Erinnerung an Prinzessin Diana Wie die Volksprinzessin die Welt veränderte

  • Magnus Crawford
  • 0
  • 3480
  • 16

Lady Diana Spencer war erst 20 Jahre alt, als sie den britischen Kronerben Prince Charles heiratete. Für die geschätzten 750 Millionen Zuschauer, die das Ereignis vom 29. Juli 1981 im Fernsehen sahen, sah die Hochzeit wie ein Märchen aus: Ein schneidiger Prinz, der am Altar auf die schüchtern lächelnde Braut wartet, die mit einer Pferdekutsche aus einer Kutsche auftaucht unglaublich wunderschöne Elfenbein Taft Brautkleid.

Prinz Charles und Prinzessin Diana an ihrem Hochzeitstag am 29. Juli 1981. 

Foto: Douglas Kirkland / CORBIS

Diana Popularität war so weit verbreitet, dass die Berichterstattung über die königliche Familie invasiv wurde. Es dauerte also nicht lange, bis öffentlich bekannt wurde, dass "die Hochzeit des Jahrhunderts" im Jahr 2000 ihren Anfang nahm. war kein Spiel im Himmel gemacht. Berichte über Zwietracht und Untreue auf beiden Seiten wurden zu ständigem Tabloidfutter. 

Trotz der Geburt ihrer Söhne Prinz William Arthur Philip Louis Windsor am 21. Juni 1982 und Harry (Henry Charles Albert David Mountbatten-Windsor) am 15. September 1984 war niemand überrascht, als Premierminister John Major verkündete am 9. Dezember 1992 hatten sich Charles und Diana getrennt. 

Schließlich wurde am 15. Juli 1996 in einem dreiminütigen Verfahren vor dem Court Number One von Somerset House die Heirat von H.R.H. der Prinz von Wales und H.R.H. Die Prinzessin von Wales (von denen keine anwesend war) wurde aufgelöst. Diana erhielt das gemeinsame Sorgerecht für die Prinzen William und Harry. Sie behielt den Titel Prinzessin von Wales und setzte ihre humanitäre Arbeit fort.  

Etwas mehr als ein Jahr nach der Scheidung wurde Diana getötet. Sie starb an Verletzungen, als das Auto, in dem sie mit ihrem Begleiter Dodi Fayed fuhr, am 31. August 1997 in einem Pariser Tunnel abstürzte. Sie war erst 36 Jahre alt. 

Unmittelbar nach ihrem Tod tauchten provisorische Denkmäler in ihrer Residenz im Kensington Palace auf und wurden zu einem Treffpunkt für öffentliche Trauer und zum Mitbringen von Blumen. In Frankreich wurde sie von Hunderten von Parisern und Touristen mit einer unauffälligen Hommage gewürdigt, indem sie Blumen in der Nähe ihres Todesortes auf den Place d legte'Alma. Am Samstag, dem 6. September 1997, sahen geschätzte 2,5 Milliarden Menschen weltweit Fernseh- und Radiosendungen von Dianas Beerdigung. 

Die Leute hatten das Gefühl, Diana zu kennen, und trauerten um sie als geliebte Freundin.

Diese Eigenschaft gab ihr die Möglichkeit, die Denkweise von Millionen und Abermillionen von Menschen buchstäblich zu ändern. Während zahlreiche Bücher und Dokumentationen zum 20. Jahrestag ihres Todes erschienen sind, sehen Sie hier, wie ihr Leben und sogar ihr Tod die Welt geprägt haben.

Ein Meer blumiger Hommagen an Diana vor den Toren ihres Hauses in London. Die Blumen trafen bald nach der Nachricht von Diana ein'Sein Tod bei einem Autounfall in Paris erreichte Großbritannien. 

