Nicole Brown Simpson Biografie

  • Morgan Ward
  • 0
  • 1143
  • 86
Nicole Brown Simpson war mit dem ehemaligen NFL-Star O.J. verheiratet. Simpson, der beschuldigt wurde, sie und einen Freund in ihrem Haus am 12. Juni 1994 ermordet zu haben.

Zusammenfassung

Nicole Brown Simpson wurde 1959 in Westdeutschland geboren und wuchs in Südkalifornien auf. Sie heiratete den ehemaligen NFL-Star O.J. Simpson wurde 1985 geboren, 1992 jedoch geschieden. Am 13. Juni 1994 wurden Nicole und ihr Freund Ron Goldman vor ihrem Haus in Los Angeles brutal ermordet. Ihr Ex-Mann wurde schnell zum Hauptverdächtigen. O.J. Simpson wurde im Oktober 1995 in einem Strafverfahren freigesprochen, später wurde er jedoch für die Todesfälle vor einem Zivilgericht verantwortlich gemacht.

Frühe Jahre

Nicole Brown Simpson wurde am 19. Mai 1959 in Frankfurt am Main geboren. Ihre deutsche Mutter Juditha hatte Ehemann Louis kennengelernt, als er dort als Korrespondentin für die amerikanische Streitkräfte-Publikation stationiert war Sternenbanner.

Das Ehepaar ließ sich zunächst in Frankfurt nieder, wo die Browns zwei Mädchen hatten, Denise und Nicole. Während ihre Töchter noch Kleinkinder waren, zog die Familie in die USA und ließ sich in einem Haus in Garden Grove, Kalifornien, nieder. Dort hatten die Browns zwei weitere Töchter, Dominique und Tanya.

Nicole hatte kein Problem damit, sich an das Leben in Kalifornien anzupassen. Die blonde Schönheit schwärmte als junger Teenager für den Strand und wurde an der Dana Hills High School zur Heimkehrprinzessin ernannt.

Leben mit O.J..

Mit 18 Jahren begann Nicole Brown im Daisy, einem gehobenen Club in Beverly Hills, als Kellnerin zu arbeiten. Dort lernte sie O.J. Simpson, der zu der Zeit und in den letzten Jahren einer Hall of Fame-Fußballkarriere verheiratet war.

Jedenfalls verliebten sich die beiden schnell und begannen bald, sich zu verabreden. O.J. Simpson ließ sich 1979 von seiner ersten Frau scheiden, und 1985 heirateten er und Nicole in seinem Palast im Viertel Los Angeles in Brentwood. In diesem Jahr begrüßte das Paar eine Tochter, Sydney, und drei Jahre später hatten sie einen Sohn namens Justin.

Nicole Brown Simpson war angeblich eine ergebene Mutter. Sie mied Kindermädchen, bestand darauf, ihre Kinder zum Tanz- und Karateunterricht mitzunehmen, und hieß ihre Familie zu Feiertagsveranstaltungen und Geburtstagsfeiern in ihrem Haus willkommen. Neben ihren familiären Pflichten gründete Nicole ein kleines Inneneinrichtungsgeschäft.

Ihre Ehe war jedoch alles andere als heiter. O.J. wasn'Er war nicht nur untreu, sondern auch beleidigend. Freunde und Verwandte erzählten später von blauen Flecken bei Nicole's Körper. Es gab zahlreiche Zwischenfälle, darunter das Neujahr 1989's Vorabendparty, bei der der ehemalige Fußballspieler angeblich damit gedroht hat, sie zu töten. Er plädierte nicht für einen Widerspruch gegen die Ehegattenbatterie, litt aber wenig unter den Folgen.

Schließlich reichte Nicole 1992 nach Jahren des Missbrauchs und der Schändung durch ihren Ehemann die Scheidung ein.

Brutaler Mord

Nicole Brown Simpson, neu alleinstehend, genoss ihr neues Leben. Mit einem Vergleich von 433.000 USD aus ihrer Scheidung und einem monatlichen Kindergeld von 10.000 USD flitzte sie in einem weißen Ferrari durch Brentwood und ging oft mit Freunden tanzen, obwohl sie sich weiterhin ihren Kindern widmete.

Ein scheinbar paranoider O.J. Es war bekannt, dass er ihr folgte und sich angeblich sogar in den Büschen ihres Hofes versteckte. "ICH'Ich habe Angst «, sagte Nicole einmal zu ihrer Mutter.» Ich gehe zur Tankstelle, er'ist da. ich'Ich fahre, und er's behind me. "Das Paar versuchte sich zu versöhnen, obwohl Nicole bis zum späten Frühjahr 1994 ihren Freunden sagte, dass sie die Beziehung immer wieder beenden würde. 

In den frühen Morgenstunden des 13. Juni 1994 wurden Nicole Brown Simpson und ihre Freundin, ein Kellner und Model namens Ronald Goldman, außerhalb ihrer Eigentumswohnung in Los Angeles erstochen aufgefunden. Die Polizei beschuldigte ihren Ex-Ehemann schließlich der brutalen Morde und leitete ein emotionales und rassistisch motiviertes Strafverfahren ein, bei dem eine Jury ihn im Oktober 1995 von allen Anklagen freigesprochen hatte.

Nachwirkungen

Die Opfer' Familien erhielten im Februar 1997 ein gewisses Maß an Rechtfertigung, als O.J. Simpson wurde nach Abschluss eines Zivilprozesses für die rechtswidrigen Todesfälle zur Verantwortung gezogen. Er wurde angewiesen, den Goldmans Schadensersatz in Höhe von 8,5 Millionen US-Dollar sowie Strafschadenersatz in Höhe von 25 Millionen US-Dollar zu zahlen, der zwischen den Goldmans und Nicole aufzuteilen war's Kinder. 

Nicole Brown Simpson'Die Leiche wurde auf dem Ascension Cemetery im kalifornischen Lake Forest beigesetzt. Für immer verbunden mit einer der berüchtigtsten Prüfungen des späten 20. Jahrhunderts, wurde sie wieder ein Thema des Interesses mit dem Casting und der Produktion von Amerikanische Kriminalgeschichte, Eine Miniserie über den Mord und die anschließenden Rechtsstreitigkeiten, die Anfang 2016 auf FX ausgestrahlt werden sollen.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.