James Bond Die Schauspieler, die den Spion gespielt haben

  • Elmer Riley
  • 0
  • 886
  • 158

Als Autor begann Ian Fleming seinen ersten Roman zu schreiben, Casino royale, 1952, als es um einen fiktiven britischen Spionageagenten namens James Bond ging, konnte er die Popkultur und den Medienrummel, zu der sein Charakter kommen würde, kaum vorhersehen.

Während Bond in Fleming abgebildet wurde'Mit seinen Romanen, Kurzgeschichten, Radios, Comics und vielem mehr wurde er zu einer echten Naturgewalt, als er auf der kleinen und großen Leinwand mit mehr als 20 Filmen auftrat. Fünf Jahrzehnte später ist Bond immer noch am Leben und nervös wie immer.

Zur Feier von "Bond, James Bond" sind hier die Schauspieler, die ihn in die Welt des Fernsehens und des Films brachten:

Barry Nelson

Barry Nelson als James Bond in der TV-Show 'Casino royale'

Foto: CBS-Fotoarchiv / Getty Images

Barry Nelson baute seine Schauspielkarriere als großer Broadway - Star auf, bevor er sich entschied, die Rolle des Bond zu übernehmen, obwohl er eine "geschlechtslose und bedrückte" Version mit einer "krummen Fliege" trug, stellte der fest Los Angeles Zeiten. Nelson war der erste, der Bond auf dem Bildschirm der Welt vorstellte, und er gab sein Debüt durch eine Live-TV-Adaption von Casino royale auf CBS' Anthologie-Serie Höhepunkt! Nelson war der einzige amerikanische Bond (bekannt als Jimmy Bond) und er wurde von den Zuschauern gut aufgenommen, als die Show 1954 ausgestrahlt wurde.

Rückblick auf seine Darstellung im Vergleich zu der seines Nachfolgers Sean Connery, der'Nelson schrieb, er habe Bond auf die Landkarte gesetzt: "Ich ziehe an'Ich verbringe viel Zeit damit, [meine Rolle] zu bereuen. Ich dachte immer, Connery sei der ideale Bond. Was ich getan habe, ist nur eine Kuriosität. "

Sean Connery

Sean Connery als James Bond in 'Liebesgrüße aus Russland'

Foto: United Artist / Getty Images

Acht Jahre nach Nelson'Sean Connery, der 007-Hit im Fernsehen, übernahm die Rolle des Bond und verwandelte den MI6-Agenten, beginnend mit dem Film, in ein großes Kino mit Charisma und Raffinesse Dr. Fleming war so beeindruckt von Connery's Bond, dass er seine nachfolgenden Romane näher an den Schauspieler schrieb's Persönlichkeit und Hintergrund. Für viele Fans, Connery'Die Darstellung des britischen Agenten wird als der Inbegriff von Bond angesehen.

Bond würde Connery entzünden'Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1998/03/22.html In seiner Karriere spielte er ihn in sechs weiteren Filmen ein, obwohl er 1983 einen Repressalieneffekt hatte Sag niemals nie bleibt umstritten, da es außerhalb von EON Productions hergestellt wurde, das für die Produktion des Film-Franchise bekannt war.

Ungeachtet dessen wird man sich an Connery erinnern, der den Charakter auf die internationale Bühne gebracht und das Publikum mit seinen Martinis "erschüttert, nicht gerührt" bezaubert hat.

David Niven

David Niven als James Bond in 'Casino royale'

Foto: Terry O.'Neill / Iconic Images / Getty Images

Nachdem Connery 1967 eine Pause von der Rolle einlegte, nahm der Schauspieler David Niven seinen Platz in ein Casino royale, eine satirische Einstellung zu Fleming's 007. Obwohl der Produzent Charles K. Feldman ursprünglich wollte, dass EON Productions den Film entwickelt, scheiterten die Verhandlungen und ließen die Fans den Film als eine Anomalie für das Franchise betrachten. Niven betrachtete sich als eine ungewöhnliche Wahl, um Bond zu spielen, und stellte die Figur als einen sachlichen, strategischen (und dennoch noblen) Spion dar, der den Charme der Damen hinter sich lassen konnte.

Fleming modellierte ursprünglich seinen Bond-Charakter nach Niven, aber da der Schauspieler in seinem Alter aufstieg, hatte er nie die Gelegenheit, seine Rolle zu wiederholen.

George Lazenby

George Lazenby als James Bond in 'Auf Ihrer Majestät's Geheimdienst'

Foto: United Artist / Getty Images

Eine weitere interessante Wahl für Bond war die des australischen Models George Lazenby, der 1969 als britischer Agent auftrat's Auf Ihrer Majestät's Geheimdienst. Obwohl die Meinungen über Lazenby sehr unterschiedlich sind'Kritiker sind sich einig, dass der Ton des Films am ehesten mit Fleming übereinstimmt's Romane. Trotzdem traf der Film einige seltsame Entscheidungen, die sich von anderen Bond-Filmen abheben, einschließlich der Verwendung von nur einem großen Gerät und diesem Lazenby's Bond hatte einen weiblichen Kumpel.

