Molly Brown und 11 andere berühmte Passagiere der Titanic

  • Piers Chambers
  • 0
  • 4896
  • 1247

Die britische Passagier-Hochseeschifffahrt der RMS Titanic startete am 10. April 1912 von den Docks von Southampton (England) in Richtung New York City. Das Schiff, das von der Reederei White Star Line betrieben und von Kapitän Edward John Smith kommandiert wurde und 2224 Seelen an Bord hatte, bewegte sich mühelos über das kalte Nordatlantikwasser, bis es am April um 23.40 Uhr auf einen massiven Eisberg stieß 14, was irreparablen Schaden verursacht. Einige Stunden später brach das sogenannte "Unsinkable Ship" zusammen, brach in den Ozean ein und nahm über 1.500 Opfer mit sich.

Hier sind einige der berühmtesten Passagiere, die die Tragödie überlebt oder zum Opfer gefallen sind:

Molly Brown - Überlebende

Molly Brown

Foto: Getty Images

Molly Brown, eine amerikanische Prominente, deren Ehemann es im Bergbaugeschäft reich fand, war bekannt für ihre auffälligen Hüte und ihre charmante Persönlichkeit. Während sie ihren Reichtum genoss, gab sie ihr Leben zurück und setzte sich für die Rechte von Frauen und Kindern und für die Bedeutung von Bildung ein.

Obwohl sie von denjenigen, die ihr am nächsten standen, als Maggie bekannt war, würde die Welt sie nach ihrem Tod als "Die unsinkbare Molly Brown" kennen, weil sie sich inmitten der Titanic-Katastrophe mutig gezeigt hatte. Verschiedenen Geschichten zufolge half Brown Überlebenden, während der Evakuierung in Rettungsboote zu steigen, und half später dabei, ihr eigenes Rettungsboot zu steuern (Rettungsboot Nr. 6). Brown, dargestellt von Kathy Bates im Film von 1997, soll mit dem Quartiermeister darüber gestritten haben, zu den Trümmern zurückzukehren, um mehr Überlebende zu finden, und sogar gedroht haben, ihn und seine Crew über Bord zu werfen, wenn sie dies nicht taten'Ich gehe nicht zurück. (Es'Es ist unklar, ob ihr Boot jemals zurückgekehrt ist, um Überlebende zu retten.)

Kapitän Edward John Smith - Opfer

Kapitän Edward John Smith (r)

Foto: Getty Images

Selbst im Tod konnte Captain Edward John Smith nicht't vermeiden, eine Quelle der Kontroverse zu sein. Viele beschuldigten ihn der Titanic's Tod. Kritiker beschuldigten ihn, das Schiff trotz Berichten über Eis in der Gegend in die Nähe seiner Höchstgeschwindigkeit gebracht zu haben, aber es wurde später bemerkt, dass Smith sich an die übliche Schifffahrtspraxis hielt. Zu dieser Zeit galt Eis als ziemlich harmlos, und selbst als die Ozeandampfer zuvor Frontalzusammenstöße erlebt hatten, war der Schaden wieder gutzumachen.

Die Berichte über Smith, gespielt von Bernard Hill, sind sehr unterschiedlich Titanic, reagierte auf das sinkende Schiff. Einige Augenzeugen behaupten, er habe Frauen und Kindern aktiv auf die Rettungsboote geholfen und sein Bestes getan, um Panik vorzubeugen, während andere sagten, er sei vor Angst gelähmt und während der Evakuierung ineffektiv geworden.

Am Ende soll er das Schiff endgültig überholt haben's Deck und gab seiner Crew diesen einfachen Rat: "Also Jungs, tut euer Bestes für die Frauen und Kinder und passt auf euch auf."

Sein Körper wurde nie gefunden.

John Jacob Astor IV - Opfer

John Jacob Astor

Foto: Getty Images

Als reichster Passagier an Bord der Titanic hatte der Immobilienentwickler John Jacob Astor IV einen Wert von 87 Millionen US-Dollar, als er sein Schicksal auf dem sinkenden Schiff traf. Er und seine schwangere Frau Madeleine buchten eine Reise mit der Titanic, um in die USA zurückzukehren und sicherzustellen, dass ihr Baby in Amerika geboren wird.

Augenzeugen zufolge klammerte sich Astor an die Seite eines Floßes, doch als sein Körper bei Minusgraden erfror, ließ er los und ertrank. Als die Retter seine Leiche zurückerhielten, fanden sie 2.400 Dollar bei ihm.

