Marilyn Monroe posierte nicht für die erste Ausgabe des Playboys

  • Russell Fisher
  • 0
  • 4380
  • 347

Die nackte Wahrheit über Marilyn Monroe's berühmter Auftritt auf dem ersten Playboy-Cover: Die legendäre blonde Bombe (geborene Norma Jeane Mortenson) hat nie für das Magazin posiert. In der Tat, als der verstorbene Hugh Hefner "den berühmten Akt von Marilyn Monroe" benutzte (die genauen Wörter, die auf der Veröffentlichung prangten)'s spritzige Eröffnungsabdeckung), um die Männer zu starten's Lifestyle und Unterhaltung glänzend & # x2014; und seine berühmte Playboy-Marke als Ganzes & # x2014; im Jahr 1953 hatte Monroe nicht'Ich habe den damals vier Jahre alten Bildern zugestimmt' noch hatte Hefner ihr direkt einen Cent gezahlt.

Monroe machte die Aktfotos, weil sie ihre Rechnungen bezahlen musste

Das war natürlich so, weil keiner von beiden gesetzlich vorgeschrieben war. Im Jahr 1949 posierte ein arbeitsloser Monroe mit Geldnot für den Pin-up-Fotografen Tom Kelley als Gegenleistung für die 50 Dollar, die sie für die Zahlung eines Autos benötigte, wie in ihrem Freund, dem Fotografen George Barris, beschrieben' 1995 Buch, Marilyn: Ihr Leben in ihren eigenen Worten. Barris bemerkte auch, dass die Dreharbeiten zwei Stunden dauerten und Monroe Kelley versprochen hatte'd auf den Fotos nicht erkennbar aussehen.

Auf den Veröffentlichungsdokumenten für die Red Velvet-Serie, wie die Bilder genannt wurden, signierte die Schauspielerin ihren Namen & # x201C; Mona Monroe & # x201D; Der Grund? & # x201C; Ich weiß nicht warum, außer ich wollte mich vielleicht schützen & # x201D; Monroe erzählte Barris für seine Memoiren. "Ich war nervös, verlegen und schämte mich sogar für das, was ich getan hatte, und ich wollte nicht, dass mein Name in dieser Modellversion erscheint."

In beiden Fällen verkaufte Kelley die Fotos schließlich für 900 US-Dollar an die Western Lithograph Co., und die Bilder wurden später als Teil eines Pinup-Kalenders "Golden Dreams" veröffentlicht. In der Zwischenzeit, nur ein Jahr nachdem sie aus Verzweiflung für die Fotos posiert hatte, hatte Monroe begonnen, großen Erfolg als Schauspieler zu finden und trat sowohl als Miss Casswell in auf Alles über Eva und Der Asphalt-Dschungel'Angela Phinlay allein in 1950. Zugriffe wie 1952's Unfug vorangegangen 1953 Klassiker Rücken an Rücken Niagara, Herren Lieber Blondinen und Wie man einen Millionär heiratet.

Hugh Hefner hält die erste Ausgabe des Playboy mit Marilyn Monroe auf dem Cover

Foto: Rick Maiman / Sygma über Getty Images

Der Playboy-Gründer war von Monroe gefesselt

Hefner kuppelte seinen Wagen schnell an Monroe's schnell aufsteigender Stern. Im Herbst 1953 erwarb er die Rechte an den Nacktfotos von Monroe von der Firma aus der Region Chicago für 500 US-Dollar. Wie beschrieben in Playboy's erste Ausgabe: & # x201C; In & # x2019; 49 gab es tatsächlich zwei Posen, die au naturel gedreht wurden, kurz bevor die wunderschöne Blondine ihre erste Filmpause bekam. Als sie als Kalenderkunst auftraten, halfen sie, sie zum Ruhm zu katapultieren. Wir haben den besseren von beiden als unseren ersten Playboy-Schatz ausgewählt. & # X201D; (Schatz des Monats war der Vorläufer von Playmate des Monats.)

Playboy kam im Dezember 1953 zum ersten Mal mit einem Preis von 50 Cent in die Kioske, einem Schwarzweißfoto eines lächelnden, voll bekleideten Monroe, der auf einem Elefanten sitzt, und einem Versprechen an den Leser für ein "FULL COLOR" - Aktfoto des Schauspielerin zum ersten Mal in einer Zeitschrift. "

Wie Hefner E erklärte! Nachrichten 2008: "Die meisten Leute hatten davon gehört, aber fast niemand hatte es gesehen und niemand hatte es gesehen, weil die Post die Position eingenommen hatte, die man nicht konnte't Nacktheit per Post senden. Und ich'Ich bin das Kind, das es nicht getan hat'Ich glaube nicht, dass die Post dieses Recht hatte. Also haben wir dieses Bild veröffentlicht und es hat für Furore gesorgt. "

In der Tat, Monroe's Einfluss war unbestreitbar & # x2014; obwohl sie nie mehr als ihren ursprünglichen 50-Dollar-Gehaltsscheck von Kelley erhalten hatte und Barris gegenüber behauptete, sie müsse "sogar eine Ausgabe des Magazins kaufen, um sich darin zu sehen". Sie und Hefner haben sich auch nie persönlich getroffen (obwohl dieser behauptete, er habe einmal telefonisch mit Monroe gesprochen und sie sei in seinem Bruder'Schauspielklasse). "Ich habe noch nie ein Dankeschön von all jenen erhalten, die Millionen aus einem Aktfoto von Marilyn gemacht haben", sagte sie zu Barris.

