5 Berühmte Todesfälle durch geliebte Personen

  • Elmer Riley
  • 0
  • 2504
  • 62

Das Sprichwort lautet: "Da'Es gibt keinen größeren Verlust für einen Elternteil als den Tod eines Kindes. "Aber können Sie sich vorstellen, wann dieser Tod letztendlich in der Hand des eigentlichen Elternteils liegt?'Es ist eine harte Pille zum Schlucken. Dies geschah jedoch mit Motown-Superstar Marvin Gaye, als er am 1. April 1984 auf den Lauf einer Waffe starrte, die sein eigener Vater hielt.

Hier sind einige berühmte Morde, die von einem geliebten Menschen begangen wurden:

R & B / Soul Sänger Marvin Gaye: 1. April 1984

Marvin Gaye

Foto: Rob Verhorst / Redferns

Die tödlichen Schüsse auf Motown's "Prince of Soul", Marvin Gaye Jr., wird als einer der berühmtesten und tragischsten Todesfälle in der Musikgeschichte in die Rekordbücher eingetragen.

Der gebürtige Marvin Pentz Gay Jr. (er fügte später das "e" in seinem Nachnamen hinzu) hatte 1939 in Washington, DC, 18 Top-10-Hit-Singles und ist bekannt für Klassiker wie "I Heard It Through" die Weinrebe, "" Was's Los, "" lassen's Get It On "und sein 1982er Comeback-Song" Sexual Healing ", der ihm zwei Grammy Awards einbrachte.

Der von Drogenmissbrauch geplagte Künstler zog mit seinen Eltern, Prediger Marvin Gay, Sr., und Alberta Gay, in die Gegend von West Adams in Los Angeles. Einen Tag vor seinem 45. Geburtstag, am 1. April 1984, um ungefähr 11:38 Uhr MESZ, kam es zu einem Streit zwischen Vater und Sohn über den älteren Marvin's Behandlung seiner Mutter während eines Streits über Versicherungspapiere. Der Kampf wurde angeblich physisch, als, wie Alberta 1985 sagte Ebenholz Artikel, dass ihr Sohn schob und trat seinen Vater. Der Geschichte nach soll Gay Sr. mit einem Schuss von einer .38-Pistole auf seinen Sohn reagiert haben's Brust gefolgt von einem zweiten Schuss, der aus nächster Nähe abgefeuert werden soll.

Playboy Playmate Dorothy Stratten: 14. August 1980

Dorothy Stratten 

Foto: Fotos International / Getty Images

Auf dem Höhepunkt ihrer kurzlebigen Karriere erlitt Playboy-Model / Schauspielerin Dorothy Stratten ein tragisches EndeVon ihrem entfremdeten Ehemann Paul Snider, dem Begründer des männlichen Stripping Act The Chippendales.

Die blonde Schönheit wurde am 28. Februar 1960 in Vancouver als Dorothy Ruth Hoogstraten geboren und wurde 1979 als Playmate bekannt Playboy, und in Filmen wie Skatetown, USA und Americathon das selbe Jahr. Sie wurde 1980 zur Playmate des Jahres gekürt. Der aufstrebende Star heiratete Snider 1979, aber das Paar war zum Zeitpunkt ihres Mordes entfremdet. Am 14. August 1980 trafen sich die beiden zu zweit's ehemaliges Zuhause, um eine Scheidung zu diskutieren. Anstatt sich gütlich zu spalten, erschoss Snider sie mit einer Schrotflinte und beging dann mit derselben Waffe Selbstmord. Berichten zufolge glaubt die Polizei, dass Snider ihre Leiche vergewaltigt und missbraucht hat, bevor er den Abzug auf sich selbst drückte. Beide Leichen waren nackt, als die Polizei eintraf.

Seit ihrem Tod war Stratten Gegenstand von zwei Filmen, einem Lied und mehreren Büchern, darunter Jamie Lee Curtis's Darstellung von ihr in Tod einer Mittelfalte: Die Dorothy Stratten-Geschichte, und Sänger Bryan Adams's Lied "The Best Was Yet to Come." Sie war erst 20 Jahre alt, als sie getötet wurde.

