J. Cole Biography

  • Magnus Crawford
  • 0
  • 1868
  • 48
J. Cole ist ein Rapper und Produzent, der 2009 bei Jay Z's Roc Nation unter Vertrag stand und für Künstler wie Kendrick Lamar und Janet Jackson produziert hat.

Wer ist J. Cole?

J. Cole ist ein MC und Produzent, der in den letzten Jahren phänomenale Erfolge erzielt hat. Dies ist das Ergebnis der langen Stunden, die er in der Mixtape-Szene verbracht und in Internetforen Songs ausgetauscht hat. Seit er bei Jay Zs Roc Nation unterschrieben hat, tourte er durch die ganze Welt, verkaufte Unmengen von Platten, produzierte für Kendrick Lamar und machte sogar Barack Obama auf sich aufmerksam. Neben der Gründung seiner eigenen gemeinnützigen Stiftung hält er einen vollen Release-Zeitplan ein. Kein Wunder, dass Drake ihm das höchste Kompliment gemacht hat: & # x201C; Sie sehen einen der intelligentesten, größten und legendärsten Künstler unserer Generation. & # X201D;

In Deutschland geboren, aufgewachsen in North Carolina

Jermaine Lamarr Cole wurde am 28. Januar 1985 in einem Stützpunkt der US-Armee in Frankfurt, damals in Westdeutschland, geboren. Sein Vater, ein afroamerikanischer Soldat, verließ seine Mutter, eine weiße deutsche Postangestellte, als Cole noch ein Baby war. Sie zog mit ihm und seinem älteren Bruder Zach nach Fayetteville, North Carolina, wo die Familie in Wohnwagensiedlungen lebte, um über die Runden zu kommen. 

Seine Mutter heiratete schließlich & # x2014; Cole's Stiefvater war auch in der Armee & # x2014; und die Familie zog in ein schöneres Zuhause. Die Ehe brach jedoch zusammen und die Familie verlor das Haus, als Cole das College verlassen wollte. Sein Stiefvater war missbräuchlich geworden, besonders gegenüber Zach; Nach dem Ende der Ehe, Cole'Die Mutter wurde süchtig danach, unter dem Einfluss eines neuen Freundes zu knacken.

Es war in Fayetteville, dass Cole'Seine Leidenschaft für die Musik setzte sich früh durch, als er als Geiger zum Terry Sanford Orchestra wechselte. Er fing auch an, sich selbst das Rappen und Produzieren beizubringen, zuerst als Blaza, dann als Therapeut & # x2014; & # x201C; Früher haben wir im Wörterbuch nach Rap-Namen gesucht. & # x201D; er erinnerte sich später & # x2014; bevor Sie sich mit einer lokalen Gruppe namens Bomm Sheltuh treffen. 

Als Teenager hatte er eine Reihe von Teilzeitjobs inne, während er seine Produktionsfähigkeiten verfeinerte, darunter eine Pause auf einer Eishockeybahn, wo er sich als Känguru-Maskottchen verkleiden musste. Nach dem Abitur zog Cole nach New York und besuchte die St. John's University. 2007 schloss er die Magna cum Laude mit einem Abschluss in Kommunikation ab.

Unterzeichnung bei Roc Nation

Sein Debüt-Mixtape, Das komm rauf, kam auch im Jahr 2007 heraus. Es war größtenteils selbst produziert, sah ihn aber auch über Beats von Kanye West, Large Professor und Just Blaze rappen. Ein Track namens "Lights Please" aus seinem zweiten Mixtape, Das Aufwärmen (2009) wurde der Produzent und Musikmanager Mark Pitts darauf aufmerksam, der es Jay Z vorspielte. Ironischerweise hatte Cole versucht, Jay Z selbst eine Kopie zu geben, nachdem er drei Stunden vor einem Studio gewartet hatte, um sein Idol zu treffen & # x2014; Nur um mit der Linie "Man, I don" abgewiesen zu werden'Ich will diese Scheiße nicht. & # x201D; Aber Pitts hatte Jay Z.'s Ohr, und der Mogul war beeindruckt von dem, was er hörte. Cole unterschrieb bei Roc Nation und trat als Gast auf den Tracks von Wale, Jay Z und Talib Kweli auf.

