St. Helena Biografie

  • Joseph Wood
  • 0
  • 623
  • 35
Die heilige Helena, die Mutter von Konstantin I., soll das Kreuz entdeckt haben, an dem Jesus Christus gekreuzigt wurde.

Zusammenfassung

Die in Bithynien, Kleinasien (heutige Türkei), um 248 geborene Hl. Helena war mit dem römischen Kaiser Constantius verheiratet und hatte einen Sohn, der Konstantin I., auch bekannt als Konstantin der Große, der erste römische Kaiser wurde, der Christ wurde . St. Helena, die ebenfalls konvertierte, beaufsichtigte den Bau von Kirchen an Orten im Heiligen Land. Ihr wird später die Entdeckung des Kreuzes zugeschrieben, an dem Jesus Christus gekreuzigt worden sein soll. St. Helena starb um 328 in Nicomedia (heutige Türkei).




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Biografien berühmter Persönlichkeiten.
Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.