John Glenn Biografie

  • Morgan Ward
  • 0
  • 2998
  • 607
John Glenn war der erste US-amerikanische Astronaut, der die Erde umkreiste und 1962 drei Umlaufbahnen absolvierte. Er war auch US-Senator aus Ohio.

Zusammenfassung

John Glenn Jr. wurde am 18. Juli 1921 in Cambridge, Ohio, geboren. Als Marinepilot wurde er 1959 f체r das Projekt Mercury Astronautentraining ausgew채hlt. Er wurde Ersatzpilot f체r Alan B. Shepard Jr. und Virgil "Gus" Grissom, die die ersten beiden suborbitalen Fl체ge der USA ins All unternahmen. Glenn wurde f체r den ersten Orbitalflug ausgew채hlt und 1962 an Bord Freundschaft 7, Er hat drei Umlaufbahnen um die Erde gemacht. Nach seiner Ernennung zum US-Marine Corps und zur NASA fungierte Glenn von seinem Heimatstaat aus als US-Senator. Er starb am 8. Dezember 2016 im Alter von 95 Jahren.

Fr체hen Lebensjahren

Der ber체hmte amerikanische Astronaut und Politiker John Glenn Jr., der 1962 als erster Amerikaner Geschichte schrieb und die Erde umkreiste, wurde am 18. Juli 1921 in Cambridge, Ohio, als Sohn von John und Clara Glenn geboren. Als er zwei Jahre alt war, zog seine Familie in die kleine Stadt New Concord, Ohio, wo sein Vater ein Klempnergesch채ft betrieb. Glenn entwickelte ein fr체hes Interesse an der Wissenschaft, insbesondere der Luftfahrt, und ein Gef체hl des Patriotismus, das ihn dazu veranlasste, sp채ter seinem Land zu dienen. Laut Glenn'Auf seiner offiziellen Website hatte er eine sehr gl체ckliche Kindheit. & # x201C; Ein Junge h채tte keine idyllischere fr체he Kindheit haben k철nnen als ich. & # x201D; er schrieb.혻

Nach seinem Abschluss an der New Concord High School im Jahr 1939 besuchte er das nahe gelegene Muskingum College. Glenn schloss sich 1942 den amerikanischen Kriegsbem체hungen an, indem er sich dem Naval Aviation Cadet Program anschloss. Im folgenden Jahr schloss er sein Studium ab und wurde als Marine-Kampfpilot an der Pazifikfront des Zweiten Weltkriegs eingesetzt. Glenn flog in dieser Zeit 59 Kampfeins채tze im S체dpazifik.

Nach dem Krieg setzte Glenn seinen Dienst im US-Marine Corps fort. Er diente w채hrend des Koreakrieges sowohl als Marine-Kampfpilot auf 63 Missionen als auch als Austauschpilot mit der Luftwaffe auf 27 Missionen. W채hrend seines Milit채rdienstes in zwei Kriegen flog er 149 Missionen, f체r die er sechs Mal viele Auszeichnungen erhielt, darunter das Distinguished Flying Cross. Anschlie횩end schrieb er sich an der Testpilotschule der US-Marine in Patuxent River, Maryland, ein und schloss sich den Mitarbeitern des Naval Air Test Centers an. 1957 stellte der wagemutige Pilot einen neuen Geschwindigkeitsrekord f체r die Reise von Los Angeles nach New York mit einem Flug auf, der als "Project Bullet" bezeichnet wurde. Er ging in drei Stunden und 23 Minuten von K체ste zu K체ste.

Der Astronaut John Glenn Jr. fotografierte im Februar 1962 in seinem Mercury-Raumanzug.

NASA Glenn Research Center (NASA-GRC) [gemeinfrei], 체ber Wikimedia Commons

Amerikanischer Pionier

1959 stellte sich Glenn einer neuen Herausforderung, als er f체r das US-Raumfahrtprogramm ausgew채hlt wurde. Er und sechs andere, darunter Gus Grissom und Alan Shepard, durchliefen ein strenges Training und wurden als "Mercury 7" bekannt. Zu dieser Zeit waren die Vereinigten Staaten wegen Fortschritten in der Weltraumtechnologie und -forschung in ein hitziges "Weltraumrennen" mit der Sowjetunion verwickelt.혻

& # x201C; Schwerelosigkeit empfand ich als 채u횩erst angenehm. & # x201D; - John Glenn

Glenn leistete am 20. Februar 1962 seinen eigenen bedeutenden Beitrag. An diesem schicksalhaften Tag steuerte Glenn die Freundschaft 7 Raumschiff, das von Cape Canaveral in Florida gestartet wurde. W채hrend seiner Mission, die fast f체nf Stunden dauerte, umkreiste er die Erde dreimal. Aber diese historische Reise verlief nicht ohne Probleme. Im Kontrollraum wurden NASA-Beamte besorgt, dass Glenn's Hitzeschild war nicht fest mit dem Raumschiff verbunden. Glenn nahm einige Anpassungen vor und schaffte eine sichere Landung.

Am 20. Februar 1962 betrat der Astronaut John Glenn das Raumschiff Friendship 7, um die erste von Amerikanern bemannte Mission zur Erdumlaufbahn zu starten.

