Wie Bob Ross 'Zeit in der Luftwaffe seine Bilder inspirierte

  • Scott Jenkins
  • 0
  • 3053
  • 786

Bob Ross ist bekannt für seine beruhigenden Töne und seine rasante Pinselführung. Weniger bekannt sind die zwei Jahrzehnte, die er bei der United States Air Force verbrachte, wo er den Rang eines Master Sergeant erreichte, bevor er 1981 in den Ruhestand ging. Ross jedoch' Der Militärdienst bietet einen Einblick in die Entscheidungen und den Erfolg, den er in seiner Malerkarriere getroffen hat. Während seiner Zeit in der Luftwaffe verliebte er sich in die Berge Alaskas und machte seine ersten Schritte als Künstler. Und es war seine Abneigung gegen die disziplinarische Rolle, die er letztendlich in der Basis innehatte, die zu der freundlichen und sanften Herangehensweise führte, die er als Mallehrer annahm.

Nachdem er in die Luftwaffe eingetreten war, wurde Ross nach Alaska geschickt

Um 1961 trat ein 18-jähriger Ross in die Luftwaffe ein. Aber er tat es nicht't Ausbildung zum Piloten & # x2014; angeblich machte seine Größe, ein gemeldeter sechs Fuß zwei, und flache Füße dies unmöglich & # x2014; oder mit Flugzeugen arbeiten. Stattdessen erhielt er eine Stelle als Krankenblatttechniker.

Zuerst Ross' Air Force Karriere hielt ihn in Florida, wo er'd aufgewachsen. 1963 wurde er jedoch zur Eielson Air Force Base verlegt, etwa 40 Kilometer außerhalb von Fairbanks, Alaska. Es war eine Veränderung; Ross würde später auf einer Episode von zugeben Die Freude an Gemälde dass er 21 Jahre alt war, bevor er'hatte noch nie Schnee gesehen.

Glücklicherweise gefiel seine neue Umgebung Ross, der sagte, Alaska "habe einige der schönsten Gebirgslandschaften, die ich dort habe'jemals gesehen. "Im Laufe seiner Karriere als Maler zeigte er auch nach dem Verlassen der Luftwaffe oft alaskische Schauplätze.

Bob Ross in seiner Luftwaffenuniform

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von VA.gov

Dank der Luftwaffe wurde Ross in die Malerei eingeführt

Als Mitglied der Luftwaffe konnte Ross einen Malunterricht bei einem US-amerikanischen Amt belegen. Club, in dem er zum ersten Mal Malerei studierte. Er tat es nicht'Ich interessiere mich nicht für den abstrakten Unterrichtsstil, der sich auf "Farbtheorie und Komposition" konzentrierte, aber "würde nicht'Ich erzähle dir nicht, wie man einen Baum malt. "Allerdings liebte er die Kunstform. Ross nahm weiterhin Unterricht, und Malen wurde ein großer Teil seines Lebens Freude am Malen Jahre später sagte er: "Ich bin nach Hause gekommen, habe meinen kleinen Soldatenhut abgenommen und meinen Maler aufgesetzt's hat. "

Ross trug zu seinem Einkommen bei, indem er sich in einer Taverne verschob, in der er auch touristische Landschaften verkaufte'd auf Goldwaschdosen gemalt. Um 1975 sah er bei dieser Arbeit die Show, Die Magie des Ölgemäldes, Gastgeber ist der Maler William Alexander. Alexander war ein Benutzer von "alla prima" oder der "Nass-in-Nass" -Technik. Auf diese Weise gemalte Bilder können sehr schnell fertiggestellt werden, da die verschiedenen Schichten von Ölfarben sofort aufgetragen werden können, anstatt auf das Trocknen der Schichten warten zu müssen.

Ross schätzte, wie diese Methode ihm helfen konnte, seine künstlerischen Visionen zum Leben zu erwecken, und wandte sich an Alexander als einen seiner Ausbilder. Dank des Unterrichts, den Ross nahm, sowie seiner harten Arbeit und Hingabe, kam er an den Punkt, an dem er in den Mittagspausen zwei Gemälde von seinen Aufgaben als Luftwaffe fertigstellen konnte.

Ross tat es nicht'Ich mag es, ein 'gemein, hart' Sergeant in der Luftwaffe

Als er in der Luftwaffe im Rang aufstieg, war Ross es nicht'nicht glücklich. In einem Interview mit der Orlando Sentinel, Er sagte über seine Zeit als Erster Sergeant: "Ich war der Typ, der dich die Latrine schrubben lässt, der Typ, der dich dein Bett machen lässt, der Typ, der dich anschreit, weil du zu spät zur Arbeit kommst." Er soll sich den Spitznamen "Bust" verdient haben 'em up Bobby, "aber hasste es, eine selbst beschriebene" mittlere, harte Person "zu sein.

