Wie Ted Bundys Ausbildung seine Karriere als Serienmörder erleichterte

  • Russell Fisher
  • 0
  • 1331
  • 169

Ted Bundy hat in den 1970er Jahren mindestens 30 Frauen und Mädchen brutal ermordet. Aber weil er ein College-Absolvent war, der Jura studierte, entging er zunächst einer intensiven offiziellen Prüfung, als er es tat'nicht in Menschen passen's vorgefasste Ideen eines Serienmörders. Bundy'Seine Ausbildung selbst könnte ihm bei seiner Mordattacke geholfen haben, denn sein Psychologiestudium hätte ihm helfen können, Wege zu finden, um Opfer zu isolieren. Und weil er'Nachdem er Jura studiert hatte und sich vor Gericht vertreten konnte, hatte er die Möglichkeit, dem Gewahrsam zu entgehen. Noch Bundy'Die Ausbildung hat nicht geklappt't ihn davon abhalten, den höchsten Preis für seine Verbrechen zu zahlen.

Bundy studierte Psychologie als Bachelor

Ted Bundy besuchte als Student mehrere Schulen, darunter die University of Puget Sound, die Temple University und die University of Washington. Als Teil so vieler verschiedener Campus-Gemeinschaften bot sich ihm die Gelegenheit, die Gewohnheiten und Anfälligkeiten weiblicher Mitschülerinnen zu untersuchen, die zu seinen häufigsten Zielen zählten.

Bundy wollte zunächst Chinesisch studieren und dann Stadtplanung, entschied sich aber letztendlich für Psychologie. 1972 schloss er sein Studium der Psychologie an der University of Washington mit Auszeichnung ab. Ein Professor stand Bundy so positiv gegenüber'Als er in seiner Abteilung ein Empfehlungsschreiben für das Jurastudium schrieb, sagte er: "Ich bedaure Herrn Bundy's Entscheidung, eine juristische Laufbahn einzuschlagen, anstatt seine berufliche Ausbildung in Psychologie fortzusetzen. Unser Verlust ist Ihr Gewinn. "

Als Bundy begann, Leben zu fordern, konnten ihm seine Psychologiestudien möglicherweise Einblicke in die Manipulation von Menschen verschaffen. Manchmal zog er einen falschen Gipsverband an oder benutzte Krücken, dann bat er Frauen, ihm zu helfen und spielte mit ihren natürlichen Sympathien. Er verstand auch, dass die meisten Menschen Autoritätspersonen gehorchen würden, und tat deshalb manchmal so, als wäre er ein Polizist.

Bundy studierte Rechtswissenschaften an der University of Puget Sound

Bundy wollte eine angesehene juristische Fakultät besuchen, war es aber nicht'Ich habe keine seiner besten Entscheidungen getroffen. Unglücklicherweise begann er stattdessen im September 1973 Nachtstunden an der School of Law der University of Puget Sound zu nehmen. Bundy ließ jedoch bald den Unterricht aus, weil er damit beschäftigt war, zu töten.

Lynda Ann Healy, das erste bekannte Mordopfer der Studentin der Universität von Washington, wurde im Februar 1974 getötet. Bis zum Sommer 1974 begangen Bundy mindestens sieben weitere Morde in Washington und im benachbarten Oregon. Unter diesen Tötungen waren zwei Frauen, die verschwunden waren Lake Sammamish State Park in der Nähe von Seattle im Juli. Später meldeten sich Zeugen, um einen Mann zu beschreiben, der sich "Ted" nannte'Ich bat um Hilfe mit einem Segelboot, während ich eine Schlinge trug.

Bundy ähnelte der von den Behörden verbreiteten zusammengesetzten Skizze, und der Verdächtige sollte einen Volkswagen Käfer fahren, der zu seinem Auto passte. Diese Ähnlichkeiten und der geteilte Name "Ted" machten einige Leute um Bundy misstrauisch genug, um die Polizei über ihn zu informieren. Allerdings war Bundy ein Jurastudent, der'Ich habe mit dem Staat gearbeitet's Republikanische Partei und hatte keine Erwachsenen Vorstrafen. In den Augen der Polizei war er nicht't ein ernster Verdächtiger.

WEITERLESEN: Treffen Sie Elizabeth Kloepfer, Ted Bundy's Ehemalige Freundin

Bundy als junger Mann.

