In Linda Ronstadts mutigem Kampf gegen die Parkinson-Krankheit

  • Joseph Wood
  • 0
  • 3729
  • 932

Linda Ronstadt'Seine Stimme schien ein Geschenk der Engel zu sein.

Es war eines, das es ihr ermöglichte, Country-Rocker wie "Heat Wave" und sehnsüchtige Balladen wie "Blue Bayou" mit gleicher Überzeugung auszuspielen, was sie zu einer meistverkauften Künstlerin der 1970er Jahre machte. Es war auch ein Instrument, das es ermöglichte, sich von einer Hauptrolle in abenteuerliches Terrain zu verzweigen in Die Piraten von Penzance am Broadway zu einem überaus erfolgreichen Album spanischsprachiger Musik.

Aber bis zum Jahr 2000 wusste die zehnfache Grammy-Gewinnerin, dass etwas mit ihrem einst so starken Gesang nicht stimmte.

"ICH'Ich würde anfangen zu singen, und dann würde es einfach klammern ", sagte sie CBS Sonntagmorgen Anfang 2019. "Meine Stimme würde einfrieren."

Leute dachten Ronstadt's stimmliche Probleme waren gerecht 'Nerven'

Kollaborateure versicherten ihr, dass nichts falsch sei, dass der notorisch selbstkritische und perfektionistische Künstler einfach "Nerven" fühle. Aber ihre Worte klangen hohl für jemanden, der von Natur aus die Gesangsfähigkeit verstand, die seit ihrer Erinnerung da war.

Ronstadt baute eine "limitierte Palette" auf und holte ein weiteres Soloalbum heraus, Hummin' an mich (2004) und eine Zusammenarbeit mit Ann Savoy, Adieu falsches Herz (2006). Sie ärgerte sich jedoch über eine Stimme, die jetzt "schreit" und nicht mehr singt, und lieferte ihre letzte Bühnenperformance im November 2009.

Linda Ronstadt tritt am 17. September 1977 im griechischen Theater in Berkeley, Kalifornien, auf.

Foto: Ed Perlstein / Redferns / Getty Images

Bei ihr wurde Parkinson diagnostiziert's Krankheit ein Jahrzehnt nach Beginn ihrer Symptome

In der Zwischenzeit verschlechterten sich die körperlichen Probleme. Neben schwächenden Rückenschmerzen bemühte sich Ronstadt um alltägliche Aufgaben wie das Zähneputzen.

Ronstadt nahm das Angebot von Simon & Schuster an, ein Memoir zu schreiben, und machte sich fleißig an die Aufgabe. Sie schrieb ihre Lebensgeschichte ab, obwohl sich ihre Finger weigerten, vollständig zusammenzuarbeiten. Die zitternden Hände erwischten einen Freund's Aufmerksamkeit und Ronstadt stimmte schließlich zu, einen Neurologen aufzusuchen.

Im Dezember 2012, als sie ihr Buch fertigstellte, erhielt Ronstadt Bombenmeldungen: Sie hatte Parkinson's Krankheit.

Ronstadt's verglich ihre Zerbrechlichkeit mit 'eine Kiste Eier ohne die Kiste'

Im August 2013, als sie sich darauf vorbereitete, die Medienrunden mit ihren in Kürze erscheinenden Memoiren zu drehen, Einfache Träume, Ronstadt ging mit ihrem Zustand in einem Interview mit AARP an die Öffentlichkeit. Vermutlich wurde die Krankheit durch einen Zeckenstich ausgelöst, der Künstler hinter so beliebten Hits wie "You"'re No Good "zeigte, dass sie überhaupt nicht mehr singen konnte und dass sie einen Rollstuhl oder Spazierstöcke benutzen musste, um längere Strecken zurückzulegen." Ich reise wie eine Kiste Eier ohne die Kiste ", sagte sie.

Die Nachricht löste eine Welle der Unterstützung und einen Ansturm aus, um die Ikone zu ehren, die jetzt scheinbar mit der tickenden Uhr der Sterblichkeit verbunden ist. 2014 wurde sie in die Rock & Roll Hall of Fame aufgenommen und erhielt die National Medal of Arts von Präsident Barack Obama. 

Abgesehen von den Auszeichnungen galt es immer noch, sich mit den alltäglichen Schwierigkeiten eines degenerativen Zustands auseinanderzusetzen. Nachdem Ronstadt sich bereits in der Gemeinde von Sea Cliff in San Francisco niedergelassen hatte, verkaufte sie ihr langjähriges Haus in Arizona und konzentrierte sich auf das Leben in der Nähe der Bucht mit ihren zwei erwachsenen Kindern, um Unterstützung und regelmäßige Trainingseinheiten mit einem Trainer anzubieten.

Zumindest wussten ihre Freunde, wo sie zu finden war. Jackson Browne, Paul Simon und Ex-Freund Jerry Brown kamen vorbei, ebenso wie Emmylou Harris. Die beiden machten Wäsche, anstatt zusammen zu singen, wie sie es früher taten.

Linda Ronstadt spricht auf der MusiCares Person des Jahres zu Ehren von Dolly Parton im Los Angeles Convention Center am 8. Februar 2019 in Los Angeles, Kalifornien.

