Robin Williams und Christopher Reeves ergebene Freundschaft begannen als Juilliard-Mitbewohner

  • Ezra Gilbert
  • 0
  • 4462
  • 443

Robin Williams und Christopher Reeve waren so gute Freunde, als w채ren sie Br체der. Ihre Verbindung begann, als sie in den 1970er Jahren gemeinsam bei Juilliard studierten. Im Laufe der Jahre unterhielten sich die beiden, lachten und unterst체tzten sich gegenseitig, insbesondere als Reeve 1995 infolge eines Unfalls querschnittsgel채hmt wurde. In seiner Autobiografie von 1998 Immer noch ich, Reeve schrieb: "Robin konnte seine wahren Gef체hle mit mir teilen, und ich habe immer dasselbe mit ihm gemacht. Das ist seit 25 Jahren so geblieben." Ihre Freundschaft dauerte bis Reeve's Tod im Jahr 2004.

Reeve und Williams waren 'genaue Gegens채tze'

1973 begannen Williams und Reeve ein Schauspielstudium bei Juilliard. An der Oberfl채che schienen sie wenig gemeinsam zu haben. In einem Interview von 2006 sagte Williams: "Wir waren uns gegen체ber, ich stamme von der Westk체ste und einem Junior College, und er von der Ivy League mit dem harten Kern. Er war der studierte Studierende aller Studierenden, und Ich war der kleine dumme Frettchenjunge. " Aber ihre Unterschiede haben nicht't sie auseinander treiben. Stattdessen bemerkte Reeve: "Wir haben sofort geklickt, weil wir genaue Gegens채tze waren."

Williams und Reeve verbrachten viel Zeit miteinander, da sie an einem fortgeschrittenen Programm unter der Leitung von John Houseman teilnahmen. (Und sie waren auch Mitbewohner!) W채hrend alledem standen sie einander bei Bedarf zur Seite. Im Jahr 2013 erinnerte sich Williams w채hrend einer Reddit-Sitzung, dass Reeve "f체r mich bei Juillard ein so toller Freund" war und mich buchst채blich f체tterte, weil ich mich anzog'Ich glaube, ich hatte buchst채blich Geld f체r Essen oder mein Studentendarlehen hatte es nicht'Ich komme noch nicht rein und er w체rde sein Essen mit mir teilen. "

Christopher Reeve und Robin Williams hinter den Kulissen des People's Choice Awards im M채rz 1979.

Foto: Fotos International / Frank Edwards / Getty Images

Die Freunde haben einen Pakt geschlossen, um sich gegenseitig in Hollywood zu helfen

Nach einigen Berichten hatten Williams und Reeve einen Pakt, bei dem jeder, der sich als Schauspieler durchgesetzt hatte, dem anderen helfen w체rde. Unabh채ngig davon, ob diese Vereinbarung bestand oder nicht, w체rde keine solche Unterst체tzung erfordern. In den sp채ten 1970er Jahren waren beide dank Reeve erfolgreich's Rolle als Superman und Williams' Schalten Sie als ein unb채ndiger Ausl채nder in der Fernsehserie Mork & Mindy.

Auch nachdem sie ber체hmt geworden waren, hielten sich Williams und Reeve weiter auf. Im Jahr 2017 Glenn Close, Williams' Co-Star in Die Welt nach Garp, sagte das w채hrend des Films's Produktion im Jahr 1982, "Am Freitagabend st체rzte Chris buchst채blich ein, steuerte sein eigenes Flugzeug, schaufelte Robin hoch und flog weg f체r das Wochenende. Am Sonntag, dem sp채ten Nachmittag, st체rzte Chris zur체ck und lieferte Robin zur체ck & Ich muss sagen, ein bisschen schlimmer f체r Verschlei횩. " 1983 wurde Reeve Williams Pate' Sohn Zachary.