Bundy besuchte auch die University of Utah Law School

Im Jahr 1974 begann Bundy an der University of Utah School of Law zu studieren. Er'Zum Teil wurde er aufgrund von Empfehlungsschreiben seines College-Professors und des Gouverneurs von Washington zugelassen, an dessen Wiederwahlkampagne er gearbeitet hatte. Der Schultransfer war zu einem zufälligen Zeitpunkt geplant, da Bundy einen Grund hatte, Washington und seine laufenden Ermittlungen wegen Mordes zu verlassen.

Bald begannen Frauen in Utah und Colorado zu verschwinden. Während Bundy einige seiner Opfer schnell tötete, hielt er andere tagelang am Leben, um wiederholt vergewaltigt und erwürgt zu werden. Selbst nach dem Tod eines Opfers erkrankte Bundy manchmal an Nekrophilie oder hackte sich als vorübergehende Trophäe den Kopf ab. Bei einigen nahm er sich die Zeit, sich zu schminken und die Haare zu waschen, bevor er die Leichen entsorgte. Seine Art zu töten war zeitaufwändig, so dass Bundy es oft tat'Ich besuche keinen Rechtsunterricht, obwohl er es immer noch geschafft hat, in Prüfungen ziemlich gut abzuschneiden.

Bundy lebte als Jurastudent bis August 1975, als ein Polizist ihn und Bundy aufhielt'Es wurde festgestellt, dass das Fahrzeug eine Skimaske, einen Eispickel und Handschellen enthielt. Er wurde wegen der Entführung von Carol DaRonch im Jahr 1974 angeklagt. (DaRonch war dazu verleitet worden, in Bundy einzusteigen's auto wenn er'd gab vor, ein Polizist zu sein, schaffte es aber zu fliehen.) Während des Prozesses erklärte er seine Unschuld und gewann viele Anhänger. In Interviews nannte Bundy DaRonch einen Lügner und versprach, sein Jurastudium fortzusetzen. 1976 wurde er wegen Entführung verurteilt.

Bundy war sein eigener Anwalt

Bundy wurde bald nach Colorado ausgeliefert, um vor Gericht gestellt zu werden, weil er die 23-jährige Krankenschwester Caryn Campbell getötet hatte. Dort beschloss er, sein juristisches Know-how zu nutzen und als eigener Anwalt aufzutreten. Weil er sich selbst vertrat, gewährten Beamte Bundy Zugang zur Rechtsbibliothek. Als er im Juni 1977 während einer Gerichtsverhandlung in die Bibliothek geschickt wurde, gelang es ihm, aus einem offenen Fenster zu springen und zu fliehen.

Obwohl Bundy nach acht Tagen zurückerobert wurde, taten es die ihn bewachenden Leute nicht't aus der erfahrung lernen. Bundy konnte am 30. Dezember 1977 erneut fliehen. Diesmal gelangte er nach Florida, wo er zwei College-Studenten und einer 12-jährigen das Leben nahm und drei weitere Frauen schwer verletzte, bevor er erneut verhaftet wurde.

Als Bundy in Florida vor Gericht gestellt wurde, verteidigte er sich erneut. (Ein Anwalt, der ihn anwies, meinte, Bundy könne es nicht'Ich gebe weder die Kontrolle noch die Schuld zu.) Und obwohl Bundy es geschafft hat, seine Freundin zu heiraten, als sie aufgrund einer Gesetzeslücke aussagte, war der Rest seines Falls nicht der Fall'Ich gehe so wie er'hoffte ich. Er wurde wegen dreier Morde (in zwei getrennten Verfahren) für schuldig befunden und zum Tode verurteilt.

FOTOS: Fahndungsfotos berühmter Serienmörder

Bundy's Ausfälle

Bundy war Berichten zufolge von den Ergebnissen seiner Gerichtsverhandlungen in Florida überrascht. Trotz seiner Ausbildung war er weder schlau genug, noch ein guter Anwalt, um die Stärken der Anklage genau einzuschätzen's Fall und seine Wahrscheinlichkeit der Überzeugung. Er'Ich hatte die juristische Fakultät nie abgeschlossen und war schon vor dem Abbruch zu beschäftigt gewesen, mehrere Morde zu begehen, um die Bücher zu knacken.

Bundy hatte einen Einwand gegen die Staatsanwaltschaft von Florida abgelehnt, der zu einer lebenslangen Haftstrafe anstelle einer Todesstrafe geführt hätte. Obwohl Appelle seine Hinrichtung jahrelang verhinderten und Bundy versuchte, Informationen über die Morde, die er begangen hatte, auszutauschen'd begangen, um das Urteil zu verschieben, lief ihm schließlich die Zeit davon. Am 24. Januar 1989 wurde er von einem elektrischen Stuhl getötet.

