will.i.am Biografie

  • Magnus Crawford
  • 0
  • 4839
  • 64
Der Grammy-Preisträger will.i.am ist eines der Gründungsmitglieder der Black Eyed Peas. Er hat sich auch als Solokünstler, Produzent und Aktivist einen Namen gemacht.

Zusammenfassung

Will.i.am erregte das öffentliche Interesse als Mitglied der Black Eyed Peas, die als Trio anfingen, Underground-Hip-Hop zu machen, bevor sie zu einer Pop-Rap-Gruppe wurden und internationalen Erfolg fanden. Er ist auch ein Solokünstler und Produzent, der mit einigen der größten Künstler der Welt zusammengearbeitet hat. einschließlich Ricky Martin, Britney Spears und Justin Bieber & # x2014; findet aber immer noch Zeit, seine Liebe zum Old School Hip Hop zu kanalisieren. In jüngerer Zeit hat er die Träume anderer Künstler als Richter und Trainer für die britische Fassung von "The World of Warcraft" gepflegt Die Stimme. Und dieser moderne Renaissance-Mann hat seine Finger in vielen anderen Bereichen und wurde in den letzten Jahren zu einem bemerkenswerten Technologieunternehmer.

Aufwachsen in den LA-Projekten

Will.i.am wurde am 15. März 1975 in Los Angeles, Kalifornien, als William James Adams geboren. Seine Mutter Debra zog ihn alleine auf, nachdem sein Vater & # x2014; wen er noch nie getroffen hat & # x2014; hat die Familie verlassen. Adams wuchs in einem Wohnprojekt auf, das er dem Daily Beast als "Auferweckung im Ghetto, aus Wohlfahrtsgründen, zwei Minuten von Obdachlosen entfernt" beschrieb. Musik als Ausgang zu haben, half ihm, über seine trostlose Umgebung hinauszuschauen. Während seiner Schulzeit traf er Allan Pineda (Künstlername: apl.de.ap). Die beiden kombinierten ihren Hip-Hop- und Breakdance-Stil und gründeten mit mehreren anderen die Rap-Gruppe Atban Klann. Sie wurden 1992 an Eazy-E unterzeichnet's Ruthless Records Label, und erschien in diesem Jahr als Gäste auf seiner 5150 & # x2013; Zuhause 4 Tha Sick EP. Sie haben ein Album aufgenommen, Graswurzeln, Die Single "Puddles of H2O" wurde 1994 veröffentlicht, bevor die Gruppe nach dem Tod von Eazy-E im Jahr 1995 vom Label gestrichen wurde.

Die Bildung der Black Eyed Peas, Fergie

1995 benannte will.i.am die Gruppe zuerst in The Black Eyed Pods und dann in Black Eyed Peas um. Zu diesem Zeitpunkt bestand das Line-up aus will.i.am, apl.de.ap und Taboo. Nachdem sie bei Interscope Records unterschrieben hatten, ließen die drei ihr Debütalbum fallen Hinter der Front Im Juni 1998 wurde ein zugänglicher, lustiger Stil vorgestellt, der unbestreitbar noch im Hip Hop verwurzelt war. Rolling Stone mochte den & # x201C; alterna-rap & # x201D; Musikalisches Feeling, wobei das Album eine organische Mischung aus gesampelten Melodien und Live-Instrumenten bietet, die sich an diejenigen richtet, die ein wenig Erleuchtung mit unserem gut geölten Boogie suchen. & # x201D; Die Gruppe hatte auch begonnen, Backup-Sänger zu beschäftigen, darunter Macy Gray, Sierra Swan, Kim Hill und Dawn Beckman, ein Schachzug, der auf den zukünftigen Erfolg der Gruppe hinwies. Die Erbsen' zweites Album, Schließung der Lücke, wurde im Jahr 2000 veröffentlicht und die Single "Request + Line", ein Track mit Macy Gray, wurde ihr erster Billboard Hot 100-Eintrag. 2001 veröffentlichte will.i.am sein erstes Soloalbum, Verlorene Änderung, auf dem er eine experimentellere Herangehensweise an die Musik zeigte.

