Willie Nelson Biografie

  • Magnus Crawford
  • 0
  • 4091
  • 613
Willie Nelson ist ein Country-Singer-Songwriter, der für Hits wie "Crazy" und "On the Road Again" bekannt ist.

Wer ist Willie Nelson??

Der 1933 in Texas geborene Country-Sänger und Songwriter Willie Nelson erlangte Ende der 1960er Jahre Berühmtheit und trug zum Subgenre "Outlaw Country" bei, das den Konservatismus von Nashville in Frage stellte. Während seiner langjährigen, preisgekrönten Karriere hat er einige der beliebtesten und unvergesslichsten Country-Songs aller Zeiten geschrieben, von denen viele im letzten halben Jahrhundert von einer Vielzahl von Künstlern gedeckt wurden. Jetzt in seinen 80ern, fährt Nelson fort, Zeit für wohltätige und politische Zwecke aufzunehmen, zu touren und zu widmen.

Musikalische Anfänge

Willie Nelson wurde am 29. April 1933 in Abbott, Texas, geboren. Der Sohn von Myrle und Ira D. Nelson, Willie und seine ältere Schwester Bobbie, wurden während der Weltwirtschaftskrise von ihren Großeltern väterlicherseits aufgezogen.

Mit ihrer Großmutter besuchten Willie und Bobbie die kleine methodistische Kirche ihrer Stadt, in der sie am frühesten mit Musik in Berührung kamen. & # x201C; Die erste Musik, die wir lernten, stammte aus den Gesangbüchern. Willie hatte eine so schöne Stimme ", sagte Bobbie Texas monatlich Beide Großeltern hatten einen musikalischen Hintergrund und ermutigten Willie und seine Schwester zum Spielen. 

Nelson bekam seine erste Gitarre im Alter von sechs Jahren und begann bald darauf, seine eigenen Songs zu schreiben. Sein berühmtes Gospellied & # x201C; Family Bible & # x201D; schöpft aus seiner frühen Auseinandersetzung mit religiöser Musik. Er verkaufte das Lied für 50 Dollar an seinen Gitarrenlehrer.

Einige Jahre später begann er, seine ersten professionellen Auftritte mit einer lokalen Polka-Band zu spielen, und 1947 schloss sich Nelson der Gospel-Gruppe Bud Fletcher and the Texans an, in der Bobbie bereits am Klavier auftrat. Sie spielten die nächsten Jahre im örtlichen Club, und Bobbie und Bud heirateten.

Schulen und Luftwaffe

Nach seinem Abschluss an der Abbott High School im Jahr 1950 trat Nelson in die United States Air Force ein und war in Lackland in San Antonio stationiert. Seine militärische Karriere war jedoch von kurzer Dauer, da anhaltende Rückenprobleme weniger als ein Jahr später zu einer ehrenvollen Entlassung führten. Da Nelson sich nicht sicher war, wo er als nächstes abbiegen soll, schrieb er sich für ein Landwirtschaftsprogramm an der Baylor University ein. Während seines Studiums übernahm er Gelegenheitsjobs, um über die Runden zu kommen, darunter den Verkauf von Enzyklopädien von Tür zu Tür.

Aber Nelson hatte seine Leidenschaft für Musik, die er als Discjockey für verschiedene Radiosender betrieb, nicht verloren. Bald gab er sein Agrarstudium auf, um sich ausschließlich auf seine Musik zu konzentrieren.

Frühe Lieder: 'Nachtleben,' 'Verrückt,' 'Hallo Wände'

In den nächsten Jahren bewegte sich Nelson ein wenig, spielte regelmäßig Gigs in lokalen Clubs und verfeinerte sein Songwriting-Handwerk. In dieser Zeit schrieb Nelson einige seiner besten frühen Werke, darunter "Night Life", "Crazy" und "Funny How Time Slips Away".

