Auf der Suche nach der Wahrheit 10 Fakten zum Real Marco Polo

  • Kenneth Cook
  • 0
  • 4349
  • 988

Neuling Lorenzo Richelmy spielt Marco Polo in Netflix's ursprüngliche Reihe. (Foto: Netflix)

Ost trifft West, als Netflix das 13. Jahrhundert mit einer epischen Serie zum Leben erweckt, die die Reisen und Abenteuer des venezianischen Entdeckers Marco Polo zeigt, der mehr als zwei Jahrzehnte im Dienst von Kublai Khan, einem der größten Herrscher der Geschichte über die Mongolei, verbracht hat seit 34 jahren.

In Venedig, Kasachstan und Malaysia gedreht, Marco Polo beginnt mit Marco's Ankunft am Hofe von Kublai Khan und Verfolgung der Jugend vom Teenageralter bis zum Erwachsenenalter, während er ein Leben erlebt, das sich nur wenige vorstellen können: seine Eskapaden, während er durch Asien reist, Länder besucht, die kein Europäer zuvor gesehen hat, und neue Sprachen und andere Sprachen lernt Kulturen auf dem Weg.

Die Besetzung von Marco Polo schließt Lorenzo Richelmy als Marco Polo ein; Benedict Wong als Kublai Khan; Zhu Zhu als Kokachi, eine mysteriöse Frau, die Marco sofort fängt's Auge; und Joan Chen als Kaiserin Chabi, Kublai Khan'Frau und Beraterin.

Die gesamte 10-Episoden-Staffel von Marco Polo wird Netflix-Mitgliedern am 12. Dezember um 12:01 Uhr PT zur Verfügung stehen. Bevor Sie sich die Serie ansehen, informieren Sie sich über die realen Heldentaten von Marco Polo.

Nr. 1: Marco Polo war erst 15 Jahre alt, als er Venedig auf dem großen Abenteuer verließ, das ihn zum Hof ​​von Kublai Khan führte. Sein Vater Niccolò und sein Onkel Maffeo Polo hatten die Reise zuvor gemacht. Marco kannte seinen Vater kaum, der Marco verbracht hatte's Kindheit als reisender Kaufmann, als sie sich auf die Suche machten. Aber der Tod von Marco'Seine Mutter überzeugte Niccolò, dass Marco ihn auf der Rückreise begleiten sollte, die 24 Jahre dauerte (1271-1295). Die Polos waren't die ersten Wanderer & # x2014; Marco's Wort & # x2014; um es nach Asien zu schaffen, aber Marco ist derjenige, der dafür am berühmtesten wurde.

Mosaik, das Marco Polo am Landhaus Hanbury, Ventimiglia, Italien darstellt. (Foto: Wikimedia Commons)

Nr. 2: Marco Polo brachte keine Pasta aus China nach Venedig zurück. Es ist eine der berühmtesten Legenden über den Abenteurer, aber um ehrlich zu sein, Pasta hatte vor Marco seinen Weg in die italienische Küche gefunden's Geburt. Er führte jedoch das Konzept des Papiergeldes ein, das im 13. Jahrhundert in der Mongolei verwendet wurde, jedoch nicht in Europa.

Nr. 3: Die Reisen von Marco Polo [der englische Titel] wurde nicht von Marco geschrieben, sondern vom romantischen Schriftsteller Rustichello aus dem 13. Jahrhundert in Pisa. Die beiden trafen sich im Gefängnis, wo Marco die Geschichten seiner Reisen und seiner Abenteuer am Hof ​​von Kublai Khan diktierte. [Marco war ein Kriegsgefangener, der 1298 in einer Schlacht zwischen Venedig und dem rivalisierenden Stadtstaat Genua gefangen genommen wurde.] Von dem ursprünglich betitelten Manuskript sind keine Originalexemplare mehr erhalten Il Milione (Die Million) und in italienischer, französischer und lateinischer Sprache veröffentlicht. Die frühesten verbliebenen Exemplare des Reiseberichts sind im Detail nicht immer konsistent, bleiben aber den Geschichten treu. Denken Sie daran, die Druckmaschine warn'Erst 1439 erfunden, wurden die Bücher handgeschrieben und Fehler gemacht.