LESEN SIE MEHR: Titanic Survivor: Das außergewöhnliche Leben von Elsie Bowerman

Thomas Andrews - Opfer

Thomas Andrews war nicht't nur ein Passagier auf der Titanic & # x2013; Der Ire war sein Architekt.

Andrews' Zweck für das Reisen auf dem Schiff'Die Jungfernfahrt bestand darin, Beobachtungen zu machen und Verbesserungsvorschläge zu machen. Als jedoch der Schiffsrumpf mit dem Eisberg kollidierte, kannte der Schiffbauer die Titanic'Das Schicksal war besiegelt.

Die Legende besagt, dass Andrews, gespielt von Victor Garber im Film von 1997, zuletzt im erstklassigen Raucherzimmer gesehen wurde, als er ein Gemälde von betrachtete Plymouth, Viele Augenzeugen berichten, dass er zuletzt Frauen und Kindern aktiv dabei geholfen hat, Rettungsboote zu besteigen und Stühle ins Wasser zu werfen, damit andere sie als Schwimmhilfen verwenden können. Sein Körper wurde nie identifiziert.

Benjamin Guggenheim - Opfer

Benjamin Guggenheim

Foto: Aktuelle Presseagentur / Getty Images

Der Bergbaumagnat Benjamin Guggenheim bestieg mit seinem Stab und seiner Geliebten, der französischen Sängerin Léontine Aubart, die Titanic. Die beiden teilten sich eine Kabine mit seinem Kammerdiener Victor Giglio und schliefen die anfängliche Eisbergkollision durch'nicht ganz die Schwere der vorliegenden Umstände zu erkennen.

Nachdem er sich angezogen und seinem Geliebten und einigen Mitarbeitern in Rettungsboot Nr. 9 geholfen hatte, beruhigte er sein besorgtes Dienstmädchen: "Wir werden uns bald wiedersehen. Es'Es ist nur eine Reparatur. Morgen geht die Titanic wieder weiter. "

Nachdem Guggenheim und Giglio feststellten, dass es keine Rettungsboote mehr gab und niemand sie retten würde, kehrten sie in ihre Kabine zurück und zogen ihre Abendkleidung an. Die beiden Männer betraten den Bereich der Großen Treppe und Guggenheim soll bemerkt haben: "Wir'Wir haben uns in Bestform angezogen und sind bereit, wie die Herren unterzugehen. "Sowohl Guggenheim als auch Giglio'Die Leichen wurden nie geborgen.

J. Bruce Ismay - Überlebender

J. Bruce Ismay

Foto: George Rinhart / Corbis über Getty Images

Als ranghöchster Beamter der White Star Line sprang der englische Geschäftsmann J. Bruce Ismay in Collapsible C, das letzte und neunte Rettungsboot, das 20 Minuten später vor dem Untergang der Titanic in den Atlantik gesenkt wurde ... und für den Rest seines Lebens. er hat dafür bezahlt.

Die amerikanische Presse kreuzigte Ismay und nannte ihn "J. Brute Ismay" und "Feigling der Titanic"."Es kursierten Geschichten, dass er für den Untergang verantwortlich war, nachdem er das Schiff angeblich geschoben hatte's Crew zur Erhöhung der Titanic's Geschwindigkeit, um ihrer geplanten Ankunft einen Schritt voraus zu sein und positive Presse zu sammeln. Dieser Austausch wurde jedoch als unwahrscheinlich angesehen, und die vernichtende Kritik an ihm in Amerika war höchstwahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass er sich vor der Tragödie mit dem Zeitungsverlag William Randolph Hearst auseinandersetzte.

Trotz einer offiziellen britischen Untersuchung, die Ismay bestätigt'Zu seiner Verteidigung, dass er erst das letzte Rettungsboot bestiegen hatte, nachdem alle verfügbaren Frauen und Kinder bestiegen waren, lehnte ihn die Londoner Gesellschaft ebenfalls ab und er lebte sein Leben als Feigling. Trotzdem, Ismay, gespielt von Jonathan Hyde in Titanic, nicht't entziehen Sie sich seiner Verantwortung: Er verbrachte den Rest seines Lebens damit, Versicherungsansprüche an Familienmitglieder zu zahlen, die auf der Titanic Angehörige verloren haben. Seine Familie besteht heute darauf, dass er zu Unrecht verfolgt wurde.

