Abprallen Wiederbelebung. Allerdings jenseits des Albums'Eminems Erfolge wurden wegen homophober Beleidigungen auf den Tracks "Killshot" und "Fall" kritisiert. 

Verwandte Profile

Dr. Dre

Elton John

50 Cent




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Biografien berühmter Persönlichkeiten.
Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.