Faszinierende Fakten über die wahren Söhne der Freiheit

  • Ezra Gilbert
  • 0
  • 1707
  • 324

Bevor Amerika irgendwelche Gründerväter haben konnte, brauchte das Land Söhne der Freiheit, um sich gegen die britische Regierung zu behaupten. Diese Männer nutzten die Empörung, die sich nach dem Parlament ausgebreitet hatte's Stamp Act von 1765, der eine interne Steuer auf die Kolonien erhob. Obwohl das Stempelgesetz aufgehoben wurde, würde die Meinungsverschiedenheit über "Besteuerung ohne Vertretung" nicht'Es kam zu Ereignissen wie dem Boston Massacre und der Boston Tea Party. 

Die History Channel Miniserie Söhne der Freiheit wirft einen dramatischen Blick auf die Männer, die die Proteste und Umwälzungen anführten, die schließlich zu Revolution und Unabhängigkeit führten. Aber vielleicht möchten Sie sich näher mit den Leben, Intrigen, Fehlern und Errungenschaften der Männer in dieser Gruppe befassen? Lesen Sie weiter, um einige faszinierende Fakten über die Söhne der Freiheit im wirklichen Leben zu erfahren.

Samuel Adams

Samuel Adams von Ben Barnes in "Sons of Liberty" gespielt. (Illustration von Nigel Sussman)

Adams nutzte seine organisatorischen und schriftstellerischen Fähigkeiten, um die amerikanische Wut über unfaire britische Steuern und Gesetze zu entfachen'Als Zielscheibe hatte Adams sich beschwert, "sein Stift stach wie eine gehörnte Schlange."

Wusstest du?

Es war ein Glück für Adams, dass er sich in der Politik hervorgetan hatte, weil er bei jedem anderen Beruf, bei dem er seine Hand anlegte, versagte: Er wurde von seinem Job in einer Handelsfirma entlassen; er verlor das Geld, das sein Vater ihm gegeben hatte, um ein Geschäft zu gründen; und das Familienbrauunternehmen wurde bald geschlossen, nachdem Adams es geerbt hatte.

Adams wies auch die gleichen Mängel auf wie ein Steuereintreiber aus Boston - nach acht Jahren im Amt hatte er einen Rückstand von ungefähr £ 8.000 in den Sammlungen (was vielleicht nicht überraschend ist, dass die Einwohner von Boston dies nicht taten)'den letzten Teil nicht stören).

John Hancock

John Hancock, gespielt von Rafe Spall in "Sons of Liberty". (Illustration von Nigel Sussman)

Ein Kaufmann, der einer der reichsten Männer in den Kolonien war und der ein Schiff beschlagnahmt hatte, als er des Schmuggels beschuldigt wurde, schloss sich mit Samuel Adams zusammen, um die amerikanische Unabhängigkeit zu unterstützen.

Wusstest du?

Es waren seine geschäftlichen Interessen, die Hancock dazu veranlassten, sich unfairen Steuern und Abgaben zu widersetzen und sich deshalb an der britischen Herrschaft zu scheuern. Er sollte jedoch Minister werden, kein Kaufmann.

Hancocks Vater und Großvater waren beide Geistliche gewesen, und sie wollten, dass er in ihre Fußstapfen trat. Doch nachdem sein Vater gestorben war, wurde der Junge von seinem Onkel aufgenommen, der Hancock zu seinem Erben machte.

Ohne diese Änderung der Umstände hätte Hancock wahrscheinlich mehr Zeit damit verbracht, über die Bibel nachzudenken als über die Briten und würde es auch nicht tun'Ich war der erste, der die Unabhängigkeitserklärung unterschrieb.

John Adams

John Adams, gespielt von Henry Thomas in "Sons of Liberty" (Illustration von Nigel Sussman)

John Adams nutzte seine Gesetzeskenntnisse, um gegen das Briefmarkengesetz zu argumentieren und die britischen Soldaten erfolgreich zu verteidigen'war nach dem Massaker in Boston des Mordes beschuldigt worden.

Wusstest du?