Williams brachte Reeve dazu, nach seinem tragischen Unfall zu lachen

Am 27. Mai 1995 wurde Reeve w채hrend einer Springreitveranstaltung in Virginia von seinem Pferd geworfen. Er landete auf seinem Kopf und brach sich den ersten und zweiten Wirbel. Als er am 31. Mai im Krankenhaus aufwachte, erfuhr er, dass er vom Nacken abw채rts gel채hmt war. Die 횆rzte sagten Reeve, er habe eine 50-prozentige Chance, seine Verletzungen zu 체berleben. Eine Operation war erforderlich, um seine Wirbels채ule und seinen Sch채del wieder anzubringen.

Gl체cklicherweise hatte Reeve die Unterst체tzung seiner Familie und von Freunden wie Williams. Als Reeve in seinem Krankenhausbett lag und sich immer noch mit dem Geschehenen auseinandersetzte, betrat ein Besucher in einem Operationskittel und einem Scheuerm체tze den Raum. Mit russischem Akzent sagte er zu Reeve, er sei dort Proktologe, um eine Untersuchung durchzuf체hren. Als Reeve bemerkte, dass der angebliche Arzt tats채chlich Williams war, der seine Figur aus dem Film nachahmte Neun Monate, er lachte.

Reeve, wer'Ich hatte mich depressiv und unsicher 체ber seine Zukunft gef체hlt, nicht wahr?'Ich habe seit seinem Unfall gelacht. Dass er das dank Williams konnte, 채nderte seine Einstellung. Sp채ter erkl채rte er Barbara Walters: "Ich wusste damals: Wenn ich lachen k철nnte, k철nnte ich leben."

Selbst f체r einen erfolgreichen Schauspieler und ehemaligen Superman war das Leben mit Tetraplegie 체berw채ltigend teuer. Nachdem Reeve einen Aufenthalt in einer Reha-Einrichtung hinter sich hatte, brauchte er in seinem Haus alles, von Rampen bis zu medizinischer Ausr체stung, aber die Versicherung tat es nicht't die Gesamtheit dieser und anderer notwendiger Kosten abdecken.

Williams bestritt immer Berichte, die er'Ich trat ein, um mit Reeve fertig zu werden's viele Rechnungen. Er gab jedoch einen Akt der Gro횩z체gigkeit zu. "Wir haben Chris einen Lieferwagen und einen Generator gekauft", sagte er 1999. "Eines Nachts ist der Generator, den sie f체r Chris hatten, kaputt gegangen, also war da Chris' Frau Dana drau횩en mitten in der Nacht versucht, das Ding mit der Hand anzukurbeln. "

Williams' Die F체rsorge f체r seinen Freund war auf andere Weise offensichtlich. Er reiste nach Puerto Rico, um mit Reeve an einer Spendenaktion der American Paralysis Association teilzunehmen, und wurde Vorstandsmitglied von Reeve's Stiftung. Als Reeve 1996 bei den Academy Awards auftrat, feierte Williams mit ihm.

Dana Reeve, Christopher Reeve, Marsha Garces Williams und Robin Williams im Februar 1999

Foto: Marion Curtis / Getty Images

Reeve und Williams starben 10 Jahre auseinander

Im Jahr 2004 wurde Reeve wegen einer infizierten Druckwunde behandelt, als er einen Herzinfarkt erlitt und ins Koma fiel. Er starb am 10. Oktober. In einer Erkl채rung sagte Williams: "Die Welt hat einen gewaltigen Aktivisten und K체nstler und eine Inspiration f체r Menschen auf der ganzen Welt verloren. Ich habe einen gro횩artigen Freund verloren." Als Williams im n채chsten Jahr eine Auszeichnung f체r sein Lebenswerk bei den Golden Globes erhielt, widmete er sie Reeve.

Am 11. August 2014 starb Williams durch Selbstmord. Danach stellte sich heraus, dass er an Parkinson und Lewy-Demenz leidet. Er'Ich hatte auch mit Depressionen und Angstzust채nden zu k채mpfen und war in den letzten zehn Jahren wieder zum Trinken 체bergegangen, bevor ich seine N체chternheit wiedererlangt hatte. Obwohl Williams viele Freunde und Familienmitglieder hatte, die ihn liebten und unterst체tzten, musste er es vers채umt haben, mit dem langj채hrigen Freund zu sprechen, der ihn liebte und unterst체tzte'Ich war wie ein Bruder f체r ihn.