REGISTRIEREN SIE SICH FÜR DEN BIOGRAPHY.COM NEWSLETTER

Hollywood-Manager möchten, dass Monroe leugnet, dass sie sich für die Fotos ausgab

Immerhin ist die Playboy Fotos könnten die Karriere von Monroe gefährdet haben. Als in ihrem Heimstudio 20th Century Fox Bedenken aufkamen, drängten einige Monroe, die Echtheit der Aktbilder zu leugnen. Aber sie hatte andere Pläne.

"Ich gab zu, dass ich selbst für diesen Nacktkalender posiert habe, als die Fox-Manager nervös wurden und glaubten, dass dies die Zerstörung aller Filme, in denen ich auftreten würde, und auch das Ende meiner Filmkarriere bedeuten würde", fügte sie in Barris hinzu' Buch. "Natürlich haben sie sich geirrt. Die Fans, mein Publikum, freuten sich, als ich zugab, dass ich es war, und dieser Kalender und die Erstausgabe der Playboy-Werbung halfen meiner Karriere."

Hugh Hefner und Marilyn Monroe's Gräber nebeneinander auf dem Friedhof Westwood Village Memorial Park in Los Angeles, Kalifornien

Foto: Barry King / Alamy Foto auf Lager

Hefner und Monroe haben sich nie getroffen

Monroe'Der tragische Tod von 1962 hinderte Hefner daran, jemals die Frau zu treffen, die dazu beitrug, ihn berühmt zu machen. & # x201C; Ich fühle eine doppelte Verbindung zu ihr, da sie der Startschlüssel für den Anfang von war Playboy,& # x201D; Hefner überlegte 2012 gegenüber CBS.

Berichten zufolge gab der Medienmogul 1992 sogar 75.000 US-Dollar aus, um das Bestattungsgrundstück neben Monroe zu kaufen's auf dem Westwood Village Memorial Park Cemetery. & x201C; Ich bin ein Anhänger symbolischer Dinge, & x201D; Hefner, der im Jahr 2017 mit 91 Jahren gestorben ist, teilte dem zuvor mit Los Angeles Zeiten. & # x201C; Die Ewigkeit neben Marilyn zu verbringen, ist zu süß, um darauf zu verzichten. & # x201D;

Von Brad Witter

Brad Witter ist ein in New York ansässiger Schriftsteller und Herausgeber, der sich auf Popkultur, Promi- und Unterhaltungsjournalismus spezialisiert hat.

    MEHR GESCHICHTEN AUS DER BIOGRAFIE

    Berühmtheit

    Marilyn Monroe erinnerte sich auf 9 Arten

    Marilyn Monroe war erst 36 Jahre alt, als sie am 5. August 1962 starb. Doch in ihrer kurzen Zeit im Rampenlicht hinterließ sie endlose Spuren in Showbiz, Mode, Musik und sogar im Mittelpunkt.

    • Von Sharyn Jackson, 24. Juni 2019
    Berühmtheit

    Die Geschichte hinter Marilyn Monroes "Happy Birthday, Mr. President"

    Das schwüle Lied von Marilyn Monroe an Präsident John F. Kennedy im Mai 1962 war ein letztes Hoch auf ihr jähes Ende, weniger als drei Monate später.

    • Von Tim Ott, 24. Juni 2019
    Berühmtheit

    Marilyn Monroe und Arthur Miller hatten eine unmittelbare Verbindung, brachen jedoch nach ihrer Heirat rasch zusammen

    Die Schauspielerin und der Dramatiker waren einmal miteinander verliebt - sie schrieben sogar Liebesbriefe -, aber ihre Beziehung war nicht stark genug, um zu ertragen.

    • Von Sara Kettler, 10. Juni 2019
    Berühmtheit

    Marilyn Monroe: In ihren letzten Tagen und ihrem fragilen Gemütszustand

    Äußerlich war sie Hollywoods ultimative blonde Bombe, aber innerlich sah sich die Model-Schauspielerin Dämonen gegenüber, die mit 36 ​​zu ihrem frühen Tod führten.

    • Von Rachel Chang, 19. August 2019
    Berühmtheit

    Marilyn Monroe: Faszinierende Fakten über die wahre Frau hinter der Legende

    Hier ist ein überraschender Blick auf Marilyn, die jenseits des Glanzes ihrer Berühmtheit lebte.

    • Von Sara Kettler, 5. August 2019
    Berühmtheit

    Ella Fitzgerald und Marilyn Monroe: In ihrer überraschenden Freundschaft

    Das Hollywood-Starlet und der Jazz-Sänger hatten eine Bindung, die sich in einer Zeit rassistischer Vorurteile trotzte.

    • Von Sara Kettler, 24. Juni 2019
    Berühmtheit

    Wie Marilyn Monroes Kindheit durch die paranoide Schizophrenie ihrer Mutter gestört wurde

    Während und nach der Pflege hatte die Hollywood-Ikone Mühe, sich mit ihrer Mutter in Verbindung zu setzen.

    • Von Tim Ott, 13. Juni 2019
    Berühmtheit

    Die Beatles & Muhammad Ali: Die Geschichte hinter den ikonischen Fotos ihres Treffens von 1964

    Immer noch auf dem Vormarsch, haben sich die Fab Four und die Greatest vor einem von Alis Kämpfen um eine jetzt epische Fotoposition herumgetrieben.

    • Von Brad Witter, 24. Juni 2019
    Berühmtheit

    "Das geheime Leben von Marilyn Monroe" enthüllt, was Norma Jeane wirklich heimgesucht hat

    Das neueste Biopic von Lifetime zeigt den größten Kampf der blonden Bombe: Geisteskrankheiten.

    • Von Tracy Phillips 24. Juni 2019
    Wird geladen ... Weitere



    Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

    Biografien berühmter Persönlichkeiten.
    Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.