Robert De Niro Biografie

  • Scott Jenkins
  • 0
  • 3080
  • 83
Der mit einem Oscar ausgezeichnete Schauspieler Robert De Niro hat in Filmen wie "Taxi Driver", "The Godfather: Part II", "Raging Bull", "Awakenings" und "The Intern" mitgewirkt.

Wer ist Robert De Niro??

Schauspieler Robert De Niro verlie├č die Schule im Alter von 16 Jahren, um bei Stella Adler Schauspiel zu studieren. Anschlie├čend arbeitete er mit vielen renommierten Filmregisseuren zusammen, darunter Brian De Palma, Elia Kazan und vor allem Martin Scorsese. De Niro's Rolle in Der Pate: Teil II (1974) brachte ihm seinen ersten Oscar ein. Er fuhr fort, mehrere andere von der Kritik gefeierte Filme zu machen, darunter Der Hirschj├Ąger (1978) und erhielt seinen zweiten Oscar f├╝r Wilder Stier (1980). In den neunziger Jahren war De Niro mit Filmen wie Goodfellas und Analysiere das. In j├╝ngerer Zeit gewann er Anerkennung f├╝r seine Arbeit an Silver Linings Playbook (2012) und holte sich den siebten Oscar-Nicken seiner Karriere.

Fr├╝hes Leben und Eltern

Robert Anthony De Niro Jr. wurde am 17. August 1943 in New York City geboren. Seine Eltern waren beide angesehene K├╝nstler, die er bei Hans Hoffman kennengelernt hatte's ber├╝hmte Malklassen in Provincetown. Seine Mutter, Virginia Admiral, war eine talentierte zerebrale Malerin, eine Absolventin aus Berkeley, die sich in den 1940er und 1950er Jahren in der New Yorker Kunstszene einen bedeutenden Namen gemacht hat. Sein Vater, Robert De Niro Sr., war ein Maler, Bildhauer und Dichter, dessen Werk von der Kritik hoch gelobt wurde. Virginia und Robert Sr., bekannt als das "goldene Paar" des New Yorker K├╝nstlerkreises, trennten sich 1945, als der junge DeNiro erst zwei Jahre alt war. Da sein Vater sich weiterhin ausschlie├člich seiner Kunst widmete, wuchs De Niro haupts├Ąchlich bei seiner Mutter auf, die als Schriftsetzerin und Druckerin arbeitete, um ihren Sohn zu unterst├╝tzen.

De Niro war ein aufgewecktes und energiegeladenes Kind, das es unglaublich liebte, mit seinem Vater Filme zu schauen, wenn sie Zeit miteinander verbrachten. Er war besonders angetan von Filmen mit der schwedischen Schauspielerin Greta Garbo. De Niro'Die Mutter arbeitete nebenbei als Schreibkraft und Lektorin f├╝r Maria Picator's Dramatischer Workshop, und als Teil ihrer Entsch├Ądigung durfte De Niro Kinder mitnehmen'S Schauspielunterricht kostenlos.

Im Alter von 10 Jahren gab De Niro sein B├╝hnendeb├╝t als Feiger L├Âwe in Der Zauberer von Oz. Bald darauf wurde er in New York aufgenommen's renommierte Hochschule f├╝r Musik und Kunst, eine Institution, die sich auf bildende und darstellende Kunst spezialisiert hat. Er f├╝hlte sich jedoch ├╝berfordert und unvorbereitet f├╝r die intensive und wettbewerbsorientierte Atmosph├Ąre und brach die ├Âffentliche Schule nach nur wenigen Tagen ab.

Nicht lange nach Beginn der Kurse bei P.S. In Greenwich Village zeigte sich De Niro ├╝berhaupt nicht schulinteressiert und schloss sich als Teenager einer eher zahmen italienischen Stra├čenbande an, die ihm den Spitznamen "Bobby Milk" in Anlehnung an sein blasses Hautbild gab. De Niro war nur ein sehr bescheidener Unruhestifter, aber die Gang gab ihm die Erfahrung, italienische Gangster gekonnt als Schauspieler darzustellen.

