Biografie von Sting

  • Magnus Crawford
  • 19
  • 7734
  • 587
Der gebürtige Gordon Sumner ist ein englischer Sänger, Songwriter und Philanthrop, der als Frontmann von The Police bekannt ist.

Wer ist Sting?

Gordon Sumner, besser bekannt als Sting, wurde am 2. Oktober 1951 in Newcastle upon Tyne, England, geboren. Er ist bekannt für seine Karriere als Sänger, sowohl bei der 1980er-Band The Police als auch als Solokünstler. Sting ist auch ein angesehener Songwriter und Schauspieler sowie ein aktiver Philanthrop in Sachen Umweltschutz und Menschenrechte.

Die Polizei

Sting spielte mit mehreren Gruppen, bevor er 1977 The Police mit dem Schlagzeuger Stewart Copeland und dem Gitarristen Henri Padovani gründete. Padovani wurde später durch den Gitarristen Andy Summers ersetzt. Das neue Trio veröffentlichte im Frühjahr 1978 die Single "Roxanne", die zunächst nirgendwo hinging. Später in diesem Jahr reisten Sting, Copeland und Summers in einem Van durch die USA, um in kleinen Clubs wie CBGB zu spielen's, eine Punkrock-Oase in New York City. Interesse an ihrem ersten Album Outlandos d'Amour (1978) begann zu wachsen und schaffte es schließlich in die britischen und dann in die amerikanischen Charts. Eine Neuveröffentlichung von "Roxanne" sowie "So Lonely" und "Can'"Stand Losing You" wurde zu beliebten Singles. Sting schrieb die meisten Songs auf dem Album, wie er es für die meisten der Gruppe tun würde's Aufnahmen. Auch in dieser Zeit machte er seinen ersten Filmauftritt im Musikdrama Quadrophenie (1978).

The Police wurde zwar oft als Teil der Punk- und New-Wave-Musikszene bezeichnet, hatte aber einen Sound, der schwer zu fassen war und viele Einflüsse vom Jazz bis zum Progressive Rock aufwies. Mit ihrem einzigartigen Sound zog die Gruppe mit ihrem zweiten Album immer wieder neue Fans an Reggatta de Blanc (1979). Während Sting die beiden größten Singles des Albums & # x2014; "Message in a Bottle" und "Walking on the Moon" & # x2014; Es war die von allen Gruppenmitgliedern geschaffene Instrumentalkomposition "Reggatta de Blanc", die The Police 1980 mit ihrem ersten Grammy Award (Best Rock Instrumental Performance) auszeichnete.

Ihr nächstes Album half dabei, The Police zu zementieren's Position als führender Rock Act. Zenyatta Mondatta (1980) veröffentlichten Hits wie "Don't Stand So Close To Me "und" De Do Do Do, De Da Da ". Die Gruppe tourte ausgiebig um diese Zeit, schaffte es aber dennoch, im folgenden Jahr ein weiteres Album zu veröffentlichen." Every Little Thing She Does Is Magic "von Geist in der Maschine (1981) erreichte die Spitze der Charts.

Auch in dieser Zeit packte Sting seine erste Hauptrolle in dem Film von 1982 an Schwefel und Melasse. Er trug sogar zur Partitur bei und schrieb einen Song mit dem Titel "Spread a Little Happiness" für den Soundtrack, der für ihn zu einem Solo-Hit wurde. Die Polizei stellte sich 1983 für ein weiteres Studioalbum zusammen's Synchronizität. "Every Breath You Take" kletterte an die Spitze der amerikanischen und britischen Charts. Während viele das Lied als romantisch angesehen haben, ist es tatsächlich eine Geschichte von obsessiver Liebe. Nachdem die Tour zur Unterstützung dieses Albums 1984 zu Ende ging, entschied Sting, dass die Gruppe eine Pause einlegen sollte.

Erfolgreicher Solokünstler

Sting begann seine Karriere als Solokünstler und erzielte mit seinem ersten Einsatz nach der Polizei ein Hit-Album, Der Traum der blauen Schildkröten, veröffentlicht im Jahr 1985. Auf der Aufnahme arbeitete er mit mehreren Jazzmusikern, darunter Branford Marsalis. Sting veröffentlichte eine Reihe erfolgreicher Soloalben, darunter Nichts wie die Sonne (1987), Die Seele Käfige (1991), Zehn Beschwörer's Geschichten (1993) und Quecksilber fällt (1996). Während dieser Zeit schrieb und nahm Sting eine breite Palette von Musikstücken auf, von eindringlichen Balladen über faszinierende Instrumentalstücke bis hin zu optimistischen populären Liedern. Er fand Chart-Erfolg mit Singles wie "Engländer in New York", "Wenn ich jemals mein Vertrauen in dich verliere" und "Fields of Gold".

