Ferdinand Magellan Biografie

  • Scott Jenkins
  • 0
  • 1009
  • 25
Der portugiesische Entdecker Ferdinand Magellan f├╝hrte im Dienste Spaniens die erste europ├Ąische Entdeckungsreise durch die Welt.

Zusammenfassung

Ferdinand Magellan wurde um 1480 in Portugal geboren. Als Junge studierte er Kartenherstellung und Navigation. Mitte 20 segelte er in gro├čen Flotten und nahm an K├Ąmpfen teil. 1519 machte sich Magellan mit Unterst├╝tzung des heiligen r├Âmischen Kaisers Karl V. auf den Weg zu den Gew├╝rzinseln. Er stellte eine Flotte von Schiffen zusammen, die trotz gro├čer R├╝ckschl├Ąge und des Todes von Magellan die Welt in einer einzigen Reise umrundeten.

Fr├╝hen Lebensjahren

Ferdinand Magellan wurde in Portugal, entweder in Porto oder in Sabrosa, um 1480 geboren. Seine Eltern geh├Ârten dem portugiesischen Adel an und nach ihrem Tod wurde Magellan mit 10 Jahren eine Seite f├╝r die K├Ânigin. Er studierte bei K├Ânigin Leonora's School of Pages in Lissabon und verbrachte seine Tage damit, sich mit Texten zu Kartographie, Astronomie und Himmelsnavigation zu befassen, die ihm bei seinen sp├Ąteren Aktivit├Ąten gute Dienste leisten w├╝rden.

Navigator und Explorer

Im Jahr 1505, als Ferdinand Magellan Mitte 20 war, trat er einer portugiesischen Flotte bei, die nach Ostafrika segelte. Bis 1509 befand er sich in der Schlacht von Diu, in der die Portugiesen ├Ągyptische Schiffe im Arabischen Meer zerst├Ârten. Zwei Jahre sp├Ąter erkundete er Malakka im heutigen Malaysia und beteiligte sich an der Eroberung von Malakka'Sport. Dort erwarb er einen einheimischen Diener namens Enrique. Es ist m├Âglich, dass Magellan bis zu den Molukken segelte, den Inseln in Indonesien, die damals als Gew├╝rzinseln bezeichnet wurden. Die Molukken waren die urspr├╝ngliche Quelle einiger der Welt's wertvollste Gew├╝rze, einschlie├člich Nelken und Muskatnuss. Die Eroberung gew├╝rzreicher L├Ąnder war infolgedessen eine Quelle vieler europ├Ąischer Konkurrenz.

W├Ąhrend seines Dienstes in Marokko im Jahr 1513 wurde Magellan verwundet und ging den Rest seines Lebens mit einem Hinken. Nach seiner Verletzung wurde er f├Ąlschlicherweise des illegalen Handels mit den Mauren beschuldigt, und trotz aller Verdienste um Portugal und seiner vielen Bitten an den K├Ânig wurden ihm weitere Stellenangebote vorenthalten.

1517 zog Magellan nach Sevilla, um seine F├Ąhigkeiten dem spanischen Hof anzubieten. Seine Abreise aus Portugal kam zu einem g├╝nstigen Zeitpunkt. Der Vertrag von Tordesillas (1494) erkl├Ąrte alle neu entdeckten und noch zu entdeckenden Gebiete ├Âstlich der Demarkationslinie (46 ┬░ 30 ┬░ W) f├╝r Portugal und alle Gebiete westlich der Linie f├╝r Spanien. In den drei Jahren nach seiner Abreise aus Portugal hatte Magellan alle aktuellen Navigationskarten religi├Âs studiert. Wie alle Seefahrer dieser Zeit verstand er aus griechischen Texten, dass die Welt rund war. Er glaubte, einen k├╝rzeren Weg zu den Gew├╝rzinseln finden zu k├Ânnen, indem er nach Westen, ├╝ber den Atlantik, um S├╝damerika und ├╝ber den Pazifik segelte. Dies war keine neue Idee, Christoph Kolumbus und Vasco N├║├▒ez de Balboa hatten den Weg geebnet, aber eine solche Reise w├╝rde den Spaniern den freien Zugang zu den Gew├╝rzinseln erm├Âglichen, ohne durch Gebiete reisen zu m├╝ssen, die von den Portugiesen kontrolliert werden.