Cosmo und Lucy Duff-Gordon - Überlebende

Lady Lucy Duff-Gordon

Foto: Archiv Lasalle / Hulton / Getty Images

Wie Ismay erlangten auch das britische High-Society-Paar Sir Cosmo und Lucy Lady Duff-Gordon den Ruf, die Titanic zu überleben. Das erstklassige Paar war eines der ersten, die das Rettungsboot Nr. 1 bestiegen haben. Lady Duff-Gordon, eine bekannte britische Modedesignerin, beschrieb ihre Erinnerungen an ihre Erfahrung: "Alle schienen auf dieses Boot zu stürmen. A wenige Männer, die sich drängten, wurden an der Stelle von Captain Smith zurückgewiesen's Revolver, und einige von ihnen wurden gefällt, bevor die Ordnung wiederhergestellt wurde. Ich erinnere mich, dass ich auf eines der Boote gestoßen wurde und mir geholfen wurde. "

Dank der amerikanischen Presse wurde Cosmo angegriffen, weil er sich nicht an die "Frauen und Kinder zuerst" -Politik hielt, aber der wohlhabende Landbesitzer behauptete, es seien keine Frauen und Kinder zu sehen, als das Boot ins Wasser gesetzt wurde. Er wurde auch dafür getäuscht, dass er den Besatzungsmitgliedern auf seinem Rettungsboot Geld gegeben hatte. In einigen Berichten wurde behauptet, er habe versucht, sie zu bestechen, um Menschen nicht aus Angst vor ihnen aus dem Wasser zu retten'Ich kippe das Boot um (es waren nur 12 Leute an Bord, als es für 40 Personen ausgelegt war), aber Cosmo sagte erneut, er habe den Besatzungsmitgliedern nur Geld gegeben, um ihren Materialverlust auszugleichen.

1915 entkam Lady Duff-Gordon einer weiteren Tragödie auf einem Ozeandampfer, als sie ihre Reise auf der Lusitania absagte, die von den Deutschen torpediert werden würde.

Die Musiker - Opfer

Die Musiker

Foto: Universal History Archive / Universal Images Group über Getty Images

Die acht Musiker der Titanic, die als Passagiere zweiter Klasse reisen, gehören zu den am meisten geehrten Opfern der Tragödie.

Unter der Leitung des Geigers Wallace Hartley spielten die Bandmitglieder die ganze lange, eiskalte Nacht hindurch emporhebende Musik, um die Passagiere zu beruhigen, während sie hektisch zu den Rettungsbooten gingen.

Trotz der gleichen Rechte wie alle anderen an Bord, entschied sich die Band, zusammen zu bleiben und bis zum Ende zu spielen. Ein Passagier der zweiten Klasse bemerkte: "In dieser Nacht wurden viele mutige Dinge getan, aber keine war mutiger als die von Männern, die Minute für Minute spielten, während sich das Schiff leise tiefer und tiefer im Meer niederließ. Die Musik, die sie spielten, diente als ihre eigenes unsterbliches Requiem und ihr Recht, auf den Schriftrollen des unsterblichen Ruhmes zurückgerufen zu werden. "

Isidor und Ida Straus - Opfer

Ida Straus

Foto: Agentur für aktuelle Presse / Archiv Hulton / Getty Images

Vor seinem Tod stieg der in Deutschland geborene Isidor Straus aus der Armut auf und wurde Miteigentümer von Macy's Kaufhaus und ein demokratisches Mitglied des US-Repräsentantenhauses in New York's 15. Bezirk.

Als die Titanic-Katastrophe eintrat, hatte Isidor die Gelegenheit, an Bord eines Rettungsboots zu gehen, lehnte dies jedoch ab und bestand darauf, dass jede Frau und jedes Kind zuerst evakuiert wurden. Seine ergebene Frau Ida stand mit ihrem Ehemann bereit und lehnte seine Bitte ab, in ein Boot zu steigen, und sagte ihm: „Wir leben seit vielen Jahren zusammen. Wohin du gehst, gehe ich. & # X201D; Obwohl die beiden zusammen auf der Titanic starben, nur Isidor'Die Leiche wurde gefunden.

Millvina Dean - Letzte Überlebende

Millvina Dean

Foto: Getty Images

Mit zwei Monaten war Millvina Dean die jüngste Überlebende. Auch der am längsten lebende Überlebende & # x2013; Sie starb 2009 & # x2013; Dean, ihr älterer Bruder und ihre Eltern bestiegen das zum Scheitern verurteilte Schiff als Passagiere der dritten Klasse. Die britische Familie plante die Auswanderung nach Wichita, Kansas, wo Dean'Sein Vater sollte zusammen mit Verwandten einen Tabakladen besitzen.

