Usher Biografie

  • Mark Lindsey
  • 0
  • 3634
  • 708
Usher ist ein erfolgreicher amerikanischer R & B- und Popmusiker, der im Alter von 15 Jahren angefangen hat, Musik zu machen. Zu seinen Hit-Alben gehören My Way, Confessions und Looking 4 Myself.

Zusammenfassung

Usher wurde am 14. Oktober 1978 in Chattanooga, Tennessee, geboren und trat mit 14 Jahren in das Ruhmesspiel ein, zwei Jahre nachdem er mit seiner Mutter und seinem Bruder nach Atlanta gezogen war. Nach dem Auftritt auf Sternensuche, Usher hat einen Plattenvertrag mit LaFace Records abgeschlossen. Sein erstes Album veröffentlichte er 1994 im Alter von 15 Jahren. Seit mehr als 15 Jahren dominiert Usher die Airwaves und veröffentlicht Alben wie Geständnisse (2004), die in ihrer ersten Woche mehr als 1 Million Exemplare verkaufte. Im Juni 2012 produzierte er das Album 4 selbst schauen, das fand einen Platz Nr. 1 auf Plakatwand's Albumtabelle. Platzanweiser'Seine Songs landeten wiederholt auf Platz 1 der Charts und brachten ihm mehrere Grammy und People ein's Choice Awards, unter anderem Ehrungen.

Frühe Jahre

Usher Terry Raymond IV wurde am 14. Oktober 1978 in Chattanooga, Tennessee, geboren. Mit sechs Jahren begann er in seinem Kirchenchor zu singen. Zwei Jahre nachdem er mit seiner Mutter und seinem Bruder nach Atlanta gezogen war, trat Usher in der Hit-Show auf Sternensuche, und landete kurz darauf einen Plattenvertrag mit LaFace Records. Mit 15 Jahren veröffentlichte er 1994 sein erstes Album mit dem Selbsttitel. Usher wurde bald bekannt für seinen polierten Gesang, sein breites Stimmspektrum, seinen schicken Stil, seine sexy Tanzbewegungen und seine sinnlichen Balladen.

Musikalische Karriere

Usher ist seit mehr als 15 Jahren ein dominierender Akteur in der Musikindustrie. Er's bewegte sich durch verschiedene Musikgenres, darunter R & B, Blues und Pop. Im Anschluss Platzanweiser (1994) veröffentlichte er sein zweites Album, Auf meine Art, 1997. Das Album "Nice & Slow" und "You Make Me Wanna?" brachte den jungen Künstler in die Höhe und verkaufte sich mehr als 7 Millionen Mal. Usher wurde schnell für seinen flüssigen Gesang und seine süchtig machenden Melodien gelobt. Bekannt wurde er auch durch die Einbeziehung sexueller Untertöne in seine Songs, Performances und Musikvideos.

Usher freigelassen Usher Live 1999, gefolgt von 2001'ist unglaublich erfolgreich 8701, Darunter das Nummer 1-Lied "U Got It Bad" sowie zwei mit dem Grammy Award ausgezeichnete Singles "U Remind Me" und "U Don"'Ich muss anrufen. "Mehr als 4 Millionen Exemplare von 8701 wurden allein in den Vereinigten Staaten verkauft.

Fast ein Jahrzehnt nach seinem ersten Album veröffentlichte Usher Geständnisse (2004), was sehr gut ankam. In der ersten Woche wurden mehr als 1 Million Exemplare des Albums verkauft, und die Verkaufszahlen stiegen auf fast 20 Millionen Exemplare weltweit. Das Album enthielt die Songs "Burn", "Confessions Part II" und "Yeah!" - eine Zusammenarbeit mit Ludacris und Lil Jon. Zu diesem Zeitpunkt hatte Usher eine unglaublich beeindruckende Erfolgsbilanz: Er hatte 13 Top-20-Hits erzielt, von denen sieben die Nr. 1 der Singles waren. 2004 wurde er bei den Billboard Music Awards zum "Künstler des Jahres" gekürt. Ein Jahr später erhielt er zwei Personen's Choice Awards und drei Grammy Awards (bestes zeitgenössisches R & B-Album, beste R & B-Leistung eines Duos oder einer Gruppe und beste Zusammenarbeit zwischen Rap und Gesang).

Nach der Veröffentlichung von Raymond v. Raymond (2010) gewann Usher zwei weitere Grammys für das beste zeitgenössische R & B-Album (Raymond v. Raymond) und beste männliche R & B-Leistung ("There Goes My Baby"). Insgesamt hat der Sänger 17 Billboard Music Awards gewonnen; acht Soul Train Music Awards; fünf Grammys; und unter anderem neun Auszeichnungen der American Society of Composers, Authors and Publishers.

Im Juni 2012 produzierte er das Album 4 selbst schauen, das fand einen Platz Nr. 1 auf Plakatwand's Albumtabelle.

