10 Fakten über Charles Schulz, den Schöpfer der 'Peanuts'-Gang

  • Morgan Ward
  • 0
  • 3496
  • 464

Die "Peanuts" Gang von Charles Schulz ist der Star von "The Peanuts Movie", das morgen in die Kinos kommt. (Mit freundlicher Genehmigung des Charles M. Schulz Museums und Forschungszentrums.)

Charles M. Schulz (1922 & # x2013; 2000) zeichnete 17.897 Erdnüsse Comics zwischen 1950 und 2000. Was in nur sieben Zeitungen begann, entwickelte sich schließlich zu einem weltweiten Phänomen. In seiner Blütezeit wurde Peanuts in 2.600 Zeitungen und 75 Ländern veröffentlicht. Außerdem wurde der Comic jetzt in über 25 Sprachen übersetzt. Mit dem ersten beginnen Erdnüsse Zeichentrickfilme für das Fernsehen, wurden animierte Klassiker geboren, darunter Charlie Brown Weihnachten, das im Dezember den 50. Jahrestag seiner ersten Ausstrahlung feiert; Es ist der große Kürbis, Charlie Brown, und Ein Charlie Brown Thanksgiving. Snoopy und seine Freunde haben sich auch in eine scheinbar endlose Vielfalt an Plüschtieren, Kleidern, Schnickschnack und Sammlerstücken verwandelt. Die meisten werden zustimmen, dass Schulz Erdnüsse ist einer der beständigsten und einflussreichsten Comics, die jemals erstellt wurden. Nicht schlecht für einen Mann, der darauf bestand, dass er nur ein gewöhnlicher Mensch aus dem Mittleren Westen ist. lustige Bilder zeichnen. Hier sind einige Dinge, die Sie möglicherweise nicht über ihn wissen.

1. & # x2018; Sparky & # x2019;

Zündkerzenfigur, 1930er Jahre, Foto von D.J. Ashton. Sofern nicht anders angegeben, sind alle Bilder mit freundlicher Genehmigung des Charles M. Schulz Museums und Forschungszentrums, Santa Rosa, Kalifornien. Artikeltext © Charles Schulz Museum und Forschungszentrum.

Kurz nach seiner Geburt nannte ihn Schulz 'Onkel "Sparky". Dies wurde sein lebenslanger Spitzname. Der Name stammt übrigens von einem Cartoonpferd, Spark Plug, das ein beliebter (und kürzlich hinzugekommener) Bestandteil des Zeitungscomics war Barney Google, von Billy DeBeck. Später bemerkte Schulz natürlich:'Es fällt den Leuten schwer zu begreifen, dass jemand als Karikaturist geboren werden kann, aber ich glaube, das war ich. & # x201D;    

2. Kunstunterricht per Post

Charles M. Schulz, Peanuts, 14. Mai 1953, © Peanuts Worldwide, LLC. Mit freundlicher Genehmigung des Charles M. Schulz Museums und Forschungszentrums.

In den 1930er Jahren reagierte Schulz auf eine Ausschreibung für eine Kunstschule, die Schülern die Möglichkeit bot, den Unterricht per Post abzuschließen. Im Buch Erdnuss-Jubiläum, Er schrieb: "Während meines letzten Schuljahres zeigte mir meine Mutter eine Anzeige mit der Aufschrift" Malen Sie gern? Melden Sie sich für unseren kostenlosen Talenttest an. & # X2019; Dies war meine Einführung in Art Instruction Schools, Inc. & # X201D; Er schrieb sich in der Schule ein und lernte wichtige Fähigkeiten durch ihre Kursarbeit. Später stellten sie ihn als Ausbilder ein.

3. Armee und D-Day

Schulz in seiner Armeeuniform, 1943. © Schulz Family Intellectual Property Trust. Mit freundlicher Genehmigung des Charles M. Schulz Museums und Forschungszentrums.

Als Veteran des Zweiten Weltkriegs betrachtete Schulz seinen eigenen Militärdienst als eine seiner bedeutendsten Errungenschaften und erteilte ihm Unterricht in Selbstvertrauen und Führung. Er leitete auch die Kampagne für das National D-Day Memorial und war der Meinung, dass wir vielleicht manchmal zu viele Denkmäler, zu viele Feiertage und solche Dinge haben. Aber D-Day ist keiner von ihnen. Nein, es'An einem dieser Tage dürfen wir nicht vergessen. & # x201D;

4. Was enthält ein Name??

& # x201C; Erdnüsse von Schulz, & # x201D; Werbeanzeige, 1950, © Peanuts Worldwide, LLC. Mit freundlicher Genehmigung des Charles M. Schulz Museums und Forschungszentrums.

