12 Bemerkenswerte Mitglieder der Kennedy-Familie

  • Elmer Riley
  • 0
  • 4073
  • 983

Mit ihrem Reichtum und ihrer Macht wurden die Kennedys als das königlichste Ding in Amerika angepriesen. Nachdem die Kennedys & # x2014 ihre Heimat Irland in den 1840er Jahren verlassen hatten, um der Kartoffelhunger zu entkommen, versuchten sie beginnend mit dem in Boston geborenen Patrick Joseph "P.J." Kennedy (1858-1929) & # x2014; bauten ihre Zukunft von Grund auf auf und engagierten sich stark in der Demokratischen Partei in Boston.

Zwei Generationen später und darüber hinaus würde der Name Kennedy seine politische Reichweite sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene ausweiten und einen US-Präsidenten, einen US-Generalstaatsanwalt, vier Mitglieder des US-Repräsentantenhauses und des Senats sowie eine Reihe öffentlich bestellter und gewählter Regierungsbeamter hervorbringen . Was die Kennedys nicht taten'Es war jedoch nicht abzusehen, dass mit ihrem unvorstellbaren Aufstieg zur Macht eine Reihe unvorstellbarer Tragödien verbunden waren.

Hier sind ein Dutzend namhafter Kennedys, die bei weitem keine umfassende Liste sind'Wir haben die amerikanische politische Landschaft mitgeprägt und zu ihrer Familie beigetragen's historisches Erbe des öffentlichen Dienstes.

Joseph P. Kennedy Sr.

Joseph Kennedy

Foto: Pictures Inc./Die LIFE-Bildersammlung über Getty Images

Der Patriarch der politischen Dynastie Kennedys, der amerikanische Geschäftsmann (1888-1969), war ein bekannter irisch-katholischer Demokrat, dessen politische Ambitionen letztendlich von seinen Söhnen John F. Kennedy, Robert F. Kennedy und Ted Kennedy gelebt wurden.

Kennedy war nicht nur ein wohlhabender Investor in Immobilien, Alkohol und Unterhaltung, sondern auch kurzzeitig Vorsitzender der US - amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde und amerikanischer Botschafter in Großbritannien -Nazi Leanings), er, zusammen mit seiner Frau Rose und seinen Kindern, waren ein Testament für den öffentlichen Dienst. Von seinen neun Kindern würde er vier überleben.

Rose Fitzgerald Kennedy

Rose Fitzgerald Kennedy

Foto: Keystone-France / Gamma-Keystone über Getty Images

Die überzeugte Katholikin Rose F. Kennedy (1890-1995) wuchs in einem reichen und politisch-irisch-amerikanischen Haushalt auf (ihr Vater John F. Fitzgerald war der Bürgermeister von Boston). Nach einer langwierigen Umwerbung mit Joseph Kennedy Sr., die teilweise auf ihren Vater zurückzuführen war'Als Rose ihn verachtete, heiratete sie 1914 Kennedy und das Ehepaar bekam neun Kinder.

Bevor Rose im Alter von 104 Jahren starb, wurde sie von Papst Pius XII. Für ihr beispielhaftes religiöses Leben und ihre Hingabe an den Katholizismus mit dem Rang einer päpstlichen Gräfin geehrt.

John F. Kennedy

John F. Kennedy

Foto: © CORBIS / Corbis über Getty Images

Nach dem tragischen Tod des älteren Bruders Joseph P. Kennedy Jr. übernahm John F. Kennedy (1917-1963) den politischen Posten für die nächste Generation von 

Kennedys. Als Harvard-Absolvent wurde Kennedy später im Zweiten Weltkrieg als Marineoffizier ausgezeichnet. Nachdem er als Mitglied des Repräsentantenhauses und Senator von Massachusetts gedient hatte, erreichte er 1961 das höchste Amt des Landes. Mit 43 Jahren wurde Kennedy Amerika's jüngster gewählter Präsident.

Kennedy startete seine Regierung am trostlosesten Punkt des Kalten Krieges, genehmigte später die gescheiterte Invasion der Schweinebucht und führte das Land durch die Kubakrise, die die USA und die Sowjetunion fast zum Atomkrieg brachte.

Nach Kennedy's Ermordung durch Lee Harvey Oswald im Jahr 1963 übernahm Vizepräsident Lyndon B. Johnson die Verwaltung und brachte viele von Kennedy hervor's Bürgerrechte und Steuervorschläge.

