Sara Bareilles Biografie

  • Ezra Gilbert
  • 0
  • 4774
  • 1418
Sara Bareilles ist eine amerikanische Singer-Songwriterin, die für Hits wie "Love Song" und "King of Anything" bekannt ist.

Wer ist Sara Bareilles??

Die am 7. Dezember 1979 in Eureka, Kalifornien, geborene Sara Bareilles ist eine Singer-Songwriterin und Pianistin, die für den Album-Hit "Love Song" bekannt ist Kleine Stimme (2007). Das Lied wurde mehr als 3 Millionen Mal verkauft und erhielt zwei Grammy-Nominierungen für den Künstler. 2010 erschien Bareilles Kaleidoskop-Herz, mit der Single "King of Anything", für die sie ihr drittes Grammy-Nicken erhielt. Im Jahr 2011 wurde Bareilles als prominenter Richter in die dritte Staffel von aufgenommen Der Sing-Off. Sie verließ die Show vor der vierten Staffel und veröffentlichte Projekte wie Es war einmal (2012) und Die gesegnete Unruhe (2013).

Lieder

'Liebeslied'

Im Jahr 2003 nahm Sara Bareilles ihre erste Demo auf, Sorgfältige Geständnisse, was schließlich die Aufmerksamkeit von Epic Records auf sich zog, die sie für einen Deal unterzeichnete. Das Unternehmen machte sich daran, die Songs auf ihrer Debütdemo zu überarbeiten und neues Material für ihr erstes Album aufzunehmen, Kleine Stimme (2007).

Ironischerweise war einer der Ankerpunkte des Albums die Hit-Single "Love Song", eine Melodie, die vom Sänger ausgelöst wurde's eigene Frustrationen mit Epic und dem Aufnahmeverfahren. "Ich habe nur Material abgegeben und Leute gehabt, die es nicht mögen", sagte Bareilles. "Es'Es ist das erste Mal, dass ich'Ich habe wirklich mit Leuten zusammengearbeitet und ihr Feedback zu meinem Material erhalten. Ich glaube, ich wurde sehr hartnäckig und von der ganzen Idee abgeschreckt. "

Der Song nahm jedoch Fahrt auf und im Gegenzug gewann das Album schnell an Fahrt bei den Verbrauchern, die Bareille liebten's gefühlvolle Stimme und aufgeschlagene Texte über Liebe und Leben. Mit einigen starken Werbeaktionen von iTunes und Rhapsody verkaufte sich "Love Song" mehr als 3 Millionen Mal. Kleine Stimme, mittlerweile ist es ein top 10 album geworden. Der Singer-Songwriter'Der Erfolg wurde in diesem Jahr durch zwei Grammy-Nominierungen für den Song of the Year und die Best Female Pop Vocal Performance unterstrichen.

Für Bareilles war der plötzliche Erfolg und die damit verbundene Arbeit zeitweise ein wenig entmutigend. "Ich war bei jeder Wahl so wertvoll", sagte sie. "Ich war so bewacht, und ich ziehe an'Ich weiß nicht, dass es mir so gut gefallen hat, wie ich nur konnte. Es gab Zeiten, in denen ich so ängstlich und besorgt über den Prozess war: 'Mache ich zu viel? Verkaufe ich aus? Sehe ich gut aus??' All diese Dinge wirbeln in deinem Gehirn herum. Was ich'Ich spiele meine Musik und möchte diesmal den Prozess genießen können. "

'König von allem'

Nach zwei intensiven Jahren auf Tour & # x2014; sowie die Veröffentlichung eines Konzertalbums, Zwischen den Zeilen: Sara Bareilles Live im Fillmore (2008) & # x2014; Bareilles belohnte ihre Fans 2010 mit ihrem zweiten großen Label-Einsatz, Kaleidoskop-Herz, mit der Haupt-Single "King of Anything". Wie ihr Debüt wurde das Album mit kritischem Erfolg aufgenommen und "King of Anything" erhielt eine Grammy-Nominierung für die Best Female Pop Vocal Performance & # x2014; Bareilles's dritte Grammy-Nominierung.

