Sergey Brin Biografie

  • Elmer Riley
  • 0
  • 2598
  • 130
Sergey Brin ist ein Informatiker, der mit Larry Page Google ins Leben gerufen hat. Die beiden wurden zu Milliardären, als Google zur weltweit beliebtesten Suchmaschine und zum Medienriesen avancierte.

Wer ist Sergey Brin??

Sergey Brin ist Informatiker und Unternehmer. Er traf Larry Page an der Stanford University und die beiden entwickelten eine Suchmaschine, die Webseiten nach Beliebtheit sortiert. Sie nannten die Suchmaschine "Google", basierend auf dem mathematischen Begriff "googol". Seit seiner Einführung im Jahr 1998 ist Google die beliebteste Suchmaschine der Welt.

Frühen Lebensjahren

Sergey Mikhaylovich Brin wurde am 21. August 1973 in Moskau, Russland, geboren. Als Sohn eines sowjetischen Mathematiker-Ökonomen emigrierten Brin und seine Familie 1979 in die USA, um der jüdischen Verfolgung zu entkommen. Nach seinem Abschluss in Mathematik und Informatik an der University of Maryland im College Park trat Brin in die Stanford University ein, wo er sich kennenlernte Larry Page. Beide Studenten promovierten in Informatik.

Der Beginn von Google

Als Forschungsprojekt an der Stanford University haben Brin und Page eine Suchmaschine entwickelt, die die Ergebnisse entsprechend der Popularität der Seiten auflistet, nachdem sie festgestellt haben, dass das beliebteste Ergebnis häufig das nützlichste ist. Sie nannten die Suchmaschine Google nach dem mathematischen Begriff "googol", der eine 1 gefolgt von 100 Nullen ist, um ihre Mission widerzuspiegeln, die immense Menge an Informationen zu organisieren, die im Internet verfügbar sind.

(Foto: Spencer Platt / Getty Images)

Nachdem das Paar eine Million Dollar von seiner Familie, Freunden und anderen Investoren gesammelt hatte, gründete es 1998 das Unternehmen mit Hauptsitz im Herzen von Kalifornien'Im Silicon Valley hielt Google im August 2004 seinen Börsengang ab und machte Brin und Page zu Milliardären. Google ist seitdem zur Welt geworden'Die beliebteste Suchmaschine, die im Jahr 2016 durchschnittlich mehr als eine Billion Suchanfragen pro Tag erhalten hat.

Erfolg, Technologie und Expansion

2006 erwarb Google die beliebteste Website für von Nutzern eingereichte Streaming-Videos, YouTube, für 1,65 Milliarden US-Dollar.

2012 stellte Google sein futuristisches Google Glass vor, einen tragbaren Brillencomputer mit Touchpad und Sprachsteuerung, einem LED-beleuchteten Display und einer Kamera. Während als der neueste & # x201C; es & # x201D angepriesen wird; Bei technischen Spielzeugen beeinträchtigten Bedenken hinsichtlich der Privatsphäre und der Sicherheit sowie das Fehlen eines klaren Alltagszwecks letztendlich den Erfolg auf dem kommerziellen Markt. Seine Technologie wurde jedoch für verschiedene Zwecke im Gesundheitswesen, im Journalismus und im Militär eingesetzt.

Am 10. August 2015 gaben Brin und Page bekannt, dass Google und seine Unternehmensbereiche unter dem Dach einer neuen Muttergesellschaft namens Alphabet neu strukturiert werden, wobei Brin und Page als Alphabet fungieren's jeweiligen Präsidenten und CEO.

Im November 2016 belegte Brin den 13. Platz Forbes' "Milliardäre" Liste und Nr. 10 unter den US-Milliardären, die die Liste gemacht haben. Als Leiter von Spezialprojekten bei Google teilte Brin das Unternehmen's tägliche Verantwortung bei Page, die als Google fungierte's CEO und Eric Schmidt, Executive Chairman des Unternehmens.

Persönliches Leben

Im Jahr 2003 heiratete Brin 23andMe Mitbegründerin Anne Wojcicki. Sie trennten sich jedoch 2013 und ließen sich schließlich 2015 scheiden, nachdem Brin eine Affäre mit Amanda Rosenberg, der Marketingleiterin von Google Glass, hatte. Er und Wojcicki haben zwei Kinder zusammen.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Biografien berühmter Persönlichkeiten.
Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.