1960 ließ sich Nelson in der Country-Musikhauptstadt Nashville, Tennessee, nieder, wo er einen Job als Songwriter für Pamper Music fand und ein Gehalt von etwa 50 US-Dollar pro Woche verdiente. Im folgenden Jahr zwei von Nelson's Kreationen wurden zu Hits für andere Künstler & # x2014; Faron Young's Version von "Hello Walls" (die in den Country-Charts die Nr. 1 erreichte und ein Top-20-Pop-Hit war) und Patsy Cline's legendäre Wiedergabe von "Crazy" (ein Top-10-Hit für Country und Pop). Zwei Jahre später zeichnet Ray Price sein "Night Life" auf. war auch ein Top 40 Country Hit.

Trotz dieser Erfolge stießen die eigenen Aufnahmen von Nelson in dieser Zeit auf taube Ohren. Mit seinem körnigen Roadhouse-Sound passte Nelson nicht zur traditionellen Musikform von Nashville, und wenn Produzenten versuchten, ihn fit zu machen, schafften sie es nur, die Eigenschaften zu beseitigen, die ihn einzigartig machten, wie zum Beispiel seine ungewöhnliche Art der Phrasierung. Sein Widerstand gegen solche Bemühungen und sein Ruf als lebhafter und trinkfreudiger Mann haben nur dazu beigetragen, seinen Status als Gesetzloser hervorzuheben.

Obwohl die Single "Touch Me" aus dem Jahr 1962 erreichte die Top 10 des Landes, das Debütalbum von Nelson, Und dann schrieb ich, konnte nicht zeichnen, ebenso wie sein Nachfolgealbum, Hier ist Willie Nelson. Für eine Weile schien es, als ob seine Bemühungen als darstellender Künstler nicht den Erfolg bringen würden, den andere von der Aufnahme seiner Songs genossen hatten.

Rückkehr nach Texas

Als sein Haus in Ridgetop, Tennessee, 1970 niederbrannte, nahm Nelson dies als Zeichen dafür, dass sich die Dinge ändern mussten. Nach seiner Rückkehr in seine Heimat Texas ließ er sich in Austin nieder und entwickelte sich schnell zu einem wichtigen Bestandteil der Country-Musikszene der Stadt, die regelmäßig an den zahlreichen Veranstaltungsorten auftrat. 

Kurz nach seiner Ankunft veranstaltete er auch sein legendäres Picknick am 4. Juli. Inspiriert von Woodstock wurden die Zusammenkünfte zu beliebten musikalischen Festen und beinhalteten Auftritte anderer Country-Musiker wie Kris Kristofferson und Waylon Jennings. Zu Ehren seiner Beiträge erklärte der texanische Senat 1975 den 4. Juli zum Willie-Nelson-Tag. Die jährliche Veranstaltung bleibt eine beliebte Attraktion.

'Schrotflinte Willie' und 'Phasen und Stadien'

Zurück in seiner Heimat, nahm Nelson auch seine Aufnahmen wieder auf, allerdings in seinem eigenen Stil und zu seinen eigenen Bedingungen. Bald gewann diese einzigartige Herangehensweise die langhaarige, bandana-tragende Darstellerin zu einer treuen Anhängerschaft. Veröffentlicht in 1973, Schrotflinte Willie wird von vielen als eines seiner besten Alben angesehen, das seine Fähigkeiten als Sänger, Geschichtenerzähler und Performer unter Beweis stellt, obwohl es nicht gut aufgenommen wurde. Dasselbe gilt für 1974 Phasen und Stadien.

Aufstieg der 'Rothaariger Fremder'

Mit 1975 & # x2019; s Rothaariger Fremder, Nelson hatte seinen ersten wirklichen Erfolgsgeschmack. Das Album erreichte nicht nur den ersten Platz in den Country-Charts, es stieg auch in die Pop-Top-40-Liste auf. Zu den Highlights der Aufnahme gehört die von Fred Rose verfasste Nummer "Blue Eyes Crying in the Rain" (Blaue Augen weinen im Regen). & # x201D; Dies gab Nelson seinen ersten Nr. 1 Country-Hit und brachte ihm seinen ersten Grammy Award für die beste Country-Gesangsdarbietung ein.