Schauspielerin Dominique Dunne: 4. November 1982

Dominique Dunne

Nur vier Monate nach dem Auftritt im Blockbuster-Supernatural-Thriller von 1982, Poltergeist, Die 22-jährige Schauspielerin Dominique Dunne wurde von ihrem Ex-Freund, dem Sous-Chef John Thomas Sweeney, in ihrem Haus in West Hollywood erwürgt. Die Attacke brachte sie für fünf Tage ins Koma, bis sie für hirntot erklärt und ihre Lebenserhaltung eingestellt wurde.

Dunne war die Tochter der Erbin Ellen Griffin und des Filmproduzenten, Schriftstellers, investigativen Journalisten und Fernsehmoderators Dominick Dunne sowie der Nichte der Romanciers Joan Didion und John Gregory Dunne. Ihre erste Pause als Schauspielerin hatte sie, als sie 1979 in dem Film mitgespielt wurde, Tagebuch eines Teenage Hitchhiker. Sie erschien bald im Hit 'Fernsehsendungen der 80er Jahre, Lou Grant, Hart zu Hart, und Ruhm, bevor sie ihre erste Spielfilmrolle in dem von Steven Spielberg produzierten übernatürlichen Thriller landete Poltergeist.

Der Ärger mit ihrem Freund Sweeney begann kurz nachdem die beiden zusammengezogen waren, nur wenige Wochen nach dem Treffen. Einige Monate vor ihrer Ermordung kam es zu zwei Auseinandersetzungen, einer davon war sein erster Versuch, ihr Leben durch Würgen zu schädigen. 1983 wurde Sweeney des Mordes zweiten Grades freigesprochen, aber immer noch des geringeren Vorwurfs des freiwilligen Totschlags für schuldig befunden und wegen eines Vergehens wegen eines früheren Angriffs verurteilt. Er wurde zu 6 ½ Jahren Haft verurteilt, verbüßte jedoch nur drei Jahre und sieben Monate.

Komiker Phil Hartman: 28. Mai 1998

Phil Hartman

Kokainkonsum und Alkohol sollen zu Brynn Hartman beigetragen haben's Entscheidung, ihren Ehemann, den Schauspieler Phil Hartman, mit seiner eigenen Smith & Wesson .38 aus nächster Nähe zu erschießen, als er in dem Bett schlief, das sie in ihrem Haus in Encino, Kalifornien, teilten. Sie schoss ihm zweimal in den Kopf und einmal auf seine Seite.

Hartman, am bekanntesten für seine Arbeit an Samstag Nacht Live, NewsRadio, und um mehrere Charaktere anzusprechen Die Simpsons, Berichten zufolge hatte er bei einem Streit über ihren Drogenkonsum mit der Scheidung seiner elfjährigen Frau gedroht. Zusammen mit ihren Drogenproblemen, die zu zwei Pausen in der Reha führten, litt Brynn auch an Depressionen. Zum Zeitpunkt der Schießerei nahm sie das Antidepressivum Zoloft ein.

Kurz nachdem er einer Freundin gegenüber zugegeben hatte, dass sie ihren Ehemann in den frühen Morgenstunden des 28. Mai 1998 getötet hatte, stieg Brynn in das Paar ein's Bett wo Phil's Leiche lag immer noch am Kopfteil und sie steckte die Waffe in den Mund und feuerte ihren eigenen tödlichen Schuss ab. Als die Polizei eintraf, fanden sie Brynn'Sein toter Körper sackte über dem ihres Mannes zusammen und verwaiste das Paar's zwei Kinder. Im Jahr 1999 Hartman's Nachlass reichte eine Klage gegen Pfizer ein, den Hersteller des Antidepressivums, das Brynn einnahm, sowie ihren Psychiater. Pfizer ließ sich nieder.

Bonnie Lee Bakley: 4. Mai 2001

Robert Blake und Bonnie Lee Bakley

Robert Blake & # x2014; Stern von Truman Capote's 1967 Film Kaltblütig, und die 1970's zeigen Baretta & # x2014; wurde wieder ein bekannter Name, nachdem er beschuldigt wurde, seine Frau von einem Jahr, Bonnie Lee Bakley, ermordet zu haben.

Die hochkarätige Gerichtsverhandlung drehte sich um Bakley's Hintergrund und das Paar's merkwürdige Geschichte. Sie war weithin als Betrügerin und als Betrügerin bekannt. Sie war verhaftet worden, weil sie 200.000 US-Dollar in Form von Schecks ausgestellt hatte und mehr als 30 gefälschte Ausweise besaß. Sie saß im Gefängnis, bevor sie sich 1999 mit Blake traf, und wurde seine Frau, nachdem ein Vaterschaftstest bewiesen hatte, dass er der Vater ihrer Tochter Rose war, die sie nach der Behauptung von Marlon Brando zunächst Christian Shannon Brando nannte'Sein Sohn Christian war der Vater.