Fr├╝he Karriere

Nach einer aufregenden Reise zu Verwandten nach Kalifornien entschloss sich De Niro 1960, die High School zu verlassen, um Schauspiel zu studieren. Als De Niro in einem Interview gefragt wurde, warum er sich f├╝r den Beruf entschieden habe, antwortete er: "Schauspielerei ist ein billiger Weg, Dinge zu tun, die Sie niemals wagen w├╝rden, selbst zu tun." Er schrieb sich am Stella-Adler-Konservatorium ein (sp├Ąter in Stella-Adler-Schauspielstudio umbenannt), und obwohl er nachts weiterhin Oberschulklassen besuchte, schloss er das Studium nie ab. Adler war ein starker Bef├╝rworter der Stanislavski-Schauspielmethode, die eine tiefgreifende psychologische Charakteruntersuchung beinhaltete. Adler war ein intensiver Lehrer und wurde einmal von beschrieben Die New York Times als jemand, der "verfluchte, beschwor, w├╝tete, br├╝llte und von Zeit zu Zeit sogar ihre Sch├╝ler begl├╝ckw├╝nschte". Adler, der Marlon Brando und Rod Steiger unterrichtet hatte, w├╝rde sich sp├Ąter an De Niro als einen ihrer besten Sch├╝ler erinnern.

Mit seiner Mutter'Mit seiner Erlaubnis nahm De Niro das Geld, das sie f├╝r seine College-Ausbildung gespart hatte, und setzte es f├╝r seine Schauspielkarriere ein. Er studierte kurz bei Lee Strasberg am Actor's Studio in New York City und begann dann mit dem Vorsprechen. Wie sich die Schauspielerin Sally Kirkland einmal erinnerte, trat De Niro anstelle traditioneller Kopfsch├╝sse bei Vorspielen mit "einer Mappe von ungef├Ąhr 25 Bildern von sich selbst in verschiedenen Verkleidungen auf, um zu beweisen, dass er nicht der richtige war't nur ein ethnischer Schauspieler. "Nach einem kurzen Auftritt im franz├Âsischen Film von 1965 Drei Zimmer in Manhattan, De Niro'Sein richtiges Deb├╝t gab es 1968 im Film Sch├Âne Gr├╝├če. F├╝nf Jahre sp├Ąter gelang ihm der Durchbruch in zwei hochgelobten Filmen von 1973: Schlag die Trommel langsam, in dem er in einer Baseballmannschaft einen unheilbar kranken F├Ąnger spielte, und Gemeine Stra├čen, seine erste von vielen Kollaborationen mit dem Regisseur Scorsese, in denen er einen Stra├čenschl├Ąger gegen├╝ber Harvey Keitel spielte.

Filme

Oscars: 'Pate: Teil II' und 'Wilder Stier'

Im Jahr 1974 etablierte sich De Niro als eine der Nation's beste Schauspieler mit seiner mit dem Oscar ausgezeichneten Darstellung von Vito Corleone in Der Pate: Teil II, eine Rolle, f├╝r die er Sizilianisch lernte. Zwei Jahre sp├Ąter lieferte De Niro mit dem rachs├╝chtigen Taxifahrer Travis Bickle die vielleicht gruseligste Leistung seiner Karriere Taxifahrer (1976) neben Jodie Foster. 1978 zeigte er weiterhin seine enormen F├Ąhigkeiten als dramatischer Schauspieler's Der Hirschj├Ąger. Der Film folgt einer Gruppe von Freunden, die von ihren Erfahrungen im Vietnamkrieg heimgesucht werden.┬á

De Niro portr├Ątierte sp├Ąter den Boxer im Mittelgewicht Jake LaMotta in dem kommerziell erfolglosen, aber von Kritikern hoch gelobten Film Wilder Stier (1980), wieder unter der Leitung von Scorsese. Der zuvor magere De Niro hatte f├╝r seinen spannenden Auftritt als LaMotta 60 Pfund an Muskeln zugelegt und wurde f├╝r sein Engagement mit dem Oscar 1981 als bester Schauspieler belohnt. Nach 1981's Wahre Gest├Ąndnisse, Seine n├Ąchsten Rollen waren die eines aufstrebenden Komikers in Scorsese's┬áDer K├Ânig der Kom├Âdie (1983) und als j├╝discher Gangster im weitl├Ąufigen historischen Epos Es war einmal in Amerika (1984).┬á

Andere bemerkenswerte Projekte ├╝ber den Schauspieler'In den 1980er Jahren war unter anderem der Science-Fiction-Film zu sehen Brasilien (1985) und die historisch inspirierte┬áDie Mission (1986), gefolgt von Kost wie dem Krimidrama Die Unber├╝hrbaren (1987, in dem De Niro den Gangster Al Capone neben Kevin Costner als Eliot Ness portr├Ątierte) und die Action-Kom├Âdie Mitternachtslauf (1988).