"Der Singer-Songwriter'Sein Hintergrund in Hochschulshowchören kommt ihr hier zugute ", schrieb einer L. A. Times Kritikerin: "Sie findet Stärke in komplexen Gesangsarrangements und den dramatischen Arrangements, die uns daran erinnert haben, dass das Erhöhen unserer Stimmen eine äußerst befreiend wirkende Handlung sein kann."

Im Jahr 2011 wurde Bareilles als prominenter Richter in die dritte Staffel von aufgenommen Der Sing-Off, Bareilles ersetzte Nicole Scherzinger von den Pussycat Dolls und spielte zusammen mit den Richterkollegen Ben Folds und Boyz II Men's Shawn Stockman und Moderator Nick Lachey von 98 Grad. Sie verließ die Show vor der vierten Staffel.

'Bleibe,' 'Mutig'

Bareilles veröffentlichte eine EP, Es war einmal, mit der Lead-Single "Stay" im Frühjahr 2012. Sie folgte diesen Bemühungen mit 2013's Die gesegnete Unruhe, mit "Brave" als Album's erstveröffentlichte Single.

Broadway's 'Kellnerin' und Tony Nod

Im Frühjahr 2016 fügte Bareilles ihrer Liste von Heldentaten & # x2014; eine weitere Errungenschaft hinzu. das des Broadway-Komponisten. Sie schrieb die Musik und die Texte zum Musical Kellnerin, basiert auf dem gleichnamigen Film von 2007 mit Keri Russell und der Regisseurin / Drehbuchautorin Adrienne Shelly. Etwas mehr als eine Woche später Kellnerin's Die Eröffnung des Broadway Ende April brachte Bareilles den ersten Tony-Nicken ihrer Karriere für den besten Original-Score ein. Sie hat auch ein 2015 Begleitalbum mit dem Titel veröffentlicht Was's Inside: Songs von der Kellnerin

Im Jahr 2018 spielte Bareilles Mary Magdalene in der NBC's Anpassung von Jesus Christ Superstar Live in Concert.

Persönliches Leben

Bareilles ist mit dem Schauspieler Joe Tippett zusammen, der am Broadway spielt's Kellnerin.

Frühen Lebensjahren

Die Singer-Songwriterin Sara Beth Bareilles wurde am 7. Dezember 1979 in Eureka, Kalifornien, als Sohn des Versicherungsanbieters und Holzfällers Paul Bareilles und seiner Frau Bonnie geboren. Als jüngstes von drei Mädchen fiel Bareilles die Kindheit nicht immer leicht. "Ich bin als dickes Mädchen aufgewachsen", erinnerte sie sich später. "Ich musste irgendwann die Schule wechseln, weil die Kinder so gemein zu mir waren. Ich habe immer noch oft das Gefühl, dass ich nur anziehe'Ich möchte nicht, dass jemand etwas von mir bemerkt. "

Trotz der Präferenz, unbemerkt zu bleiben, hatte Bareilles eine unverkennbare Leidenschaft für Musik und Theater. Sie trat in ihren Schulchören auf und spielte Audrey in einer High School Produktion von Kleiner Laden der Schrecken. Nach dem Abitur besuchte sie die University of California in Los Angeles und studierte dort Kommunikation. Noch wichtiger ist, dass sie ihre Gesangsstimme als Mitglied einer A-Cappella-Gruppe in der Schule fand.

Nach ihrem Abschluss im Jahr 2001 machte sich Bareilles, die in Südkalifornien geblieben war, daran, ihren Traum zu verwirklichen, es als Musikerin zu schaffen. Während der nächsten drei Jahre arbeitete sie in der Clubszene, trat bei Open-Mic-Abenden auf, landete ein paar bezahlte Gigs und trat schließlich auf Festivals auf.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Biografien berühmter Persönlichkeiten.
Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.