Obwohl das Projekt an der Abendkasse gut läuft (wenn auch nicht annähernd so beeindruckend wie Connery)'In den letzten beiden Bond-Filmen) hat der frischgebackene Schauspieler weder seine Karriere in Schwung gebracht, noch hat er jemals wieder die Rolle des Bond in einem großen Kinofilm wiederholt. Lazenby hatte Berichten zufolge nicht nur Schwierigkeiten, mit seinen Co-Stars und dem Regisseur Peter R. Hunt klarzukommen, sondern sein Manager leistete ihm auch einen schlechten Dienst, indem er ihn überzeugte, keinen Vertrag über sieben Filme zu unterzeichnen, da laut ihm der Charakter Bond war eine archaische Rolle zu spielen. 

Roger Moore

Roger Moore als James Bond

Foto: Michael Ochs Archiv / Getty Images

Roger Moore, der Safari-Anzüge und kubanische Zigarren in die Rolle einbaute, brachte Bond eine charmante, humoristische Playboy-Atmosphäre wie nie zuvor. Obwohl er schon früh in Gesprächen war, um den britischen Spionageagenten zu spielen, konnte er sich endlich durchsetzen Leben und Sterben lassen (1973) und wäre schließlich der Bond-Schauspieler, der Connery mit der längsten Lebensdauer verbindet (jeder Mann mit insgesamt sieben Filmen)..

Moore'S Interpretation von Bond war am weitesten von Fleming entfernt's vision, als er bekannt dafür war, 007 humor und absurdität zu bringen, aber das'Es ist das, was manche Fans und Kritiker dazu bringt, ihn als den interessantesten Bond von allen zu betrachten.

Timothy Dalton

Timothy Dalton als James Bond in 'Das lebendige Tageslicht'

Foto: Keith Hamshere: / Getty Images

Ob Sie es glauben oder nicht, bevor Timothy Dalton in zwei Raten der Franchise die Hauptrolle spielte Das lebendige Tageslicht (1987) und Lizenz zum töten (1989) war er 1967 im Rennen um Bond, als er gerade 21 Jahre alt war. Verständlicherweise wurde er jedoch für die Rolle für zu jung gehalten und vorübergehend beiseite gelegt.

Schneller Vorlauf zum späten '80er Jahre und Dalton & # x2014; ein klassisch ausgebildeter Shakespeare-Schauspieler von trade & # x2014; Endlich hatte er seine Chance, aber leider wurden seine beiden Filme größtenteils unvergesslich. Dalton's Bond war ernst, kalt und konzentriert, genau wie Fleming ihn in seinen Romanen erschaffen hatte, aber das Publikum war begeistert't mitgenommen oder die Handlungsstränge, was zu einer lauen Reaktion an der Abendkasse. Dennoch argumentieren einige Kritiker, dass Dalton eine starke Interpretation von Bond bot.

Obwohl der Schauspieler für einen dritten Film vorgesehen war, verhinderten rechtliche Probleme in Bezug auf die Lizenzierung, dass die Produktion vorankam, und er war gezwungen, andere Projekte zu übernehmen.

Pierce Brosnan

Pierce Brosnan als James Bond in 'Goldenes Auge'

Foto: Terry O.'Neill / Iconic Images / Getty Images

Wie Dalton wurde Pierce Brosnan zu einem früheren Zeitpunkt seiner Karriere als 007 eingestuft, tat dies aber nicht'erst in den 90er Jahren hat er seine Chance, angefangen mit Goldenes Auge (1995), was schließlich ein kommerzieller Erfolg wurde. Brosnan brachte Bond in eine neue Ära nach dem Kalten Krieg und fügte seiner Rolle seine persönliche Note hinzu (sein Bond tat es nicht)'nicht rauchen und er behandelte seine weiblichen Kollegen als gleichwertig).

Moore und Connery vermischen sich's Bonds war Brosnan in der Lage, seinem Charakter eine gelungene Balance aus Humor, Charme und Aufsehen zu verleihen, und das Publikum war begeistert. Der Schauspieler wiederholte seine Rolle noch dreimal & # x2014; Morgen stirbt nie (1997), Die Welt ist nicht genug (1999), Stirb an einem anderen Tag (2002) & # x2014; mit großem Kassenerfolg.

Obwohl er zum fünften Mal darüber nachdachte, mit Bond auszuprobieren, passierte er letztendlich die Fackel und ließ ein frisches neues Gesicht in den Kanon eindringen.