Als Will.i.am erkannte, dass das Hinzufügen einer Frau zu der Mischung ihr Potenzial verbesserte, wandte er sich zuerst an Nicole Scherzinger, um Mitglied der Gruppe zu werden, doch nachdem sie dies ablehnte, meldete sich Fergie mit & # x2014; ihr mächtiger Gesang ebnete den Weg zum Ruhm. Die Erbsen' Album 2003, Elephunk, startete dank der Single "Where Is the Love" mit Justin Timberlake. Es erreichte Platz 8 der US Billboard Hot 100 und wurde gleichzeitig die meistverkaufte Single des Jahres 2003 in Großbritannien. Mit will.i.am an der Spitze als Frontmann, Produzent und Songwriter folgten weitere Hits, darunter "I Gotta Feeling". "" Boom Boom Pow "und" Let's Get It Started. "Bis heute hatte der Vierer weltweit über 76 Millionen Alben verkauft und sechs Grammy-Auszeichnungen erhalten. Weitere drei Alben wurden veröffentlicht & # x2014; Unfug (2005), Das Ende (2009) und Der Anfang (2010). Sie hatten jedoch auch bei einigen Kritikern aufgrund erfolgreicher, aber spaltbarer Songs wie "My Humps" von 2005 die Gunst derer verloren. Von Rolling Stone-Lesern als das nervigste Lied eingestuft. Die Gruppe hat seitdem eine Pause eingelegt & # x2014; Aber es gibt Berichte über neues Material, das gewonnen hat'Fergie ist nicht dabei, aber Nicole Scherzinger schließt den Kreis.

All-Star-Musikproduzent

Wenn sich will.i.am nicht auf Black Eyed Peas konzentriert, hat sie Musik für andere etablierte Acts produziert, darunter Mariah Carey und Michael Jackson und seine einmalige Bandkollegin Fergie, nachdem sie sich selbständig gemacht hat. Fergie'Aufgrund seines Erfolgs folgte will.i.am 2007 mit einem weiteren Soloalbum, Lieder über Mädchen. Im Jahr 2013 veröffentlichte er #Willenskraft, mit den Duetten "#ThatPOWER" mit Justin Bieber, "Fall Down" mit Miley Cyrus und "Scream & Shout" mit Britney Spears. Er hat sich auch mit Hip-Hop beschäftigt und zu Platten von The Game, Nas, Busta Rhymes, Too Short und Common beigetragen.

will.i.am: Die Marke

Willi.i.am hat seine Karriere auf die Schauspielerei ausgeweitet und ist 2009 im Blockbuster aufgetreten X-Men Origins: Wolverine als der Charakter John Wraith. Er wurde auch in vorgestellt amerikanisches Idol und Der x Faktor, und hat als Trainer weiter gedient The Voice UK und Die Stimme Australiens. Er hat auch Kurse am Fashion Institute of Design and Merchandising besucht und mehrere Produktlinien herausgebracht, darunter eine Zusammenarbeit mit Coca-Cola, Ekocycle, die recycelte Plastikflaschen in neue Produkte wie Bekleidung, Fahrräder und Gepäck einbezieht. Nach einer persönlichen Einladung von Dr. Dre, Director of Creative Innovation bei Intel, ist er Aktionär von Beats Electronics und hat seine eigene Linie an Kamerazubehör herausgebracht. Kürzlich gründete er ein High-Tech-Labor in Hollywood und berichtete dem Sunday Times Magazine: "Jetzt mache ich Geräte." Tech kann so viel mehr als nur Musik. Tech ist der neue Rock & # x2019; n & # x2019; roll. & # X201D; Er hat Produkte entwickelt, die angeblich Rucksäcke mit eingebauten Lautsprechern, intelligente Brillen und eine Smartwatch-Zusammenarbeit mit Gucci umfassen. Die Reaktion auf seine ersten Veröffentlichungen & # x2013; das i.am + -Zubehör zur Unterstützung der iPhone-Kamera und der Puls-Smartwatch & # x2014; waren überwiegend negativ. Techradar lobte will.i.am für die Akzeptanz von Technologie, kam jedoch zu dem Schluss: "Sorry Puls, hier gibt es viel zu mögen." Das Design, das Display, das Fehlen von Apps, die Akkulaufzeit und das schlechteste SMS-Erlebnis aller Zeiten & # x2026; Ich denke, das wird & # x2019; tun. & # X201D;

Aktivismus, Auszeichnungen und Kunst

Will.i.am hat sich auch mit den Welten der Politik und des sozialen Aktivismus befasst. Er schuf Lieder und eine Website, um Barack Obama zu unterstützen's Präsidentschaftskampagne 2008. Sein innovatives Musikvideo zum Song "Yes We Can", das Ausschnitte aus Obama zusammenfügt's Reden, gewann einen Emmy und einen Clio Award. Er hat auch seine eigene Stiftung, I.Am.Angel, um die Bildung zu unterstützen; Eine seiner Initiativen, I.Am.Steam (Steam steht für Science, Technology, Engineering, Arts und Math), setzte unterversorgte Schüler außerhalb des Klassenzimmers mit Lernmöglichkeiten in Verbindung und brachte ihm die Anerkennung als Young Global Leader durch das World Economic Forum in Amsterdam ein 2013.

