Little Richard Biografie

  • Joseph Wood
  • 0
  • 3820
  • 563
Bekannt für seine extravaganten Auftritte waren Little Richards Hits ab Mitte der 1950er-Jahre bestimmend für die Entwicklung des Rock'n'Roll.

Wer ist der kleine Richard?? 

Der am 5. Dezember 1932 in Macon, Georgia, als Richard Wayne Penniman geborene Little Richard half bei der Definition des frühen Rocks & # x2018; n & # x2019; roll Ära der 1950er Jahre mit seinem treibenden, extravaganten Sound. Mit seinen Gaunern, Klagen und Schreien drehte er Songs wie & x201C; Tutti-Frutti & x201D; und & # x201C; Long Tall Sally & # x201D; in große Hits und beeinflusste Bands wie die Beatles.

Frühe Jahre

Der am 5. Dezember 1932 in Macon, Georgia, geborene Richard Wayne Penniman war das dritte von zwölf Kindern. Sein Vater Bud war ein strenger Mann, der seinen Lebensunterhalt mit dem Verkauf von Mondschein verdiente und nicht viel unternahm, um seine Verachtung für die frühen Anzeichen von Homosexualität seines Sohnes zu verbergen. Im Alter von 13 Jahren wurde Richard angewiesen, das Haus der Familie zu verlassen, und seine Beziehung zu seinem Vater wurde nie wieder hergestellt. Als Richard 19 Jahre alt war, wurde sein Vater vor einer örtlichen Bar erschossen.

Die Kindheit, die Richard schaffte, wurde größtenteils von der Kirche geprägt. Zwei seiner Onkel und sein Großvater waren Prediger, und Richard engagierte sich wie jeder andere in seiner Familie für die Kirche, sang das Evangelium und lernte schließlich, Klavier zu spielen.

Als Richard aus dem Haus seiner Familie auszog, wurde er von einer weißen Familie aufgenommen, die einen Club in Macon besaß, in dem Richard schließlich begann, sein Talent darzustellen und zu verbessern.

1951 machte Richard seine erste große Pause, als ein Auftritt bei einem Radiosender in Atlanta einen Plattenvertrag mit RCA abschloss. Aber mit einem Repertoire von hauptsächlich milden Blues-Nummern, die die sengenden Vocals und das Klavier maskierten, die seine Rockmusik definieren würden, konnte Richard seine Karriere nicht verbessern'Ich hoffte es würde.

Kommerzieller Erfolg

1955 schloss sich Richard mit Art Rupe, dem Produzenten von Specialty Records, zusammen, der nach einem Pianisten gesucht hatte, um eine Gruppe von Musikern in New Orleans zu leiten. Im September betrat Richard das Aufnahmestudio und pumpte & x201C; Tutti-Frutti & x201D; ein Augenblick Plakatwand traf das erreichte Nr. 17.

In den nächsten anderthalb Jahren produzierte der Musiker mehrere weitere Rock-Hits, darunter & x201C; Long Tall Sally & x201D; & # x201C; Gute Golly Miss Molly & # x201D; und & # x201C; Senden Sie mir etwas Lovin & # x2019;. & # x201D; Mit seinem blutigen Klavierspiel und den suggestiven Texten etablierte Little Richard zusammen mit Elvis Presley und Jerry Lee Lewis den Rock als echte Musikform und inspirierte andere, vor allem die Beatles, dazu, es zu versuchen. Zusätzlich zu seinen Platten trat Little Richard in mehreren frühen Rockfilmen auf, darunter Klopfen Sie nicht gegen den Felsen (1956), Das Mädchen kann es nicht ändern (1957) und Mister Rock & # x2018; n & # x2019; Rollen (1957).

Spätere Jahre

Aber als sein Erfolg anstieg, sah Little Richard, angeheizt durch seine früheren Verbindungen zur Kirche, dass sich seine Zweifel am Fels vertieften. 1957 hörte er abrupt und öffentlich auf, Rock zu spielen, und widmete sich dem Dienst und der Aufnahme von Gospelsongs. Er nahm sein religiöses Debütalbum auf, Gott ist echt, im Jahr 1959.

Im Jahr 1964 nach den Beatles & # x2019; Aufnahme von & # x201C; Long Tall Sally & # x201D; Little Richard kehrte in die Rockmusik zurück. In den folgenden Jahrzehnten würde Little Richard weiterhin auftreten und aufnehmen, aber die öffentliche Resonanz entsprach nicht der Begeisterung, die seinen früheren Erfolg begrüsste.

Seine Bedeutung für die Entwicklung der Rockmusik wurde jedoch nie in Frage gestellt. 1986 war Little Richard einer der 10 ursprünglichen Einsteiger in die Rock'n'Roll Hall of Fame. 1993 wurde er von der National Academy of Recording Arts and Sciences mit dem Lifetime Achievement Award ausgezeichnet. Ein Jahr später wurde er von der Rhythm & Blues Foundation mit dem renommierten Pioneer Award ausgezeichnet.

In den letzten Jahren hat der einst dynamische Performer eine Pause von der Konzertbühne eingelegt. Er erkrankte während einer Show in Washington, DC, im Sommer 2012. Im folgenden September erlitt Little Richard einen Herzinfarkt. Er beschrieb Cee Lo Green den Vorfall während eines Interviews in Atlanta: "Neulich wusste ich nicht, dass ich einen Herzinfarkt hatte. Ich hustete und mein rechter Arm schmerzte.' 

Der Sänger nahm ein Aspirinbaby, dem sein Arzt die Rettung seines Lebens zuschrieb. Die zutiefst religiöse Musikikone schrieb sein Überleben einer höheren Macht zu: "Jesus hatte etwas für mich. Er brachte mich durch."




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.