Comic-Fans waren skeptisch, dass Beetlejuice Batman spielen könnte

  • Magnus Crawford
  • 0
  • 4200
  • 150

Für viele Superhelden-Filmfans wird der Batman von Michael Keaton immer der beste sein. nicht nur, weil er der erste Schauspieler in der Warner Bros.-Filmreihe war, sondern auch, weil er der Figur einen so merkwürdigen Vorteil verlieh. Aus diesem Grund ist es leicht zu vergessen, dass viele Comic-Fans, Comic-Autoren und sogar Menschen, die mit dem ersten beschäftigt sind Batman Film im Jahr 1989 waren skeptisch, dass Keaton für die Rolle richtig war.

Als die Fans den Komödiendarsteller lernten, der in der Hauptrolle spielte Mr. Mom und Käfersaft, Wenn sie den gekappten Kreuzritter spielen wollten, drückten sie ihr Missfallen aus, indem sie dem Studio mehr als 50.000 Beschwerden und Petitionsschreiben schickten und ihre Beschwerden in Fanzines sowie in den nationalen Medien ausstrahlten.

& # x201C; Batman wie eine Komödie zu behandeln, ist wie Der Brady-Haufen Porno machen & # x201D; lese einem Fanzine einen Brief nach Rollender Stein. & # x201C; Es's wie Rodney Dangerfield in einem Fledermausanzug & # x201D; besagter DC-Comics-Verfasser Ralph Cabrera zum Südflorida Sun-Sentinel. & # x201C; Sie'Ich werde darüber lachen. & # x201D;

Und es waren nicht nur die Fans, die skeptisch waren. Einige professionelle Filmkritiker fragten auch, ob Keaton die Gravitas besitze, um den berühmten Superhelden zu spielen.

& # x201C; Bekannt als verrückter Scherzartikel in Burton'S 1988 Komödie Käfersaft, Keaton hat einen zurückgehenden Haaransatz und ein weniger als heldenhaftes Kinn & # x201D; schrieb Kathleen Hughes in Das Wall Street Journal. & # x201C; Er ist schätzungsweise 5 Fuß 10 Zoll groß und wiegt ungefähr 160 Pfund. Michael Keaton ist kein Sylvester Stallone. & # X201D;

& # x201C; Das Internet gab es 1989 natürlich noch nicht & # x2014; Wäre dies der Fall gewesen, hätten wir keine Probleme damit, uns vorzustellen, wie es ausgegangen wäre. sagt Dennis Bingham, Direktor des Filmstudienprogramms an der Indiana University-Purdue University Indianapolis. Um zu verstehen, warum die Reaktion so stark war, müssen wir uns 30 Jahre zurückversetzen und feststellen, dass es keine Batman-Filme gibt, sondern nur die Fernsehserie, die die Leute außer den Comics kannten. x201D;

Michael Keaton als Beetlejuice

Foto: Everett

In den späten 1980er Jahren hatten Batman-Comics mit Frank Millers eine dramatische Wendung genommen Der dunkle Ritter kehrt zurück Serie und Alan Moore's Batman: Der Mordwitz Problem. Viele Fans und Comiczeichner lehnten die witzige TV-Show ab, in der Adam West in den 60er Jahren die Hauptrolle gespielt hatte, und wollten nicht, dass Keaton, der für seine manischen Komödienrollen bekannt war, Batman wieder albern machte.

& # x201C; Diese schreckliche Fernsehsendung ruft immer noch eine Menge Leute in Rage. & # x201D; sagte Don Thompson, Mitherausgeber von Comics Käufer's Anleitung, im gleichen Südflorida Sun-Sentinel Artikel. "Es ist 20 Jahre her, dass die Show stattgefunden hat, und wenn Ihre Geschichte ohne" Heiliges Etwas oder Anderes "erscheint, ist dies nicht mehr der Fall. Es wäre eine Premiere. & # x201D; (In der Tat lautete die Überschrift des Artikels, in dem er zitiert wurde, "Holy Comics, Batman! Was wollen Filmfans?")

Kritiker waren sich nicht sicher, ob der Regisseur des Films, Tim Burton, der richtige Ansprechpartner war. wer hatte zuvor geschossen Pee-Wees großes Abenteuer und Käfersaft & # x2014; hatte auch die Qual der Wahl, einen guten Batman-Film zu liefern. Doch sowohl Burton als auch Keaton entwickelten einen krassen Film, der an der Abendkasse über 400 Millionen Dollar einbrachte. Es gilt mittlerweile als eine der bekanntesten Rollen von Keaton, eine Tatsache, die er in dem Film von 2014 parodierte Vogelmann, was gewann Bester Film bei den Oscars.

