Jon Bon Jovi Biografie

  • Mark Lindsey
  • 0
  • 2934
  • 568
Der Musiker und Schauspieler Jon Bon Jovi ist vor allem als Leadsänger und Gründer der Rockband Bon Jovi bekannt.

Wer ist Jon Bon Jovi??

Der am 2. März 1962 in Perth Amboy, New Jersey, geborene John Francis Bongiovi Jr. wusste schon als Teenager, dass er ein Rockstar werden wollte. In den 1980er Jahren gründete er die Band Bon Jovi, die für ihre Power-Balladen, schwebenden Gitarrenriffs und gut gemachten Melodien bekannt wurde. Jon Bon Jovi spielte auch in Filmen wie Der führende Mann und war eine wiederkehrende Figur im Fernsehen's Verbündeter McBeal. Heute tritt er weiterhin mit seiner legendären Band Bon Jovi auf. Zu ihren jüngsten Alben gehören Was ist mit jetzt (2013) und Brennende Brücken (2015).

Frühen Lebensjahren

Musiker, Schauspieler. Geboren John Francis Bongiovi Jr. am 2. März 1962 in Perth Amboy, New Jersey. Jon wurde von seinen Eltern Carol und John Bongiovi, einem Friseur, erzogen. Mit seinen frühen Teenagern war er in örtlichen Clubs unterwegs und davon überzeugt, dass er eines Tages ein Rockstar sein würde.

Als er 16 Jahre alt war, spielte Jon in Clubs und begeisterte lokale aufstrebende Stars wie Bruce Springsteen und die Asbury Jukes. In der High School lernte er den Keyboarder David Bryan kennen. Die beiden gründeten eine zehnköpfige Rhythmus- und Bluesband namens Atlantic City Expressway . Jon trat auch mit Bands namens The Rest, The Lechers und John Bongiovi und den Wilden auf.

1980 nahm Jon seine erste Single auf, Weglaufen, bei seinem Cousin's Studio, mit Unterstützung von Studiomusikern. Ein lokaler Radiosender nahm das Lied auf ein Kompilationsband auf und es wurde immer häufiger ausgestrahlt. Der Erfolg von Weglaufen habe Jon bemerkt, und er merkte, dass er'Ich brauche mehr als nur Session-Spieler, wenn er von seinem Erfolg profitieren will.

Jon rief David an, der wiederum Alec John Such, Tico Torres und den Gitarristen Richie Sambora anrief. Während einer Show in New York im Jahr 1983 erregte die Band die Aufmerksamkeit von Plattenmanager Derek Shulman, der sie bei PolyGram unterzeichnete. Es war Shulman, der John Bongiovi anglisierte's Name zu Bon Jovi.

Kommerzieller Erfolg

Ihr selbstbetiteltes Debüt erschien am 21. Januar 1984. Gefüllt mit der Gruppe'Das Album wurde mit Gold gekrönt, denn seine Power-Balladen wurden von hochfliegenden Gitarrenriffs und gut ausgearbeiteten Melodien unterstrichen. Bon Jovi veröffentlichte sein Folgealbum, 7800 Fahrenheit, im April 1985, der bei den Fans beliebt war, aber weniger bei der Presse. Viele Kritiker wurden von der Hardrock-Band abgeschreckt's gepflegtes Bild und formelhaften Stil.

Touren, die für die Scorpions, Kiss und Judas Priest eröffnet wurden, halfen Bon Jovi, eine beachtliche Fangemeinde aufzubauen, die die Gruppe schätzte's schroffe, gefühlvolle Sammlung von Liedern darüber, wie schwer es war, ein Teenager zu sein. Die Band reagierte auf lauwarmes kritisches Lob mit ihrem dritten Album, Bei Nässe rutschig, das ging Gold und Platin gleichzeitig innerhalb von sechs Wochen nach seiner Veröffentlichung. Präsentiert von Songs wie Leben' auf ein Gebet und Gesucht Tod oder lebend, Das Album wurde über 14 Millionen Mal verkauft und spielt damit in der gleichen Liga wie Michael Jackson's Thriller.

Solokarriere

Die Band ging 1989 in den vorübergehenden Ruhestand. Jon konzentrierte sich auf seine Solokarriere, heiratete Karate-Champion Dorothea Hurley und trat in seinem ersten Film auf, Young Guns II, für den er gewann, gewann er einen Golden Globe für den besten Song, Blaze of Glory.

1994 erwies sich der kommerzielle Anreiz, zu Bon Jovi zurückzukehren, als zu schwierig, und die Band veröffentlichte ein weiteres Album, Behalte den Glauben. Jon genoss 1997 weitere Soloerfolge's Ziel überall. Die Band bildete zwei Jahre später eine neue Gruppe, um das von Grammy nominierte Album aufzunehmen, Zerquetschen, und nochmal 2002 das album rausbringen, Prallen. Seitdem hat Bon Jovi mehrere weitere Platten veröffentlicht, darunter Verlassene Autobahn (2007) und Was ist mit jetzt (2013). Im Jahr 2015 debütierte die Gruppe Brennende Brücken (2015), das erste Bon Jovi-Album, das veröffentlicht wurde, nachdem Richie Sambora gegangen war.

Ende 2017 wurde Bon Jovi in ​​die Rock'n'Roll Hall of Fame gewählt, eine beeindruckende Reise, die schätzungsweise 130 Millionen verkaufte Schallplatten hervorbrachte. 

Jon Bon Jovi tritt im November 2013 in Philadelphia, Pennsylvania, auf. (Foto von Michael Zorn / Getty Images)

Mehr als Musik

In dem 'In den 90er Jahren erweiterte Jon sein Talent durch die Förderung einer Schauspielkarriere mit Hauptrollen in Mondschein und Valentino und Der führende Mann. Er trat auch in einer Handvoll unabhängiger Filme auf, darunter Im Voraus bezahlen und U-571. Im Fernsehen trat er regelmäßig als Gaststar auf Verbündeter McBeal Bon Jovi sorgte auch 2004 für Schlagzeilen, als er Mitbegründer und Mehrheitseigner der Arena Football League wurde's Philadelphia Soul. (Später trennte er sich vom Team.) Im folgenden Jahr spendeten er und die Band Oprah Winfrey eine Million Dollar's Angel Network.

Im Jahr 2006 gründete Bon Jovi die heutige Jon Bon Jovi Soul Foundation. Die Organisation unterstützt laut ihrer Website die Finanzierung von "innovativen Bemühungen der Gemeinschaft, den Kreislauf von Armut und Obdachlosigkeit zu durchbrechen".  

Jon heiratete 1989 Dorothea Hurley, eine Karate-Lehrerin. Sie haben vier Kinder, Stephanie, Jesse, Jacob und Romeo Jon.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Biografien berühmter Persönlichkeiten.
Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.