Gina DeJesus Biografie

  • Morgan Ward
  • 0
  • 2006
  • 336
Gina DeJesus wurde 2013 nach fast zehnjähriger Haft durch den Entführer und Vergewaltiger Ariel Castro in Cleveland, Ohio, freigelassen.

Zusammenfassung

Gina DeJesus wurde am 1. April 1990 in Cleveland, Ohio, geboren. Als sie mit 14 Jahren von der Schule nach Hause ging, verschwand sie als Entführerin. Sie wurde zusammen mit zwei anderen jungen Frauen, Michelle Knight und Amanda Berry, vom ehemaligen Schulbusfahrer Ariel Castro, dem entfremdeten Vater von DeJesus, eingesperrt's Freunde. Nach fast zehnjähriger Gefangenschaft, zu der angebliche Schläge und Hunger gehörten, wurden DeJesus und ihre Mitentführer 2013 von Nachbarn gerettet.

Frühen Lebensjahren

Georgina "Gina" DeJesus wurde am 1. April 1990 in Cleveland, Ohio, geboren. Zu ihrer eng verbundenen Familie gehörten Vater Felix DeJesus, Mutter Nancy Ruiz, Schwester Mayra und Bruder Ricardo. Als 13-jährige ging Gina die fast 40 Häuserblocks von ihrem Zuhause in Cleveland zur Wilbur Wright Middle School, durch Gewerbegebiete gemischt mit heruntergekommenen Gegenden, die von Prostituierten frequentiert werden.

Entführt und in Gefangenschaft von Ariel Castro

Auf dem Heimweg von der Schule am 2. April 2004 wurde eine 5'1 "verschwand die 14-jährige Gina DeJesus, nachdem sie von dem ehemaligen Schulbusfahrer Ariel Castro, ironischerweise Vater einer von DeJesus, mitgenommen worden war's Freunde, Arlene Castro (die DeJesus als letzte lebend gesehen hat, bevor sie verschwunden ist). DeJesus'Seine Mutter hatte ihr 1,25 US-Dollar gegeben, um den Bus nach Hause zu bringen, aber Gina beschloss, zu Fuß zu gehen, wie sie es schon oft getan hatte, und stattdessen das Geld für Kaugummi und Snacks aufzubewahren. Aber anstatt DeJesus mit nach Hause zu nehmen, brachte Castro sie in ein Haus, das er in der depressiven Gegend von Tremont in Cleveland besaß. Sie wurde in Castro gefangen gehalten's Keller.

Weil niemand DeJesus gesehen hat's Entführung war kein AMBER Alert'Sie wurde ausgestellt, nachdem sie als vermisst gemeldet wurde, was ihren Vater wütend machte. Im Laufe der Zeit arbeitete die Familie DeJesus kontinuierlich mit der Polizei und dem FBI zusammen, um Gina zu finden. Dazu gehörten das Aushängen von Flugblättern in der Stadt und Mahnwachen mit Nachbarschaftsgruppen. Der Teenager war auch in der nationalen Fernsehsendung zu sehen Amerika's Meistgesucht für drei aufeinanderfolgende Jahre in den Jahren 2004, 2005 und 2006.

In den nächsten neun Jahren würde Gina DeJesus alternativ mit Seilen und Ketten mit zwei anderen jungen Frauen festgehalten werden: Michelle Knight und Amanda Berry (die schließlich eine Tochter in Gefangenschaft zur Welt bringen würden). (In jüngsten Berichten wurde spekuliert, dass es bei den drei Frauen mehrere Schwangerschaften gab und dass viele dieser möglichen Schwangerschaften aufgrund von Schlägen und Hunger zu einer Fehlgeburt hätten führen können.) Berichten zufolge deckte Castro DeJesus ab's Kopf mit einer Tasche, als er sie vergewaltigte, weil er ihre Familie gut kannte und weil sie eine Freundin seiner Tochter war's.

Ein weiteres ironisches Ereignis war 2004 Castro'Sein entfremdeter Sohn Anthony, damals Journalistikstudent, schrieb über DeJesus's Verschwinden und seine Auswirkungen auf die Community in einem Artikel, der in einer Community-Zeitung aus dem Raum Cleveland veröffentlicht wurde.

Flucht

Am 6. Mai 2013 wurden DeJesus und ihre Mithäftlinge gerettet, nachdem Castro das Haus verlassen hatte, um Besorgungen zu erledigen, und Berry gelang es, zur Haustür zu fliehen, wo sie um Hilfe schrie. Zwei Männer aus der Nachbarschaft, Angel Cordero und Charles Ramsey, reagierten auf ihre Schreie. Berry und ihre 6-jährige Tochter, Jocelyn, kamen als erste aus dem Haus und DeJesus und Knight wurden kurz darauf freigelassen und ließen ihr fast zehn Jahre langes Gefängnis zurück.

Weil DeJesus so jung war (14), als sie entführt wurde, steht sie zusammen mit ihren Mitentführern vor einem langen Weg der Genesung. Speziell für DeJesus sind einige Knochen in ihrem Nacken verschmolzen, da sie längere Zeit mit Ketten festgehalten wird, was zu Bewegungseinschränkungen führt.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Biografien berühmter Persönlichkeiten.
Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.