Letzte Jahre

Ferdinand Magellan pr├Ąsentierte seinen Plan K├Ânig Karl I. von Spanien (bald Karl V. des Heiligen R├Âmischen Reiches), der seinen Segen gab. Am 20. September 1519 brach er mit einer Flotte von f├╝nf voll versorgten Schiffen auf, die jedoch kaum ausreichten, um die von ihm vorgeschlagenen Strecken zur├╝ckzulegen. Die Flotte segelte zuerst nach Brasilien und dann die K├╝ste S├╝damerikas hinunter nach Patagonien. Dort fand ein versuchter Meuterei statt und eines der Schiffe wurde zerst├Ârt. Trotz des R├╝ckschlags setzte die Besatzung die vier verbleibenden Schiffe fort.

Bis Oktober 1520 hatten Magellan und seine M├Ąnner die Stra├če von Magellan betreten. Sie brauchten ├╝ber einen Monat, um die Meerenge zu durchqueren. W├Ąhrend dieser Zeit verlie├č der Kapit├Ąn eines der Schiffe und segelte nach Hause zur├╝ck. Die restlichen Schiffe fuhren ├╝ber den Pazifik. Im M├Ąrz 1521 ankerte die Flotte in Guam.

Sp├Ąter im M├Ąrz 1521 wurde Magellan & # x2019; Die Flotte erreichte Homonhom Island am Rande der Philippinen mit weniger als 150 der 270 M├Ąnner, die die Expedition begannen. Magellan handelte mit Rajah Humabon, dem Inselk├Ânig, und es bildete sich schnell eine Anleihe. Die spanische Besatzung geriet bald in einen Krieg zwischen Humabon und einem anderen rivalisierenden F├╝hrer, und Magellan wurde am 27. April 1521 in der Schlacht get├Âtet.

Die verbleibende Besatzung entkam den Philippinen und fuhr weiter zu den Gew├╝rzinseln, wo sie im November 1521 eintraf. Der spanische Kommandant des letzten Schiffes, der Victoria, stach im Dezember in See und erreichte am 8. September 1522 Spanien.

Die Kontroverse um Who was First

Es gab zahlreiche Debatten dar├╝ber, wer die ersten Personen war, die die Welt umrundeten. Die einfache Antwort ist Juan Sabastian Elcano und die verbleibende Besatzung von Magellans Flotte, die am 20. September 1519 in Spanien startet und im September 1522 zur├╝ckkehrt. Magellan & # x2019; Diener Enrique. 1511 war Magellan auf einer Reise nach Portugal zu den Gew├╝rzinseln und nahm an der Eroberung von Malakka teil, wo er seinen Diener Enrique erwarb. Zehn Jahre sp├Ąter ist Enrique bei Magellan auf den Philippinen. Nach dem Tod von Magellan wird berichtet, dass Enrique von Trauer geplagt war, und als er herausfand, dass er entgegen Magellans Willen nicht befreit werden w├╝rde, lief er davon. Zu diesem Zeitpunkt wird die Aufzeichnung tr├╝be. Einige Berichte besagen, Enrique sei in den Wald geflohen. Offizielle spanische Aufzeichnungen f├╝hren Enrique als einen der M├Ąnner auf, die bei dem Angriff massakriert wurden, aber einige Historiker stellen die Aufzeichnungen in Frage & # x2019; Glaubw├╝rdigkeit oder Genauigkeit, unter Berufung auf eine Voreingenommenheit gegen├╝ber einheimischen Menschen.

Wenn Enrique nach seiner Flucht ├╝berlebt h├Ątte, w├Ąre er m├Âglicherweise nach Malakka zur├╝ckgekehrt, wo er 1511 urspr├╝nglich von Magellan versklavt worden war. Wenn dies zutrifft, w├Ąren dies Enrique und die ├╝berlebenden Mitglieder der Crew war die erste Person, die den Globus umrundete, wenn auch nicht auf einer einzigen Reise. ┬á




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Biografien ber├╝hmter Pers├Ânlichkeiten.
Ihre Quelle f├╝r echte Geschichten ├╝ber ber├╝hmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.