Kurt Cobain Biografie

  • Magnus Crawford
  • 0
  • 2967
  • 717
Kurt Cobain, ein talentierter, aber unruhiger Grunge-Performer, war der Frontmann von Nirvana und wurde in den 1990er Jahren mit den Alben "Nevermind" und "In Utero" zur Rocklegende. 1994 beging er in seinem Haus in Seattle Selbstmord.

Wer war Kurt Cobain??

Der 1967 geborene Kurt Cobain gründete 1988 die Grunge-Band Nirvana und machte 1991 mit Geffen Records den Sprung zu einem großen Label. Um diese Zeit begann Cobain auch mit dem Konsum von Heroin. Nach der Veröffentlichung des sehr erfolgreichen Albums Keine Ursache, Nirwana's hochgelobtes Album In utero wurde 1993 veröffentlicht und an die Spitze der Musik-Charts katapultiert. Am 5. April 1994 beging Cobain im Gästehaus hinter seinem Haus in Seattle Selbstmord.

"data-full-height =" 2000 "data-full-src =" https://www.biography.com/.image/c_limit%2Ccs_srgb%2Cfl_progressive%2Ch_2000%2Cq_auto:good%2Cw_2000/MTE4MDAzNDEwNzQ1MTMyNallyT gedenken-an-kurt-cobain.jpg "data-full-width =" 1317 "data-image-id =" ci01a87e1d79f7860f "data-image-slug =" RALLY IN COMMEMORATION OF KURT COBAIN "data-public-id =" MTE4MDAzNDEwNzQ1MTMy "data-source-name =" Foto: John Van Hasselt / CORBIS SYGMA ">

Kurt Cobain's Leben in Fotos

15Galerie15 Bilder

Wann wurde Kurt Cobain geboren??

Kurt Cobain wurde am 20. Februar 1967 in Aberdeen, Washington, geboren.

Tochter

Cobain und Courtney Love hatten Tochter Frances Bean am 18. August 1992 in Los Angeles.

Nirwana

Ab 1988 Cobain's musikalische Ambitionen begannen sich vorwärts zu bewegen. Seine Band stimmte dem Namen Nirvana zu und veröffentlichte ihren ersten Track "Love Buzz" auf einem kleinen Label. Etwa zur gleichen Zeit wurde Burckhard durch Chad Channing am Schlagzeug ersetzt und die Band machte Fortschritte in Seattle's Musikszene. 1989 veröffentlichten Nirvana ihr erstes Album, Bleichen, was keinen großen Eindruck hinterlassen hat. Was jedoch offensichtlich war, war Cobain's Songwriting-Fähigkeiten und was würde ihre Markenzeichen Mischung aus Heavy Metal und Punk werden.

1990 wurde ein schicksalhaftes Jahr für Cobain und den Rest von Nirvana. Cobain lernte den Rocker Courtney Love 1990 in einem Nachtclub in Portland kennen, doch ihre romantische Beziehung sollte sich später entwickeln. Nirvana hatte in diesem Jahr auch die Gelegenheit, mit Sonic Youth auf Tour zu gehen, und holte nach verschiedenen Änderungen Dave Grohl, ehemaliges Scream-Bandmitglied, als Ersatz für Channing am Schlagzeug.

'Keine Ursache'

1991 unterschrieb Nirvana bei Geffen Records und veröffentlichte ihr zweites Studioalbum, Keine Ursache, was ihnen fortan ihr "Grunge" -Label gab. 

Schneller Anstieg: 'Riecht nach Jugendlichen Geistern'

Nirwana'Die Single "Smells Like Teen Spirit" wurde ihr größter Hit und brachte ihr Album auf Platz eins. 1 in den Musik-Charts und die Etablierung von Cobain als außergewöhnliches Songwriting-Talent seiner Zeit. 

Mit Nirvana'Cobains Popularität stieg rapide in den Mainstream und erlebte einen Konflikt in Bezug auf die Richtung, in die seine Musik ging. Als jemand, der seine Kunst auf Gefühle gegen das Establishment aufbaute, hatte Cobain das Gefühl, die Kontrolle über seine Zukunft zu verlieren. Er begann, Heroin zu verwenden, um seinen Stress und einige gesundheitliche Probleme zu lindern. 

Vor der Veröffentlichung von Keine Ursache, Cobain hatte sich wieder mit Courtney Love verbunden, die die Band Hole leitete. Im Februar 1992 heirateten Cobain und Love und hatten im August eine Tochter, Frances Bean. 

Aber die Beziehung war auf unsicherem Boden aufgebaut, da beide starke Drogenkonsumenten waren. An einem Punkt drohten soziale Dienste, ihre Tochter nach Love wegzunehmen's Vanity Fair Es kam ein Interview heraus, in dem sie zugab, Heroin zu schießen, während sie Frances trug. Nach einem schwierigen und teuren Gerichtsstreit gelang es dem Ehepaar, seine Familie intakt zu halten.

Aber Cobain und Love hatten auch ziemlich viele Probleme miteinander. 1993 musste die Polizei von Seattle einen gewaltsamen Streit mit dem Ehepaar beenden's Haus. Die beiden stritten sich um Cobain's Waffen in der Residenz, die dazu führten, dass die Polizei sie beschlagnahmte und ihn festnahm, weil er Love angegriffen hatte. 

Kämpfe mit Drogen, 'In utero' Freisetzung

Während Cobain sich mit persönlichen Kämpfen befasste, war er professionell an der Spitze seines Spiels. 1993 wurde Nirvana freigelassen In utero, das stieg auf nein. 1 in den Musik-Charts. In seinen zutiefst persönlichen Texten spiegelte sich sein Zorn gegenüber der Schallplattenbranche mit Titeln wie "Radio Friendly Unit Shifter" sowie seiner weicheren Seite mit "Heart-Shaped Box" wider, von der behauptet wird, dass es um Liebe ging.

