Gandhis Beerdigung 8 herzzerreißende Fotos vom Sendoff des Aktivisten

  • Ezra Gilbert
  • 0
  • 4728
  • 662
8Galerie8 Bilder

Mohandas Gandhi war auf dem Weg zu seinem täglichen Gebetstreffen in Neu-Delhi, als ihn ein Attentäter am 30. Januar 1948 erschoss. Der 78-jährige Aktivist war weltweit dafür bekannt, Indiens Unabhängigkeitsbewegung gegen das britische Empire zu führen . Sein Tod kam weniger als ein Jahr, nachdem Indien endlich seine Unabhängigkeit erlangt hatte und das Land "fassungslos und verwirrt" verlassen hatte. wie Die New York Times Sagen wir es, wie es ohne ihn durch seine neue Nation navigieren würde.

Für viele Inder war er "Mahatma Gandhi". oder einfach & # x201C; Mahatma & # x201D; bedeutet & # x201C; große Seele & # x201D; Dennoch war er nicht allgemein beliebt. Sein Attentäter, der 36-jährige Nathuram Godse, war ein hinduistischer Extremist, der sich über Gandhi, einen Hindukollegen, ärgerte, weil er für die Einheit zwischen Indiens Hindus und Muslimen eintrat. Nur 10 Tage vor seiner Ermordung zündete Madanlal Pahwa, ein hinduistischer Flüchtling aus Pakistan, bei einem der Gebetstreffen von Gandhi eine Bombe an.

Gandhi wurde 1869 während des British Raj geboren, der den größten Teil Indiens, Pakistans und Bangladeschs regierte. Die meiste Zeit seiner 20er und 30er Jahre verbrachte er als Anwalt und Bürgerrechtler in Südafrika, um die Diskriminierung der Indianer durch die weiße Regierung zu bekämpfen. Dort begann er, den gewaltfreien zivilen Ungehorsam zu üben, der später Dr. Martin Luther King Jr. beeinflusste. Nachdem er 1914 nach Indien zurückgekehrt war, kämpfte Gandhi gegen das britische Raj und das indische Kastensystem, das einige Menschen als & # x201C klassifizierte ; Unberührbare. & # x201D;

In der Nacht, in der Gandhi erschossen wurde, sendete Premierminister Jawaharlal Nehru der Nation, dass Gandhi tot sei und am nächsten Morgen eingeäschert werde. In Neu-Delhi bestand die Menge darauf, Gandhi sehen zu wollen's Gesicht noch einmal & # x2026; Alle Straßen zum Birla House waren verstopft. & # X201D; berichtete United Press International an diesem Abend.

& x201C; Als die Nacht auf der Menschenmenge vorüber war, drängte still, aber beharrlich, die Polizeiwache zurück. & x201D; UPI fuhr fort. Bald befanden sich mindestens 200 Indianer über den Mauern des Herrenhauses und versuchten, die letzte Polizeilinie zu dem Raum zu durchbrechen, in dem Gandhi sich befand's Körper lag. & # x201D;

REGISTRIEREN SIE SICH FÜR DEN BIOGRAPHY.COM NEWSLETTER

Von Becky Little

Becky Little ist Journalistin in Washington, DC.

    MEHR GESCHICHTEN AUS DER BIOGRAFIE

    Geschichte & Kultur

    Wie Martin Luther King Jr. sich von Gandhi zur Gewaltlosigkeit inspirieren ließ

    Der Bürgerrechtsführer erkannte die Macht in Gandhis Ansatz, der Unterdrückung mit "Wahrheitsgewalt" zu widerstehen.

    • Von Becky LittleJun 24, 2019
    Geschichte & Kultur

    Gandhi: Überraschende Fakten über sein Leben und wie sein Erbe heute weiterlebt

    In Erinnerung an Mahatma Gandhi, der heute vor 69 Jahren ermordet wurde, betrachten wir einige bemerkenswerte Fakten seines Lebens und feiern seinen friedlichen Aktivismus, der heute sehr lebendig ist.

    • Von Bio Staff 18. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    Nathuram Godse: Erfahren Sie mehr über den Mann, der Gandhi ermordet hat

    Als „Fanatiker“ oder „Extremist“ in Erinnerung geblieben, wurde Gandhis Mörder von einer ungewöhnlichen Erziehung und der turbulenten Politik seiner Zeit beeinflusst, die letztendlich dazu führte, dass er den Aktivisten ermordete.

    • Von Tim Ott, 18. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    Wie genau ist der Film 'Gandhi'?

    Richard Attenboroughs Film über den Antikriegsaktivisten wurde trotz des Gewinns des Oscar für das beste Bild zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Films und bis heute stark kritisiert.

    • Von Colin Bertram, 18. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    Gandhis Ermordung erschütterte die Welt vor über 70 Jahren

    Sein Tod kam weniger als ein Jahr nach der Unabhängigkeit Indiens.

    • Von Becky Little 18. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    Gandhis überraschende Briefe an Hitler, die sich für den Frieden einsetzen

    Gandhi hielt es für seine Verantwortung, die Botschaft und die Macht der Gewaltlosigkeit zu verbreiten und appellierte sogar zweimal an den NS-Diktator.

    • Von Rachel ChangSep 27, 2019
    Geschichte & Kultur

    7 Fakten über Indira Gandhi

    Am 24. Januar 1966 wurde Indira Gandhi als erste indische Premierministerin vereidigt. Hier sind sieben Fakten über ihr faszinierendes Leben und ihr komplexes Erbe.

    • Von Sara Kettler, 18. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    Gandhis Geburtstag: 15 inspirierende Zitate

    Um den 148. Geburtstag von Gandhi am 2. Oktober zu feiern, feiern wir den Mann, der Millionen dazu inspiriert hat, seinem Beispiel zu folgen und die Welt auf sanfte Weise zu erschüttern.

    • Von Bio Staff 18. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    Martin Luther King Jr. und 8 schwarze Aktivisten, die die Bürgerrechtsbewegung anführten

    Diese visionären afroamerikanischen Aktivisten waren einige der lautstärksten Agenten für Rassenveränderungen.

    • Von Brad Witter, 24. Juni 2019
    Wird geladen ... Weitere



    Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

    Biografien berühmter Persönlichkeiten.
    Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.