Larry Ellison Biografie

  • Harry Morgan
  • 145
  • 5239
  • 742
Larry Ellison ist der Gründer und CEO der Oracle Corporation, die ihm 2014 einen Platz als fünftreichste Person der Welt einbrachte.

Hintergrund und frühe Karriere

Larry Ellison wurde am 17. August 1944 in der New Yorker Bronx als Tochter der alleinerziehenden Mutter Florence Spellman geboren. Als er neun Monate alt war, bekam Ellison eine Lungenentzündung und seine Mutter schickte ihn nach Chicago, um ihn von ihrer Tante und ihrem Onkel Lillian und Louis Ellison aufzuziehen, die das Baby adoptierten.

Nach dem Abitur schrieb sich Ellison an der University of Illinois in Champaign (1962) ein, wo er zum Wissenschaftsstudenten des Jahres ernannt wurde. Während seines zweiten Lebensjahres starb seine Adoptivmutter und Ellison verließ das College. Im folgenden Herbst schrieb er sich an der University of Chicago ein, brach aber bereits nach einem Semester ab.

Ellison packte dann seine Koffer für Berkeley, Kalifornien, mit wenig Geld und wechselte für das nächste Jahrzehnt von Job zu Job zu Orten wie Wells Fargo und Amdahl Corporation. Ellison hatte zwischen dem College und seinen verschiedenen Jobs grundlegende Computerkenntnisse erworben und konnte sie schließlich als Programmierer bei Amdahl einsetzen, wo er am ersten IBM-kompatiblen Mainframe-System arbeitete.

1977 gründeten Ellison und zwei seiner Amdahl-Kollegen Software Development Labs und hatten bald den Auftrag, ein Datenbankverwaltungssystem "Oracle" für die CIA zu bauen. Das Unternehmen beschäftigte weniger als 10 Mitarbeiter und erzielte einen Umsatz von weniger als 1 Million US-Dollar pro Jahr. 1981 wechselte IBM zu Oracle. In den nächsten sieben Jahren verdoppelte sich der Umsatz des Unternehmens jedes Jahr. Ellison benannte das Unternehmen bald nach seinem meistverkauften Produkt um.

Oracle Corporation

1986 hielt die Oracle Corporation ihren Börsengang (Börsengang) ab, doch einige Bilanzierungsprobleme trugen dazu bei, den größten Teil der Marktkapitalisierung des Unternehmens zunichte zu machen, und Oracle stand kurz vor dem Bankrott. Nach einer Umstrukturierung des Managements und einer Aktualisierung des Produktzyklus eroberten die neuen Produkte von Oracle die Branche im Sturm, und 1992 war das Unternehmen führend im Bereich der Datenbankverwaltung.

Der Erfolg setzte sich fort und als Ellison der größte Aktionär von Oracle wurde er einer der reichsten Menschen der Welt. Ellison strebte ein Wachstum durch Akquisitionen an und verschlang in den nächsten Jahren mehrere Unternehmen, darunter PeopleSoft, Siebel Systems und Sun Microsystems, mit denen Oracle mit rund 130.000 Mitarbeitern bis 2014 eine Marktkapitalisierung von rund 185 Milliarden US-Dollar erreichte.

Amerika's Cup

Wenn er nicht gerade damit beschäftigt ist, sein Softwareimperium zu stärken, fährt Ellison Rennen auf Yachten (seiner Yacht) Aufgehende Sonne ist über 450 Fuß lang und eines der größten Privatschiffe der Welt. 2010 trat er dem BMW Oracle Racing Team bei und gewann den prestigeträchtigen America 's Cup. Der Sieg brachte den Pokal zum ersten Mal seit 15 Jahren in die USA, ein Sieg, den die Mannschaft 2013 wiederholte.

Faktencheck

Wir bemühen uns um Genauigkeit und Fairness. Wenn Sie etwas sehen, das nicht richtig aussieht, kontaktieren Sie uns!

Zitierinformationen

Artikelüberschrift

Larry Ellison Biografie

Autor

Biography.com Herausgeber

Webseiten-Name

Die Biography.com-Website

URL

https://www.biography.com/business-figure/larry-ellison

Zugriffsdatum

Verleger

A & E-Fernsehsender

Zuletzt aktualisiert

15. April 2019

Ursprüngliches Erscheinungsdatum

23. Mai 2014

    Biografie-Newsletter

    Melden Sie sich für den Biografie-Newsletter an, um Geschichten über die Menschen zu erhalten, die unsere Welt geprägt haben, und über die Geschichten, die ihr Leben geprägt haben.