Im Herbst 1993 traten Cobain und die Band für MTV auf's Nicht angeschlossen in New York City und bereiste auch Europa. Während er in Europa war, nahm sich Cobain die Zeit, um mit Love und Tochter Frances zusammen zu sein, doch während er in seinem Hotel in Rom, Italien, absichtlich Drogen überdosierte und ins Koma fiel. Die Liebe fand ihn und er wurde sofort ins Krankenhaus gebracht.  

Als er in die Staaten zurückkehrte, Cobain'Der psychische Zustand verschlechterte sich. Am 18. März 1994 rief Love die Behörden an, weil Cobain Medikamente genommen und sich mit Waffen in einem Schrank eingeschlossen hatte. Als die Polizei eintraf, stellten sie fest, dass er kein Selbstmörder war, beschlagnahmten jedoch aus Sicherheitsgründen die Medikamente und die Schusswaffen. 

Kurz darauf flehte Love Cobain an, sauber zu werden, was sie selbst zu tun versuchte. Er checkte in eine Rehaklinik in LA ein, verließ sie aber einige Tage später.

Kurt Cobain tritt 1993 live auf MTV auf.

Foto: Jeff Kravitz / Getty Images

Selbstmord und Vermächtnis

Am 5. April 1994 beging ein 27-jähriger Cobain im Gästehaus hinter seinem Haus in Seattle Selbstmord. Er steckte sich eine Schrotflinte in den Mund, schoss und tötete sich augenblicklich. Er hinterließ einen langen Abschiedsbrief, in dem er seine vielen Fans sowie seine Frau und seine kleine Tochter ansprach. Während sein Tod offiziell als Selbstmord verurteilt wurde, kursierten Verschwörungstheorien, dass die Liebe etwas mit seinem Tod zu tun haben könnte.

Bald nach Cobain's Tod ließ Nirvana ihre Nicht angeschlossen Session, die die Album-Charts anführte, und zwei Jahre später, Aus den Schlammbänken der Wishkah, Eine Sammlung von Songs, die auch ein kommerzieller Gewinn für die Band war. 

Allerdings legale Kämpfe um Cobain'Die unveröffentlichte Musik von Grohl und Novoselic and Love begann sich zu brauen. Im Jahr 2002 fanden die drei schließlich eine Lösung, die zur Veröffentlichung von führte Nirwana, und später, Mit dem Licht aus (2004) und Splitter: Das Beste aus der Box (2005).

Kindheit

Kurt Donald Cobain wurde am 20. Februar 1967 in der kleinen Holzfällerstadt Aberdeen in Washington geboren. Als Kind war Cobain künstlerisch und hatte ein Ohr für Musik. Obwohl er eine jüngere Schwester Kim (* 1971) hatte, wurden die beiden getrennt, als sich ihre Eltern scheiden ließen. Im Alter von neun Jahren zog Cobain zu seinem Vater, der schließlich wieder heiratete, was ihre Beziehung stärker belastete.

In den frühen 80ern zog Cobain zu seiner Mutter und ihrem Freund, die wieder in Aberdeen waren. Während seiner Schulzeit zu Hause konnte Cobain seine künstlerischen Talente durch seine Liebe zum Zeichnen unter Beweis stellen.

Schwierige Jugend

Als Cobain in die Punkrockmusik eingeführt wurde, wurde ein Same gepflanzt, der sein Leben für immer verändern würde. Er entdeckte die Melvins, eine lokale Punkrockgruppe, und freundete sich mit einem ihrer Mitglieder, Buzz Osbourne, an. Es war Osbourne, der Cobain mit mehr Punkbands bekannt machte, aber sein neu gewonnenes Interesse blieb aus't Cobain von selbstzerstörerischen Gewohnheiten abbringen. Während der gesamten Highschool-Zeit vertiefte sich Cobain in die Trink- und Drogenszene. Er kämpfte auch mit seiner besorgten Mutter und tat es nicht'nicht mit seinem Stiefvater auskommen.

Cobain verbrachte einen Großteil der Jahre 1984 und 1985 damit, ein Nomadenleben zu führen, bei Freunden zu bleiben oder in öffentlichen Gebäuden zu schlafen, um seine familiären Probleme zu vermeiden. Im Juli 1985 wurde Cobain wegen Zerstörung einiger Gebäude verhaftet und später zu einer Geldstrafe und Bewährungsstrafe verurteilt. Monate später brachte Cobain seine erste Band zusammen, Fecal Matter. Trotz der Aufnahme einiger Tracks ging die Band nirgendwo hin.

Schließlich begann Cobain mit dem Bassisten Krist Novoselic zusammenzuarbeiten und ein lokaler Schlagzeuger namens Aaron Burckhard gesellte sich zu ihnen. Die junge Band'Sein erster öffentlicher Auftritt war 1987 bei einer Hausparty.

Um diese Zeit begann Cobain seine erste ernsthafte Beziehung mit einer jungen Frau namens Tracy Marander. Trotz finanzieller Einschränkungen führte das Paar ein relativ glückliches Leben in Olympia.

Videos

Kurt Cobain - Vater werden (TV-14; 2:18) Kurt Cobain - In Utero (TV-14; 2:19) Kurt Cobain - Tod und Vermächtnis (TV-14; 2:21) Kurt Cobain - Riecht nach Teen Spirit (TV-14; 3:13) Kurt Cobain - Die Geburt des Nirvana (TV-14; 3:53) Kurt Cobain - Frühes Leben (TV-14; 2:08) Kurt Cobain - Minibiographie (TV-14; 3:49)



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Biografien berühmter Persönlichkeiten.
Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.