Ungefähr zu dieser Zeit fanden Nelsons Kooperationsbemühungen ebenfalls fruchtbaren Boden. Zusammen mit Waylon Jennings, Jessi Colter und Tompall Glaser trug er zur Zusammenstellung bei Gesucht Die Outlaws (1976), die sowohl kritischen als auch kommerziellen Erfolg erzielte.

Grammys für 'Mamas Don't Lass deine Babys erwachsen werden' und 'Georgia in meinen Gedanken'

Nelson würde sich kurze Zeit später wieder mit Jennings zusammenschließen, um die beliebte Single "Mamas Don" aufzunehmen't Lassen Sie Ihre Babys zu Cowboys heranwachsen ", die 1978 mit dem Grammy Award für die beste Country-Gesangsdarbietung eines Duos oder einer Gruppe ausgezeichnet wurden.

Nelson war immer an verschiedenen Musikstilen interessiert und nahm seine eigenen Einstellungen zu amerikanischen Standards auf Sternenstaub (1978) und sein Cover von Hoagy Carmichael und Stuart Gorrell's "Georgia on My Mind" brachte ihm seinen zweiten Grammy Award für die beste Country Vocal Performance ein. Abgesehen von seinem kritischen Erfolg erwies sich das Album auch als kommerziell ausdauernd und verweilte ein ganzes Jahrzehnt in den Country-Charts.

Filme und 'Wieder auf der Straße'

Nelson setzte auf seine neuen musikalischen Erfolge und brachte seine unverwechselbare Präsenz auch auf die Leinwand. Er erschien zuerst in Der elektrische Reiter (1979) mit Robert Redford und Jane Fonda und im folgenden Jahr mit Geißblatt Rose (1980), in dem er einen erfahrenen Country-Musiker spielte, der zwischen seiner Frau (gespielt von Dyan Cannon) und der jungen Sängerin (Amy Irving), die ihn auf der Straße begleitet, hin und her gerissen ist. Obwohl der Film nur wenig erfolgreich war, zeigte er den Song "On the Road Again", der Nelson eine Oscar-Nominierung als bester Originalsong einbrachte. Jetzt gilt es als Markenzeichen von Nelson und wurde in diesem Jahr mit dem Grammy Award für den besten Country-Song ausgezeichnet.

'Immer in meinen Gedanken' und 'An alle Mädchen'

Das neue Jahrzehnt brachte dem Country-Star auch weiterhin musikalischen Erfolg. 1982 gewann seine Ballade "Always on My Mind" den Grammy Award für die beste Country-Gesangsdarbietung, und das gleichnamige Album führte sowohl die Country- als auch die Pop-Charts an. Obwohl Zäh wie Leder (1983), Ohne ein Lied (1984) und Stadt von New Orleans (1984) erwiesen sich nicht als Crossover-Hits, alle drei erreichten dennoch die Spitze der Country-Charts. In der Zwischenzeit tat sich Nelson mit Julio Iglesias für die Ballade "To All the Girls I" zusammen'"Ve Loved Before", ein großer internationaler Erfolg.

Die Straßenräuber

Neben seiner erfolgreichen Zusammenarbeit gründete Nelson im folgenden Jahr gemeinsam mit Johnny Cash, Waylon Jennings und Kris Kristofferson die Country Supergroup The Highwaymen. Ihre erste Veröffentlichung, Wegelagerer (1985) wurde mit Platin ausgezeichnet und der Titelsong erreichte Platz 1 der Country-Charts. Die Gruppe kehrte 1990 noch zweimal ins Studio zurück Straßenräuber 2 und 1995er Die Straße geht für immer weiter.

Farm Aid and Animal Activism

Aber trotz seines Aufstiegs zur musikalischen Berühmtheit verlor Nelson nie den Kontakt zu seinen Wurzeln und half 1985 zusammen mit den anderen Rockern Neil Young und John Mellencamp Nelson bei der Organisation des ersten Farm Aid-Konzerts. Mit Auftritten von Dutzenden der größten Namen der Musikbranche wurden fast 10 Millionen US-Dollar für die Erhaltung des Landes von Familienlandwirten verdient, und bis heute hat die Farm Aid-Organisation für ihre Sache viele Millionen mehr verdient. 