Als der Eisberg die Titanic traf, hatte sich ihr Leben jedoch verändert. Obwohl Dean, ihre Mutter und ihr Bruder einige der ersten Passagiere der dritten Klasse waren, die die Rettungsboote bestiegen, Dean'Sein Vater verlor sein Leben und sein Körper wurde nie gefunden.

Anstatt mit dem ursprünglichen Plan weiterzumachen, Dean's ängstliche Mutter kehrte mit ihren beiden kleinen Kindern nach England zurück und Dean wurde für einige Zeit ein Medien-Fixpunkt.

Später in ihrem Leben wurde Dean aktiv, um den Opfern der Titanic zu gedenken. Sie starb 2009 mit 97 Jahren als letzte Überlebende einer der Welt'Die tragischsten und bekanntesten kommerziellen Katastrophen auf See.

Von Eudie Pak

Eudie Pak ist Redakteurin und Autorin in New York.

    MEHR GESCHICHTEN AUS DER BIOGRAFIE

    Geschichte & Kultur

    Bessie Coleman und 9 andere schwarze Pioniere in der Luftfahrt

    Diese afroamerikanischen Piloten und Astronauten ebneten anderen den Weg, den Himmel zu erkunden.

    • Von Eudie PakJun 17, 2019
    Kriminalität & Skandal

    Amanda Berry und andere berühmte Entführungen

    Einige Nachrichten sind für uns schwer zu glauben; andere möchten wir lieber nicht glauben. Als Anfang Mai Nachrichten über die Flucht von Amanda Berry aus einem bescheidenen Haus in Cleveland nach 10 Jahren Haft erschienen, hatten viele von uns beide Reaktionen ...

    • Von Joe McGasko, 14. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    Shirley Chisholm und die 9 anderen ersten schwarzen Frauen im Kongress

    Diese politischen Pioniere haben in ihrer Zeit als Abgeordnete des Repräsentantenhauses Rassen- und Geschlechterbarrieren überwunden.

    • Von Eudie PakJun 25, 2019
    Geschichte & Kultur

    Welche historischen Figuren sind auf US-Geld?

    Präsidenten und Gründerväter sind einige der bemerkenswerten Persönlichkeiten, die die Gesichter der US-Währung sind.

    • Von Eudie PakSep 12, 2019
    Geschichte & Kultur

    Jackie Robinson und 10 andere afroamerikanische Pioniere im Sport

    Diese schwarzen Athleten durchbrachen Barrieren, repräsentierten ihre Gemeinschaften und schrieben mit ihren beeindruckenden sportlichen Fähigkeiten Geschichte.

    • Von Eudie PakAug 9, 2019
    Geschichte & Kultur

    Sidney Poitier und 9 andere schwarze Schauspieler und Schauspielerinnen, die Oscars gewonnen haben

    Diese afroamerikanischen Stars durchbrachen die Rassengrenzen, indem sie für ihre Leistungen einen Oscar gewannen.

    • Von Eudie PakJun 25, 2019
    Geschichte & Kultur

    Sonia Sotomayor und 9 weitere Latina-Pioniere des 19., 20. und 21. Jahrhunderts

    Entdecken Sie die vielen Möglichkeiten, wie Latina-Frauen geschlechtsspezifische und kulturelle Barrieren überwunden haben.

    • Von Eudie PakAug 7, 2019
    Geschichte & Kultur

    Pocahontas: Trennung von Fakten und Fiktionen über den amerikanischen Ureinwohner

    Viele Geschichten wurden über Pocahontas erzählt, aber nicht alle sind wahr.

    • Von Eudie PakJun 25, 2019
    Geschichte & Kultur

    Charlie Chaplin und 6 andere Künstler, die in Hollywood während der Roten Angst auf die schwarze Liste gesetzt wurden

    Unter der Führung von Senator Joseph McCarthy wurden diese Stars beschuldigt, Mitglied der Kommunistischen Partei zu sein oder während des Kalten Krieges mit fremden Mächten sympathisiert zu haben.

    • Von Eudie PakAug 15, 2019
    Wird geladen ... Weitere



    Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

    Biografien berühmter Persönlichkeiten.
    Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.