Felicity Huffman Biografie

  • Mark Lindsey
  • 0
  • 3513
  • 919
Die Schauspielerin Felicity Huffman spielte auf der Bühne, im Film und im Fernsehen. Sie ist vielleicht am bekanntesten für die Rolle von Lynette Scavo in der beliebten Fernsehsendung 'Desperate Housewives'.

Wer ist Felicity Huffman??

Felicity Huffman wurde am 9. Dezember 1962 in Bedford, New York, geboren. 1988 gab sie ihr Broadway - Debüt in Speed-the-Plough. Nach einer Reihe von Gastauftritten und kleinen Filmteilen verdiente sie sich ihre erste herausragende Rolle in der gefeierten, aber kurzlebigen TV-Show Sportabend. Huffman gehörte zu den Co-Stars der langjährigen Serie Desperate Housewives, und erhielt eine Oscar - Nominierung für ihre Arbeit in Transamerica (2005). Im Jahr 2019 wurde sie wegen schwerwiegender Vergehen verhaftet, um als Teil eines weit verbreiteten Skandals um die Zulassung von Hochschulangehörigen E-Mail-Betrug und E-Mail-Betrug bei ehrlichen Diensten zu begehen.

Frühes Leben und Karriere

Felicity Huffman wurde am 9. Dezember 1962 in Bedford, New York, geboren und hat auf der Bühne, im Film und im Fernsehen gearbeitet. Sie ist vielleicht am bekanntesten für ihre Darstellung einer verblüfften Mutter Lynette Scavo in der beliebten Prime-Time-Komödie Desperate Housewives. Sie wurde als "Flicka" bezeichnet und trat zum ersten Mal im Afterschool-Special im Fernsehen auf Ein Homerun für die Liebe (1978) als Teenager.

Nach dem Abitur 1981 studierte Felicity Huffman an der Royal Academy of Dramatic Art in London. Sie ging dann zur New York University und vertiefte sich in die Stadt's Theaterwelt. Huffman wurde Gründungsmitglied der Atlantic Theatre Company. 1988 gab sie ihr Broadway-Debüt in David Mamet's Speed-the-Plough, Übernahme der Rolle von Karen von Madonna.

Ausbruch in 'Sportabend'

Nach einer Reihe von Gastauftritten und kleinen Filmpartien hatte Felicity Huffman die Gelegenheit, dem Fernsehpublikum zu zeigen, wie talentiert sie 1998 mit der Komödie war Sportabend, erstellt von Aaron Sorkin. Als Fernsehproduzentin Dana Whitaker wurde sie 2000 für ihre Arbeit an der Serie mit dem Golden Globe Award nominiert. Während Kritiker die Show liebten, dauerte es nur zwei Saisons.

'Desperate Housewives'

Nach einer wiederkehrenden Rolle in der beliebten Komödie Frasier, Felicity Huffman spielte eine Hauptrolle in einer neuen S-Komödie, Desperate Housewives, Co-Star mit Marcia Cross, Teri Hatcher und Eva Longoria. Im Laufe der Serie rang ihre Figur mit der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Früh in der Show'Als sie rannte, war Lynette für ihre vier Kinder eine Mutter zu Hause, die oft von den Possen ihrer wilden Brut und der Abwesenheit ihres Mannes Tom (Doug Savant) überwältigt war, obwohl das Paar die Rollen wechselte, als Lynette zur Arbeit zurückkehrte. Während ihres Charakters'Mit den Höhen und Tiefen machte Huffman Lynette zu einer realistischen, authentischen Darstellung einer modernen Frau und Mutter. Für ihre Arbeit an der Serie gewann sie 2005 den Emmy Award für herausragende Hauptdarstellerin in einer Comedy-Serie.

'Transamerica'

Im selben Jahr fand Felicity Huffman Erfolg auf der großen Leinwand. Sie spielte in Transamerica (2005), ein unabhängiger Film über eine präoperative Transsexuelle namens Bree. Die Geschichte dreht sich um die Entdeckung eines Sohnes namens Toby durch eine sexuelle Begegnung während des Studiums und die gemeinsame Überlandreise der beiden. Die sanfte Menschlichkeit, mit der sie diese herausfordernde Rolle spielte, verhalf Huffman zu ihrer ersten Oscar-Nominierung.