Mit einem neuen Soloalbum in der Pipeline sowie der Rückkehr der Black Eyed Peas & # x2013; und seine fortgesetzte Rolle im britischen Fernsehen und hinter den Brettern für Top-Künstler & # x2013; Der immer futuristische Wille zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung.

(Profilfoto von will.i.am von Charley Gallay / Getty Images für NAACP)

Faktencheck

Wir bemühen uns um Genauigkeit und Fairness. Wenn Sie etwas sehen, das nicht richtig aussieht, kontaktieren Sie uns!

Zitierinformationen

Artikelüberschrift

will.i.am Biografie

Autor

Biography.com Herausgeber

Webseiten-Name

Die Biography.com-Website

URL

https://www.biography.com/musician/will-i-am

Zugriffsdatum

Verleger

A & E-Fernsehsender

Zuletzt aktualisiert

21. Juni 2019

Ursprüngliches Erscheinungsdatum

2. April 2014

    Biografie-Newsletter

    Melden Sie sich für den Biografie-Newsletter an, um Geschichten über die Menschen zu erhalten, die unsere Welt geprägt haben, und über die Geschichten, die ihr Leben geprägt haben.

    MEHR GESCHICHTEN AUS DER BIOGRAFIE

    Person

    Dr. Dre

    Rapper-Produzent Dr. Dre machte es zuerst mit der Hip-Hop-Gruppe N.W.A. in den 1980er Jahren. Er war auch als Solist erfolgreich und arbeitete mit Snoop Dogg, Eminem und 50 Cent zusammen.

    • (1965-)
    Person

    Missy Elliott

    Missy Elliott ist eine mit einem Grammy ausgezeichnete Sängerin, Rapperin, Songwriterin und Produzentin, die mit Hits wie "Sock It 2 ​​Me", "Get Ur Freak On" und "Work It" große Erfolge erzielte.

    • (1971-)
    Person

    Kanye West

    Kanye West ist eine mit einem Grammy ausgezeichnete Rapperin, Plattenproduzentin und Modedesignerin. Ausgesprochen und anfällig für Kontroversen, wurde er mit seiner Ehe mit Kim Kardashian zusätzliches Prominentenfutter.

    • (1977-)
    Person

    Eiswürfel

    Ice Cube wurde Ende der 1980er Jahre als Mitglied der umstrittenen Rap-Gruppe N.W.A. bevor er als Solokünstler und Schauspieler Erfolg hatte.

    • (1969-)
    Person

    Fergie

    Sänger Fergie war als Mitglied der Hip-Hop-Gruppe Black Eyed Peas und als Solokünstler erfolgreich.

    • (1975-)
    Person

    Königin Latifah

    Queen Latifah ist eine mit einem Grammy ausgezeichnete Rapperin, Plattenproduzentin und Schauspielerin, die für ihre Rollen in der Kinoadaption von "Chicago" und dem HBO-Film "Bessie" bekannt ist.

    • (1970-)
    Person

    Kendrick Lamar

    Kendrick Lamar macht einen besonderen Auftritt als Obdachloser in "Power", das die Hauptrolle spielt und auch von 50 Cent produziert wird. Letzten Monat wurde Lamar für seine Arbeit am Black Panther Soundtrack in die Musikabteilung der Academy of Motion Picture Arts & Sciences eingeladen.

    • (1987-)
    Person

    R kelly

    R. Kelly ist ein mit einem Grammy ausgezeichneter amerikanischer R & B-Singer-Songwriter und Plattenproduzent, der für seinen evangelischen Gesang, seine stark sexualisierten Texte und seine Vorwürfe wegen Fehlverhaltens bekannt ist.

    • (1967-)
    Person

    Chance der Rapper

    Chance the Rapper veröffentlichte vier neue Tracks, von denen einer enthüllte, dass er die ruhende Chicagoist News-Website gekauft hatte. In einem Statement sagte der Künstler, er freue sich darauf, "eine unabhängige Mediensendung wiederzubeleben, die sich darauf konzentriert, verschiedene Stimmen und Inhalte zu verstärken".

    • (1993-)
    Wird geladen ... Weitere



    Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

    Biografien berühmter Persönlichkeiten.
    Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.