Bing Crosby Biografie

  • Joseph Wood
  • 0
  • 5094
  • 921
Bing Crosby sang solche Hits wie den beliebten Weihnachtsklassiker "White Christmas". Der geliebte Schlagersänger war auch ein Star in Radio, Film und Fernsehen.

Zusammenfassung

Der am 3. Mai 1903 als Harry Lillis Crosby geborene "Bing" wuchs zu einem der Amerikaner auf'Die beliebtesten Entertainer aller Zeiten. Im Jahr 1931 startete Crosby seine äußerst beliebte Radiosendung. Bald begann er in Filmen mitzuwirken und gewann einen Oscar für Ich gehe meinen Weg Während eines Großteils seiner Karriere dominierte Crosby die Musik-Charts mit fast 300 Hit-Singles. Er starb 1977.

Frühen Lebensjahren

Einer der beliebtesten Entertainer der 30er und 40er Jahre 'In den 40er Jahren überzeugte Bing Crosby die Fans mit seiner entspannten Persönlichkeit und seinem geschmeidigen Gesangsstil. Er war das vierte von sieben Kindern einer Arbeiterfamilie. Crosby verbrachte seine frühen Jahre in Tacoma, Washington, bevor er mit 6 Jahren nach Spokane zog.

Mit dem Umzug nach Spokane ging der Kauf eines revolutionären Geräts - des Phonographen - einher. Crosby liebte es, Musik auf dem Phonographen zu spielen, besonders die Arbeit von Al Jolson. Crosby verdiente sich seinen berühmten Spitznamen im Alter von 7 Jahren. "Bing" stammt aus einem Comic, den er verehrte, "The Bingville Bugle".

Für seine Ausbildung besuchte Crosby die katholische Schule und reflektierte seine Mutter's tiefe Hingabe an ihren Glauben. Er besuchte die Gonzaga High School, die von Jesuiten geleitet wurde. Während seines Studiums an der Gonzaga University gab Crosby sein Bestreben auf, Anwalt für seine Träume von musikalischer Berühmtheit zu werden. Er trat mit einer Gruppe namens Musicaladers als Sänger und Schlagzeuger auf.

Frühe Karriere: Musik und Radio

Mitte der 1920er Jahre gründete Crosby mit seinem Freund Al Rinker ein Duo, und die beiden gingen nach Los Angeles, in der Hoffnung, ihre große Pause zu machen. Sie wurden schnell zu einem beliebten Varieté-Act, den sie "Two Boys and a Piano" nannten, und spielten zahlreiche Shows an der Westküste. Das Duo schloss sich eine Zeit lang Paul Whiteman und seiner Jazzband an und gründete dann mit Harry Barris, den Rhythm Boys, ein Trio. Die Rhythm Boys spielten oft als Teil von Whiteman's handeln. Viele von Crosby'In seinen frühen Liedern spiegelte sich seine Liebe zum Jazz und sein Einfluss auf seinen Sound wider. Er war geschickt im Scat-Singen und zeigte ein Talent für Phrasierung im Jazz-Stil.

Die Rhythm Boys veröffentlichten nicht nur ein paar Singles, sondern traten auch gemeinsam in einem von Crosby auf's erste Filme, 1930's König des Jazz. Crosby startete bald seine Solokarriere und landete seine eigene Radiosendung. Sein Radioprogramm wurde 1931 uraufgeführt und war ein großer Erfolg. Es zog bis zu 50 Millionen Hörer an und dauerte fast 30 Jahre in der Luftwelle.

Im selben Jahr erzielte Crosby eine Reihe von Hits mit Songs wie "I Found a Million-Dollar Baby" und "Just One More Chance". Er begeisterte weiterhin die Musikkäufer in den kommenden Jahren mit "Please," "You'Werden Sie eine Gewohnheit mit mir "und" Juni im Januar. "

Auf dem großen Bildschirm

In den frühen 1930er Jahren unterzeichnete Crosby einen Vertrag mit Paramount Pictures. Sein schlanker Körper und die abstehenden Ohren dürften nicht die Merkmale eines traditionell gutaussehenden Hauptdarstellers gewesen sein, sondern Crosby'Der leichte Charme und das sanfte Plappern überzeugten das Filmpublikum schnell. Er begann in einer Reihe von musikalischen Komödien wie 1934's Hier ist mein Herz, mit Kitty Carlisle; und 1936's Alles geht, mit Ethel Merman. Crosby spielte auch 1936 die Hauptrolle's Pfennige vom Himmel, was ihm eine weitere Hit-Single mit dem Titeltrack bescherte.

Crosby'Seine Filmkarriere blühte weiter und erreichte in den 1940er Jahren ihren Höhepunkt. Er spielte zusammen mit dem Komiker Bob Hope in der beliebten Serie von Straße Bilder, die mit 1940 begannen's Der Weg nach Singapur. Das dynamische Duo auf dem Bildschirm machte auch außerhalb des Bildschirms eine echte Zuneigung zueinander. Crosby und Hope blieben Freunde fürs Leben und traten in zahlreichen Filmen zusammen auf. Mit Dorothy Lamour als weiblicher Hauptrolle machten sie sieben Straße Filme zusammen.

Im folgenden Jahr tat sich Crosby mit Fred Astaire zusammen, einem weiteren musikalischen Star, für Holiday Inn. Der Film zeigte Musik von Irving Berlin, darunter eine von Crosby's größte Hits aller Zeiten, "White Christmas". Crosby trat väterlicherseits als Father Chuck O auf'Malley im Jahr 1944's Ich gehe meinen Weg. Er spielte einen herzlichen und weltlichen römisch-katholischen Priester, der dabei hilft, eine Gruppe kleiner Kinder wieder in Ordnung zu bringen, und der wiederum seiner Gemeinde hilft. Diese dramatische Rolle brachte Crosby seinen einzigen Oscar-Sieg ein, der 1945 erneut vergeben wurde's Die Glocken der heiligen Maria's.