    MEHR GESCHICHTEN AUS DER BIOGRAFIE

    Person

    Michael Dell

    Michael Dell hat in den 1980er Jahren mit der Gründung der Dell Computer Corporation, die heute als Dell Inc. Bekannt ist, die Revolution der Personal Computer ins Leben gerufen.

    • (1965-)
    Person

    John D. Rockefeller

    John D. Rockefeller war der Chef der Standard Oil Company und einer der reichsten Männer der Welt. Er nutzte sein Vermögen, um laufende philanthropische Projekte zu finanzieren.

    • (1839-1937)
    Person

    Sam Walton

    Sam Walton war ein US-amerikanischer Geschäftsmann, der am besten dafür bekannt war, die Einzelhandelskette Wal-Mart zu gründen, die sich zum größten Unternehmen der Welt entwickelte.

    • (1918-1992)
    Person

    Howard Schultz

    Howard Schultz tritt als Executive Chairman von Starbucks zurück. Obwohl er sagt, dass er in den Ruhestand geht, gibt es Spekulationen, dass der Philanthrop und Gründer der Kaffeekette, die über 28.000 Geschäfte in 77 Ländern hat, einen Kandidaten für das Jahr 2020 als demokratischer Präsidentschaftskandidat in Versuchung führen könnte.

    • (1953-)
    Person

    Elizabeth Holmes

    Elizabeth Holmes ist die Gründerin und frühere Geschäftsführerin von Theranos, einem Unternehmen für Gesundheitstechnologie, das eine neue Art der Blutuntersuchung vermarktet. Nach Vorwürfen gegen die Technologie und Geschäftspraktiken des Unternehmens brach die Bewertung von Theranos zusammen.

    • (1984-)
    Person

    Robert L. Johnson

    Robert L. Johnson ist ein US-amerikanischer Unternehmer, der als Gründer des BET-Kanals und als erster afroamerikanischer Milliardär des Landes bekannt ist.

    • (1946-)
    Person

    Melinda Gates

    In der 10. Ausgabe ihres jährlichen Briefes nahmen Melinda und Bill Gates Präsident Trumps "America First Worldview" auf und Melinda schrieb: "Ich wünschte, unser Präsident würde Menschen und insbesondere Frauen mehr Respekt entgegenbringen, wenn er spricht und twittert."

    • (1964-)
    Person

    Mark Cuban

    Mark Cuban, der Eigentümer von Dallas Mavericks, wurde mit einer Geldstrafe von 600.000 US-Dollar belegt, weil er in dieser Woche in einem Podcast gesagt hat, "Verlieren ist unsere beste Option". Die Mavericks sind derzeit ein halbes Spiel von der schlechtesten Bilanz in der NBA entfernt - und liegen in der nächsten Draft-Lotterie innerhalb eines Spiels von der ersten Wahl.

    • (1958-)
    Person

    Jeff Bezos

    Der amerikanische Unternehmer Jeff Bezos ist Gründer und Geschäftsführer von Amazon.com und Inhaber von 'The Washington Post'. Seine erfolgreichen Geschäfte haben ihn zu einem der reichsten Menschen der Welt gemacht.

    • (1964-)
    Wird geladen ... Weitere



    07.12.22 03:48
    fildena online buy <a href="https://gfildena.com/">sildenafil sale</a> oral robaxin 500mg
    05.12.22 20:51
    buy ampicillin 250mg online <a href="https://gbactri.com/">bactrim 480mg generic</a> erythromycin uk
    04.12.22 13:17
    purchase spironolactone <a href="https://gpdifluca.com/">diflucan 100mg pill</a> fluconazole ca
    03.12.22 05:33
    buy avodart sale <a href="https://gnfloma.com/">purchase flomax sale</a> buy ondansetron generic
    30.11.22 10:04
    losartan 25mg usa <a href="https://gntopama.com/">order topiramate 200mg pill</a> order sumatriptan generic
    Biografien berühmter Persönlichkeiten.
    Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.