J.D. Salinger 6 Dinge, die Sie nicht wussten

  • Piers Chambers
  • 0
  • 3919
  • 183

Im Jahr 1951 J. D. Salinger's richtungsweisender Roman Der Fänger im Roggen katapultierte den Autor an die Spitze der Bestsellerliste und in einen Kult der Berühmtheit, den er den Rest seines Lebens damit verbrachte, zu fliehen. Obwohl der Kultautor versuchte, seinen Beitrag auszugeben-Fänger im Roggen Jahre in Abgeschiedenheit in einer Hütte im Wald, war er nicht'Ich konnte nicht wirklich im Rampenlicht stehen, wenn man bedenkt, dass er dreimal verheiratet war und sich mit rechtlichen Problemen in Bezug auf verschiedene Veröffentlichungsrechte und Urheberrechtsfragen seiner Werke befasste.

Auch nach seinem Tod im Jahr 2010 macht Salinger mit der Veröffentlichung von in dieser Woche immer noch Schlagzeilen Salinger, ein erschöpfendes 700-seitiges Buch von Shane Salerno und David Shields und ein Dokumentarfilm von Salerno, der die saftige Nachricht enthüllte, dass der Autor plant, fünf seiner unveröffentlichten Werke posthum zu veröffentlichen.

Während die Fans auf die Veröffentlichung des noch nie dagewesenen Werks von Salinger warten, das bereits 2015 beginnen könnte, lesen Sie einige faszinierende Fakten über die rätselhafte literarische Legende.

1. Er hätte ein literarischer Unbekannter sein können.

Salinger's jetzt ikonische Arbeit Der Fänger in der Roggen wurde ursprünglich von Verlagen abgelehnt. Wann hat Salinger das Werk zur Veröffentlichung eingereicht? Der New Yorker Als er regelmäßig Beiträge lieferte, kritisierten die Redakteure des Magazins Holden Caulfield als einen Charakter, der nicht dazu gehörte't glaubwürdig und beschlossen, keine Auszüge aus dem Buch zu führen. Der Verlag Harcourt Brace gab den Roman ebenfalls weiter. Aber als es schließlich veröffentlicht wurde, wurde es ein sofortiger Erfolg und hat sich seit seiner Veröffentlichung über 65 Millionen Mal verkauft.

2. Wenn er nicht hätte'Ich habe es als Schriftsteller geschafft, könnte er'war ein meathead.

Salingers Vater Sol Salinger, ein wohlhabender Importeur von Fleisch und Käse, wollte, dass sein Sohn seinen Karriereweg beschreitet. Sol schickte J. D. nach Österreich, um den Fleischhandel während des Zweiten Weltkriegs zu erlernen, aber die zukünftige literarische Ikone verließ das Land nur einen Monat vor der Annexion der Nazis und hinterließ eine Karriere in Bologna.

(Foto mit freundlicher Genehmigung von Corbis)

3. Holden Caulfield ist in den Krieg gezogen & # x201D; mit Salinger.

Salinger diente in der US-Armee während des Zweiten Weltkriegs und war an der Invasion der Normandie 1944 beteiligt. Von dem Tag an, an dem er am D-Day in Utah Beach gelandet war, trug Salinger sechs Kapitel davon bei sich Der Fänger im Roggen und arbeitete an dem Roman während seiner Kriegsjahre. Im Dienst war er einer der ersten US-Soldaten, die ein befreites Konzentrationslager betraten und als Geheimdienstoffizier für die Befragung von Kriegsgefangenen verantwortlich waren.

4. Seine Arbeit war mit drei tragischen Ereignissen verbunden.

Tragischerweise ist die Entfremdung des Antihelden Holden Caulfield in der Gesellschaft angekommen's Soziopathen. Nachdem Mark David Chapman 1980 John Lennon ermordet hatte, wurde er von der Polizei aufgefunden, indem er beiläufig eine Kopie von durchblätterte Der Fänger im Roggen. Chapman behauptete später, dass der Roman seine Aussage sei und die Antwort darauf liefere, warum er'Ich habe den legendären Beatle getötet. Nachdem John Hinckley Jr. 1981 versucht hatte, Ronald Reagan zu ermorden, entdeckten die Ermittler Berichten zufolge eine Kopie des Buches in seinem Hotelzimmer. Hinckley wurde wegen Wahnsinns für nicht schuldig befunden. Und 1989 ermordete Robert John Bardo, der das Buch bei sich hatte, Rebecca Schaeffer, eine Schauspielerin, von der er besessen war.

