Sylvia Rivera Biografie

  • Mark Lindsey
  • 3
  • 2876
  • 413
Sylvia Rivera war eine lateinamerikanische Drag Queen, die sich in den 1960er und 70er Jahren für Schwule und Transgender einsetzte. Sie ist bekannt für ihre Teilnahme an den Stonewall-Krawallen von 1969 und die Gründung der politischen Organisation STAR.

Wer war Sylvia Rivera??

Sylvia Rivera war eine lateinamerikanische Drag Queen, die sich in den 1960er und 70er Jahren zu einer der radikalsten schwulen und transsexuellen Aktivistinnen entwickelte. Als Mitbegründer der Gay Liberation Front war Rivera für seine Teilnahme an den Stonewall Riots von 1969 und die Gründung der politischen Organisation STAR (Street Transvestite Action Revolutionaries) mit seiner Freundin und Drag Queen Marsha P. Johnson bekannt.

Das Sylvia Rivera Law Projekt

Zu Ehren von Rivera'Das Sylvia Rivera Law Project (SRLP) wurde im Jahr 2002 gegründet. im selben Jahr ihres Todes. Als Rechtshilfeorganisation arbeitet SRLP & # x201C; daran, sicherzustellen, dass alle Menschen unabhängig von Einkommen und Rasse die Möglichkeit haben, die Identität und den Ausdruck des Geschlechts selbst zu bestimmen, ohne Belästigung, Diskriminierung oder Gewalt & # x201D; durch den Zugang von schwulen, transsexuellen und geschlechtsspezifischen Personen zu juristischen Dienstleistungen sowie durch die Vermittlung von Führungs- und Befürwortungsfähigkeiten.

Kindheit

Rivera wurde am 2. Juli 1951 in der New Yorker Bronx geboren und hatte eine schwierige Kindheit. Rivera stammt aus Puerto Rico und Venezuela und wurde kurz nach der Geburt von ihrem Vater verlassen. Als ihre Mutter Selbstmord begangen hatte, war sie als Kleinkind zu Waisen geworden.

Rivera wurde von ihrer Großmutter aufgezogen, abgelehnt und für ihr weibliches Verhalten geschlagen. Im Alter von 11 Jahren lief sie von zu Hause weg und wurde eine Kinderprostituierte, die auf dem Times Square arbeitete. Als Rivera auf der Straße lebte, lernte sie eine Gruppe von Drag Queens kennen, die sie in ihrer Herde willkommen hießen. Mit ihrer Unterstützung wurde sie zu "Sylvia" und identifizierte sich als Drag Queen. Später im Leben würde sie sich als Transgender betrachten, obwohl sie Labels nicht mochte.

Sylvia Rivera führt einen ACT-UP-Marsch an New York City vorbei's Union Square Park am 26. Juni 1994.

Foto: AP Foto / Justin Sutcliffe

Aktivismus und die Stonewall-Unruhen

Mit der Welle der Bürgerrechtsbewegung, die Frauen's Rights Movement und der Vietnamkrieg Proteste der 1960er Jahre, Rivera'Sein Aktivismus nahm Gestalt an. Im Jahr 1969, im Alter von 17 Jahren, beteiligte sie sich an den berühmten Stonewall-Krawallen, indem sie angeblich den zweiten Molotow-Cocktail aus Protest gegen eine Polizeirazzia der Schwulenbar Stonewall Inn in Manhattan warf. Die Veranstaltung war einer der Hauptkatalysatoren der schwulen Befreiungsbewegung. Um die Agenda weiter voranzutreiben, war Rivera Mitbegründer der Gruppe „Gay Liberation Front“.

In späteren Interviews erinnerte sie sich an ihren besonderen Platz in der Geschichte. & # x201C; Wir waren die Frontliner. Wir haben niemandem nichts weggenommen ... Wir hatten nichts zu verlieren. & # X201D;

Mitbegründerin von STAR mit Marsha P. Johnson

Zusammen mit ihrer Freundin Marsha P. Johnson gründete Rivera 1970 STAR (Street Transvestite Action Revolutionaries), eine Gruppe, die schwule, transsexuelle und geschlechtsspezifische Jugendliche unterstützte und befähigte.