& x201C; Es wurde gut rezensiert, es wurde gut aufgenommen und die Leute dachten, Keaton habe Bruce Wayne eine interessante Originalität gebracht, die sich sehr von dem unterschied, woran sie sich von Adam West erinnerten. & x201D; Sagt Bingham. & x201C; Der & x2018; 89-Film ist insofern wichtig, als er nicht nur das Batman-Franchise auf den Markt bringt, sondern auch das Superhelden-Genre als etwas neu startet, das für die Köpfe der Menschen wichtig ist. & x201D ;

Dreißig Jahre nach seiner Premiere hat Warner Bros. den sechsten Batman - Darsteller Robert Pattinson angekündigt, dessen Breakout - Rolle als Vampir - Liebesinteresse an der Dämmerung Serie. Wie bei Keaton sind einige Comic-Fans über diese Entscheidung verärgert und haben beim Studio eine Petition eingereicht, um sie zu ändern.

Aber es gibt auch viele Fans, die mit der Entscheidung zufrieden sind und glauben, Pattinson könne sie durchziehen. Der Schauspieler hat seitdem eine Reihe interessanterer dramatischer Rollen übernommen Dämmerung. Und wie Esquire weist darauf hin, dass Batman & # x201C; der vampirischste Comic-Held ist. & # x201D;

Von Becky Little

Becky Little ist Journalistin in Washington, DC.

    MEHR GESCHICHTEN AUS DER BIOGRAFIE

    Geschichte & Kultur

    Alles Gute zum Geburtstag Mickey Mouse! Ein Blick auf die Maus, die ein Imperium aufgebaut hat

    Am 18. November 1928 gab Mickey Mouse sein offizielles Debüt in "Steamboat Willie". Um Mickeys 90. Geburtstag zu feiern, hier ein Blick darauf, wie Walt Disney Amerikas Lieblingsmaus kreierte.

    • Von Laurie Ulster 27. Juni 2019
    In den Nachrichten

    Erinnerung an den 11. September: Ein Tag, der die Welt veränderte

    Wir machen eine Pause, um uns an die Ereignisse dieses tragischen Tages zu erinnern und die Opfer und das Heldentum der Ersthelfer zu ehren.

    • Durch Meredith WorthenSep 9, 2019
    Berühmtheit

    Penny und Garry Marshall: Die Hollywood-Geschwister, die Filmstars schufen

    Das Duo aus Brüdern und Schwestern führte Regie bei mehreren Projekten, die letztendlich die Karriere dieser Schauspieler bestimmten.

    • Von Sara Kettler, 25. Juni 2019
    In den Nachrichten

    Die Menschen, die wir 2018 verloren haben

    Hier ein Rückblick auf einige der legendären Musiker, Schriftsteller, Schauspieler, Politiker und selbstgemachten Unternehmer, die in diesem Jahr gestorben sind und durch ihre visionäre Kunst und ihre inspirierenden Bemühungen die Welt für immer verändert haben.

    • Von Eudie Pak, 18. Juni 2019
    Berühmtheit

    Innerhalb des Flugzeugabsturzes, der das Leben von Kirk Douglas und Elizabeth Taylor veränderte

    Die Hollywood-Schauspielerin verlor auf tragische Weise ihren dritten Ehemann auf einem Flug, auf dem Kirk Douglas sein sollte.

    • Von Brad Witter, 17. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    Marian Anderson: Eine Stimme, die Grenzen sprengt

    Es war nicht nur ein Elite-Privatclub, der sie ablehnte, sondern auch Washingtons getrenntes Schulsystem.

    • Von Pia Catton, 24. Juni 2019
    Berühmtheit

    In dem Flugzeugabsturz, der Aaliyah das Leben gekostet hat

    Die Prinzessin von R & B war gerade 22 Jahre alt, als ihr Leben nach einem Musikvideo-Dreh auf den Bahamas beschnitten wurde.

    • Von Clarence Haynes, 10. Juni 2019
    In den Nachrichten

    Wie die Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry sich von der von Königin Elizabeth II unterschied

    Die königliche Vereinigung weicht von vielen königlichen Hochzeitstraditionen ab.

    • Von Colin Bertram, 24. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    Die geheime Beziehung, die Charles Dickens zu verbergen versuchte

    Trotz seines gesunden Images hatte der viktorianische Autor ein skandalöses Liebesleben.

    • Von Sarah PruittJun 17, 2019
    Wird geladen ... Weitere



    Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

    Biografien berühmter Persönlichkeiten.
    Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.