Lob f├╝r 'Goodfellas' und 'Erwachen'

De Niro er├Âffnete die 1990er Jahre mit Goodfellas, Ein weiterer gefeierter Gangsterfilm von Scorsese, in dem sich der Schauspieler mit Ray Liotta und Joe Pesci zusammengetan hat. Als n├Ąchstes spielte De Niro in einem Projekt mit, das ihm einen weiteren Oscar einbrachte Erwachen (1990), inszeniert von Penny Marshall und Co-Star von Robin Williams als eine Figur, die auf dem Arzt Oliver Sacks basiert. F├╝r De Niro waren nach wie vor Dramen das Genre der Wahl, als er auf der schwarzen Liste der Regisseure stand Durch Verdacht schuldig und ein Feuerwehrmann in Ron Howard's Backdraft, beide von 1991.

Bald danach war der Schauspieler wieder vorne und in der Mitte und vereinigte sich auf erschreckende Weise wieder mit Scorsese, um ein t├Ątowierter Vergewaltiger zu werden, der 1991 eine Familie verfolgt Cape Fear.Der Film war urspr├╝nglich ein Thriller von 1962 mit Gregory Peck, Robert Mitchum, Polly Bergen und Lori Martin und wurde mit Nick Nolte, Jessica Lange und Juliette Lewis neu besetzt. (Peck und Mitchum traten auch im Remake auf.) De Niro erhielt seine sechste Oscar-Nominierung f├╝r Angst, Der Film wird zur besten Zusammenarbeit zwischen dem Schauspieler und Scorsese und verdient weltweit mehr als 182 Millionen US-Dollar. ┬á

'Kasino' und Comedic-Tarif

Nach etwas nerv├Âsen, kom├Âdiantischen Ausfl├╝gen wie Nacht und Stadt┬á(1992) und W├╝tender Hund und Ruhm (1993) folgte ein weiteres Drama in Form von Dieser Junge's Leben (1993), in dem De Niro einen missbr├Ąuchlichen Vater gegen├╝ber einem jungen Leonardo DiCaprio portr├Ątierte. Im selben Jahr gab De Niro sein Regiedeb├╝t mit Eine Bronx-Geschichte, eine Verfilmung eines von Chazz Palminteri geschriebenen und gespielten Ein-Mann-St├╝cks. Im Jahr 1994 war De Niro als das Monster in Schauspieler / Regisseur Kenneth Branagh praktisch nicht wiederzuerkennen's Adaption des Romans Mary Shelley Frankenstein.┬á

Im Herbst 1995 erz├Ąhlte Scorsese erneut von Mob-Leben, diesmal in Las Vegas. De Niro portr├Ątierte eine Figur, die auf der realen Figur Frank "Lefty" Rosenthals in basiert Kasino, mit Sharon Stone und Pesci. Michael Mann's┬áHitze Im selben Jahr folgte De Niro, der sich mit einem Kollegen zusammengetan hatte Pate Star Al Pacino bei einem vielbeachteten Ausflug ├╝ber einen Bankr├Ąuber, der erw├Ągt, aus dem Gesch├Ąft auszusteigen, und ├╝ber den Polizisten, der ihn st├╝rzen will.┬á

In den restlichen neunziger Jahren und in das neue Jahrtausend hinein verging kaum ein Jahr'Ich sehe De Niro in einem gro├čen Leinwandprojekt als Haupt- oder Nebendarsteller. Um die Jahrhundertwende betrat De Niro mit 1999 ein v├Âllig anderes Gebiet's┬áAnalysiere das, Eine urkomische und sehr beliebte Parodie auf die Mob-Filme, die ihn ber├╝hmt gemacht hatten. Analysiere das verdient mehr als 100 Millionen US-Dollar im Inland, mit De Niro als Verbrechensboss, der Hilfe von einem Therapeuten sucht, gespielt von Billy Crystal.┬á

'Eltern' Patriarch, 'Der gute Sch├Ąfer'

Im Jahr 2000 ├╝bernahm De Niro eine weitere Kom├Âdie, Die Eltern treffen, mit dem Bildschirmsymbol spielt Ben Stiller's zuk├╝nftiger Schwiegervater. Der Smash-Hit brachte zwei Fortsetzungen hervor: Triff die Fockers (2004) und Kleine Fockers (2011), die beide auch Kassenerfolge waren. De Niro wechselte in den n├Ąchsten Jahren weiter zwischen kom├Âdiantischen und seri├Âsen Rollen und traf sich mit Crystal f├╝r Analysieren Sie das im Jahr 2002 und in der Hauptrolle in dem Spionagethriller Der gute Sch├Ąfer mit Matt Damon und Angelina Jolie im Jahr 2006. Im folgenden Jahr wurde De Niro als heimlicher Cross-Dressing-Pirat mit einem goldenen Herzen im Fantasy-Film vorgestellt Sternenstaub, 2009 kehrte die dramatische Entwicklung zur├╝ck┬áJeder's Gut.