Am 4. Mai 2001 aß das Paar in einem Restaurant zu Abend, und als Blake das Restaurant verließ, gab er an, er habe bemerkt, dass er seinen Revolver im Restaurant zurückgelassen und zurückgekehrt war, um ihn abzuholen. Als er zum Auto zurückkam, fand er seine Frau mit einer Schusswunde am Kopf tot vor. Blake wurde wegen einer Mordzahl unter besonderen Umständen, zweier Mordaufforderungen und einer Mordverschwörung angeklagt. Er wurde im Jahr 2005 freigesprochen, wurde jedoch in der von Bakley eingereichten Zivilklage für den schuldhaften Tod seiner Frau verantwortlich gemacht's Kinder und befahl, 30 Millionen Dollar an Rückerstattung zu zahlen.

Von Carrie Borzillo

    MEHR GESCHICHTEN AUS DER BIOGRAFIE

    Kriminalität & Skandal

    Die 5 berüchtigtsten Drug Kingpins

    Diese Drogenhändler führen ein brutales und rücksichtsloses Leben, das viel schmutziger ist, als Hollywood es jemals hätte darstellen können.

    • Von Joe McGasko, 18. Juli 2019
    Kriminalität & Skandal

    Jeffrey Dahmers Leben (und Tod) im Gefängnis

    Seine abscheulichen Verbrechen und Morde verurteilten ihn zu lebenslanger Haftstrafe, aber nach weniger als drei Jahren hinter Gittern wurde der kaltblütige Mörder das Opfer.

    • Von Sara Kettler, 18. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    7 Berühmte Totenmasken in der Geschichte

    Ein Blick in die berühmten Totenmasken (und Todesfälle) einiger der bekanntesten - und berüchtigtsten - Menschen der Menschheit.

    • Von Andrew Cannizzaro 21. Juni 2019
    Kriminalität & Skandal

    JonBenét Ramsey: Eine Schönheitskönigin, deren Tod ihr Leben verewigte

    Werfen Sie einen Blick zurück auf den tragischen, ungelösten Mord an der sechsjährigen Schönheitskönigin, der die Aufmerksamkeit Amerikas noch immer auf sich zieht.

    • Von Meredith Worthen 21. Juni 2019
    Kriminalität & Skandal

    Amanda Berry und andere berühmte Entführungen

    Einige Nachrichten sind für uns schwer zu glauben; andere möchten wir lieber nicht glauben. Als Anfang Mai Nachrichten über die Flucht von Amanda Berry aus einem bescheidenen Haus in Cleveland nach 10 Jahren Haft erschienen, hatten viele von uns beide Reaktionen ...

    • Von Joe McGasko, 14. Juni 2019
    In den Nachrichten

    "Die Ermordung von Gianni Versace": Die wahre Geschichte seines tragischen Todes

    Die mit Spannung erwartete zweite Staffel von 'American Crime Story' untersucht die Ereignisse, die zu Versaces Tod geführt haben, und untersucht den kulturellen Kontext seines Mordes, einschließlich des homophoben Klimas der 1990er Jahre.

    • Von Meredith Worthen, 18. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    Herz an Herz: 5 berühmte Liebesbriefe

    Während der Valentinstag näher rückt, schauen wir uns an, wie einige der berühmtesten Paare der Geschichte Romantik ausdrücken.

    • Von Bio Staff 17. Juni 2019
    Kriminalität & Skandal

    Das Leben und der Tod von John Gotti

    Zu Ehren von A & E's Biografie-Event 'GOTTI: Godfather & Son' werfen wir einen detaillierten Blick auf Aufstieg und Fall des Teflon Don.

    • Von Colin Bertram 21. Juni 2019
    Berühmtheit

    John Lennons Tod: Eine Zeitleiste der Ereignisse

    Der Musiker starb am 8. Dezember 1980, nachdem er von Mark David Chapman erschossen worden war.

    • Von Jackie Nash 21. Juni 2019
    Wird geladen ... Weitere



    Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

    Biografien berühmter Persönlichkeiten.
    Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.