'Georgia Regel zu 'Amerikanisches Verbrechen'

Die Schauspielerin spielte seitdem in Filmen wie Georgia-Regel (2007), neben Jane Fonda und Lindsay Lohan und Kuchen (2014). Sie hat auch eine bemerkenswerte Rückkehr zum Fernsehen im Jahr 2015 mit Amerikanisches Verbrechen, für die sie Emmy- und Golden Globe-Nominierungen erhielt. Im Jahr 2019 arbeitete Huffman mit Angela Bassett und Patricia Arquette für die Netflix-Komödie zusammen Sonstiges, Das Trio spielt leere Nester, die in ihre erwachsenen Söhne eindringen.

Ehemann und Familie

Felicity Huffman lebt in Los Angeles und ist seit 1997 mit dem Schauspieler und Regisseur William H. Macy verheiratet. Das Ehepaar hat zwei Töchter, Sofia und Georgia.

Festnahme wegen Hochschulzulassungsbetrugs

Am 12. März 2019 wurde Huffman zusammen mit verhaftet Volles Haus Schauspielerin Lori Loughlin und weitere vier Dutzend Personen im Rahmen eines weit verbreiteten College-Zulassungsbetrugs, bei dem Eltern Bestechungsgelder bezahlten, um ihre Kinder zu stärken's Chancen, Elite-Colleges zu besuchen.

Gerichtsakten zufolge spendeten Huffman und Macy 15.000 US-Dollar für eine gefälschte gemeinnützige Organisation, um dafür zu sorgen, dass ein bevorzugter Proktor ihre ältere Tochter beaufsichtigt's College-Aufnahmeprüfung und ändern heimlich ihre falschen Antworten. Huffman wurde wegen schwerwiegender Verschwörung wegen E-Mail-Betrugs und ehrlicher E-Mail-Dienste angeklagt (ihr Ehemann wurde nicht angeklagt) und freigelassen, nachdem er eine Kaution in Höhe von 250.000 USD hinterlegt hatte.

Am 8. April wurde bekannt gegeben, dass Huffman zu den 13 Eltern gehört, die sich schuldig bekannten. Am 13. September wurde Huffman zu 14 Tagen Gefängnis verurteilt, 30.000 Dollar Geldstrafe, 250 Stunden Zivildienst und einem Jahr Bewährung. 

"Ich akzeptiere die Entscheidung des Gerichts heute vorbehaltlos. Ich war immer bereit, die von Richter Talwani verhängte Strafe zu akzeptieren. Ich habe das Gesetz gebrochen. Ich habe das zugegeben und mich für dieses Verbrechen schuldig bekannt. Es gibt keine Entschuldigungen oder Rechtfertigungen für meine Handlungen. Zeitraum ", sagte Huffman in einer Erklärung.

"Ich möchte mich noch einmal bei meiner Tochter, meinem Mann, meiner Familie und der pädagogischen Gemeinschaft für meine Taten entschuldigen. Und ich möchte mich vor allem bei den Schülern entschuldigen, die jeden Tag hart arbeiten, um aufs College zu gehen, und bei ihren Eltern, die es enorm machen Opfer für ihre Kinder.

Ich habe in den letzten sechs Monaten viel über meine Fehler als Person gelernt. Mein Ziel ist es jetzt, die Strafe zu verbüßen, die mir das Gericht auferlegt hat. Ich freue mich darauf, meine Zivildienststunden zu absolvieren und meine Gemeinde positiv zu beeinflussen. Ich plane auch weiterhin Beiträge zu leisten, wo immer es mir möglich ist, auch nach Ablauf dieser Servicezeiten.

Ich kann Ihnen versprechen, dass ich in den kommenden Monaten und Jahren versuchen werde, ein ehrlicheres Leben zu führen, meinen Töchtern und meiner Familie ein besseres Vorbild zu geben und weiterhin meine Zeit und Energie dort einzusetzen, wo ich gebraucht werde.

Ich hoffe jetzt, dass meine Familie, meine Freunde und meine Gemeinde mir meine Taten vergeben. "




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Biografien berühmter Persönlichkeiten.
Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.