Crosby kehrte zu den leichten Komödien zurück und schloss sich 1946 wieder mit Hope zusammen's Straße nach Utopia und 1947's Straße nach Rio. Berichten zufolge war Crosby von 1944 bis 1947 der Top-Kassenstar. Bis heute ist er einer der besten Filmemacher aller Zeiten. Crosby trat weiterhin in Musicals wie 1954 auf's weisse Weihnachten, mit Danny Kaye und Rosemary Clooney. Mit dem Film'Crosby erzielte mit seinem Titelsong erneut einen Top-10-Hit. In seiner langen Karriere hatte er mehr als 300 Hitsingles.

Im selben Jahr gab Crosby das, was manche Kritiker als seine beste dramatische Leistung bezeichnen. Er spielte einen alkoholischen Schauspieler in Das Bauernmädchen, mit Grace Kelly spielt seine Frau. Crosby erhielt seine endgültige Oscar-Nominierung für seine Arbeit an dem Film. Zwei Jahre später schlossen er und Kelly sich erneut für die musikalische Komödie zusammen Hohe Gesellschaft, zusammen mit Mitsänger Frank Sinatra. Crosby machte seinen letzten Straße Film mit Bob Hope und Dorothy Lamour im Jahr 1962's Der Weg nach Hong Kong.

Letzte Jahre

Während seine Filmarbeit in den 1960er Jahren auslief, konzentrierte sich Crosby mehr auf die kleine Leinwand. Er trat in zahlreichen Fernseh-Specials auf und moderierte von 1964 bis 1970 das Varieté-Programm Der Hollywood-Palast. Er versuchte sich auch 1964 an der Situationskomödie mit Die Bing Crosby Show, aber die serie war kurzlebig.

Crosby und seine Familie & x2014; seine drei Kinder aus seiner zweiten Ehe & x2014; wurden zu Feiertagslieblingen, da sie jedes Jahr in den 1970er Jahren in ihrem eigenen Weihnachtsspecial auftraten. In der 1977 Sonder, Bing Crosby's Merrie Olde Weihnachten, Er spielte mit David Bowie ein Duett mit zwei Feiertagsklassikern, "Peace on Earth" und "The Little Drummer Boy". Die Show und die Tracks wurden einige Wochen vor Crosby aufgenommen's Tod. Crosby war auch gerne Gast bei Sendungen wie Die Tonight Show und Die Carol Burnett Show.

Crosby, ein begeisterter Golfer, war Ende der 1930er Jahre an der Gründung des Bing Crosby National Pro-Amateur-Turniers beteiligt. Er spielte in seinen letzten Jahren seinen geliebten Sport weiter und starb am 14. Oktober 1977 beim Golfspielen in Spanien. Er hatte einen Herzinfarkt erlitten, nachdem er auf einem Golfplatz in der Nähe von Madrid 18 Löcher gespielt hatte. Crosby'S Familie und Fans waren durch die Nachricht von seinem Tod am Boden zerstört. Laut seinem langjährigen Freund Bob Hope hätte ich nach einem wie Bing gefragt, wenn Freunde auf Bestellung gewonnen worden wären.

Ein besonderes Denkmal wurde in New York City abgehalten's St. Patrick's Kathedrale kurz nach Crosby's Tod. Fast 3.000 Bewunderer nahmen an der Zeremonie teil, um sich an den verstorbenen Entertainer zu erinnern und ihn zu ehren. Crosby'Die Familie hielt auch eine kleine private Beerdigung für den Sänger in Culver City, Kalifornien, ab, an der Bob Hope und Rosemary Clooney sowie einige andere enge Freunde von Crosby teilnahmen's aus Hollywood.

Crosby wurde neben seiner ersten Frau, Dixie Lee, zur Ruhe gelegt. Das Paar war von 1930 bis 1952 verheiratet, als sie an Eierstockkrebs starb. Crosby wurde von seinen vier Söhnen aus seiner ersten Ehe, Gary, Lindsay, Phillip und Dennis überlebt; sowie von seiner zweiten Frau Kathryn und ihren drei Kindern Nathaniel, Harry und Mary Frances.

Einige Jahre nach seinem Tod, Crosby'Sein Ruf als sanfter, cooler väterlicher Typ wurde durch die Anschuldigungen seines Sohnes Gary zerstört. Er behauptete in seinem 1983 alles erzählenden Memoiren Ich gehe meinen eigenen Weg dass Bing ein grausamer Vater war, der seine Söhne körperlich missbrauchte. Gary's Brüder waren über das Buch geteilt. Phillip spielte diese Behauptungen herunter, aber Lindsay unterstützte Gary's Geschichten.

Zu Beginn des neuen Jahrtausends wurde eine öffentliche Anstrengung unternommen, um an Crosby zu erinnern und etwas von seinem Erbe wiederherzustellen. Der Jazzkritiker Gary Giddins untersuchte den Sänger erneut's frühe Arbeit in Bing Crosby: Eine Tasche voller Träume (2001). Im Jahr 2005 veranstaltete die Film Society of Lincoln Center eine Retrospektive von Crosby's Filme. Egal was er tat oder nicht'Crosby hat in seinem Privatleben den Sound und den Stil der populären Musik verändert. Seine Songs sind Teil des amerikanischen Soundtracks und immer noch im Radio, im Fernsehen und in Filmen zu hören.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Biografien berühmter Persönlichkeiten.
Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.