(Foto: Liba Taylor / CORBIS)

Sie modernisierte die Idee, was eine Prinzessin sein sollte

Diana hatte einen enormen Einfluss auf die Modernisierung der königlichen Familie, machte sie zugänglicher und veränderte die Meinung der Menschen darüber, was die königliche Familie für sie bedeutete. Sie sagte nicht nur, was sie vorhatte, sondern nahm auch Gründe an, die die königliche Familie normalerweise nicht auf sich nehmen würde, wie zum Beispiel die Obdachlosigkeit Ende der 1980er Jahre. Diana unterhielt sich mit Leuten, die in Zelten oder unter Brücken lebten, während Kameras ihr folgten und sagten: "Wenn ich die ganze Zeit über mit Kameras auf mich gerichtet werde, könnte ich diese ganze Werbung auch dazu nutzen." gut. & # x201D; 

Sie hat einen praktischen Ansatz für die humanitäre Arbeit gewählt

Sie hatte nie Angst, Obdachlosen oder Nicht-Obdachlosen die Hand zu geben, die sie besuchte, um das Vereinigte Königreich offiziell zu eröffnen'Das erste eigens dafür gebaute HIV / Aids-Gerät im Londoner Middlesex Hospital hat es bewiesen. Prinzessin Diana schüttelte ohne Handschuhe die Hand eines an der Krankheit leidenden Mannes und stellte öffentlich in Frage, dass HIV / Aids durch Berührung von Mensch zu Mensch weitergegeben wurde. Im ABC-Special, Die Geschichte von Diana, Ihr Bruder Charles sagte: "Sie war nicht wirklich eine Handschuh-Person. Sie war sehr real in Bezug auf menschlichen Kontakt. Und an diesem Tag war es wirklich wichtig, eine sehr klare Botschaft darüber zu vermitteln, 'ich'Ich werde diesen Herrn berühren & # x2026; und wir müssen helfen. & # x201D; 

Nach ihrer Scheidung hielt sie an dieser praktischen Herangehensweise fest, indem sie ihre karitativen Verpflichtungen auf sechs reduzierte, die ihr am meisten am Herzen lagen. Sie wollte Situationen vermeiden, in denen sie nur ein Briefkopf war, und erzählte dem Vorsitzenden der Washington Post Company, der verstorbenen Katharine & # x201C; Kay & # x201D; Graham: Wenn ich aus irgendeinem Grund über das Problem sprechen möchte, möchte ich es mir selbst ansehen und etwas darüber erfahren. & # X201D;

Diana arbeitete in den letzten Jahren unermüdlich für wohltätige Zwecke und hielt es für wichtig, sich mit den Menschen in Verbindung zu setzen, denen sie half.

(Foto: Tim Graham / CORBIS)

Sie stellte die Paparazzi ins Rampenlicht

In seiner Laudatio auf Diana wies ihr jüngerer Bruder Charles Spencer darauf hin, dass von allen Ironien über Diana die vielleicht größte die folgende war: & x2014; Ein Mädchen, das den Namen der alten Jagdgöttin trägt, war am Ende die am meisten gejagte Person der Neuzeit. & # x201D; Die meisten Leute glaubten, die Presse sei für die geliebte Prinzessin verantwortlich & # x2019; Der Tod und eine Untersuchung der Jury im Jahr 2007 stellten endgültig fest, dass Diana und Dodi rechtswidrig getötet worden waren, als ihr Chauffeur Henri Paul unberechenbar ihren Mercedes betrunken und die Paparazzi-Fotografen, die ihre letzte Reise angetreten hatten, gefahren waren. Es wurden nie formelle Anklagen erhoben, aber die Press Complaints Commission, eine Selbstregulierungsbehörde in Großbritannien, die einen Verhaltenskodex für Prominente vorsieht, fügte diese Klausel hinzu, um eine weitere solche Tragödie zu verhindern:

"i) Journalisten dürfen keine Einschüchterung, Belästigung oder andauernde Verfolgung betreiben. ii) Sie dürfen nicht darauf bestehen, Personen zu befragen, anzurufen, zu verfolgen oder zu fotografieren, wenn sie einmal aufgefordert wurden, die Verfolgung abzubrechen Auf Anfrage müssen sie sich identifizieren und wen sie vertreten. "