LESEN SIE MEHR: In John F. Kennedy's Lebenslange Bewunderung von Winston Churchill

Jacqueline Kennedy Onassis

Jacqueline Kennedy Onassis

Foto: Getty Images

Als Frau von John F. Kennedy und der jüngsten First Lady der USA wurde Jacqueline Kennedy Onassis (1929-1994) eine internationale Modeikone und verwandelte das Weiße Haus durch ihre verschiedenen Restaurierungsprojekte. Onassis, Absolvent der George Washington University, lernte 1952 den damaligen Kongressabgeordneten Kennedy kennen und heiratete ihn im folgenden Jahr. Sie und Kennedy hatten insgesamt vier Kinder, von denen zwei überlebten.

Als JFK in Dallas ermordet wurde, Onassis' Das blutbefleckte rosa Kleid und der Pillbox-Hut wurden zum Symbol der Tragödie. Bekannt für ihre Liebe zu Kunst und Kultur, hat Onassis die Mythologie der "Camelot-Ära" mitgeprägt. Sie heiratete später den griechischen Schifffahrts-Tycoon Aristoteles Onassis (umstritten) und wurde Buchredakteur in New York City.

LESEN SIE MEHR: Wie Jacqueline Kennedy das Weiße Haus veränderte und ein bleibendes Vermächtnis hinterließ

Robert F. Kennedy

Robert F. Kennedy

Foto: Bill Eppridge / Die LIFE-Bildersammlung über Getty Images

Als siebtes Kind von Joseph P. Kennedy und Rose Kennedy folgte Robert F. Kennedy seinem großen Bruder JFK'Er trat in die Marine ein und machte seinen Abschluss in Harvard. Nachdem Kennedy sein Jurastudium an der University of Virginia abgeschlossen hatte, arbeitete er im Justizministerium, verließ jedoch bald darauf sein Amt, um seinem Bruder 1952 zu helfen, einen Senatssitz zu gewinnen.

Unter JFK'Er wurde der 64. Generalstaatsanwalt der Vereinigten Staaten und baute seinen Ruf auf der Bekämpfung der organisierten Kriminalität, dem Eintreten für Bürgerrechte und der Gestaltung der Außenpolitik der USA und Kubas auf.

Nach JFK'Kennedy wurde 1964 US-Senator und kandidierte 1968 als Präsidentschaftskandidat der Demokratischen Partei. Während seines Wahlkampfs in Kalifornien in diesem Jahr wurde Kennedy von dem jungen Palästinenser Sirhan Sirhan erschossen, der behauptete, den Senator getötet zu haben ein Unterstützer Israels sein.

Ted Kennedy

Ted Kennedy

Foto: Barbara Alper / Getty Images

Als neuntes und letztes Kind von Joseph P. Kennedy und Rose Kennedy hatte Edward "Ted" Kennedy (1932-2009) den größten Einfluss auf die amerikanische Politik als jedes seiner Geschwister vor ihm.

Mit dem gleichen Stammbaum wie seine Brüder vor ihm bereitete sich Kennedy darauf vor, seiner Familie gerecht zu werden's Name und verdiente sogar seinen Weg in den vakanten Senatssitz, den der ältere Bruder John zurückließ, als er zum Präsidenten gewählt wurde. (Kennedy würde acht weitere Male vom Volk von Massachusetts in den Senat gewählt.)

Aber Kennedy'Nach dem berüchtigten Zwischenfall mit Chappaquiddick im Jahr 1969 geriet seine politische Karriere in große Gefahr, und Mary Jo Kopechne starb bei einem Unfall. Nach einem gescheiterten Versuch, die Präsidentschaftsnominierung 1980 zu gewinnen, setzte Kennedy sein Leben im öffentlichen Dienst fort und wurde als "Der Löwe des Senats" bekannt, der sich als Symbol des amerikanischen Liberalismus und als einer der am längsten amtierenden Senatoren in der amerikanischen Geschichte herausstellte. Sein gesetzgeberischer Bericht wird für sein Eintreten für soziale und wirtschaftliche Gerechtigkeit und gegen Ende seines Lebens für die allgemeine Gesundheitsfürsorge in Erinnerung bleiben.

Eunice Kennedy Shriver

Eunice Kennedy Shriver

Foto: Hulton Archive / Getty Images

Als fünftes Kind von Joseph P. und Rose Kennedy war Eunice Kennedy Shriver (1921-2009) zutiefst von ihrer Schwester Rosemary betroffen, die nach einer katastrophalen Lobotomie wegen einer geistigen Behinderung in eine psychiatrische Einrichtung geschickt wurde.

Nach seinem Abschluss in Soziologie an der Stanford University arbeitete Shriver im US-Außenministerium und im US-Justizministerium und zog später nach Chicago, um sich auf Sozialarbeit zu konzentrieren. 1968 richtete sie die Special Olympics ein und richtete im selben Jahr die ersten internationalen Special Olympics-Sommerspiele in Chicago aus, bei denen Kinder mit körperlichen und geistigen Behinderungen die Möglichkeit hatten, sich in einem größeren, organisierten Maßstab in der Leichtathletik zu messen. 1984 wurde sie für ihre Arbeit mit der Presidential Medal of Freedom ausgezeichnet.