1979 richtete der wer'd übergab Bundy ein Todesurteil, das die Bemerkung machte: "Es'Es ist eine Tragödie für dieses Gericht, eine solche völlige Verschwendung der Menschheit zu sehen, die ich in diesem Gericht erlebt habe. Sie'Du bist ein kluger junger Mann. Du hättest einen guten Anwalt gemacht und ich hätte dich gerne vor mir praktizieren lassen, aber du bist einen anderen Weg gegangen, Partner. "

Natürlich verschwendete Bundy viel mehr als sein eigenes Leben und seine Ausbildung. Indem er so viele Frauen und Mädchen tötete, beraubte er die Welt der Beiträge, die jeder von ihnen hätte leisten können, wenn sie'durfte leben.

Von Sara Kettler

Sara Kettler liebt es, über Menschen zu schreiben, die ein faszinierendes Leben geführt haben.

    MEHR GESCHICHTEN AUS DER BIOGRAFIE

    Kriminalität & Skandal

    In Ted Bundys unruhiger und beunruhigender Kindheit

    In den frühen Jahren des Mörders gab es problematisches Verhalten und Hinweise auf die Dunkelheit, die ihn zum Serienvergewaltiger und -mörder machten.

    • Von Sara Kettler, 30. Juli 2019
    Kriminalität & Skandal

    Treffen Sie Elizabeth Kloepfer, Ted Bundys ehemalige Freundin

    Die geschiedene alleinerziehende Mutter hatte eine langfristige Beziehung zum Serienmörder. Er versuchte sie einmal zu töten - aber sie wusste es erst später.

    • Von Jamie Bartosch 27. Juni 2019
    Kriminalität & Skandal

    Wie der BTK-Killer zu seinem Namen kam - und welche Spuren er hinterließ

    Das Leben, das Dennis Rader draußen lebte, verbarg sein dunkles Geheimnis, das er unbedingt enthüllen wollte, indem er den Medien Paniermehl zuwarf.

    • Von Rachel Chang, 27. August 2019
    Kriminalität & Skandal

    Die neuesten Nachrichten zum Zodiac Killer

    Niemand hat jemals den Zodiac Killer gefunden, aber könnten wir einen Schritt näher sein? Hier sind einige der neuesten Nachrichten aus der Popkultur sowie die jüngsten Entwicklungen in Bezug auf den Serienmordfall, der die Autoritäten seit fast 50 Jahren mystifiziert.

    • Von Bio Staff 27. Juni 2019
    Kriminalität & Skandal

    Jeffrey Dahmers Leben (und Tod) im Gefängnis

    Seine abscheulichen Verbrechen und Morde verurteilten ihn zu lebenslanger Haftstrafe, doch nach weniger als drei Jahren hinter Gittern wurde der kaltblütige Mörder zum Opfer.

    • Von Sara Kettler, 18. Juni 2019
    Berühmtheit

    Wie Bob Ross 'Zeit in der Luftwaffe seine Bilder inspirierte

    Bevor er begann, seine Liebe zu Landschaften mit dem Publikum in "The Joy of Painting" zu teilen, verbrachte der Künstler 20 Jahre seines Lebens in der US-Luftwaffe.

    • Von Sara Kettler, 17. Juni 2019
    Berühmtheit

    Wie Elvis Presley das USS Arizona Memorial rettete

    Die Rock'n'Roll-Legende hat die Musikwelt verändert, aber er hat ein weiteres wichtiges Erbe, das weniger bekannt ist - ohne seine Hilfe könnte das USS Arizona Memorial in Pearl Harbor nicht existieren.

    • Von Sara Kettler, 17. Juni 2019
    Berühmtheit

    Wie Jeff Dunham sich mit acht Jahren Bauchredner beigebracht hat

    Nachdem der Komiker seine erste Bauchrednerpuppe erhalten hatte, begann er, sich die Fertigkeiten des Bauchredners durch gezieltes Lernen und Üben anzueignen.

    • Von Sara Kettler, 18. Juni 2019
    Berühmtheit

    Wie Jeff Foxworthys Erziehung seine Komödie inspirierte

    Reflexionen der Kleinstadt Georgia brachten ihn in den neunziger Jahren auf den Weg zum Ruhm.

    • Von Tim Ott, 18. Juni 2019
    Wird geladen ... Weitere



    Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

    Biografien berühmter Persönlichkeiten.
    Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.