Ein drittes Mixtape im Jahr 2010, Freitagnachtlichter, bestand aus Liedern, die vom Debüt-Studioalbum von Cole abgelehnt wurden. Das Album, Cole World: Die Nebentätigkeit, endlich das licht der welt erblickt 2011 und wird mit platin ausgezeichnet. Kritiker begrüßten einen vielversprechenden Künstler mit dem L. A. Times Lob für die & x201C; Zufriedenstellung des Vertrauens & x201D; von seinen Reimen und den & # x201C; cleveren erfinderischen Beats. & # x201D;

Going No. 1: '2014 Forest Hills Drive' & '4 Nur deine Augen'

Cole's zweites Album, Geboren Sünder, Das Erscheinungsdatum wurde mehrfach verschoben, um nicht mit anderen großen Veröffentlichungen in Konflikt zu geraten. Als es schließlich im Juni 2013 herauskam, war es ein weiterer Erfolg. Kendrick Lamar und 50 Cent waren unter den Gästen, auf einem Album, das herzlich, aber nicht begeistert aufgenommen wurde.

Mit Schwungaufbau, 2014 Forest Hills Drive kam im Dezember 2014 heraus und feierte trotz fehlender Vorauswahl oder fehlender Vermarktung Premiere auf Platz 1 der Billboard 200. Es gewann mehrere Auszeichnungen, darunter das Billboard Rap Album des Jahres, und wurde später mit doppeltem Platin ausgezeichnet. Dies war beeindruckend für ein Album, das keine Gastauftritte hatte, obwohl einige Kritiker der Ansicht waren, dass seine politischen Positionen im wirklichen Leben sich nicht auf einem Album widerspiegelten, das sich oft in Sex-Reime verirrte. & x201C; Es ist Zeit für die Cole, die auf den Straßen marschiert, um in der Akte zu erscheinen. & x201D; sagte Rollender Stein, Bezug nehmend auf Coles Besuch in Ferguson im August 2014, um diejenigen zu treffen, die gegen die Erschießung von Michael Brown protestieren.

Sein viertes Studioalbum, 4 Nur deine Augen, kam kurz vor Weihnachten 2016 raus und wurde auch Nummer 1. Trotz einer kleinen Kontroverse über das, was manche als lyrische Widerhaken an Kanye West und Drake sahen, war es ein weiteres gästefreies Set, das Gefallen fand. Die New York Times schlug vor, dass Cole, indem er sich von den Fesseln berühmter Gaststars befreite, seinen eigenen künstlerischen Weg einschlagen könnte, wobei er feststellte, dass das Album sich so anfühlt, als ob es ohne die geringste Einwilligung dessen gemacht worden wäre, was anderswo in Europa passiert das Genre. & # x201D;

Geschichte schreiben mit 'KOD'

Der Rapper'Das Publikum begrüßte die Veröffentlichung seines fünften Studioalbums im April 2018 mit Spannung, KOD, das zerschmetterte Spotify's Streaming-Rekord am Eröffnungstag auf dem Weg an die Spitze des Billboards. Tage später wurde bekannt gegeben, dass Cole der erste Künstler war, der mit "Kevin" drei simultane Singles auf dem Billboard Hot 100 debütierte's Herz "" Geldautomat "und KOD's title verfolgt alle auftauchenden Stellen auf der Karte.

Gründung seines eigenen Labels, gemeinnützige Arbeit

Als nachdenklicher, kontemplativer Rapper hält sich J. Cole im Allgemeinen davon ab, mit anderen Künstlern zusammen zu sein oder einen aufregenden Lebensstil auf der Titelseite zu führen. Er leitet das Label Dreamville Records mit seinem ehemaligen St. John's Universitätskollege Ibrahim Hamad veröffentlicht Musik von aufstrebenden Künstlern wie Omen, Bas und Cozz. 

Das Label hat einen gemeinsamen Namen mit seiner Dreamville Foundation, einer gemeinnützigen Cole in seiner Heimatstadt. Schließen Sie die Lücke zwischen den Möglichkeiten und der urbanen Jugend von Fayetteville, NC, USA. Es gibt eine Reihe von Veranstaltungen und Programmen, darunter einen Leseclub und Aufsatzwettbewerbe.

Cole ist verheiratet mit Melissa Heholt, mit der er ein Kind hat. Kürzlich hat er das Kinderheim gekauft, nach dem er sein benannt hat 2014 Forest Hills Drive Album, mit der Absicht, es zu einer befristeten mietfreien Unterkunft für alleinerziehende Mütter zu entwickeln.