Von 1953 bis zu ihrem Tod im Jahr 2009 war Eunice mit Sergeant Shriver verheiratet, einem ehemaligen US-Botschafter in Frankreich und US-Vizepräsidentschaftskandidat. Das Paar bekam fünf Kinder.

Caroline Kennedy

Caroline Kennedy

Foto: Toby Canham / Getty Images

Caroline Kennedy (* 1957) ist die Tochter von John F. Kennedy und Jackie Kennedy Onassis. Sie besuchte Harvard als Studentin wie ihr Vater und absolvierte anschließend die Columbia Law School. 1986 heiratete sie den Designer Edwin Schlossberg, den sie während ihrer Arbeit im Metropolitan Museum of Art kennenlernte und der zusammen drei Kinder hat.

Von Präsident Barack Obama ernannt, war Kennedy von 2013 bis 2017 US-Botschafter in Japan.

John F. Kennedy Jr.

John F. Kennedy Jr.

Foto: Brooks Kraft LLC / Sygma über Getty Images

Von dem dreijährigen Kleinkind, das berühmt dafür ist, seinen gefallenen Vater zu grüßen'S Sarg im Jahr 1963 zu einem der am besten geeigneten Junggesellen in New York City, John F. Kennedy Jr. (1960-1999) verwandeln konnte'Es gelingt mir nicht, wie seine ältere Schwester Caroline aus dem Rampenlicht zu treten.

Während der Name Kennedy viele Harvard-Alaune hervorgebracht hatte, ebnete JFK Jr. seinen eigenen Weg und besuchte die Brown University für sein Grundstudium. Nachdem er sein Jurastudium an der New York University School of Law abgeschlossen hatte, war er kurzzeitig stellvertretender Bezirksstaatsanwalt in Manhattan und arbeitete als Schauspieler, bevor er schließlich Mitbegründer von wurde George, eine Zeitschrift, die 1995 die Welt der Politik und Unterhaltung verschmilzt.

Nachdem sie 1996 die Modepublizistin Carolyn Bessette geheiratet hatte, übernahm JFK Jr.'Drei Jahre später wurde sein Leben verkürzt, als er versehentlich mit seinem Flugzeug in den Atlantik flog und sich selbst, Carolyn und ihre ältere Schwester Lauren tötete.

LESEN SIE MEHR: Die letzten Tage von John F. Kennedy Jr.

Robert F. Kennedy Jr.

Robert F. Kennedy Jr..

Foto: Rich Polk / Getty Images für Waterkeeper Alliance

Als erstgeborener Sohn von Robert und Ethel Kennedy war Robert F. Kennedy Jr. (* 1954) neun Jahre alt, als sein Onkel JFK ermordet wurde, und 14 Jahre alt, als er seinen eigenen Vater verlor.

Zu Ehren von RFK Sr. besuchte Kennedy Harvard und machte seinen Abschluss in Rechtswissenschaften an der University of Virginia. Er erwarb auch seinen Master of Law an der Pace University, wo er später als Professor für Umweltrecht lehrte.

Als Umweltjurist und -aktivist arbeitete Kennedy beim Natural Resources Defense Council (NRDC) als leitender Anwalt (1986-2017) und bei der gemeinnützigen Wasserstraßenbehörde Hudson, New York, als oberster Staatsanwalt (1984-2017). Er hat auch mehrere Bücher verfasst und Aufsätze zu Umweltfragen veröffentlicht.

Kennedy, der auch für seine Anti-Impf-Haltung bekannt ist, ist in den letzten Jahren sowohl von der Öffentlichkeit als auch von seiner Familie unter Beschuss genommen worden.

Maria Shriver

Maria Shriver

Foto: Desiree Navarro / WireImage

Maria Shriver (* 1955) ist das zweitälteste Kind und die erste Tochter von Sergeant und Eunice Kennedy Shriver. Sie hat eine erfolgreiche Karriere als preisgekrönte Rundfunkjournalistin, Philanthropin und Kinder aufgebaut's Buchautor.

Nach ihrem Abschluss an der Georgetown University im Jahr 1977 startete Shriver ihre Sende-Karriere & # x2014; Arbeiten bei CBS und NBC. Sie traf und heiratete später den Schauspieler Arnold Schwarzeneggar, der wie seine berühmten Schwiegereltern eigene politische Ambitionen hatte. Nachdem Schwarzeneggar ab 2003 das Gouverneursamt von Kalifornien gewann, diente Shriver als First Lady (2003-2011).