Sie setzte Substanz über Stil 

Diana war bekannt für ihre fantastische Modeauswahl, aber als ihre Scheidung endgültig war, wollte sie unbedingt ihre Kleiderschränke aufräumen. In der HBO-Dokumentation, Diana, unsere Mutter, William erinnert sich, dass er Diana auf die Idee gebracht hatte, ihre alten Kleider zu verschenken, was im Juni 1997 zu einer Auktion für wohltätige Zwecke bei Christie in New York City führte. Die Kleider reichten von Diana'Es ist eine mädchenhafte frühe Periode für ihr später glatteres und sexyeres Aussehen. Der Erlös der Auktion kam dem Royal Marsden Hospital Cancer Fund und dem AIDS Crisis Trust zugute. Heutzutage werden fabelhafte Rotteppichkittel, die von Stars bei verschiedenen Preisverleihungen getragen werden (Emmys, Oscars, Golden Globes und Tony's), routinemäßig für wohltätige Zwecke versteigert. 

Diana zeigte ihren Stil mit dem Hollywood-Schauspieler John Travolta während einer Party im Weißen Haus im Jahr 1985, die von Präsident Ronald Reagan und seiner Frau Nancy moderiert wurde. Sie beantragte den Verkauf des Kleides bei einer Wohltätigkeitsauktion.

(Foto: Mit freundlicher Genehmigung der Ronald Reagan Library / EPA / Corbis)

Sie hat ihre Söhne dazu inspiriert, ihr Vermächtnis und ihr Lachen am Leben zu erhalten

Nach ihren Darstellungen in der Dokumentation, Diana, Unsere Mutter, Ihre Anleitung in ihren Gründungsjahren hat Prinz William und Prinz Harry dabei geholfen, ihr öffentliches und privates Leben in Einklang zu bringen, und ihnen ermöglicht, auf unkomplizierte Weise mit Menschen in Kontakt zu treten. & # x201C; Sie war sehr ungezwungen und genoss das Lachen und den Spaß. & # x201D; Sagt William. & # x201C; Aber sie verstand, dass außerhalb der Palastmauern ein Leben vor sich ging, und sie wollte, dass wir das von klein auf verstehen. & # x201D;

Harry erinnert sich, wie sie ihm sagte: "Du kannst so frech sein, wie du willst. Lass dich einfach nicht erwischen." Sie traf die Entscheidung, dass wir beide ein möglichst normales Leben führen würden. Wenn das bedeutete, uns auf einen Burger oder ins Kino zu schleichen oder mit ihrem alten BMW mit dem Verdeck nach unten und Enya auf Landstraßen zu fahren, dann sei es so. & # X201D;

Diana und ihre Söhne William und Harry. & # x201C; Sie war sehr ungezwungen und genoss das Lachen und den Spaß. & # x201D; William sagte in der HBO-Dokumentation Our Mother. & # x201C; Aber sie verstand, dass außerhalb der Palastmauern ein Leben vor sich ging, und sie wollte, dass wir das von klein auf verstehen. & # x201D;

Foto: Tim Graham / Getty Images

Beide Brüder haben sich zahlreichen gemeinnützigen Zwecken verschrieben und nutzen die Royal Foundation of The Duke und Duchess of Cambridge sowie Prince Harry als Hauptinstrument, um ihre philanthropischen Aktivitäten fortzusetzen. Die Brüder machten kürzlich ein Video für die Heads Together-Kampagne, um das Gespräch über die psychische Gesundheit zu ändern, in dem sie zugaben, nicht genug darüber gesprochen zu haben, wie sich der Tod ihrer Mutter auf sie auswirkte, als sie jünger waren.

Kurz bevor Diana starb, beschäftigte sie sich mit Landminen. Sie ging nach Bosnien, wo sich die Landminen befanden, und in die vom Krieg heimgesuchten Länder Afrikas. Nur wenige Monate vor ihrem Tod im Jahr 1997 durchquerte Diana ein Minenfeld in Angola, das geräumt wurde, um ein internationales Verbot der Geräte zu fordern. Drei Monate nach ihrem Besuch wurde in Ottawa der Vertrag über das Verbot von Antipersonenminen von 122 Ländern unterzeichnet. Um ihr Versprechen gegenüber den Betroffenen einzuhalten, forderte Harry, der die königliche Schirmherrschaft des Halo Trust, einer Wohltätigkeitsorganisation gegen Landminen, vor kurzem die Staats- und Regierungschefs auf, die Welt bis 2025 von Landminen zu befreien. 