Für Ross malen, als er nicht war't im Dienst war ein Fluchtweg. Er sagte in einer Folge seiner Show: "Ich'Ich kam nach einem ganzen Tag Soldat und ich nach Hause'Ich würde ein Bild malen, und ich könnte die Art von Welt malen, die ich wollte. Es war sauber, es funkelte, glänzte, war wunderschön, keine Umweltverschmutzung, niemand ärgerte sich über & # x2014; Jeder war glücklich auf dieser Welt. "Er versprach sich auch, dass er eine andere Haltung einnehmen würde, wenn er jemals die Gelegenheit hätte, eine neue Karriere einzuschlagen.

Nachdem er 1981 in den Ruhestand getreten war, konnte Ross seine sanfte und mitfühlende Seite präsentieren, zunächst als Reiseleiter bei Alexander's Magic Art Company, dann mit eigenem Unterricht und Show im öffentlichen Fernsehen. Diese neuen Bemühungen brauchten Zeit, bevor sie aufbrachen, aber Ross war so entschlossen, diesen Lebensweg zu beschreiten, dass er sein natürlich glattes Haar glatt hatte, so dass er es nicht wollte'Er musste nicht mehr für Schnitte bezahlen (er mochte die voluminöse Frisur nicht mehr, musste sich aber an den Look halten, weil es Teil seines Images war, als er Erfolg hatte).

Ross sagte über das Malen: "Alles, was du willst, kannst du hier bauen. Das ist deine Welt." Er hat genommen, was er hat'hat mir gefallen, und was er'Ich mochte es nicht, in seiner Zeit in der Luftwaffe eine Welt sanfter Malunterricht zu erschaffen, die bis heute geschätzt wird.

Von Sara Kettler

Sara Kettler liebt es, über Menschen zu schreiben, die ein faszinierendes Leben geführt haben.

    MEHR GESCHICHTEN AUS DER BIOGRAFIE

    Berühmtheit

    Wie Jeff Foxworthys Erziehung seine Komödie inspirierte

    Reflexionen der Kleinstadt Georgia brachten ihn in den neunziger Jahren auf den Weg zum Ruhm.

    • Von Tim Ott, 18. Juni 2019
    Berühmtheit

    Wie Bruce Springsteens Tage am Jersey Shore seine Musik inspirierten

    Vor seinem Ruhm als "Born to Run" ließ sich der aufstrebende Rocker von den Sehenswürdigkeiten, Geräuschen und Charakteren seiner Strandumgebung inspirieren.

    • Von Tim Ott, 24. Juni 2019
    Berühmtheit

    Wie Jeff Dunham sich mit acht Jahren Bauchredner beigebracht hat

    Nachdem der Komiker seine erste Bauchrednerpuppe erhalten hatte, begann er, sich die Fertigkeiten des Bauchredners durch gezieltes Lernen und Üben anzueignen.

    • Von Sara Kettler, 18. Juni 2019
    Berühmtheit

    Wie Fred Rogers 'Familie' Mister Rogers 'Nachbarschaft' inspirierte

    Herr Rogers hat seine Botschaften der Freundlichkeit und des Mitgefühls mehr als 30 Jahre lang in seine Fernsehshow eingewoben - aber es waren seine Lieben, die diese Elemente in sein eigenes Leben brachten.

    • Von Rachel Chang, 23. Juli 2019
    Berühmtheit

    Wie Elvis Presley das USS Arizona Memorial rettete

    Die Rock'n'Roll-Legende hat die Musikwelt verändert, aber er hat ein weiteres wichtiges Erbe, das weniger bekannt ist - ohne seine Hilfe könnte das USS Arizona Memorial in Pearl Harbor nicht existieren.

    • Von Sara Kettler, 17. Juni 2019
    Berühmtheit

    Wie die Beatles zusammenkamen und die meistverkaufte Band aller Zeiten wurden

    Die Fab Four waren nur eine Gruppe musikbegeisterter Teenager aus Liverpool, bevor sie zu kulturellen und musikalischen Ikonen wurden.

    • Von Colin Bertram, 13. August 2019
    Kriminalität & Skandal

    Wie Ted Bundys Ausbildung seine Karriere als Serienmörder erleichterte

    Sein gewähltes Studienfach erwies sich als nützlich, wenn er sich an Frauen richtete. Und seine College-Boy-Persönlichkeit hat nicht nur seine Opfer, sondern auch die Behörden zum Narren gehalten.

    • Von Sara Kettler, 2. Juli 2019
    Geschichte & Kultur

    Wie Pablo Picassos Frauen und Geliebte seine Kunst inspirierten

    Der spanische Künstler hatte den Ruf, zahlreichen Frauen, die er als Musen für seine Arbeit verwendete, das Herz zu brechen.

    • Von Eudie PakJun 21, 2019
    Berühmtheit

    Elvis Felt wurde unter Druck gesetzt, Priscilla zu heiraten und sie zu seiner perfekten Frau auszubilden

    Obwohl sie sich scheiden ließen, nannte Priscilla den King of Rock 'n' Roll weiterhin "die Liebe meines Lebens".

    • Von Sara Kettler, 31. Juli 2019
    Wird geladen ... Weitere



    Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

    Biografien berühmter Persönlichkeiten.
    Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.