Als Schulz während des Zweiten Weltkriegs nach Minnesota zurückkehrte, verfolgte er ernsthaft seinen Traum, ein professioneller Karikaturist zu sein. 1950 bot ihm United Features Syndicate einen Vertrag für einen landesweit vertriebenen Comic an. Er wollte es nennen Li & # x2019; l Leute, aber der titel wurde bereits von einem anderen künstler verwendet. Ein Redakteur schlug den Namen vor Erdnüsse, was Schulz nicht mochte. Er erwärmte sich nie für den Titel und versuchte sogar, ihn zu ändern. Aber in seinen Worten war ich nur ein junger Unbekannter aus St. Paul und konnte es wirklich nicht't argumentieren ... ich konnte nicht'Denken Sie an nichts anderes, als es nur zu nennen Charlie Brown, was sie nicht taten'Ich will nicht. Also blieb ich dabei. & # X201D; 

5. Autowerbung

& x201C; Falcon & x2019; 61, & x201D; Printwerbung, © Ford Motor Company, Erdnüsse weltweit, LLC. Mit freundlicher Genehmigung des Charles M. Schulz Museums und Forschungszentrums.

Die Geschichte von Erdnüsse Die Animation geht auf das Jahr 1960 zurück, als die Ford Motor Company Charlie Brown und die Gang in Fernsehwerbung für den Ford Falcon-Kompaktwagen präsentierte. Die Charaktere erschienen auch in der von der Firma gesponserten Tennessee Ernie Ford Show im Zusammenhang mit dem Fahrzeug. Diese Fernsehspots stellten das erste Mal dar, dass Schulz bereit war, seine Figuren zu animieren, und zwar schon vor der Datierung Erdnüsse Primetime Spezial, Charlie Brown Weihnachten, Die Werbespots markierten auch den Beginn seiner Partnerschaft mit dem Animator Bill Melendez, der später mit Schulz und dem Produzenten Lee Mendelson zusammenarbeitete Erdnüsse Zeichentrickfilme seit mehr als drei Jahrzehnten.

6. Home Ice

Redwood Empire Ice Arena (Snoopy's Home Ice), Foto von D.J. Ashton, © Charles M. Schulz Museum und Forschungszentrum

Schulz wuchs in Minnesota bei winterlichem Wetter auf und interessierte sich schon in jungen Jahren für Eissportarten. 1969 eröffneten er und seine erste Frau Joyce die Redwood Empire Ice Arena (auch bekannt als Snoopy's Home Ice) in Santa Rosa, Kalifornien. Auf demselben Grundstück befanden sich später sein Atelier sowie sein gleichnamiges Museum. Dies gab der Gemeinde nicht nur einen Platz zum Schlittschuhlaufen und Hockeyspielen, sondern Schulz machte die Arena auch zu einem jährlichen Austragungsort für ein Sommerhockeyturnier für Erwachsene mit Spielern im Alter von 40 bis über 90 Jahren. Außerdem produzierte er außergewöhnlich Eiskunstlauf zeigt, dass Top-Namen wie Peggy Fleming und Scott Hamilton angezogen. Schulz hatte wirklich einen besonderen Platz in seinem Herzen für die Arena, er aß sogar jeden Tag sein Frühstück und Mittagessen im dortigen Café.   

7. Beethovens Geburtstag

Charles M. Schulz, Peanuts, 16. Dezember 1988, © Peanuts Worldwide, LLC. Mit freundlicher Genehmigung des Charles M. Schulz Museums und Forschungszentrums.

Die meisten Erdnüsse Fans wissen, dass Schröders Held der Komponist Ludwig van Beethoven ist. Der junge Comic-Virtuose feiert den Geburtstag Beethovens wie einen normalen Feiertag. In den 1960er Jahren organisierte Schulz eine echte "Beethoven" -Geburtstagsfeier. Bei ihm zu Hause wurden Hemden an Gäste verteilt, die er mit Beethovens Bildnis illustrierte.

8. Snoopy im Weltraum

Snoopy Astronaut & # x2018; Pocket Doll & # x2019; Entschlossene Produktionen, 1969, © Peanuts Worldwide, LLC. Mit freundlicher Genehmigung des Charles M. Schulz Museums und Forschungszentrums.

Das Erdnüsse Zeichen erreichten 1969 buchstäblich neue Höhen, als sie mit NASA-Astronauten ins All reisten. Die Apollo 10-Besatzung nannte ihr Kommandomodul nach Charlie Brown und das Mondmodul nach Snoopy.     

9. Sportliche Gleichheit

Charles M. Schulz, Peanuts, 25. September 1979, © Peanuts Worldwide, LLC. Mit freundlicher Genehmigung des Charles M. Schulz Museums und Forschungszentrums.

Die große Bewunderung von Schulz für Tennisstar Billie Jean King führte zu einem lebenslangen Interesse an einer fairen Behandlung von Sportlerinnen. Sie wurden enge Freunde, und Schulz war Mitglied des Vorstands der von ihr gegründeten Women 's Sports Foundation. Schulz unterstützte Fortschritte für Frauen im Sport und gab dem Thema eine Stimme Erdnüsse.  

10. Einmal ein Cartoonist, immer ein Cartoonist

Schulz an seinem Zeichentisch, 1969, Foto von Tom Vano. © Jean F. Schulz. Mit freundlicher Genehmigung des Charles M. Schulz Museums und Forschungszentrums.

