Ottis Toole Biografie

  • Harry Morgan
  • 0
  • 2228
  • 378
Ottis Toole, Serienmörder und Kannibale, gab zu, mit seinem Partner Henry Lee Lucas mehr als hundert Menschen getötet zu haben. Toole ermordete John Walshs Sohn.

Zusammenfassung

Der Serienmörder Ottis Toole wurde am 5. März 1947 in Jacksonville, Florida, geboren und begangen seinen ersten Mord im Alter von 14 Jahren. Toole begann in den 70er Jahren eine sexuelle Beziehung und eine kriminelle Partnerschaft mit Henry Lee Lucas. Einmal verhaftet, gestanden die beiden mehr als hundert Morde, darunter den Mord an Amerikas meistgesuchte Gastgeber John Walshs Sohn. Toole starb 1996 im Gefängnis.

Profil

Der am 5. März 1947 in Jacksonville, Florida, geborene Serienmörder Ottis Toole wurde von einer alleinerziehenden Mutter aufgezogen, nachdem sein Vater sie verlassen hatte. Es wurde berichtet, dass seine Mutter grausam ist und sowohl sie als auch Toole'Die Großmutter besaß extreme religiöse Ansichten. Ottis Toole gab zu, seinen ersten Mord im Alter von 14 Jahren begangen zu haben. Nachdem er von einem reisenden Verkäufer aufgegriffen wurde, der ihn zum Sex zwang, ließ Toole den Mann mit seinem eigenen Auto runterfahren. Als Junge wurde Toole als entwicklungsbehindert eingestuft, und er brach die Schule bald ab und wandte sich einem Leben der Kleinkriminalität zu.

Mitte der 1970er Jahre übernahm Toole'Die Verbrechen wurden mörderisch, obwohl die genaue Anzahl der Morde unbekannt ist. 1976 schloss er sich mit einem Abweichler namens Henry Lee Lucas zusammen, der sein Partner im Bereich der Kriminalität wurde. Obwohl er 1977 heiratete, war Toole'Seine Braut beklagte sich über die homosexuelle Beziehung, die er mit Lucas teilte, und das Paar trennte sich bald.

Nach seiner Mutter'Als Toole 1981 starb, wurden Berichten zufolge zwischen Januar 1982 und Februar 1983 neun weitere Opfer in sechs Bundesstaaten gefordert. Nach seiner Inhaftierung unterstützte Toole Lucas's Geständnisspiel mit Polizisten, das zugibt, Lucas bei weiteren 108 Morden geholfen zu haben. Als praktizierender Kannibale lieferte Toole grausame Details zu den Verbrechen, doch am Ende ist unklar, wie viele Morde er und Lucas tatsächlich begangen haben.

1984 wurde Toole wegen eines Brandes verurteilt, bei dem der 64-jährige George Sonnenberg getötet wurde. Er wurde für dieses Verbrechen zum Tode verurteilt und einen Monat später wegen Mordes an der 19-jährigen Ada Johnson angeklagt. 1991 bekannte er sich zu vier weiteren Morden in Florida schuldig. Toole starb im September 1996 inhaftiert an Leberversagen.

Im Dezember 2008 gab die Polizei endgültig bekannt, dass der Serienmörder Ottis Toole 1981 für den Mord an John Walsh verantwortlich war's Sohn. Die Ankündigung beendete einen Fall, der die Familie Walsh seit mehr als zwei Jahrzehnten beunruhigt. Ihre Suche war für den Start der beliebten Fernsehsendung "America" ​​verantwortlich's Most Wanted "über die Nation'Die berüchtigtsten Kriminellen und inspirierten die Suche der Behörden nach vermissten Kindern.

Toole gestand zweimal, das Kind getötet zu haben, bestritt jedoch später sein Zeugnis. Er übernahm die Verantwortung für Hunderte von Morden, aber die Polizei stellte fest, dass die meisten Geständnisse Lügen waren. Obwohl die Polizei nicht genau über die Beweise informiert war, die Toole mit dem Mord an Walsh in Verbindung brachten, gab sie an, dass eine umfassende Überprüfung der Akte nur auf Toole hinwies.

Die Familie Walsh hat die Ermittlungen vor langer Zeit als verpfuscht verspottet. Trotzdem lobte Walsh die Polizeibehörde in Hollywood, Florida, für den Abschluss des Falls. "Das ist nicht, um zurückzublicken und mit den Fingern zu zeigen, sondern um sie ruhen zu lassen", sagte Walsh.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Biografien berühmter Persönlichkeiten.
Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.