Als die Vereinigten Staaten Gestalt annahmen, unterbreitete Adams, der erste Vizepräsident des neuen Landes, einen Vorschlag, der den Idealen seiner Revolution zuwiderlief'd unterstützt. Er wollte, dass der Kongress einen tollen Titel für die Präsidentschaft ausarbeitet. Seine Vorschläge? "Seine Majestät der Präsident", "Exzellenz" oder "Seine Hoheit der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika und Beschützer der Rechte derselben".

Der Senat, dessen Mitglieder es ertragen mussten, dass Adams ihnen Vorträge über die Titelfrage hielt, lehnte es ab, eine seiner Ideen zu übernehmen. Der stattliche Adams erwarb jedoch einen grausamen, aber treffenden Titel, und er erhielt den Spitznamen "Seine Rotundität".

Joseph Warren

Joseph Warren gespielt von Ryan Eggold in "Sons of Liberty" (Illustration von Nigel Sussman)

Warren war ein Arzt, der die Informationen sammelte, die Paul Revere (sowie William Dawes) auf dem berühmten Mitternachtsritt vom 18. bis 19. April 1775 sandten.

Wusstest du?

Trotz seines Auftrages als Generalmajor trat Warren 1775 bei's Schlacht von Bunker Hill als regulärer Kämpfer und wurde im Alter von 34 Jahren getötet. Warren'Seine Frau war 1773 gestorben, so dass sein Tod seine vier Kinder zu Waisen machte. Unterstützung erhielten sie jedoch von einer überraschenden Quelle: Benedict Arnold.

Arnold, der'War er mit Warren befreundet, gab er den Kindern 1778 500 Dollar. Er unterstützte auch den Antrag, ihnen einen Generalmajor zuzuweisen's halber Lohn.

Wenn Arnold Amerika ebenso treu gewesen wäre wie Warren, würde sein Name es vielleicht nicht tun'Es ist ein Synonym für Verräter geworden.

Paul Revere

Paul Revere von Michael Raymond-James in "Sons of Liberty" gespielt. (Illustration von Nigel Sussman)

Ein Handwerker, der'Nachdem er als Silberschmied, Goldschmied und Graveur (und manchmal als Zahnarzt) gearbeitet hatte, wurde Revere Kurier der Unabhängigkeitsbewegung.

Wusstest du?

Ehrfurcht vor Amerika's erste Instanz der forensischen Zahnmedizin. Nachdem Revere die in einem Massengrab gefundenen Leichen untersucht hatte, erkannte er die Zahnbrücke'D für seinen Freund Joseph Warren erstellt und konnte so seinen Körper identifizieren.

Benjamin Franklin

Benjamin Franklin spielte Dean Norris in "Sons of Liberty". (Illustration von Nigel Sussman)

Ein Drucker, der'Als Franklin zur Zeit der amerikanischen Revolution ein angesehener Staatsmann wurde, trat er dem Komitee bei, das die Unabhängigkeitserklärung ausarbeitete.

Wusstest du?

Während seines Aufenthalts in London, wo er als Vertreter der Kolonialmacht arbeitete, begann Franklin eine ungewöhnliche Aktivität: "Luftbäder" zu nehmen. Er beschrieb die Praxis im Jahr 1768: "Ich stehe fast jeden Morgen früh auf und sitze je nach Jahreszeit eine halbe oder eine Stunde ohne Kleidung in meiner Kammer."

Dies geschah vor einem offenen Fenster, so dass jeder in der Nachbarschaft auch auf die Bedeutung aufmerksam wurde, die Franklin einer guten Belüftung beimaß.

George Washington

George Washington gespielt von Jason O.'Mara in "Sons of Liberty" (Illustration von Nigel Sussman)

Washington, ein Veteran des französischen und des indischen Krieges, wurde während seines Dienstes in Virginia von der britischen Herrschaft enttäuscht's House of Burgesses erklärte sich dann bereit, seine militärischen Talente als Anführer der Kontinentalarmee einzusetzen.

Wusstest du?

In seinem Leben hat Washington den Tod so oft betrogen, wie manche Leute ihre Steuern betrogen haben. Als junger Mann erkrankte er an Malaria, Pocken, Ruhr und Tuberkulose (zum Glück nicht alle auf einmal).

