Giovanni da Verrazzano Biografie

  • Harry Morgan
  • 0
  • 2652
  • 103
Giovanni da Verrazzano war ein italienischer Entdecker, der 1524 die Atlantikküste Nordamerikas zwischen Carolina und Neufundland einschließlich des New Yorker Hafens kartografierte. Die Verrazano-Narrows-Brücke in New York wurde nach ihm benannt.

Wer war Giovanni da Verrazzano??

Giovanni da Verrazzano wurde um 1485 in der Nähe von Val di Greve, 30 Meilen südlich von Florenz, Italien, geboren. Um 1506 oder 1507 begann er eine maritime Karriere und in den 1520er Jahren wurde er von König Franz I. von Frankreich geschickt, um die Ostküste Nordamerikas auf einem Weg in den Pazifik zu erkunden. Anfang März landete er in der Nähe von Cape Fear, North Carolina, und machte sich auf den Weg nach Norden, um die Gegend zu erkunden. Verrazzano entdeckte schließlich den New Yorker Hafen, der jetzt eine Brücke überquert, die nach dem Entdecker benannt ist. Nach seiner Rückkehr nach Europa unternahm Verrazzano zwei weitere Reisen nach Amerika. Am zweiten Tag, 1528, wurde er von den Eingeborenen einer der unteren Antillen, wahrscheinlich auf Guadeloupe, getötet und gefressen.

Giovanni da Verrazzano

Wann wurde Giovanni da Verrazzano geboren??

Giovanni da Verrazzano wurde um 1485 in der Nähe von Val di Greve in Italien geboren.

Todesursache

Im März 1528 verließ Verrazzano Frankreich auf seiner letzten Reise und suchte erneut die Durchreise nach Indien (nachdem er sie im Jahr zuvor nicht über eine südamerikanische Reise gefunden hatte). Die Expedition, zu der Verrazzanos Bruder Girolamo gehörte, segelte entlang der Küste Floridas, bevor sie in die Karibik abdriftete. Dies stellte sich als der letzte Fehler heraus, den der Forscher jemals machen würde.

Während der Fahrt südlich von Jamaika entdeckte die Besatzung eine stark bewachsene, scheinbar unbewohnte Insel, und Verrazzano ging vor Anker, um sie mit einer Handvoll Besatzungsmitglieder zu erkunden. Die Gruppe wurde bald von einer großen Ansammlung von Kannibalen angegriffen, die sie töteten und alle aßen, während Girolamo und der Rest der Besatzung vom Hauptschiff aus zuschauten, ohne helfen zu können.

Wann hat Giovanni da Verrazzano angefangen zu erkunden??

Verrazzano und Franz I. trafen sich zwischen 1522 und 1523, und Verrazzano überzeugte den König, dass er der richtige Mann sein würde, um für Frankreich Erkundungsreisen in den Westen zu unternehmen. Francis, den ich angemeldet habe. Verrazzano bereitete vier Schiffe vor, die mit Munition, Kanonen, Rettungsbooten und wissenschaftlicher Ausrüstung beladen waren und über einen Zeitraum von acht Monaten verfügten. Das Flaggschiff wurde benannt Delfina, zu Ehren der erstgeborenen Tochter des Königs, und es setzte die Segel mit der Normanda, Santa Maria und Vittoria. Das Santa Maria und Vittoria wurden in einem Sturm auf See verloren, während die Delfina und das Normanda fanden ihren Weg in die Schlacht mit spanischen Schiffen. Am Ende nur die Delfina Verrazzano war seetüchtig und flog in der Nacht des 17. Januar 1524 in die Neue Welt. Wie viele Entdecker des Tages suchte Verrazzano letztendlich eine Passage zum Pazifischen Ozean und nach Asien der Neuen Welt würde er einen Durchgang zur Westküste Nordamerikas finden.

Nach 50 Tagen auf See sind die Männer an Bord der Delfina gesichtetes Land & # x2014; im Allgemeinen gedacht, um nahe zu sein, was Cape Fear, North Carolina werden würde. Verrazzano steuerte sein Schiff zuerst nach Süden, aber als er die Nordspitze Floridas erreichte, drehte er sich um und fuhr nach Norden, ohne die Küste aus den Augen zu verlieren. Am 17. April 1524 wurde der Delfina betrat die Bucht von New York. Er landete an der Südspitze von Manhattan, wo er blieb, bis ihn ein Sturm in Richtung Marthas Weinberg drängte. Er kam schließlich zu dem, was heute als Newport, Rhode Island, bekannt ist. Verrazzano und seine Männer unterhielten sich dort zwei Wochen lang mit der lokalen Bevölkerung, bevor sie im Juli 1524 nach Frankreich zurückkehrten.

Frühe Jahre

Giovanni da Verrazzano lernte schon früh das Abenteuer und die Erkundung kennen. Zunächst reiste er nach Ägypten und Syrien, Orte, die als mysteriös galten und zu dieser Zeit kaum zu erreichen waren. Irgendwann zwischen 1507 und 1508 ging Verrazzano nach Frankreich, wo er sich mit König Franz I. traf. Er kam auch mit Mitgliedern der französischen Marine in Kontakt und begann, ein Gefühl für die Missionen der Marine zu bekommen und eine Beziehung zu den USA aufzubauen Seeleute und Kommandeure.

In dieser Zeit machten sich Christoph Kolumbus, Amerigo Vespucci und Ferdinand Magellan mit ihren Erkundungen für Spanien und Portugal einen Namen, und Franz I. wurde besorgt, als Frankreich bei der Erkundung des Westens in Rückstand geriet. Es kehrten Berichte über Reichtümer in der Neuen Welt zurück, und zusammen mit der Idee, sein Reich in Übersee zu erweitern, plante Franz I. eine Expedition für sein Land.

Errungenschaften

Giovanni da Verrazzano hat die Wissensbasis der Kartenhersteller in Bezug auf die Geographie der Ostküste Nordamerikas erheblich erweitert. Zu Ehren des berühmten Forschers trägt die Brücke über die Narrows zwischen Brooklyn und Staten Island seinen Namen. Die Jamestown Verrazzano Bridge in Rhode Island ist ebenfalls nach dem Entdecker benannt.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Biografien berühmter Persönlichkeiten.
Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.