Rivera widersetzte sich allen Etiketten und verwechselte viele Mitglieder der schwulen Befreiungsbewegung aufgrund ihres eigenen vielfältigen und komplexen Hintergrunds. Inhaftierung und Obdachlosigkeit. Aus all diesen Gründen kämpfte Rivera nicht nur für die Rechte von Homosexuellen und Transsexuellen, sondern auch für Fragen der Rassen-, Wirtschafts- und Strafjustiz.

Als Rivera anfänglich öffentlich die Gay Rights Bill unterstützte, fühlte er sich betrogen, als die Rechnung & # x2014; es dauerte 17 Jahre, bis es 1986 zum New Yorker Gesetz wurde & # x2014; schloss letztendlich die Rechte der Transgendergemeinschaft aus.

"Sie haben ein kleines Backroom-Abkommen, ohne Miss Sylvia und einige der anderen Transaktivisten zu diesem Backroom-Abkommen mit diesen Politikern einzuladen. Das Abkommen war, 'Wenn Sie sie herausnehmen, übergeben wir die Rechnung,'"Rivera erklärte bei einem LGBT-Gespräch im Jahr 2001.

'Ya'lch bin besser leise' Rede

Diese "Hinterzimmer-Deals", auf die Rivera sich bezog, wurden von schwulen weißen Männern der Mittelklasse sowie lesbischen Feministinnen angeführt, die dies nicht taten'Sie hat ihre Leidenschaft für marginalisierte Gruppen innerhalb der Schwulengemeinschaft weder verstanden noch geteilt. Verärgert über ihren Mangel an Einbeziehung, lieferte Rivera ihr feuriges "Ya'll Better Quiet Down "-Rede in New York City auf der Christopher Street Liberation Day-Versammlung im Washington Square Park 1973 inmitten der Menschenmenge:

& # x201C; Ihr sagt mir alle, geht und versteckt meinen Schwanz zwischen meinen Beinen.

Ich werde mich mit dieser Scheiße nicht länger abfinden.

Ich bin geschlagen worden.

Ich habe mir die Nase gebrochen.

Ich wurde ins Gefängnis geworfen.

Ich habe meinen job verloren.

Ich habe meine wohnung verloren.

Für die schwule Befreiung, und Sie behandeln mich alle so?

Was zum Teufel ist mit euch allen los??

Denken Sie darüber nach! & # X201D;

Rivera fühlte sich von der Bewegung betrogen, für die sie so lange und hart gekämpft hatte. Sie verließ STAR und verschwand für die nächsten 20 Jahre aus dem Aktivismus. Sie kehrte zurück, um für Transaktionsprobleme zu kämpfen, die Mitte der 1990er Jahre in kulturellen Gesprächen über Themen wie Homosexuelle Ehe und die LGBTQ-Gemeinschaft, die beim Militär dient, begannen.

Am 25. Jahrestag der Stonewall-Unruhen nahm Rivera in New York City teil's Stolzparade und teilte ein paar Gedanken.

"Die Bewegung hatte mich auf das Regal gestellt, aber sie nahmen mich runter und staubten mich ab", sagte sie. "Trotzdem war es wunderschön. Ich ging die 58. Straße entlang und die Jungen riefen von der Bürgersteig, 'Sylvia, Sylvia, danke, wir wissen, was du getan hast.' Danach ging ich zurück ins Regal. Es wäre wunderbar, wenn die Bewegung für sich selbst sorgen würde. & # X201D;

Tod

Am 19. Februar 2002 starb Rivera in Saint Vincent an Leberkrebs'Katholisches Medizinisches Zentrum in New York, NY.

Sie gilt als eine der Schlüsselfiguren, die das "T" in LGBTQ sicherstellte, und als einzige Transgender-Person in der National Portrait Gallery des Smithsonian. 

Faktencheck

Wir bemühen uns um Genauigkeit und Fairness. Wenn Sie etwas sehen, das nicht richtig aussieht, kontaktieren Sie uns!

Zitierinformationen

Artikelüberschrift

Sylvia Rivera Biografie

Autor

Biography.com Herausgeber

Webseiten-Name

Die Biography.com-Website

URL

https://www.biography.com/activist/sylvia-rivera

Zugriffsdatum

Verleger

A & E-Fernsehsender

Zuletzt aktualisiert

16. Juni 2019

Ursprüngliches Erscheinungsdatum

4. Juni 2019

    Biografie-Newsletter

    Melden Sie sich für den Biografie-Newsletter an, um Geschichten über die Menschen zu erhalten, die unsere Welt geprägt haben, und über die Geschichten, die ihr Leben geprägt haben.

