Orville Redenbacher Biografie

  • Virgil Tyler
  • 0
  • 4521
  • 605
Der beliebte Popcornverkäufer Orville Redenbacher begann mit dem Verkauf von Kernen auf der Rückseite seines Autos. Er ist jetzt als das Gesicht von Orville Redenbacher Popcorn anerkannt.

Zusammenfassung

Orville Redenbacher wurde am 16. Juli 1907 in Brasilien, Indiana, geboren und studierte Agronomie an der Purdue University. Nach seinem Abschluss leitete er ein profitables Düngemittelunternehmen und konzentrierte sich in seiner Freizeit auf die Herstellung des perfekten Popcorns. Er verkaufte die Kerne von der Rückseite seines Autos und erschien schließlich im Fernsehen und verkaufte das, was heute als Orville Redenbacher Popcorn bekannt ist. Er starb am 19. September 1995 in Coronado, Kalifornien.

Frühes Leben & Studium

Der Unternehmer Orville Redenbacher wurde am 16. Juli 1907 in Brasilien, Indiana, geboren und wuchs auf einer kleinen Maisfarm auf. Als Kind war er im örtlichen 4-H-Kapitel aktiv. Nach seinem Abschluss in den Top 5 seiner Highschool-Klasse wechselte Redenbacher zur Purdue University, wo er sich der Alpha Gamma Rho-Bruderschaft anschloss und Agronomie studierte.

Frühe Karriere

Redenbacher arbeitete als Agent für die Erweiterung des Vigo County Farm Bureau in Terre Haute, Indiana und bei Princeton Farms in Princeton, Indiana. Er betrieb auch eine sehr erfolgreiche Düngemittelfirma und wurde ziemlich reich. Seit seiner Kindheit hatte Redenbacher eine einzige Besessenheit: die Herstellung des perfekten Knallmais. Als Erwachsener widmete er seine ganze Freizeit der Entwicklung einer neuen Sorte Popping Corn. Er entschied sich schließlich für einen Typ und ging mit Charlie Bowman ins Geschäft.

Redenbacher Popcorn

Die beiden nannten ihren neuen Hybridmais RedBow, wurden aber von einer Werbeagentur überredet, den Namen zu ändern. Das Ergebnis, Orville Redenbacher Popcorn, schlug Gold. Zuerst verkaufte Redenbacher die Kerne von der Rückseite seines Autos. Um 1972 jedoch begann Redenbacher, in Fernsehwerbung als er selbst aufzutreten und sein neues Popcorn zu verkaufen. Er trat sogar in der Fernsehsendung auf Die Wahrheit sagen wo er Diskussionsteilnehmer wie Kitty Carlisle Hart, Peggy Cass und Joe Garagiola überrumpelte.

Das Unternehmen wurde 1976 von Hunt-Wesson Foods, Orville Redenbacher, gekauft's Popcorn wurde im Rahmen einer Reihe von Business Buy-outs unter dem Dach des Riesen ConAgra verkauft. Redenbacher trat weiterhin in Werbespots auf, manchmal mit seinem Enkel Gary. Redenbacher war sofort an seinem weißen Haar, seiner Fliege und seiner Brille zu erkennen und wurde zu einem beliebten Pitchman. Die Verbraucher waren verwirrt, ob er Schauspieler war oder nicht, und Redenbacher trat in Talkshows im Fernsehen auf, um die Verwirrung zu beseitigen.

Tod

Orville Redenbacher starb am 19. September 1995 in Coronado, Kalifornien. Er hatte in seinem Whirlpool einen Herzinfarkt erlitten und war ertrunken. Er wurde eingeäschert und seine Asche wurde auf See verstreut.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Biografien berühmter Persönlichkeiten.
Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.