Daniel Craig

Daniel Craig als James Bond

Foto: Greg Williams / Eon Productions über Getty Images

James Blonde, irgendjemand? Frisch und neu weren'Es waren nicht unbedingt die ersten Worte, die den Bond-Fans aus dem Munde kamen, als sie herausfanden, dass Daniel Craig den britischen Spionageagenten verkörperte. Viele Fans beschwerten sich, dass Craig es nicht tat'Passt nicht zum Charakter's Beschreibung von groß, dunkel und gutaussehend und verspottete anschließend den auf der Bühne ausgebildeten Schauspieler und nannte ihn Namen wie James Blonde und James Bland. Aber Craig würde ihnen das Gegenteil beweisen.

Wie Brosnan brachte Craig Bond in eine neue Ära & # x2014; Diesmal das 21. Jahrhundert. Sein Bond kehrte nach Fleming zurück's ursprüngliche Vision, zusammen mit den besten Merkmalen früherer Anleihen vor ihm. Craig brachte Rand, Charisma und Verletzlichkeit in die Rolle und überzeugte ausnahmslos vorsichtige Fans.

Sein Debüt 2006's Casino royale war ein riesiger Erfolg und er setzte seine Rolle in drei weiteren Filmen fort & # x2014; das letzte bisher Himmelssturz (2012), der Bond in sein fünftes Jahrzehnt führte. Craig wird auch 2020 die Hauptrolle spielen's Bond25, die 25. Rate der Franchise.

Von Eudie Pak

Eudie Pak ist Redakteurin und Autorin in New York.

    MEHR GESCHICHTEN AUS DER BIOGRAFIE

    Berühmtheit

    Die Hollywood-Ikonen in Madonnas Song "Vogue"

    Eine Pose einnehmen. Das Material Girl erzählt von diesen berühmten Gesichtern in ihrer klassischen Hymne aus den 90ern.

    • Von Eudie PakJun 24, 2019
    Geschichte & Kultur

    Sidney Poitier und 9 andere schwarze Schauspieler und Schauspielerinnen, die Oscars gewonnen haben

    Diese afroamerikanischen Stars durchbrachen die Rassengrenzen, indem sie für ihre Leistungen einen Oscar gewannen.

    • Von Eudie PakJun 25, 2019
    Berühmtheit

    Die E.T. Besetzung: Wo sind sie jetzt??

    Heute vor 30 Jahren veröffentlichte Steven Spielberg seinen Science-Fiction-Abenteuerfilm E.T. der Extra-Terrestrial, der für das nächste Jahrzehnt zum umsatzstärksten Film wurde und seine Besetzung in die Film- und Popkulturgeschichte katapultierte. Zu…

    • Von Eudie PakJun 17, 2019
    In den Nachrichten

    Die Menschen, die wir 2018 verloren haben

    Hier ein Rückblick auf einige der legendären Musiker, Schriftsteller, Schauspieler, Politiker und selbstgemachten Unternehmer, die in diesem Jahr gestorben sind und durch ihre visionäre Kunst und ihre inspirierenden Bemühungen die Welt für immer verändert haben.

    • Von Eudie Pak, 18. Juni 2019
    Berühmtheit

    O.J. Simpson: Die Hauptakteure in seinem Mordprozess

    Die Strafverfolgungs- und Verteidigungsteams halfen zusammen mit Starzeugen bei der Auszeichnung als "Prozess des Jahrhunderts".

    • Von Eudie PakJun 24, 2019
    Berühmtheit

    Die destruktive Romanze von Kurt Cobain und Courtney Love

    Die Beziehung der Musiker war eine warnende Geschichte, angeheizt von Drogen und Verzweiflung und für immer gelähmt von Cobains Selbstmord im Jahr 1994.

    • Von Eudie PakJun 21, 2019
    Berühmtheit

    11 berühmte Gaststars von Freunden, die die Show gestohlen haben

    Diese Stars der A-Liste, wie Brad Pitt und Reese Witherspoon, traten in der Hit-Sitcom unvergesslich auf.

    • Von Eudie PakSep 20, 2019
    Berühmtheit

    Die tragische Geschichte hinter "Strange Fruit" von Billie Holiday

    Zu großer Kontroverse stellte Lady Day der Welt das rassistisch aufgeladene Protestlied "Strange Fruit" vor. Am Ende glauben einige, dass es sie getötet hat.

    • Von Eudie PakJun 17, 2019
    Berühmtheit

    Judy Garland wurde einer strengen Diät unterzogen und ermutigt, "Pep Pills" einzunehmen, während sie "The Wizard of Oz" drehte

    Das Studio hat extreme Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass die Schauspielerin großformatig ist. Ein Umzug, der schließlich zu ihrem frühen Tod führte.

    • Von Colin Bertram, 23. September 2019
    Wird geladen ... Weitere



    Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

    Biografien berühmter Persönlichkeiten.
    Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.