5. Charlie Chaplin war einst sein romantischer Rivale.

Im Jahr 1941 datierte der 22-jährige Salinger Oona O.'Neill, ein 16-jähriger New Yorker Prominenter und die Tochter des Dramatikers Eugene O.'Neill. Ihre Beziehung endete, als Salinger in den Krieg zog und Oona nach Kalifornien zog, wo sie die Stummfilmlegende Charlie Chaplin traf, die schließlich Chaplin wurde's vierte und letzte Frau. Salinger las in der Zeitung über ihre Hochzeit.

6. Er war ein Sucher, der die Weltreligionen studierte.

Salinger untersuchten eine Reihe von Religionen während seiner Lebenszeit, einschließlich Zen Buddhismus, Hinduismus, Christian Science und Scientology. Er praktizierte auch Yoga, Homöopathie und makrobiotisches Essen, obwohl sein Suchen eine exzentrische Wendung genommen haben könnte. Laut der Biografie seiner Tochter Margaret aus dem Jahr 2000 trank ihr Vater Urin und saß in einer Orgone-Box, einem von Wilhelm Reich erfundenen Gerät, um die Gesundheit wiederherzustellen. Ob exzentrisch oder nicht, sein Streben nach gesundem Leben hat möglicherweise gewirkt. Er starb 2010 im Alter von 91 Jahren.

Von Jackie Nash

    MEHR GESCHICHTEN AUS DER BIOGRAFIE

    Geschichte & Kultur

    Walt Disney: 7 Dinge, die Sie nicht über den Mann und die Magie wussten

    In Erwartung von Walt Disneys "Get a Horse!" und im biografischen Film 'Saving Mr. Banks' werfen wir einen Blick auf sieben weniger bekannte Fakten über den Mann und die Institution.

    • Von Micah White 27. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    7 Dinge, die Sie möglicherweise nicht über Duke Ellington wissen

    Von seinem weniger als schmeichelhaften Spitznamen über sein Geheimnis bis hin zur musikalischen Langlebigkeit gibt es viel über die rätselhafte Jazzlegende zu lernen.

    • Von Scott YanowJun 17, 2019
    Berühmtheit

    11 Dinge, die Sie über Han Solo nicht wussten

    Ein Schmuggler, ein Schurke und ein Held. Erfahren Sie mehr über den Retter einer weit entfernten Galaxie.

    • Von Colin Bertram, 18. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    Die versteckten Zahlen der NASA: Frauen, die Sie kennen müssen

    Der Film "Hidden Figures", der diesen Freitag landesweit startet, feiert die afroamerikanischen Frauen, die als "menschliche Computer" der NASA gearbeitet haben. Erfahren Sie mehr über diese unbesungenen Helden, die es ermöglichten, Amerikaner in den Weltraum zu schicken.

    • Von Julie Schwietert CollazoJun 21, 2019
    Berühmtheit

    Erinnerung an Johnny Cash: 10 Dinge, die Sie möglicherweise nicht über das Country-Symbol wissen

    Der 'Mann in Schwarz' war ein Bündel von Widersprüchen.

    • Von Joe McGaskoSep 11, 2019
    Geschichte & Kultur

    Wenig bekannte Fakten über die Geschichte der Schwarzen

    Februar ist der Monat der schwarzen Geschichte, was bedeutet, dass wir uns jedes Jahr an die Afroamerikaner erinnern, die Geschichte geschrieben haben und Amerika zu dem gemacht haben, was es heute ist. Hier sind 120 Fakten, die Sie vielleicht nicht kennen.

    • Von Bio Staff 24. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    13 Wahre Geschichten hinter Edgar Allan Poes Schreckensmärchen

    Heute vor einhundertsechsundsechzig Jahren starb Edgar Allan Poe einen mysteriösen Tod. Der Kurator des Edgar Allan Poe Museums in Richmond, Virginia, wirft einen Blick auf 13 seiner realitätsbezogenen Horrorgeschichten.

    • Von Christopher P. Semtner, 17. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    100. Geburtstag der Titanic: 6 Überlebensgeschichten

    Einhundert Jahre nach dem Ende der RMS Titanic fasziniert die Geschichte des tragischen Wracks die Menschen auf der ganzen Welt. Von über 2.200 Menschen an Bord haben rund 700 gelebt, um davon zu erzählen. Obwohl viele Überlebende und ihre Familienmitglieder…

    • Von Kim Gilmore, 17. Juni 2019
    Berühmtheit

    6 weniger bekannte Fakten über Audrey Hepburn

    Hier sind sechs Fakten, die Sie über die charismatische Schauspielerin, Muse und humanitäre überraschen können.

    • Von Sara Bibel, 16. Juni 2019
    Wird geladen ... Weitere



    Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

    Biografien berühmter Persönlichkeiten.
    Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.