Im März 2013 gab Usher bekannt, er arbeite an seinem achten Studioalbum mit dem Titel UR, was er beschrieb, wäre "mehr R & B, urbaner" als sein vorheriges Album 4 selbst schauen. Einige seiner Singles wurden bereits vom Album veröffentlicht: "Good Kisser", "She Came to Give It To You" mit Nicki Minaj und "I Don"'t Mind "mit Juicy J.

Film- und TV-Rollen

Außerhalb der Musik hat Usher als Film- und Bühnenschauspieler gearbeitet. Eine seiner frühesten Rollen war im Teen-Horrorfilm Die Fakultät (1998). Anschließend gastierte er in mehreren Fernsehsendungen, unter anderem als Marvin Gaye Amerikanische Träume (2002). Im Jahr 2005 spielte Usher einen Discjockey im Film In der Mischung, und ein Jahr später landete er die Hauptrolle von Billy Flynn im Broadway-Stück Chicago (2006).

Im Jahr 2012 wurde Usher als einer der neuesten Richter / Trainer von bekannt gegeben Die Stimme, die beliebte Gesangswettbewerbserie auf NBC. Zusammen mit der lateinamerikanischen Sängerin Shakira machte Usher seine Stimme Debüt am 25. März 2013 (Premiere der 4. Staffel). Usher und Shakira, die Cee Lo Green und Christina Aguilera ersetzten, spielten in der Serie neben den zurückkehrenden Richtern / Trainern Adam Levine und Blake Shelton. 

Bald überzeugte Usher die Fernsehzuschauer mit seinem ausgefallenen Coaching-Stil. Trotz dieses Erfolgs wird er die fünfte Staffel von aussetzen Die Stimme zusammen mit Shakira, um Platz für die Rückkehr von Cee Lo Green und Christina Aguilera zu machen. Aber Usher und Shakira werden zu ihren Richtern zurückkehren' Stühle für die sechste Staffel.

Weitere Projekte

Usher ist weiterhin mit seiner Wohltätigkeitsorganisation New Look Foundation beschäftigt, die 1999 gegründet wurde und sich für die Finanzierung von Kindern in Pflege- und Hilfsprogrammen einsetzt. veranstaltet Konferenzen und Camps für gefährdete Jugendliche; und arbeitet letztendlich daran, Führungsqualitäten für Kinder in verarmten Gemeinden zu fördern. Für seine Arbeit mit gemeinnützigen Organisationen erhielt Usher Auszeichnungen von Gruppen wie den Boys & Girls Clubs of America, der Trumpet Foundation und der National Association for the Advancement of Coloured People.

Darüber hinaus hat Usher in verschiedene unternehmerische Bestrebungen investiert. Er besitzt das Plattenlabel US Records und einen Mann's Cologne Line und ist Mitinhaber der Basketballmannschaft Cleveland Cavaliers.

Persönliches Leben

In den frühen 2000er Jahren datierte Usher Chili, ein ehemaliges Mitglied der rein weiblichen TLC-Gruppe. 2007 heiratete er Tameka Foster. Usher und Foster haben zwei gemeinsame Kinder, Usher Raymond V (geboren 2007) und Naviyd Ely Raymond (2008). Das Ehepaar wurde 2009 geschieden.

Im Juli 2012 wurde Foster's 11-jähriger Sohn aus einer früheren Beziehung (Usher'Kyle Glover erlitt bei einem Wasserunfall eine schwere Hirnverletzung. Nach mehreren Medienberichten war Glover auf einem Schlauchboot auf dem Lake Lanier in Atlanta, Georgia, gefahren, als ihn ein Jetski in den Kopf traf und ihn bewusstlos schlug. Nachdem Glover in ein örtliches Krankenhaus gebracht worden war, wurde er von Ärzten für hirntot erklärt.

Die Tragödie traf Usher'S Familie wieder im folgenden August. Sein Sohn Usher Raymond V geriet beim Sänger in einen Abfluss's Atlanta zu Hause. Platzanweiser'Seine Tante beobachtete das Kind, als der Vorfall passierte, und hatte versucht, den Jungen zu befreien. Das Kind wurde in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht und überlebte seine Verletzungen.

Nach diesem Unfall Usher'Die Ex-Frau Tameka Foster hat einen Rechtsstreit eingeleitet, um das Sorgerecht für das Paar wiederzugewinnen's zwei Kinder. Sie behauptet, dass die Sängerin laut CNN "nicht in der Lage war, die minderjährigen Kinder täglich zu betreuen und zu beaufsichtigen". Aber der Richter in dem Fall widersprach Foster und erlaubte Usher, das Sorgerecht für die Kinder zu behalten.

Im September 2015 heiratete Usher seine langjährige Freundin und Managerin Grace Miguel, die eine Führungsposition bei Def Jam Records innehat. Sie gaben ihre Trennung im März 2018 nach zweijähriger Ehe bekannt.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Biografien berühmter Persönlichkeiten.
Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.