Nachdem er Soldat geworden war, ließ Washington während einer Schlacht von 1755 zwei Pferde unter sich abschießen. Am Ende dieses Kampfes bemerkte er auch, dass sein Umhang vier brandneue Einschusslöcher hatte.

Trotz dieser Erfahrungen blieb Washington ein furchtloser Kämpfer während des Unabhängigkeitskrieges. Irgendwann im Jahre 1777'In der Schlacht von Princeton war er nur 30 Meter von britischen Truppen entfernt. Glücklicherweise blieb er unverletzt, obwohl er sich in der Schusslinie befand. Tatsächlich ritt er den flüchtenden britischen Soldaten hinterher und sagte seinen eigenen Männern: "Es ist eine schöne Fuchsjagd, meine Jungs!"

"Sons of Liberty", die dreiteilige Miniserie, wird am 25. Januar 9 / 8c auf dem History Channel uraufgeführt.

Von Sara Kettler

Sara Kettler liebt es, über Menschen zu schreiben, die ein faszinierendes Leben geführt haben.

    MEHR GESCHICHTEN AUS DER BIOGRAFIE

    Berühmtheit

    Marilyn Monroe: Faszinierende Fakten über die wahre Frau hinter der Legende

    Hier ist ein überraschender Blick auf Marilyn, die jenseits des Glanzes ihrer Berühmtheit lebte.

    • Von Sara Kettler, 5. August 2019
    Geschichte & Kultur

    7 Faszinierende Fakten über George Orwell

    Der Autor George Orwell wurde am 25. Juni 1903 geboren. Wir erinnern uns an den Autor von 'Animal Farm' und '1984' mit einem Blick auf einige faszinierende Fakten über sein Leben.

    • Von Sara Kettler, 18. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    "Suffragette": Die wahren Frauen, die den Film inspiriert haben

    Erfahren Sie mehr über sechs echte Frauen (plus einen Mann), die für das Wahlrecht der Frauen kämpften.

    • Von Sara Kettler, 17. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    Die wahre Geschichte von Paul Reveres Ride

    Am Abend des 18. April 1775 verließ der Silberschmied Paul Revere sein Haus und machte sich auf den Weg zu seiner legendären Mitternachtsfahrt. Finden Sie heraus, was in dieser historischen Nacht wirklich passiert ist.

    • Von Patrick M. Leehey, 25. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    Franklin D. Roosevelt: 7 faszinierende Fakten über FDR

    Am 14. August 1935 unterzeichnete Franklin D. Roosevelt das Gesetz über soziale Sicherheit. Um an FDR zu erinnern, der mit seinen New-Deal-Programmen Amerika tiefgreifend verändert hat, werfen wir einen Blick auf einige faszinierende Fakten über sein Leben und Vermächtnis.

    • Von Wendy MeadJun 18, 2019
    Geschichte & Kultur

    10 faszinierende Fakten über Joan Crawford

    Joan Crawford wurde heute um 1905 geboren (das genaue Jahr ist nicht bekannt). Um die beeindruckende Hollywood-Legende zu feiern, hier 10 Fakten über ihr faszinierendes Leben und ihre Karriere.

    • Von John Calhoun, 20. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    7 Fakten über Indira Gandhi

    Am 24. Januar 1966 wurde Indira Gandhi als erste indische Premierministerin vereidigt. Hier sind sieben Fakten über ihr faszinierendes Leben und ihr komplexes Erbe.

    • Von Sara Kettler, 18. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    7 Überraschende Fakten über König Heinrich VIII

    Heinrich VIII. Wurde 1509 zum König von England gekrönt. Warum fasziniert uns der Tudor-Monarch noch immer? Hier sind einige überraschende Fakten.

    • Von Sara Kettler, 18. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    Die Gründerväter: Wie waren sie wirklich??

    Zur Feier der Geburt der Vereinigten Staaten erkunden wir die wahren Persönlichkeiten der Gründerväter.

    • Von Sara Kettler, 28. Juni 2019
    Wird geladen ... Weitere



    Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

    Biografien berühmter Persönlichkeiten.
    Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.