Nummer 4: Während Marco Polo es nicht tat'Um Amerika nicht wirklich zu entdecken, wirkte er in Christopher Columbus mit's Entscheidung, in unbekanntes Gebiet vorzudringen. Columbus soll von Marco inspiriert worden sein's Abenteuer und nahm eine Kopie von Die Reisen von Marco Polo Zwei Jahrhunderte nach Marco segelte er nach Westen's Reise nach China.

Marco Polo reist aus dem Buch Die Reisen von Marco Polo (Il milione), ursprünglich zu Lebzeiten von Polos veröffentlicht (15. September 1254 - 8. Januar 1324), jedoch häufig nachgedruckt und übersetzt. (Foto: Wikimedia Commons)

Nr. 5: Viele von uns haben einen Sommer verbracht's Nachmittag in einem Schwimmbad mit dem Tag-Spiel von Marco Polo, aber wussten Sie, dass der venezianische Kaufmann auch eine nach ihm benannte Schafart hat? Im Die Reisen von Marco Polo, Er erwähnt die Beobachtung der Bergschafe auf dem Pamir-Plateau in Badakhshan [jetzt nordöstlich von Afghanistan]. Natürlich waren die Schafe'Es wurde zu Lebzeiten nach ihm benannt. Die erste wissenschaftliche Erwähnung von Ovis ammon polii erfolgte 1841 durch den Zoologen Edward Blyth.

Nr. 6: Neben seiner Muttersprache schrieb Marco, dass er vier Sprachen beherrsche. Er hat nie herausgefunden, um welche vier es sich handelt, aber aus seinen Schriften haben Historiker vermutet, dass es sich um Mongolen, Perser, Araber und Türken handelt & # x2014; nicht chinesisch.

Nr. 7: Marco diente als Sonderbeauftragter des großen Kublai Khan und berichtete dem Führer von den verschiedenen Reisen, die er für ihn in ganz Asien unternommen hatte. Dies umfasste drei Jahre, in denen er als Gouverneur der Stadt Yangchow diente.

Schauen Sie sich den Trailer zu Netflix an's 'Marco Polo':

Nr. 8: Die Polos hatten schließlich Heimweh, aber Kublai Khan schätzte ihre Dienste so sehr, dass er sich weigerte, sie gehen zu lassen. Sie konnten endlich nach Hause zurückkehren, als sie ihn davon überzeugten, dass sie die Eskorte für Prinzessin Kokachin sein sollten, die seinen großen Neffen, den über Persien herrschenden Il-Khan, heiraten sollte. Die Reise nach Persien war gefährlich und viele starben, aber die Polos kamen sicher an. Auch Kublai Khan starb, als sie auf dieser Mission waren, so dass sie nach der Hochzeit nach Venedig zurückkehren konnten.

Nr. 9: Über Marco Polo ist nach seiner Rückkehr nach Venedig im Jahr 1295 nicht viel bekannt. Es wird vermutet, dass er zum Familienkaufmann zurückkehrte, aber es ist bekannt, dass er verheiratet war und drei Töchter hatte: Moretta, Fantina und Bellela. Er wurde 70 Jahre alt.

Nr. 10: Es gibt Leute, die glauben, Marco Polo sei nie die Seidenstraße nach China gefahren und habe es tatsächlich nicht weiter als bis zum Schwarzen Meer geschafft. Sie glauben, dass die in seinem Buch beschriebenen Abenteuer aus Geschichten bestanden, die er von anderen auf seiner Reise hörte. Tut es nicht'Es hilft seinem Fall, dass es viele Übertreibungen gab Die Reisen von Marco Polo, Außerdem gab es interessante Ausschlüsse, wie die Tatsache, dass er die Verwendung von Essstäbchen zum Essen nicht erwähnte oder dass er die Große Mauer gesehen hatte. Es hilft auch diesen Neinsagern, dass in keinem historischen chinesischen Archiv Marco Polo erwähnt wurde. Andererseits ist die Mehrheit der Historiker der Ansicht, dass der Marco tatsächlich nach China gelangt ist und im Dienste von Kublai Kahn arbeitet, insbesondere weil in dem Buch die kulturellen Informationen vorherrschen. Außerdem gibt es Leute, die sein Tagebuch benutzt haben, um seine Schritte zurückzuverfolgen, und die die Geografie für so genau erklären, dass sie glauben, dass die Reise passiert ist.