Es'Solche Aktionen haben ihn zu einem Rapper gemacht, den selbst Präsidenten loben können. Cole wurde ins Weiße Haus eingeladen, um sich im Frühjahr 2016 mit Barack Obama zu treffen, worüber er auf der Strecke "High for Hours" schwärmte. Obama bemerkte später: "Dies ist der Vorteil von Töchtern im Teenageralter, ich halte tatsächlich Schritt." Ich liebe J. Cole. & # X201D; Vermerke werden nicht viel größer.

(Profilfoto von J. Cole von Isaac Brekken / WireImage)

Faktencheck

Wir bemühen uns um Genauigkeit und Fairness. Wenn Sie etwas sehen, das nicht richtig aussieht, kontaktieren Sie uns!

Zitierinformationen

Artikelüberschrift

J. Cole Biography

Autor

Biography.com Herausgeber

Webseiten-Name

Die Biography.com-Website

URL

https://www.biography.com/musician/j-cole

Zugriffsdatum

Verleger

A & E-Fernsehsender

Zuletzt aktualisiert

21. Juni 2019

Ursprüngliches Erscheinungsdatum

25. Mai 2017

    Biografie-Newsletter

    Melden Sie sich für den Biografie-Newsletter an, um Geschichten über die Menschen zu erhalten, die unsere Welt geprägt haben, und über die Geschichten, die ihr Leben geprägt haben.

    MEHR GESCHICHTEN AUS DER BIOGRAFIE

    Person

    LL Cool J

    LL Cool J wurde der erste Rapper, der die prestigeträchtige Auszeichnung des Kennedy Center erhielt, die die Lebensleistungen künstlerischer Vorreiter auszeichnet. Weitere Preisträger waren Norman Lear, Gloria Estefan, Carmen de Lavallade und Lionel Richie.

    • (1968-)
    Person

    Mary J. Blige

    Die mit einem Grammy ausgezeichnete Künstlerin Mary J. Blige erhält diesen Januar ihren Hollywood Walk of Fame-Star in einer Zeremonie, die Sean "Diddy" Combs vorstellen wird, teilte die Hollywood Chamber mit. Blige wurde kürzlich auch für einen Golden Globe nominiert.

    • (1971-)
    Person

    Natalie Cole

    Die US-amerikanische Singer-Songwriterin Natalie Cole, die Tochter von Nat King Cole, der Schlagersängerin der Jahrhundertmitte, ist vor allem für ihr mit dem Grammy-Preis ausgezeichnetes Album „Inseparable“ bekannt.

    • (1950-2015)
    Person

    Chance der Rapper

    Chance the Rapper veröffentlichte vier neue Tracks, von denen einer enthüllte, dass er die ruhende Chicagoist News-Website gekauft hatte. In einem Statement sagte der Künstler, er freue sich darauf, "eine unabhängige Mediensendung wiederzubeleben, die sich darauf konzentriert, verschiedene Stimmen und Inhalte zu verstärken".

    • (1993-)
    Person

    Cole Porter

    Als begabter Komponist und Texter schuf Cole Porter Songs wie "Night and Day" und die Musik für Broadway-Shows wie Anything Goes und Kiss Me, Kate.

    • (1891-1964)
    Person

    Rick Ross

    Rapper Rick Ross wurde Berichten zufolge in ein Krankenhaus eingeliefert, wo eine Maschine für Herz und Lunge arbeitete, nachdem er zu Hause nicht mehr reagiert hatte. Sein Zustand könnte mit einer Lungenentzündung zusammenhängen; Ross hat eine lange Geschichte von Anfällen. Snoop Dogg und Missy Elliot riefen zum Gebet auf.

    • (1976-)
    Person

    Dr. Dre

    Rapper-Produzent Dr. Dre machte es zuerst mit der Hip-Hop-Gruppe N.W.A. in den 1980er Jahren. Er war auch als Solist erfolgreich und arbeitete mit Snoop Dogg, Eminem und 50 Cent zusammen.

    • (1965-)
    Person

    Nat King Cole

    Nat King Cole war der erste afroamerikanische Darsteller, der 1956 eine Reihe verschiedener Fernsehserien moderierte. Er ist bekannt für seine sanfte Baritonstimme und für Singles wie "The Christmas Song", "Mona Lisa" und "Nature Boy".

    • (1919-1965)
    Person

    Missy Elliott

    Missy Elliott ist eine mit einem Grammy ausgezeichnete Sängerin, Rapperin, Songwriterin und Produzentin, die mit Hits wie "Sock It 2 ​​Me", "Get Ur Freak On" und "Work It" große Erfolge erzielte.

    • (1971-)
    Wird geladen ... Weitere



    Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

    Biografien berühmter Persönlichkeiten.
    Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.