Stichworte
Begriffe:
Comedy Giants
Von Sara Kettler

Sara Kettler liebt es, 체ber Menschen zu schreiben, die ein faszinierendes Leben gef체hrt haben.

    MEHR GESCHICHTEN AUS DER BIOGRAFIE

    Ber체hmtheit

    Robin Williams 'ununterbrochener Verstand brachte Millionen Freude. Aber f체r ihn brachte es endlosen Schmerz

    Das Schnellfeuerhirn des Komikers 체berholte sein berufliches und pers철nliches Leben.

    • Von Colin Bertram 25. Juni 2019
    Ber체hmtheit

    Die 체berraschende Freundschaft zwischen Joan Rivers und Prince Charles

    Die Kom철diantin und die k철nigliche Familie m철gen unwahrscheinlich erscheinen, aber die beiden pflegten eine enge Beziehung, die bis zum Tod von Rivers im Jahr 2014 Bestand hatte.

    • Von Sara Kettler, 20. Juni 2019
    Ber체hmtheit

    In Robin Williams, Whoopi Goldberg und Billy Crystals Unbreakable Bond

    Die Komiker wurden tiefe, pers철nliche Freunde, weil sie die Leute zum Wohle anderer zum Lachen brachten.

    • Von Colin Bertram 25. Juni 2019
    Ber체hmtheit

    Wie Jeff Dunham sich mit acht Jahren Bauchredner beigebracht hat

    Nachdem der Komiker seine erste Bauchrednerpuppe erhalten hatte, begann er, sich die Fertigkeiten des Bauchredners durch gezieltes Lernen und 횥ben anzueignen.

    • Von Sara Kettler, 18. Juni 2019
    Ber체hmtheit

    Die komplizierte Freundschaft des Comedy-Duos Richard Pryor und Gene Wilder

    Obwohl bekannt f체r den Rapport, der Erfolgsfilme wie "Stir Crazy" befeuerte, hatten die ber체hmten Costars nicht das gleiche Ma횩 an Chemie au횩erhalb des Bildschirms.

    • Von Tim Ott, 25. Juni 2019
    Ber체hmtheit

    Ella Fitzgerald und Marilyn Monroe: In ihrer 체berraschenden Freundschaft

    Das Hollywood-Starlet und der Jazz-S채nger hatten eine Bindung, die sich in einer Zeit rassistischer Vorurteile trotzte.

    • Von Sara Kettler, 24. Juni 2019
    Ber체hmtheit

    Ellen DeGeneres 'Freundin wurde bei einem Autounfall get철tet. Die Trag철die inspirierte die karrierebestimmende Stand-up-Routine von DeGeneres

    "Telefonanruf an Gott" brachte die Komikerin auf die Landkarte - und auf Johnny Carsons ber체hmte Couch.

    • Von Sara Kettler, 29. Mai 2019
    Ber체hmtheit

    Don Shirley und Tony Lip: Die wahre Geschichte hinter ihrer Freundschaft

    Der Film 'Green Book' basiert auf einem realen Roadtrip des schwarzen Pianisten Donald Shirley und des wei횩en T체rstehers Tony Lip und der unwahrscheinlichen Freundschaft, die sich aus der Reise ergab.

    • Von Sara Kettler, 17. Juni 2019
    Ber체hmtheit

    In Serena Williams und Meghan Markles langer Freundschaft

    Die zur Herzogin gewordene Schauspielerin Meghan Markle nimmt sich immer Zeit f체r ihre k철niglichen Pflichten, um eine ihrer beliebtesten Freundinnen anzufeuern: die Tennis-Championin Serena Williams.

    • Von Rachel Chang, 16. Juli 2019
    Wird geladen ... Weitere



    Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

    Biografien ber체hmter Pers철nlichkeiten.
    Ihre Quelle f체r echte Geschichten 체ber ber체hmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.