Auf seinem Sterbebett wurde Marco ermutigt, das zuzugeben Die Reisen von Marco Polo war eine Fiktion, aber zu seinem letzten Atemzug erklärte er: "Ich habe nicht die Hälfte von dem erzählt, was ich gesehen habe."

Von Paulette Cohn

    MEHR GESCHICHTEN AUS DER BIOGRAFIE

    In den Nachrichten

    Der wahre Amityville-Horror

    Wir gehen noch einmal auf die beängstigenden paranormalen Berichte ein, die dem Ruf von "America's most haunted house" ("Amerikas am meisten heimgesuchtes Haus") verliehen haben.

    • Von Bio StaffJun 25, 2019
    In den Nachrichten

    King Arthur: Fakt oder Fiktion?

    Bei der heutigen Premiere von Guy Ritchies "King Arthur: Legend Of The Sword" untersuchen wir, ob der keltische Held real war oder nur eine Erfindung unserer farbenfrohen, kollektiven Vorstellungen.

    • Von Bio Staff 21. Juni 2019
    In den Nachrichten

    10 enthüllende Tatsachen aus "Papst Franziskus: Ein Mann seines Wortes"

    Die Zusammenarbeit eines deutschen Filmregisseurs mit Papst Franziskus deckt überraschende Fakten über den Papst und seine Grundüberzeugungen auf.

    • Von Maria Garcia, 25. Juni 2019
    In den Nachrichten

    'Detroit': Die wahre Geschichte hinter dem Film

    Mit der Eröffnung von Kathryn Bigelows „Detroit“ blicken wir auf die realen Ereignisse zurück, die die Stadt vor 50 Jahren ergriffen haben.

    • Von Sara Kettler, 21. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    Faszinierende Fakten über die wahren "Söhne der Freiheit"

    Bei der bevorstehenden Premiere der Miniserie „Sons of Liberty“ des History Channel werfen wir einen Blick auf einige faszinierende Fakten über die wahren Männer, die für die Unabhängigkeit Amerikas gekämpft haben. Wer hat den Tod immer wieder betrogen? Wer war ein Forensik-Pionier? Wer zog sich schon gerne aus? Lesen Sie weiter, um herauszufinden…

    • Von Sara Kettler, 25. Juni 2019
    In den Nachrichten

    Die wahre Geschichte hinter "The Zookeeper's Wife"

    Das echte Heldentum von Jan und Antonina Zabinski, die während des Holocaust 300 Juden und Aufständische gerettet haben, ist zu einem Hollywood-Film geworden.

    • Von Bio Staff 20. Juni 2019
    In den Nachrichten

    Die wahre Geschichte hinter "Gehirnerschütterung"

    Mit der Veröffentlichung von "Concussion" am 25. Dezember sehen Sie hier die wahre Geschichte von Dr. Bennet Omalu und seinem Kampf, um das Bewusstsein für das Problem der Hirnschäden bei pensionierten NFL-Spielern zu schärfen.

    • Von Tim Ott, 17. Juni 2019
    In den Nachrichten

    Treffen Sie die wahren Helden von '15: 17 to Paris '

    Die echten Helden Spencer Stone, Alek Skarlatos und Anthony Sadler porträtieren sich in "The 15:17 to Paris", Clint Eastwoods Nacherzählung, wie sie einen verrückten Schützen außer Gefecht gesetzt und im August 2015 an Bord eines Zuges bis zu 600 Leben gerettet haben.

    • Von Meredith Worthen, 17. Juni 2019
    In den Nachrichten

    6 Faszinierende Fakten über das Leben und die Literatur von Harper Lee

    Als heute der mit Spannung erwartete zweite Roman von Harper Lee, Go Set a Watchman, veröffentlicht wird, haben wir einige interessante Fakten aus der Lebensgeschichte des berühmten Autors zusammengetragen.

    • Von Sara Kettler, 18. Juni 2019
    Wird geladen ... Weitere



    Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

    Biografien berühmter Persönlichkeiten.
    Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.