Foto: Michael Kovac / Getty Images für NARAS

Rondstadt'Die Rückkehr ins öffentliche Leben war steinig

Bis 2018 trat der Künstler wieder mit halbjährlichen Auftritten in der Öffentlichkeit auf Ein Gespräch mit Linda, Englisch: www.goethe.de/ges/mol/thm/tde/en2999756.htm Trotzdem diskutierte sie zwischen den Konzertausschnitten über ihre Karriere und ihren Gesundheitszustand, wie sie der Zeitung sagte San Francisco Chronicle, die Schwierigkeiten beim Sprechen. Sie enthüllte auch, dass sie einer von fünf Parkinson-Patienten war's Opfer, die nicht auf erhöhtes Dopamin reagierten und aus diesem Grund die regelmäßige Einnahme von Medikamenten eingestellt hatten.

Die Rückkehr ins öffentliche Leben war nicht ohne Nachteile: Ronstadt trat im Februar 2019 bei der Gala „MusiCares Person des Jahres“ zu Ehren ihrer Freundin und ehemaligen Bandkollegin Dolly Parton auf und wurde von einer ausgelassenen Parton-Umarmung aus dem Gleichgewicht gebracht und auf das Podium geholt , die Auszeichnung auf den Boden und in Stücke zu werfen.

Ronstadt weiß, dass es das gibt 'nichts' Sie kann etwas gegen ihre Krankheit tun, bleibt aber positiv

Trotzdem sind die septuagenarischen Soldaten weiter. Kurz nach der MusiCares-Gala unternahm sie mit Browne eine Reise nach Mexiko im Rahmen eines Kulturprogramms, das Kindern Musik und Tanz beibringt. Im September 2019 kehrte sie ins Rampenlicht zurück, um den Dokumentarfilm zu veröffentlichen, den sie vor Jahren unterschrieben hatte, Linda Ronstadt: Der Klang meiner Stimme, spielerisch über den Verlust ihres körperlichen Verstandes und ihrer unvergesslichen Singstimme sprechen.

"Es'Es ist, als hätte man weder ein Bein noch einen Arm, aber es ist da'Ich kann nichts dagegen tun ", sagte sie Menschen, Der Anflug von Optimismus hat dazu beigetragen, sie in schwierigen Zeiten voranzutreiben. "In meiner Vorstellung kann ich immer noch singen."

Von Tim Ott

Tim Ott schreibt seit 2012 für Biografie und andere A + E-Sites.

    MEHR GESCHICHTEN AUS DER BIOGRAFIE

    Berühmtheit

    In John F. Kennedy und Frank Sinatras mächtiger Freundschaft

    Der Politiker und der Entertainer hatten eine starke, aber kurzlebige Bindung, die JFK half, das Weiße Haus zu gewinnen.

    • Von Tim Ott, 21. Juni 2019
    In den Nachrichten

    In Elizabeth Holmes und dem Untergang von Theranos

    Die Theranos-Gründerin und selbst gemachte Milliardärin nutzte ihren Charme und ihre kompromisslose Entschlossenheit, um ihr Unternehmen für mehr als ein Jahrzehnt über Wasser zu halten.

    • Von Tim Ott, 8. April 2019
    Berühmtheit

    In Tupacs letzten Tagen

    Das berufliche und persönliche Leben des Rapper war auf einem Höhepunkt, als er im September 1996 erschossen wurde.

    • Von Sara Kettler, 27. Juni 2019
    Berühmtheit

    In John Lennons "Lost Weekend" -Periode

    Während einer 18-monatigen Trennung von Yoko Ono erreichte Lennon sowohl musikalische Höhen als auch persönliche Tiefen.

    • Von Colin Bertram 21. Juni 2019
    Berühmtheit

    Michael Jacksons berüchtigtste Looks: 11 Fotos der gewagten Mode des Sängers

    Der King of Pop war einzigartig in seiner Musik-, Tanz- und Kleidungsauswahl.

    • Von Tim Ott, 24. Juni 2019
    Berühmtheit

    Ella Fitzgerald und Marilyn Monroe: In ihrer überraschenden Freundschaft

    Das Hollywood-Starlet und der Jazz-Sänger hatten eine Bindung, die sich in einer Zeit rassistischer Vorurteile trotzte.

    • Von Sara Kettler, 24. Juni 2019
    Berühmtheit

    In Serena Williams und Meghan Markles langer Freundschaft

    Die zur Herzogin gewordene Schauspielerin Meghan Markle nimmt sich immer Zeit für ihre königlichen Pflichten, um eine ihrer beliebtesten Freundinnen anzufeuern: die Tennis-Championin Serena Williams.

    • Von Rachel Chang, 16. Juli 2019
    Berühmtheit

    In Whitney Houston und Bobby Browns turbulenter Beziehung

    Die 14-jährige Ehe der Sänger hielt harte Partys, Vorwürfe von körperlicher Misshandlung und Untreue aus.

    • Von Colin Bertram, 17. Juli 2019
    Berühmtheit

    In Selenas letzten Tagen

    Der letzte Monat der Sängerin zeigte positive persönliche und berufliche Entwicklungen, beinhaltete aber auch mehrere Konfrontationen mit der Frau, die ihre Mörderin werden würde.

    • Von Sara Kettler, 25. Juni 2019
    Wird geladen ... Weitere



    Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

    Biografien berühmter Persönlichkeiten.
    Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.