Nancy Sinatra Biografie

  • Harry Morgan
  • 0
  • 5014
  • 1066
Nancy Sinatra ist eine amerikanische S채ngerin, die vor allem als Tochter von Frank Sinatra bekannt ist und f체r ihre 1966 erschienene Hitsingle "These Boots Are Made for Walkin '" verantwortlich ist.

Zusammenfassung

Die amerikanische S채ngerin Nancy Sinatra, die Tochter des legend채ren Schlagers채ngers Frank Sinatra, wurde am 8. Juni 1940 geboren. Nancy's Nr. 1 Hitsingle aus dem Jahr 1966 "These Boots Are Made for Walkin',"Go-Go-Stiefel f체r immer mit ihrem Namen verbunden. Bekannt f체r ihr sexy Girl von nebenan, war sie eine Lieblings-Pin-Up der Truppen w채hrend des Vietnamkrieges. Nach einer kurzen Pause in den 1980er Jahren half sie dabei, ihre Familie, Sinatra, zu erziehen kehrte 1995 in die Musikszene zur체ck. Sie arbeitet bis heute in der Musikindustrie.

Fr체hen Lebensjahren

Nancy Sinatra wurde am 8. Juni 1940 in Jersey City, New Jersey, geboren. Sie war das 채lteste von drei Kindern des ber체hmten Schlagers Frank Sinatra und seiner Frau Nancy Barbato Sinatra.

Die Familie zog nach Hasbrouck Heights, New Jersey, in Sinatra's fr체hen Jahren. In einem Interview mit Der W채chter, Sinatra erinnerte sich, dass ihre Familie dort ein h체bsches kleines Haus hatte, aber man konnte von der Stra횩e aus zu den Fenstern gelangen. Sobald die Leute wussten, dass er dort lebte, erhielten sie einen fl체chtigen Blick, der meine Mutter beunruhigte, weil ich klein war kleines Kleinkind, und sie tat es nicht'Ich m철chte nicht, dass mich jemand aus dem Vorgarten stiehlt. "

Ihre Mutter hatte eine gute Intuition f체r diese Angst. 1963 hielten Entf체hrer Sinatra fest's Bruder, Frank Jr., f체r 250.000 USD L철segeld. Ihr Vater bezahlte und ihr Bruder wurde freigelassen.

Als Hollywood anrief, zog die Familie nach Toluca Lake, Kalifornien. Es war eine gl체ckliche Kindheit, in der Sinatra gro횩es Interesse an den kreativen K체nsten zeigte. Sie erhielt 11 Jahre Klavierunterricht, 8 Jahre Tanzunterricht, 5 Jahre Schauspielunterricht und mehrere Monate Gesang. Diese Kurse dienten ihr bei der Entwicklung ihrer Karriere.

Werdegang

Sinatra begann ihre Karriere 1960 und deb체tierte am Die Frank Sinatra Timex Show. Innerhalb des Jahres wurde sie von Reprise Records unter Vertrag genommen, aber obwohl sie in Europa und Japan beliebt war, schaffte keiner ihrer Songs es in die US-Charts. 1966 drehte sich alles um, als sie mit ihrer Single "These Boots Are Made for Walkin" mit einem neuen, harten und sexy Image die Nummer 1 erreichte'."Dieser Erfolg w체rde die S채ngerin w채hrend ihrer gesamten Karriere an Go-Go-Stiefel binden.

Auftritte im Fernsehen folgten, mit Rollen in den Filmen Der Geist im unsichtbaren Bikini (1966), Letzte der Geheimagenten? (1967), Die wilden Engel (1967) und Schnellstra횩e, neben Elvis Presley (1968) und TV-Shows wie Die Smothers Brothers Show, Die Ed Sullivan Show und Der Mann von U.N.C.L.E. Sinatra konzipierte und produzierte auch das mit einem Emmy ausgezeichnete Fernsehspecial Movin' Mit Nancy.

Obwohl sie gerne schauspielerte, konzentrierte sie sich weiterhin auf das Singen. Die meisten ihrer Hits wurden von Lee Hazlewood produziert, und von 1966 bis 1967 erzielte sie viele Hit-Singles, darunter "How Does That Grab You, Darlin?" (Nr. 7) und "Sugar Town" (Nr. 4). Sie nahm auch das Titellied auf James Bond Film Du lebst nur zweimal, und hatte einen Nr. 1 Hit Rekord mit ihrem Vater mit dem Titel "Somethin' Bl철d. "Andere beliebte Songs waren Duette, die sie mit Hazlewood aufgenommen hatte, darunter" Sand "," Summer Wine "und" Some Velvet Morning ".

Sinatra'Aufgrund ihrer Popularit채t und ihres Aussehens war sie w채hrend des Vietnamkrieges eine der beliebtesten Pinups f체r GIs. Nancy wiederum unterst체tzte die Truppen, indem sie f체r sie im Ausland auftrat.

In den 1970er Jahren nahm sie weiterhin Songs auf, trat jedoch aus dem Rampenlicht, um ihre Familie gro횩zuziehen. Neben dem Gesang schrieb Sinatra zwei B체cher 체ber ihren ber체hmten Vater: Frank Sinatra, mein Vater (1985) und Frank Sinatra: Eine amerikanische Legende (1998).

1995 suchte die 54-j채hrige Sinatra ein Comeback und nahm sie auf Ein Mal noch Album, touren und posieren in a Playboy bildlich.

2003 nahm Sinatra zusammen mit Hazlewood das Album auf Nancy & Lee 3, in dem wurde nur au횩erhalb der Vereinigten Staaten ver철ffentlicht. Im n채chsten Jahr die Scheibe Nancy Sinatra deb체tierte.

F체r ihre jahrzehntelange Karriere erhielt Sinatra 2006 einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame. Im folgenden Jahr startete sie eine w철chentliche dreist체ndige Sirius Satellite Radio-Show, Nancy f체r Frank, und gehostet Siriusly Sinatra.

Sie ver철ffentlichte ein ausschlie횩lich digitales Projekt namens Cherry Smiles & # x2014; The Rare Singles im Jahr 2009 und heute weiterhin aufnehmen und an Musikprojekten zusammenarbeiten.

Pers철nliches Leben

Sinatra heiratete 1960 den jugendlich gesungenen Idol Tommy Sands und sie lie횩en sich nur wenige Jahre sp채ter scheiden. 1970 heiratete sie Hugh Lambert und trat kurz aus dem Rampenlicht, um ihre beiden T철chter gro횩zuziehen. Lambert starb 1985 an Krebs.

W채hrend des Vietnamkrieges unterst체tzte Sinatra die Truppen, was sie 체ber die Jahrzehnte hinweg tat. 2006 wurde sie von der USO of Chicago mit dem Heart of a Patriot Award ausgezeichnet, und im folgenden Jahr wurde sie von den Vietnam Veterans of America mit dem President's Award for Excellence in the Arts ausgezeichnet.

Sinatra verwaltet aktiv die Familienwebsite www.sinatrafamily.com, die f체r Fans erstellt wurde, die an Diskussionen 체ber Frank Sinatra, Nancy Sinatra Senior, Nancy Sinatra, Frank Sinatra Jr., Tina Sinatra und mehr interessiert sind.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Biografien ber체hmter Pers철nlichkeiten.
Ihre Quelle f체r echte Geschichten 체ber ber체hmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.