Das Ehepaar wurde 2011 geschieden. Sie haben vier Kinder zusammen.

Patrick J. Kennedy

Patrick J. Kennedy

Foto: Paul Morigi / WireImage

Patrick J. Kennedy (* 1967) war das jüngste Kind von Ted und Joan Bennett Kennedy'Sogar sein Grundstudium am Providence College in Rhode Island schloss er ab, als er einen langjährigen Amtsinhaber für einen Sitz im Staat schlug's Repräsentantenhaus im Jahr 1988. Mit 21 Jahren wurde er der jüngste Kennedy ins Amt gewählt.

1994 trat er als Repräsentant des Repräsentantenhauses für Rhode Island auf die nationale Bühne's 1st Congressional District und diente weiterhin in sieben weiteren Wahlzyklen und beendete seine Amtszeit im Jahr 2011. Ein Anwalt für psychische Gesundheit, Kennedy & # x2014; der öffentlich über seine eigenen Kämpfe mit Sucht und bipolarer Störung diskutiert hat & # x2014; hat verschiedene Organisationen gegründet und arbeitet weiterhin mit ihnen zusammen, um die Aufmerksamkeit auf Drogenabhängigkeit zu lenken und die Erforschung von Gehirnerkrankungen zu fördern.

Von Eudie Pak

Eudie Pak ist Redakteurin und Autorin in New York.

    MEHR GESCHICHTEN AUS DER BIOGRAFIE

    Geschichte & Kultur

    Die Kennedys und die Windsors: Die Parallelen zwischen den beiden Familien

    Eine davon ist eine amerikanische politische Dynastie. Das andere ist das britische Königshaus. Obwohl sie aus verschiedenen Welten stammen, sind ihre Leben seit Jahrzehnten miteinander verflochten.

    • Von Sara Kettler, 21. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    Jackies Hochzeit mit JFK: Wie die Familie Kennedy ihre Hochzeit kontrollierte

    Am 12. September 1953 heirateten der künftige Präsident und die künftige First Lady auf einer Hochzeit, die landesweite Beachtung fand, aber nicht ohne Unebenheiten auf der Straße.

    • Von Sara Kettler, 11. September 2019
    Geschichte & Kultur

    Wie Jacqueline Kennedy das Weiße Haus verwandelte und ein bleibendes Erbe hinterließ

    Die First Lady überwand die politischen Einwände und den Mangel an Geldern, um eine umfassende Restaurierung des Weißen Hauses in Gang zu setzen, die jede Ära des Präsidenten abdeckte und das Land begeisterte.

    • Von Sara Kettler, 18. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    John F. Kennedy Jr .: Hinter dem Camelot-Mythos

    JFK Jr. lebte im langen Schatten seines Vaters und versuchte, sich einen Namen in der Welt zu machen, als ein tragischer Flugzeugabsturz seine Bemühungen unterbrach.

    • Von Missy Sullivan, 17. Juli 2019
    Geschichte & Kultur

    John F. Kennedy Jr.s bemerkenswertes Leben in Fotos

    Voller Privilegien und Versprechen waren die 38 Jahre von JFK Jr. reich, lebendig und herzzerreißend tragisch.

    • Von Eudie Pak, 17. Juli 2019
    Geschichte & Kultur

    Die letzten Tage von John F. Kennedy Jr.

    Der Sohn eines amerikanischen Präsidenten, seine Frau Carolyn Bessette und ihre Schwester Lauren kamen 1999 ums Leben, als das Flugzeug, in dem sie reisten, vor Martha's Vineyard abstürzte.

    • Von Colin Bertram, 17. Juli 2019
    Geschichte & Kultur

    Warum Jacqueline Kennedy ihren rosa Anzug nicht ausgezogen hat, nachdem JFK ermordet wurde

    Die First Lady trug weiterhin das Outfit, das mit dem Blut ihres Mannes bedeckt war, um eine Botschaft zu übermitteln und um mit ihrem eigenen Trauma fertig zu werden.

    • Von Sara Kettler, 18. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    Jesse Jackson und 6 schwarze Politiker, die für den Präsidenten der Vereinigten Staaten kandidierten

    Barack Obama war vielleicht der erste schwarze Präsident, der in das Weiße Haus gewählt wurde, aber viele haben es vor ihm versucht.

    • Von Eudie PakJun 20, 2019
    Geschichte & Kultur

    Shirley Chisholm und die 9 anderen ersten schwarzen Frauen im Kongress

    Diese politischen Pioniere haben in ihrer Zeit als Abgeordnete des Repräsentantenhauses Rassen- und Geschlechterbarrieren überwunden.

    • Von Eudie PakJun 25, 2019
    Wird geladen ... Weitere



    Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

    Biografien berühmter Persönlichkeiten.
    Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.