Walt Disneys steiniger Weg zum Erfolg

  • Russell Fisher
  • 0
  • 4784
  • 1423

Walt Disney'Es ist als außerordentlich erfolgreiches Kreativ bekannt, dessen Visionen als Animator, Filmemacher und Entwickler von Themenparks die Unterhaltung im 20. Jahrhundert und darüber hinaus veränderten. Doch vertiefen Sie sich ein wenig in Disney's Hintergrund und Sie'Ich werde feststellen, dass sein Weg zum Erfolg von einer unglücklichen Kindheit sowie unzähligen geschäftlichen Misserfolgen und Rückschlägen geprägt war.

Disney hatte eine angespannte Beziehung zu seinem Vater

1901 in Chicago geboren und in Missouri aufgewachsen, war Disney der vierte Sohn unter fünf Geschwistern. Sein Vater, Elias, war eine herrschsüchtige Persönlichkeit, die angeblich missbräuchlich war, als er erfolglos versuchte, für die Familie über die Runden zu kommen. Um seinen stressigen Umständen zu entkommen, fand Young Disney Trost beim Zeichnen. Trotzdem er'Ich beobachte, wie seine älteren Brüder nacheinander von zu Hause fliehen, um ihrem Vater und bald auch ihm zu entkommen'd folgen Sie Anzug, indem Sie über sein Alter lügen, um ein Krankenwagenfahrer während des Ersten Weltkrieges zu werden's Beerdigung.)

Walt Disney im Jahr 1902

Foto: Apic / Getty Images

Sein erstes Cartoon-Geschäft ging in Konkurs

Als er aus dem Krieg nach Hause kam, wurde Disney Lehrling in einem kommerziellen Kunststudio in Kansas City. Er und sein älterer Bruder Roy wollten sich selbständig machen und gründeten 1920 ihr eigenes Cartoon-Geschäft, die Laugh-O-Gram Studios. Ein paar Jahre später ging das Unternehmen jedoch bankrott.

Als er sein erstes Geschäft verlor, packte Disney seine Koffer und flog mit nur 40 Dollar nach Los Angeles, um sich am Schauspielern zu versuchen. Aber auch daran scheiterte er. Trotzdem hatte sein Zug einen silbernen Strich. Man merkt da weren'Kaum ein Animationsstudio in Kalifornien, überredete Disney Roy, mit ihm in den Westen zu ziehen, um dort ein Geschäft einzurichten. Nicht lange danach fand Disney seinen ersten großen Erfolg mit der Kreation von Oswald the Lucky Rabbit.

Disney'Oswalds Charakter hatte viel Glück und wurde zu einem großen Star in der Ein-Rollen-Animation, aber Disney selbst würde feststellen, dass ihm das Glück ausgegangen war. Als er nach New York reiste, um seinen Vertrag neu zu verhandeln, stellte er fest, dass sein Produzent sein Animationsteam entzogen hatte und dass er keine gesetzlichen Rechte mehr an Oswald the Lucky Rabbit hatte.

Aber anstatt gegen den Verlust anzukämpfen oder Rache zu üben, beschloss Disney, wegzugehen und von vorne zu beginnen. Auf der Zugfahrt nach Kalifornien schuf er Mickey Mouse.

Oswald der glückliche Hase

Foto: Buyenlarge / Getty Images

Disney hatte einen Nervenzusammenbruch, nachdem er Mickey Mouse erschaffen hatte

Nachdem er jahrelang Bohnen gegessen und seine Schulden hochgefahren hatte, erweckte Disney Mickey Mouse ab Ende der 1920er Jahre zu neuem Leben und verdiente sich seinen Weg zurück an die Spitze seiner Branche. Aber es war nicht so'nicht einfach. Über 300 Mal lehnte Banker das Konzept seiner berühmten Maus ab, bevor man bejahte.

Auch mit dem Erfolg von Mickey Mouse stand Disney vor Herausforderungen, sein Geschäft am Laufen zu halten. Er war nicht nur überarbeitet, sondern auch mit seinem Arbeitgeber in Konflikt geraten & # x2014; der ihm schließlich seinen langjährigen und besten Animator gestohlen hat & # x2014; führte zu einem Nervenzusammenbruch von Disney.

Nachdem er sich mit seiner Frau eine Auszeit genommen hatte, um sich zu erholen, kehrte Disney mit einer kühnen neuen Idee zurück: Er würde ein Animationsfeature in voller Länge entwickeln, das er'd anrufen Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937). Es würde ein großer Erfolg an der Abendkasse werden, doch die folgenden Filme & # x2014; Pinocchio (1940), Fantasie (1940) und Bambi (1942) & # x2014; wäre am Ende duds.

FOTO: Walt Disney Gebäude Disneyland

8Galerie8 Bilder

Seine Animateure streikten im Zweiten Weltkrieg

Wenn Disney es nicht tat'Ich hatte noch nicht genug Lasten für die Schulter, es waren noch mehr unterwegs. Seine Animateure traten zu Beginn des Zweiten Weltkriegs in den Streik und trugen zu seiner wachsenden Verschuldung von über 4 Millionen Dollar bei. Nach Kriegsende wurde seine Firma nur langsam wieder aufgebaut, aber während dieser Zeit lernte Disney, sein Geschäft zu diversifizieren, indem er sich dem Fernsehen zuwandte, obwohl die Filmstudios Druck ausübten, auf der großen Leinwand zu bleiben.