(Foto: NASA [Public Domain] 체ber Wikimedia Commons)

Nach dieser bahnbrechenden Mission wurde Glenn ein amerikanischer Held. Er wurde mit Paraden gefeiert und erhielt zahlreiche Auszeichnungen. Pr채sident John F. Kennedy 체berreichte ihm die NASA Distinguished Service Medal, und die beiden wurden schlie횩lich Freunde. Es war Pr채sident Kennedy's Bruder Robert, der Glenn ermutigte, 체ber ein Leben im 철ffentlichen Dienst nachzudenken. Glenn, der zu Colonel aufgestiegen war, fungierte bis 1964 weiterhin als Berater der NASA, und im folgenden Jahr zog er sich aus dem Marines Corps zur체ck. Mit einem langj채hrigen Interesse an Politik entschied er sich f체r ein Amt zu kandidieren.혻

Senator Glenn

1964 trat Glenn in die Vorrunde der Ohio Democratic gegen den amtierenden Senator Stephen Young ein. Ein Unfall mit einer Gehirnersch체tterung zwang Glenn jedoch dazu, das Rennen zu verlassen und seine politische Karriere zu unterbrechen. Er nahm eine Stelle als Vizepr채sident und dann als Pr채sident von Royal Crown Cola an, doch der Ruf zum 철ffentlichen Dienst brachte ihn zur체ck in die Politik. 1970 kandidierte er erneut f체r den Senat, wurde jedoch besiegt. Vier Jahre sp채ter kandidierte er zum dritten Mal f체r einen Senatssitz und wurde 1974 gew채hlt. Der Ohio Democrat diente vier Amtszeiten im Kongress und bekleidete Posten in mehreren Aussch체ssen, darunter im Ausschuss f체r Regierungsangelegenheiten. W채hrend seiner Amtszeit im Senat war er Hauptautor des Nichtverbreitungsgesetzes von 1978, war von 1978 bis 1995 Vorsitzender des Ausschusses f체r Regierungsangelegenheiten des Senats und Mitglied der Aussch체sse f체r ausw채rtige Beziehungen und Streitkr채fte sowie des Sonderausschusses f체r das Altern. Glenn sprach sich in vielen Fragen aus und setzte sich f체r mehr Mittel f체r die Erforschung des Weltraums, f체r Wissenschaft und Bildung ein.혻

Das richtige Zeug, Ein Film, der von den urspr체nglichen sieben Mercury-Astronauten inspiriert wurde und auf Tom Wolfe basiert'Das 1979 erschienene Buch erschien 1983 mit Ed Harris, der Glenn portr채tiert. Ein Jahr sp채ter machte Glenn ein Angebot, der demokratische Pr채sidentschaftskandidat zu werden, zog sich jedoch w채hrend der Vorwahlen zur체ck und Walter Mondale erhielt schlie횩lich die Nominierung.

Am 29. Oktober 1998 kehrte Glenn mit dem Space Shuttle ins All zur체ck Entdeckung,혻Die neunt채gige Mission hatte viele Ziele, unter anderem eine Untersuchung des Alterns und der Raumfahrt. Im folgenden Jahr, im Januar 1999, zog er sich aus dem Senat zur체ck.

Am 29. Oktober 1998 kehrte Glenn mit dem Space Shuttle Discovery ins All zur체ck und schrieb als 채ltester Mensch im Alter von 77 Jahren erneut Geschichte.혻

(Foto: NASA [Public Domain], 체ber Wikimedia Commons)

Pers철nliches Leben

Glenn lernte seine Frau Annie als Kinder in New Concord, Ohio, kennen. Glenn schrieb in seiner Autobiografie John Glenn, Eine Erinnerung: & # x201C; Sie war seit meiner ersten Erinnerung ein Teil meines Lebens. & # x201D; Sie heirateten am 6. April 1943 in der College Drive Presbyterian Church in New Concord.혻

Nach seiner Pensionierung gr체ndeten Glenn und seine Frau das John Glenn College f체r den 철ffentlichen Dienst an der Ohio State University mit dem Ziel, die Qualit채t des 철ffentlichen Dienstes zu verbessern und junge Menschen zu ermutigen, Karriere in der Regierung zu machen. Die Glenns dienen auch als Treuh채nder ihrer Alma Mater, dem Muskingum College.

Glenn blieb f체r den Rest seines Lebens ein vokaler Unterst체tzer des Weltraumprogramms und wird als legend채re Figur in der amerikanischen Geschichte bewundert. 2012 erhielt er von Pr채sident Barack Obama die Presidential Medal of Freedom.

John Glenn, der Letzte der NASA's erste Klasse von Astronauten starb am 8. Dezember 2016 im Alter von 95 Jahren am Wexner Medical Center der Ohio State University in Columbus, Ohio. Er wird von seiner Frau von 73 Jahren, Annie, ihren zwei Kindern und Enkelkindern 체berlebt. Der legend채re Astronaut und Senator wurde am 6. April 2017 auf dem Arlington National Cemetery beigesetzt. Dies w채re sein 74. Hochzeitstag mit seiner Frau Annie gewesen.혻




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Biografien ber체hmter Pers철nlichkeiten.
Ihre Quelle f체r echte Geschichten 체ber ber체hmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.