'Silver Linings Playbook'

De Niro erhielt eine weitere Oscar-Nominierung f├╝r seinen Auftritt in David O. Russell's┬áSilver Linings Playbook (2012) spielt den Vater eines geistig behinderten Sohnes (Bradley Cooper). Er trat in der Kom├Âdie auf Die gro├če Hochzeit mit Diane Keaton und Katherine Heigl im folgenden Jahr. Weitere 2013 ver├Âffentlichte Projekte waren der Thriller Killing Season┬áund die Kom├Âdie Letztes Vegas, Letzteres mit den altgedienten Schauspielerkollegen Michael Douglas, Morgan Freeman und Kevin Kline.

'Freude,' 'Der Praktikant'

De Niro tat sich wieder mit zusammen Silver Linings Playbook Regisseur Russell und die Stars Cooper und Jennifer Lawrence f├╝r Freude, Das Biopic 2015 basiert auf dem Leben der Miracle Mop-Erfinderin Joy Mangano. Sp├Ąter in diesem Jahr spielte De Niro die Hauptrolle als Witwer, der zu Nancy Meyers zur├╝ckkehrt'┬áDer Praktikant. Im Jahr 2016 spielte er in einem anderen Biopic, H├Ąnde aus Stein, Ray Arcel, der Trainer des panamaischen Boxers Roberto Dur├ín. Im selben Jahr erhielt De Niro von Pr├Ąsident Barack Obama die Presidential Medal of Freedom f├╝r seinen Beitrag zur Kunst.

'Der Zauberer der L├╝gen,' 'Joker,' 'Der Ire'

2017 ├╝bernahm De Niro im HBO-Film die Rolle von Bernie Madoff, der mit seinem Ponzi-Programm Schande ├╝ber Milliarden von Kunden machte Der Zauberer┬ávon L├╝gen. De Niro und Michelle Pfeiffer, die seine Frau spielten, erhielten beide Golden Globe-Nominierungen f├╝r ihre Leistungen in der Biografie. Nachdem De Niro bekannt gegeben hatte, dass er 2019 einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame verdienen w├╝rde, bereitete er sich darauf vor, sich in diesem Jahr zwei Hauptfeatures anzuschlie├čen, in denen er als Moderator einer Talkshow auftrat Joker und der Titelkiller und mutma├čliche M├Ârder von Jimmy Hoffa in Scorsese's Der Ire.

Politik

De Niro, ein bekannter demokratischer Anh├Ąnger, nahm 2016 Ansto├č an dem republikanischen Pr├Ąsidentschaftskandidaten Donald Trump's k├Ąmpferischer Stil, der besagt, dass er dem New Yorker Gesch├Ąftsmann ins Gesicht schlagen wollte. Er war noch h├Ąrter bei einer Rede, die von Profanit├Ąten gepr├Ągt war, bei der j├Ąhrlichen Preisverleihungsgala des National Board of Review im Januar 2018 und sagte: "Dieser Idiot ist der Pr├Ąsident. Es ist."'s Der Kaiser's Neue Klamotten - der Typ ist ein Idiot ... unser Baby-in-Chief. "┬á

De Niro lie├č Trump bei den Tony Awards im Juni 2018 erneut mit vier Buchstaben gr├╝├čen, obwohl der Pr├Ąsident diesmal zur├╝ckschoss und den Schauspieler auf Twitter als "eine Person mit sehr niedrigem IQ" bezeichnete. Ein Trump-Anh├Ąnger schloss sich dem Kampf an, indem er am Ende einer Auff├╝hrung des von De Niro inszenierten Schauspielers ein Schild mit der Aufschrift "Trump 2020 erneut w├Ąhlen" in die N├Ąhe der B├╝hne hielt┬áEine Bronx-Geschichte: Das Musical.┬á

Frau und Familie

De Niro heiratete 1976 die Schauspielerin Diahnne Abbott. Das Ehepaar hatte einen Sohn, bevor es sich 12 Jahre sp├Ąter, 1988, scheiden lie├č. De Niro hatte dann eine lange Beziehung mit dem Model Toukie Smith, das 1995 Zwillingss├Âhne hervorbrachte. Dann heiratete De Niro 1997 Grace Hightower , mit dem er einen Sohn hat. Im November 2018 gaben De Niro und Hightower bekannt, dass sie sich getrennt hatten.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Biografien ber├╝hmter Pers├Ânlichkeiten.
Ihre Quelle f├╝r echte Geschichten ├╝ber ber├╝hmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.