Sein Einsatz hat sich ausgezahlt. Mit dem Erfolg von TV-Shows wie Der Mickey Mouse Club und Davy Crockett, Disney war in der Lage, genügend Kapital zu mobilisieren, um sein bisher größtes Unternehmen zu gründen: Disneyland.

REGISTRIEREN SIE SICH FÜR DEN BIOGRAPHY.COM NEWSLETTER

Die Eröffnung von Disneyland hieß 'Schwarzer Sonntag'

Disneyland wurde am 17. Juli 1955 in Anaheim, Kalifornien, eröffnet. Wie die meisten von Disney'Bei den Unternehmen hatte es einen felsigen Anfang. Gefälschte Tickets brachten mehr Besucher als erwartet, was zu einer Linie führte, die sieben Meilen lang war. Bei Temperaturen von bis zu 100 Grad schmolz der neue Asphalt die Frauen's High Heels waren Trinkbrunnen (dank eines Klempners) nicht mehr vorhanden's Streik) und einige Fahrten versagten. Kritiker sprengten die Eröffnung von Disneyland und nannten es "Black Sunday".

Aber wie immer Disney'Seine Hartnäckigkeit und Ausdauer drehten sein neuestes Bestreben um. Disneyland wurde zu einem kolossalen Erfolg, löste seine finanziellen Schulden und ist bis heute ein fester Bestandteil seines Geschäftsimperiums.

Zu den Vorteilen des Scheiterns sagte Disney einmal: "Alle Widrigkeiten, die ich in meinem Leben hatte, alle Schwierigkeiten und Hindernisse haben mich gestärkt. Sie werden es vielleicht nicht merken, wenn es passiert, aber ein Tritt in die Zähne ist vielleicht das Beste auf der Welt für dich. "

Von Eudie Pak

Eudie Pak ist Redakteurin und Autorin in New York.

    MEHR GESCHICHTEN AUS DER BIOGRAFIE

    Geschichte & Kultur

    Walt Disney: 7 Dinge, die Sie nicht über den Mann und die Magie wussten

    In Erwartung von Walt Disneys "Get a Horse!" und im biografischen Film 'Saving Mr. Banks' werfen wir einen Blick auf sieben weniger bekannte Fakten über den Mann und die Institution.

    • Von Micah White 27. Juni 2019
    Berühmtheit

    'Walt Before Mickey' zeigt Disneys Beharrlichkeit inmitten eines Misserfolgs

    Bevor 'Walt Before Mickey' diesen Herbst in den Kinos in ganz Amerika erscheint, sind hier 13 Fakten, die Sie wissen sollten, bevor Sie den Film sehen. Das Thema? Versuchen Sie es erneut.

    • Von Paulette Cohn, 27. Juni 2019
    Berühmtheit

    Walt Disney Building Disneyland: 8 Fotos des Themenparks werden lebendig

    Nach zwei Jahrzehnten des Planens und Schaffens wurden Disneys Träume von Themenparks Wirklichkeit - und er war bei jedem Schritt dabei.

    • Von Leigh Weingus 27. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    Ist Walt Disneys Körper gefroren??

    Gerüchten zufolge wurde die Animationslegende nach dem Tod eingefroren, damit er in Zukunft wiederbelebt werden kann. Ist es ein Mythos? Lesen Sie weiter, um die Wahrheit über Disneys Tiefkühlung zu erfahren.

    • Von David Blatty, 17. Juli 2019
    Geschichte & Kultur

    Pocahontas: Trennung von Fakten und Fiktionen über den amerikanischen Ureinwohner

    Viele Geschichten wurden über Pocahontas erzählt, aber nicht alle sind wahr.

    • Von Eudie PakJun 25, 2019
    Geschichte & Kultur

    Jesse Jackson und 6 schwarze Politiker, die für den Präsidenten der Vereinigten Staaten kandidierten

    Barack Obama war vielleicht der erste schwarze Präsident, der in das Weiße Haus gewählt wurde, aber viele haben es vor ihm versucht.

    • Von Eudie PakJun 20, 2019
    Geschichte & Kultur

    Shirley Chisholm und die 9 anderen ersten schwarzen Frauen im Kongress

    Diese politischen Pioniere haben in ihrer Zeit als Abgeordnete des Repräsentantenhauses Rassen- und Geschlechterbarrieren überwunden.

    • Von Eudie PakJun 25, 2019
    Geschichte & Kultur

    Alles Gute zum Geburtstag Mickey Mouse! Ein Blick auf die Maus, die ein Imperium aufgebaut hat

    Am 18. November 1928 gab Mickey Mouse sein offizielles Debüt in "Steamboat Willie". Um Mickeys 90. Geburtstag zu feiern, hier ein Blick darauf, wie Walt Disney Amerikas Lieblingsmaus kreierte.

    • Von Laurie Ulster 27. Juni 2019
    Berühmtheit

    Walt Disney brauchte mehr als 20 Jahre, um "Mary Poppins" zu machen

    Mit Zögern des Autors P.L. Travers, Disney widmete zwei Jahrzehnte, um das Kindermädchen, das "in jeder Hinsicht praktisch perfekt" ist, auf die Leinwand zu bringen.

    • Von Brad Witter 27. Juni 2019
    Wird geladen ... Weitere



    Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

    Biografien berühmter Persönlichkeiten.
    Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.