    MEHR GESCHICHTEN AUS DER BIOGRAFIE

    Person

    Sylvia Plath

    Sylvia Plath war eine amerikanische Dichterin, die vor allem für ihren Roman The Bell Jar und ihre Gedichtsammlungen The Colossus and Ariel bekannt war.

    • (1932-1963)
    Person

    Marsha P. Johnson

    Marsha P. Johnson war eine afroamerikanische Transgenderfrau und eine revolutionäre LGBTQ-Aktivistin für Rechte. Sie gilt als Anstifterin der Stonewall-Unruhen.

    • (1945-1992)
    Person

    Medgar Evers

    Medgar Evers war ein Bürgerrechtler, der Wählerregistrierungsbemühungen, Demonstrationen und Boykotte von Unternehmen organisierte, die Diskriminierung praktizierten.

    • (1925-1963)
    Person

    Walter White

    Als Mitglied der NAACP untersuchte Walter White Lynchmorde und setzte sich für die Beendigung der Segregation ein. Von 1931 bis 1955 war er Geschäftsführer der Organisation.

    • (1893-1955)
    Person

    Emma Lazarus

    Die Dichterin Emma Lazarus schrieb die Zeilen "Gib mir deine Müdigkeit, deine Armut, / deine zusammengekauerten Massen, die sich danach sehnen, frei zu atmen", die auf dem Sockel stehen, auf dem die Freiheitsstatue steht.

    • (1849-1887)
    Person

    Jacqueline Kennedy Onassis

    Jacqueline Kennedy Onassis, bekannt für ihren Stil und ihre Eleganz, war die Frau von Präsident John F. Kennedy und einer US-amerikanischen First Lady. Nach Kennedys Tod heiratete sie den griechischen Schiffsmagnaten Aristoteles Onassis.

    • (1929-1994)
    Person

    Mary Walker

    Mary Walker war eine Ärztin und Frauenrechtlerin, die für ihre Verdienste während des Bürgerkriegs die Ehrenmedaille erhielt.

    • (1832-1919)
    Person

    A. Philip Randolph

    A. Philip Randolph war ein wegweisender Führer, Organisator und sozialer Aktivist, der sich im 20. Jahrhundert für gerechte Arbeitsrechte für afroamerikanische Gemeinschaften einsetzte.

    • (1889-1979)
    Person

    Bayard Rustin

    Bayard Rustin war ein Bürgerrechtler und Aktivist, der vor allem für seine Tätigkeit als Berater von Martin Luther King Jr. in den 1950er und 1960er Jahren bekannt war.

    • (1912-1987)
    Wird geladen ... Weitere



    bgovqzglnh ([email protected])
    22.03.21 08:46
    SwashVillage | Sylvia Rivera Biografie [url=http://www.g41w02hgdtp0xw71o7081lq5d3671kfas.org/]ubgovqzglnh[/url] <a href="http://www.g41w02hgdtp0xw71o7081lq5d3671kfas.org/">abgovqzglnh</a> bgovqzglnh http://www.g41w02hgdtp0xw71o7081lq5d3671kfas.org/
    jprmkvvoe ([email protected])
    02.03.21 10:47
    SwashVillage | Sylvia Rivera Biografie <a href="http://www.g7updn8v16vetm91271lx31e5463kvw0s.org/">ajprmkvvoe</a> [url=http://www.g7updn8v16vetm91271lx31e5463kvw0s.org/]ujprmkvvoe[/url] jprmkvvoe http://www.g7updn8v16vetm91271lx31e5463kvw0s.org/
    11.01.21 03:00
    Medication information sheet. Drug Class. <a href="https://prednisone4u.top">buying cheap prednisone without prescription</a> in Canada. Everything about medication. Get information now. <a href=http://www.aocn2018.com/member/preview.php?sid=194494>All what you want to know about pills.</a> <a href=https://solartechnologyalabama.com/i-want-to-go-off-grid/#comment-9998>Everything about medicament.</a> <a href=https://literalmexico.com/video/nosotros-no-somos-ocurrentes-amlo-y-se-rie-de-los-memes-del-avion/#comment-152591>Best information about medication.</a> 0811d48
    Biografien berühmter Persönlichkeiten.
    Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.