Zum 20. Jahrestag ihres Todes haben Prinz William und Prinz Harry eine Statue von Prinzessin Diana in Auftrag gegeben, die Ende 2017 errichtet werden soll. In der Erklärung sagten beide Brüder: "Es ist an der Zeit, sie als positiv anzuerkennen." Auswirkungen in Großbritannien und auf der ganzen Welt mit einer dauerhaften Statue. Unsere Mutter hat so viele Leben berührt. Wir hoffen, dass die Statue all jenen, die den Kensington-Palast besuchen, hilft, über ihr Leben und ihr Erbe nachzudenken. & # X201D;

Von Catherine McHugh

    MEHR GESCHICHTEN AUS DER BIOGRAFIE

    Geschichte & Kultur

    Die letzten Jahre von Prinzessin Diana

    Vor ihrem frühen Tod im Jahr 1997 war die Volksprinzessin entschlossen, ihren eigenen Weg zu beschreiten.

    • Von Sara Kettler, 22. August 2019
    Geschichte & Kultur

    Diana: Alle Männer der Prinzessin

    Diesen Freitag spielt Naomi Watts Prinzessin Diana im Film "Diana". Wir betrachten die verschiedenen Männer, die während und nach ihrer Zeit als Königliche Hoheit mit Prinzessin Di in Verbindung gebracht wurden.

    • Von Sharyn Jackson, 25. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    Wie die Prinzen William und Harry Prinzessin Dianas Vermächtnis ausführen

    Seit dem tragischen Tod ihrer Mutter geloben die Könige, ihr Gedächtnis durch ihre wohltätigen Herzen und liebevollen Handlungen stark zu halten.

    • Von Rachel ChangSep 13, 2019
    Berühmtheit

    War Prinzessin Diana Bürgerin, bevor sie Prinz Charles heiratete??

    Schauen Sie sich ihre nicht ganz einfachen Anfänge an, bevor sie zur Volksprinzessin gekrönt wurde.

    • Von Sara Kettler, 30. Juni 2019
    Berühmtheit

    In Michael Jacksons enger Freundschaft mit Prinzessin Diana

    Obwohl sie sich nur einmal persönlich getroffen hatten, schlossen Prinzessin Diana und Michael Jackson eine Freundschaft durch nächtliche Telefonanrufe, in denen sie sich über ihr öffentliches Leben beklagten.

    • Von Colin Bertram, 24. Juni 2019
    In den Nachrichten

    Wie die Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry sich von der von Königin Elizabeth II unterschied

    Die königliche Vereinigung weicht von vielen königlichen Hochzeitstraditionen ab.

    • Von Colin Bertram, 24. Juni 2019
    In den Nachrichten

    Erinnerung an den 11. September: Ein Tag, der die Welt veränderte

    Wir machen eine Pause, um uns an die Ereignisse dieses tragischen Tages zu erinnern und die Opfer und das Heldentum der Ersthelfer zu ehren.

    • Durch Meredith WorthenSep 9, 2019
    Berühmtheit

    Prinzessin Diana: 18 Fotos ihrer modischsten Momente

    Die Volksprinzessin war von innen zurückhaltend, zeigte sich aber durch ihre Kleidung von ihrer gewagten Seite.

    • Von Leigh Weingus, 25. Juni 2019
    Nostalgie

    30-jähriges Jubiläum von Live Aid: The Day Rock and Roll veränderte die Welt

    Heute, am 30. Jahrestag von Live Aid, ist der Erfolg der Veranstaltung, das Bewusstsein für die Hungersnot in Afrika und das Geld für Hilfsprogramme zu schärfen, beeindruckend.

    • Von Catherine McHughJun 18, 2019
    Wird geladen ... Weitere



    Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

    Biografien berühmter Persönlichkeiten.
    Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.