Schauspiel und Filmmusik

Zusammen mit seiner musikalischen Erkundung und seinem Experiment fand Sting Zeit für die Schauspielerei. Er trat in mehreren Filmen auf, darunter im Science-Fiction-Drama Düne (1984) und der beliebte britische Krimi Lock, Stock und zwei Raucherfässer (1998). Er arbeitete an Soundtracks für Filme wie Der mächtige (1998), Die Thomas-Krone Affäre (1999) und Der Kaiser's Neuer Groove (2000).

1999 veröffentlichte Sting sein bislang populärstes Soloalbum, Brandneuer Tag. Der optimistische Titeltrack stieß bei den Hörern auf der ganzen Welt auf großes Interesse und wurde 2000 mit dem Sting a Grammy Award für die beste männliche Pop-Vocal-Performance ausgezeichnet. Spätere Alben schließen ein All diese Zeit (2001), Heilige Liebe (2003) und Lieder aus dem Labyrinth (2006), eine Aufnahme englischer Musik aus dem 17. Jahrhundert.

2007 überraschte und begeisterte Sting die Fans von The Police, als die Gruppe gemeinsam in der Fernsehsendung der Grammy Awards auftrat. Die Band kündigte auch an, dass sie zum ersten Mal seit über zwei Jahrzehnten auf Tournee gehen werde. Er setzte auch seine Solokarriere fort und veröffentlichte das Urlaubsalbum Wenn im Winter's Nacht… in 2009.

'Das letzte Schiff' Broadway Musical

Im Jahr 2013 veröffentlichte Sting das Album Das letzte Schiff, das zog Inspiration aus seiner Kindheit. Er verbrachte seine frühen Jahre nicht weit von den Werften von Wallsend, einem Stadtteil von Newcastle. Der Sänger und Schauspieler Jimmy Nail steuerte den Gesang zum Album bei und half Sting bei der Entwicklung eines Musicals, das auf dem Album basierte. 

Sein Debüt als Broadway - Texter und Komponist gab Sting im Oktober 2014 mit dem Launch von Das letzte Schiff. In jenem Dezember schloss er sich sogar der Besetzung an, um mehr Theaterbesucher anzulocken. Leider hat Sting's Berühmtheit warn't genug, um den Umsatz zu steigern, und Das letzte Schiff Im Oktober 2017 wurde bekannt gegeben, dass Sting Pläne gemacht hat, das Musical in das Vereinigte Königreich zu bringen, das erstmals im März 2018 in seiner Kindheitsheimat Newcastle uraufgeführt werden soll.

Persönliches Leben

Zusätzlich zu seiner musikalischen Karriere hat sich Sting für Menschenrechte und andere soziale Themen engagiert. Er und seine Frau Trudie Styler sind seit 1992 verheiratet. Das Ehepaar hat vier Kinder. Sting hat auch zwei andere Kinder aus seiner ersten Ehe.




eoxzfnjwly ([email protected])
29.12.22 16:02
SwashVillage | Biografie von Sting eoxzfnjwly http://www.g4ew5062txmhv59y958r51n2h1z87mnxs.org/ [url=http://www.g4ew5062txmhv59y958r51n2h1z87mnxs.org/]ueoxzfnjwly[/url] <a href="http://www.g4ew5062txmhv59y958r51n2h1z87mnxs.org/">aeoxzfnjwly</a>
lyidwjfsdd ([email protected])
04.12.22 14:44
SwashVillage | Biografie von Sting [url=http://www.g06qh85m79bp5m7pm6nf5lpew56548n9s.org/]ulyidwjfsdd[/url] <a href="http://www.g06qh85m79bp5m7pm6nf5lpew56548n9s.org/">alyidwjfsdd</a> lyidwjfsdd http://www.g06qh85m79bp5m7pm6nf5lpew56548n9s.org/
fgomycydib ([email protected])
23.06.22 20:44
SwashVillage | Biografie von Sting [url=http://www.gk4764i04o58janrv6993vh4z3ce0ld7s.org/]ufgomycydib[/url] fgomycydib http://www.gk4764i04o58janrv6993vh4z3ce0ld7s.org/ <a href="http://www.gk4764i04o58janrv6993vh4z3ce0ld7s.org/">afgomycydib</a>
olqqftfkot ([email protected])
30.04.22 04:33
SwashVillage | Biografie von Sting <a href="http://www.g3g6v0od9s08qubk8z83m173xr8a8y00s.org/">aolqqftfkot</a> [url=http://www.g3g6v0od9s08qubk8z83m173xr8a8y00s.org/]uolqqftfkot[/url] olqqftfkot http://www.g3g6v0od9s08qubk8z83m173xr8a8y00s.org/
nhbionjkyq ([email protected])
09.01.22 01:51
SwashVillage | Biografie von Sting <a href="http://www.gx507e90464he6k8zv0sxia5983bst6us.org/">anhbionjkyq</a> [url=http://www.gx507e90464he6k8zv0sxia5983bst6us.org/]unhbionjkyq[/url] nhbionjkyq http://www.gx507e90464he6k8zv0sxia5983bst6us.org/