Im Jahr 2007, Ben & Jerry's veröffentlicht "Willie Nelson's Country Peach Cobbler Ice Cream "mit einer Portion Nelson'Der Erlös geht an Farm Aid. Für seine Bemühungen wurde Nelson 2011 in die National Agricultural Hall of Fame aufgenommen.

Nelsons mitfühlende und aktivistische Arbeit erstreckt sich auch auf das Tierreich. Im Laufe der Jahre engagierte er sich in verschiedenen Tierschutzgruppen, darunter in der Gesellschaft für Tierschutzgesetzgebung, der Best Friends Animal Society und dem Tierschutzinstitut. Mit letzterem engagiert sich Nelson intensiv für eine Kampagne, um Pferde vor dem Schlachten zu bewahren. Seine Gruppe Willie und die Familie Nelson (mit seiner Schwester Billie) nahmen das Lied "Wild Horses" auf. der Sache zugute kommen.    

IRS und rechtliche Probleme

Für Nelson waren die neunziger Jahre eine Mischung aus Höhen und Tiefen, beginnend mit dem Internal Revenue Service, der ihm eine 16-Millionen-Dollar-Rechnung für unbezahlte Steuern vorlegte und den größten Teil seines Eigentums beschlagnahmte. Nelson behielt seinen Sinn für Humor trotz widriger Umstände bei und veröffentlichte das Album Die IRS-Bänder: Wer'Ich kaufe meine Erinnerungen? zur Begleichung der Schulden beitragen. Auf einer viel persönlicheren Ebene wurde Nelson im folgenden Jahr ein verheerender Schlag versetzt, als sein Sohn Billy am Weihnachtstag Selbstmord beging.

Trotz dieser Schwierigkeiten gelang es Nelson, durchzuhalten, und mehrere seiner Alben, darunter Über die Grenze (1993) und Heilende Hände der Zeit (1994) erreichte das Land die Top 20. Das Gesetz holte ihn 1994 erneut ein, als er wegen Marihuana-Besitzes in Texas festgenommen wurde, obwohl der Fall schließlich verworfen wurde.

Spätere Alben: 'Teatro' zu 'Moment der Ewigkeit'

1998 arbeitete Nelson mit dem Produzenten Daniel Lanois an dem Album Teatro. Das Album ist bekannt für seine spärliche, aber dennoch starke rhythmische Percussion, die zu einer frischen Interpretation mehrerer Songs führt, die er erstmals in den 1960er Jahren aufgenommen hat, und enthält Hintergrundvocals von Emmylou Harris. 

Nelson tourte weiterhin stark und spielte manchmal 150 bis 200 Dates pro Jahr und behielt auch seine produktive Leistung bei. Zu seinen Höhepunkten aus dieser Zeit zählen 2002's Die große Teilung und 2005 & # x2019; s Landsmann, die Elemente von Reggae enthalten. 

Im Jahr 2008 veröffentlichte Nelson Moment der Ewigkeit, was viel kritisches Lob einbrachte. Im selben Jahr erhielt er auch einen Grammy für die Single "Lost Highway", ein Duett mit Ray Price, dessen Aufnahme von "Night Life" ("Night Life") im September 2001 erschien. Vor fast einem halben Jahrhundert war Nelson einer der ersten Erfolge.

Kooperationen: Snoop Dogg, Merle Haggard, Sheryl Crow und mehr

Nelson arbeitete auch weiterhin mit einer Reihe von Tonkünstlern zusammen. 2008 trat er mit Rap-Ikone Snoop Dogg live in Amsterdam auf, und das Duo arbeitete gemeinsam an dem Video für "My Medicine". 2009 veröffentlichte Nelson gemeinsam mit der Musikgruppe Asleep at the Wheel das Country-Swing-Album Willie und das Rad, und im selben Jahr entließ er Nackter Willie, Das beinhaltete neue Mixe seiner frühen Aufnahmen. Im Jahr 2010 veröffentlichte Nelson die von der Kritik gefeierten Land musik, eine Zusammenarbeit mit dem Produzenten T Bone Burnett.