Schulz hat in seinem ganzen Leben wirklich nie daran gedacht, etwas anderes als ein Karikaturist zu sein. & x201C; Wenn ich besser zeichnen könnte, wäre ich ein Maler, und wenn ich besser schreiben könnte, würde ich Romane schreiben. & x201D; Er sagte: "Aber da es so ist, bin ich genau richtig für dieses Medium."

                                                                  ***

Corry Kanzenberg ist Kurator des Charles M. Schulz Museums und Forschungszentrums in Santa Rosa, Kalifornien. Vor dem Schulz Museum war Corry Kurator der Archivsammlungen am Norman Rockwell Museum in Stockbridge, Massachusetts, und Kurator des Nationalen Pfadfindermuseums der Pfadfinder Amerikas in Irving, Texas. 

Über das Charles M. Schulz Museum und Forschungszentrum:

Das Charles M. Schulz Museum und Forschungszentrum beherbergt die weltweit größte Sammlung originaler Peanuts-Comics. Das 2002 eröffnete Museum präsentiert die Werke von Charles M. Schulz mit Ausstellungen und Programmen, die ein Verständnis für die Cartoon-Kunst schaffen, den Umfang der facettenreichen Karriere des Künstlers veranschaulichen und die Geschichten feiern, die er einem globalen Publikum mitteilte Publikum. Das Museum befindet sich im Herzen von Sonoma County, Kalifornien, und ist einzigartig in einer Region gelegen, die für erstklassige Weinberge, herrliche Redwoods und wunderschöne Ausblicke auf das Meer bekannt ist.

Besuchen Sie das Museum online unter www.schulzmuseum.org, auf Facebook, Twitter, YouTube, Instagram.

Artikeltext © Charles Schulz Museum und Forschungszentrum. 

Mit dem Corry Kanzenberg

    MEHR GESCHICHTEN AUS DER BIOGRAFIE

    Geschichte & Kultur

    Charles Darwin: 5 Fakten über den Vater der Evolution

    Anlässlich des Geburtstags von Charles Darwin betrachten wir heute eine natürliche Auswahl von fünf wenig bekannten Fakten über den Mann hinter der Evolutionstheorie.

    • Von B. MyintJun 17, 2019
    Nostalgie

    10 Fakten, die Sie wahrscheinlich noch nie über "Fett" gehört haben

    Sie werden nicht glauben, welches Wort nicht einmal im Drehbuch steht.

    • Von Marci Robin 24. Juni 2019
    Nostalgie

    7 überraschende Fakten über 'The Partridge Family'

    Um die klassische TV-Show der 1970er Jahre zu feiern, hier ein paar lustige Fakten, die Sie glücklich machen werden.

    • Von Laurie Ulster, 17. Juni 2019
    Nostalgie

    Bob Ross: 13 glückliche kleine Fakten über den legendären PBS Painter

    Zu Ehren des heutigen Geburtstages des Fernsehmalers enthüllen die Bob-Ross-Autoren Kristin G. Congdon, Doug Blandy und Danny Coeyman 13 lustige Fakten über den Mann hinter dem Phänomen der "fröhlichen kleinen Bäume".

    • Von Bio Staff 17. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    10 faszinierende Fakten über Joan Crawford

    Joan Crawford wurde heute um 1905 geboren (das genaue Jahr ist nicht bekannt). Um die beeindruckende Hollywood-Legende zu feiern, hier 10 Fakten über ihr faszinierendes Leben und ihre Karriere.

    • Von John Calhoun, 20. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    13 Haunting Facts About Edgar Allan Poes Tod

    Edgar Allan Poe starb am 7. Oktober 1849 in einem mysteriösen Todesfall. Christopher P. Semtner, Kurator des Edgar Allan Poe Museums in Richmond, VA, gibt 13 Fakten über die Umstände seines vorzeitigen Todes bekannt.

    • Von Christopher P. Semtner, 17. Juni 2019
    Nostalgie

    7 Fakten über Shirley Temple

    Shirley Temple, zuerst als Hollywood-Kraftpaket in Pint-Größe bekannt, wurde später als geschätzter Beamter der Nation anerkannt.

    • Von Julie JacobsJun 25, 2019
    Nostalgie

    7 Fakten zu 'Laverne and Shirley'

    Um uns an die Kumpelshow der 70er zu erinnern, haben wir uns unsere Boo Boo Kitties und Pepsi Milk geschnappt und sieben Fakten über ihre Geschichte zusammengestellt.

    • Von B. MyintJun 25, 2019
    Nostalgie

    "A Charlie Brown Christmas" wird 52

    Anlässlich des 52-jährigen Jubiläums von 'A Charlie Brown Christmas' werfen wir einen Blick auf sechs Faktoren, die diese Show zu einem zeitlosen und geschätzten Klassiker gemacht haben.

    • Von Sara Kettler, 17. Juni 2019
    Wird geladen ... Weitere



    Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

    Biografien berühmter Persönlichkeiten.
    Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.