Nach der Unterzeichnung eines neuen Plattenvertrages mit Legacy Recordings veröffentlichte Nelson 2012 das Album Helden, ua mit Auftritten von Merle Haggard, Snoop, Kristofferson und Sheryl Crow. Es erreichte das Land Nr. 4 und den Pop Nr. 18, seine höchste Chartleistung seit & # x201C; Always on My Mind & # x201D; Im selben Jahr ehrte die Country Music Association Nelson mit einem All-Star-Tribut bei den CMAs in Nashville. 

Kurz vor seinem 81. Geburtstag im Jahr 2014 zeigte Nelson auch, dass er immer noch in Topform war und seinen fünften schwarzen Gürtel in der Kampfkunst GongKwon Yusul verdient hatte. Sein nächstes Album, Band der Brüder, wurde im Juni dieses Jahres veröffentlicht und gab Nelson noch einen weiteren Nr. 1-Country-Hit.

Nach dem Erhalt des Gershwin-Preises für populäre Lieder durch die Library of Congress im Jahr 2015 veröffentlichte Nelson Sommer: Willie Nelson singt Gershwin (2016), eine Hommage an die Kultlieder von George und Ira Gershwin und Duette mit Künstlern wie Crow und Cyndi Lauper.

Immer noch stark, veröffentlichte die Country-Legende Gott's Sorgenkind im April 2017 und ein Jahr später folgte mit Letzter stehender Mann, sein 67. Studioalbum. 2019 veröffentlichte der zeitlose Künstler ein weiteres Album, Reite mich zurück nach Hause.

Nelson war auch auf der großen Leinwand präsent und trat in Filmen wie Die Herzöge von Hazzard (2005), Blonder Ehrgeiz (2007), Bier für meine Pferde (2008) und Zoolander 2 (2016).

Green Fuel- und Cannabis-Unternehmen

Im Jahr 2007 begann Nelson mit der Vermarktung seiner eigenen Marke für grünen Kraftstoff, BioWillie, einer Kombination aus Diesel und Biodiesel aus Sojabohnen. "Es scheint so'Es ist gut für die ganze Welt, wenn wir anfangen können, unseren eigenen Treibstoff anzubauen, anstatt Kriege darüber zu führen ", sagte Nelson in einem Interview von 2005.

Im Jahr 2015 führte Nelsons langjährige Liebesbeziehung zu Cannabis dazu, dass er ein neues Geschäftsvorhaben gründete: Willie's Reserve, eine Reihe von Marihuana-Produkten, die in den Staaten angebaut und verkauft wurden, in denen Topf bereits legal war. Auf der Website des Unternehmens heißt es: "Jahrzehntelang, als Willie Nelson und seine Band von Stadt zu Stadt reisten, strömten Pot-Enthusiasten zu seinen Shows." Sie teilten glücklich die Prämie von ihren Hausgärten und von lokalen Gemeinschaften. Willie erwiderte den Gefallen glücklich. & # X201D;

Ehen und Kinder 

1952 heiratete Nelson zum ersten Mal Martha Matthews, mit der er drei Kinder hatte, Lana, Susie und Billy, bevor sie sich ein Jahrzehnt später trennten. Er heiratete 1963 die Sängerin Shirley Collie und 1971 Connie Koepke, mit der er die Töchter Paula und Amy hatte.

Willie und Connie ließen sich 1988 scheiden, nachdem Willie sich mit Ann Marie D verlobt hatte'Angelo. Nelson heiratete D'Angelo im Jahr 1991 und sie sind seitdem zusammen. Sie haben zwei Söhne, Lucas und Jacob Micah, und leben in einer nachhaltigen solarbetriebenen Gemeinde auf Hawaii auf der Insel Maui.

(Willie Nelson tritt bei seinem traditionellen Picknick am 4. Juli im The Backyard am 4. Juli 2010 in Austin, Texas, vor ausverkauftem Publikum auf. Foto: Gary Miller / Getty Images)

Videos

Willie Nelson - Spiel mit Ray Charles (TV-14; 2:23)



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Biografien berühmter Persönlichkeiten.
Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.